Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN
www.meerwasserforum.info

Ein Neuanfang

    • Ein Neuanfang

      hi.

      ich hatte vor laner zeit ein meerwaser cube 30L.

      jetzt ist einige zeit vergangen, eine neue wohnung ist da. planung ist 100x50x50 oder 120x50x50
      meine fragen..

      1. braucht man einen TECHNIK SCHACHT oder macht er es nur optisch schöner.
      2. ich wohne in eine 60er jahre klinker bau im 2og muss man als raum trenner schon sich gedanken über das gewicht machen
      3. ich möchte LED, was braucht man bei solch einer größe an technik
      4. technik becken währe wohl gut oder ?
      5. hat wer in hamburg ( fals wer mit liest) ein AQ zu verkaufen

      zu letzt. ich hatte algen probleme in der vergangenheit, was geht in der becken dimension an fleisigen helfern die was schaffen und nicht verhungern wenn mal keine alge da ist.
    • moin moin
      immer etwas gedult alter mann ist jakein Dzug

      1. braucht man einen TECHNIK SCHACHT oder macht er es nur optisch schöner.

      NEIN man braucht keinen ! aber er macht von der optik mehr her !

      2. ich wohne in eine 60er jahre klinker bau im 2og muss man als raum trenner schon sich gedanken über das gewicht machen

      *Glaskugel schütteln * mmmh ka die gibt mir keine antwort aber so 100+50+50 dürfte keine problem sein >> OHNE GARANTIE !!

      3. ich möchte LED, was braucht man bei solch einer größe an technik

      mmh da hab ich selbst keine ( schlechte erfahrung war aber ne billig chinalampe )

      da nutz mal die suchfunktion hier im forum da schreiben einige leute grade über leds !

      4. technik becken währe wohl gut oder ?

      glaubensfrage !! mein nächstes becken wird keins haben nur nur technikabteil beides hat vor und nachteile!
      Tb kannst gut Technik einbauen bist auch nicht so gebunden an Technik aber man braucht stromfresser mehr !
      Technik Abteil/Schacht gibt an technik kleinere auswahl ,nimmt eventuell etwas mehr platz weg aber man bekommt "sparsameres Aquarium "


      5. hat wer in hamburg ( fals wer mit liest) ein AQ zu verkaufen

      in der bucht mal kucken oder hier wobei inder bucht daszeug ist mit vorsicht zu kaufen oft abgefuckte Aquarien !


      hier ein link mal zu für mich super Becken mit TechnikAbteil:



      reefcentral.com/forums/showthread.php?t=2225394
    • je größer das Tb um so besser mindesmaß solte so gewählt sein ,daß es net überläuft wenn Stromausfall ist
      wichtiger wie Größe ist die aufteilung.
      Die Rückförderpumpe sollte ohne winke lgrade nach oben pumpen können
      die kammer für den Abschäumer sollte so groß sein ,Daß man ihn Bequem rausholen kann und einsetzen auserdem sollte der wasserstand optimal sein
      bei 300 liter reicht eigentlich ne pumpe die so 2000 liter packt bei der förderhöhe X
    • hi
      nun habe ich aber vor alles selber zu machen.

      heist ein becken von ca 300 L zb 120x50x50 gibt es bei amazon fü5 150 €
      dann ytong für die gewünschte höhe.
      drunter und drauf zur optimalen gewichtsverteilung jeh eine 120cmx50x4 arbeitsplatte
      da ich aber von technikbecken und dem überlaufen keine ahnung bis her habe, muss ich wissen ie groß die sein müssen damit ich den unterschrank planen kann. verstehst ?
      danke fpr deine bisherige hilfe :)
    • hi
      mit Überlauf schacht puuh da bin ich etwas überfragt wie groß er sein soll wirst ja 3 bohrungen brauchen ( ablauf,rückpumpe und notablauf am besten 32er Rohre )
      Bücher mit Technik denke nein da es zu oft was neues gibt (und ein Buch das in den Druck geht da schon veraltet ist ) hier im forum wird ja auch recht viel über technik geschrieben. ich z.b. bin ein Fan von RE Produckte sind in der oberen Preisliga Aber was an verarbeitung ,Leistung ,verbrauch(strom) und Haltbarkeit unschlagbar meine Persönliche meinung z.b. ich hatte einen AS au China als erstes er lief ohne probs an anfang und ich dachte super günstig und es läuft als ich dann das erste mal beim Privaten Korallen kauf einen Bubbelking gehört ( besser gesagt nicht gehört) habe war das wow erlebniss hatte mir dann einen gebrauchten gekauft der war doppel so groß wie das china teil auch doppel so schwer aber viel viel leiser und hat mehr Drck gezogen wie der andere obwohl beide die selben Aquariumgröße angegeben hatten ( ups da merkt man wieder Fanboy von RE )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von hobbyhelmut ()

    • Hallo " Lexo "


      Ich persönlich würde auf eine Würfelform gehen ..... oder so viel wie möglich in die Tiefe.
      Gruß vom Nils

      --------------------------------------------------------------------------------------
      Erfolg ergibt sich grundsätzlich aus Versuchen und Scheitern....!


      Hier gehts zu unserem Aquarium ...
    • hi.
      ich habe mich nun für 100x60x50 L/T/H entschieden.

      nun muss ich mich wegen eines technik beckens schlau machen. wie viel vulum es braucht.


      ich sehe des öfteren das ihr für jeden stecker eine nassraum steckdose macht.
      und teils auf verteiler dosen vezichtet.
      wieso ? irgendwo muss doch auch hier das kabel vervielfältigt werden.
    • Neu

      Hi.
      Nun hat sich schon was bewegt ....
      Ich habe die Arbeitsplatten und den yton soweit vorbereitet das ich heute oder am Wochenende den schrankt im Rohzustand bauen kann.
      Das Becken wird jetzt morgen in neu Wulmstorf bestellt und angefärtigt.

      100x60x50 mit technikschacht von 10x50x40 denke ich. Dazu muss ich mich noch beraten lassen.
      Ich habe mit eheim Tel.
      Die können mir von ihrem eheim inspiria 400 das technikbecken schicken ... Das müsste ja reichen .
      Von aquabee ist eine förderpumpe von. 4000 regulierbar bestellt.
      2 tunze 6055 mit multicomputer Treffen nächste Woche ein.
      Beim Licht von Power Hybrid Led (eheim) bin ich mir bei der Zahl der Balken noch unsicher....
    • Neu

      Hi.
      Nun steht der grobe Unterbau des aquariums.
      Wenn ich das Becken habe muss ich nur noch entsprechend die Platte zu sägen (Loch Bohrung)
      Bilder
      • IMG_20170819_221241.jpg

        2,62 MB, 1.800×2.400, 0 mal angesehen
      • IMG_20170819_221241.jpg

        2,62 MB, 1.800×2.400, 1 mal angesehen
      • IMG_20170819_221230.jpg

        2,68 MB, 1.800×2.400, 1 mal angesehen