Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

neues 1400L Riff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tthomas schrieb:

      Hi !

      Das hast Du ja allein mal aufs finanzielles bezogen so einiges schwimmen :whistling: ;)
      Nicht schlecht !

      Gruß

      Thomas
      Hallo Thomas,

      ja das stimmt schon. Muss hier aber wirklich sagen, ich hatte nun schon einige Becken und diesmal will ich einfach keinerlei Kompromisse eingehen. Ich habe recht lange geplant und mich dazu entschieden dieses Becken nur mit hervorragender Technik und auch mit meinen Wunschtieren zu besetzen.
      Da ich auch nicht, wie viele andere, eine Familie ernähren muss, habe ich es natürlich hier etwas leichter den finanziellen Freiraum zu schaffen :) Wäre dies anders würde ich bestimmt auch etwas mehr drüber nachdenken. So rechen ich immer nur mal grob drüber und will den gesamten finaziellen Rahmen eigentlich garnicht so genau betrachten ^^ - glaube das ist besser fürs Herz ^^

      Liebe Grüße
      Dominik
    • Hallo Dominik,

      welcher Händler führt den eigentlich so exquisite Tiere? Habe die - mit Ausnahme des Z. gemmatum - bei uns in der Gegend (Franken) noch nie gesehen, und wir haben mit Transmarine und Meerwasser Menzel immerhin zwei Großimporteure.

      VG,
      Bernhard
      ***** FISCH VOR KORALLE ****** Meine Becken: 768 Liter+ VIDEO und AM Cubicus
    • cubicus schrieb:

      Hallo Dominik,

      da schließe ich mich gerne an und gratuliere Dir ebenfalls zu Deinem sehr genialen Becken! Sieht jetzt schon super aus. Gerade auch der Riffaufbau gefällt mir sehr gut!
      Was sind das für Steine?

      In jedem Fall wünsch ich Dir Viel Freude mit dem Becken!

      Gruß,
      Matthias
      Hallo Matthias,

      vielen lieben Dank!

      Die Steine sind "Real Reef Rocks" 4te Generation - bin damit sehr zufrieden und kann sie wirklich empfehlen.

      Liebe Grüße
      Dominik
    • wasserpanscher schrieb:

      Hallo Dominik,

      welcher Händler führt den eigentlich so exquisite Tiere? Habe die - mit Ausnahme des Z. gemmatum - bei uns in der Gegend (Franken) noch nie gesehen, und wir haben mit Transmarine und Meerwasser Menzel immerhin zwei Großimporteure.

      VG,
      Bernhard
      Hallo Bernhard,

      das war garnicht so einfach. Die Tiere sind hier in Deutschland sicherlich über den ein oder anderen Händler auf Bestellung zu bekommen, jedoch wollte ich gerade bei den Centropyge interrupta unbedingt ein "echtes" Paar. Da ich letzten Monat beruflich in Tokyo war habe ich die Gelegenheit genutzt einen Tag nach Osaka zu fliegen und die "Aquarium Factory Blueharbor" zu besuchen. Ich glaube mit Abstand der wichtigste Ort für seltene Fische. Hier hab ich dann das Paar, sowie die DeJongis (welche aus den Nachzuchten von Todd Gardner stammen) gekauft und über einen befreundeten

      Händler den Import von Japan beauftragt, was wegen der sehr hohen Kosten aber auch wirklich nur bei solchen Fischen Sinn macht.

      Den gemmatum hatte mein Bekannter gerade von einem Mauritius-Import bekommen, so das ich diesen bei der Abholung dann auch noch direkt mitnehmen musste :)


      Liebe Grüße

      Dominik
    • Dieser Thread läuft eigentlich unter falscher Flagge! Es sollte nicht "neues 1400l Riff" heissen sondern besser "wie ich mein Traumbecken ohne Kompromisse verwirkliche!" Von der Technik über die Konzeption und das Design der Dekoration bis zu den Bewohnern wirklich beneidenswerte Klasse!

      Das ist nicht mehr das Aufsetzen eines neuen Beckens und viel mehr die Verwirklichung eines Traums. :thumbup:
      Viele Grüße

      Sandy
    • Hallo Dominik
      Ich muß dich leider enttäuschen. Deine Interrupta scheinen noch juvenile zu sein da sie in der Rückenflosse noch Zeichen des ehemaligen Auges tragen und sind somit noch kein richtiges Paar. Aber die Chancen stehen bei nahezu 100 Prozent dass der größere Fisch demnächst sein Geschlecht wechselt und ein Männchen wird ;)

      Habe gestern meine juvenilen Centropyge jaculator zusammen geführt. Der kleine bekommt noch dresche aber bald wird die Liebe groß sein. Jaculator sind aktuell noch über Dejong zu beziehen. Interrupta seit sind ungefähr einem dreiviertel Jahr immer im Stock. Bzw Dejong hat zehn Babys bekommen und bislang sind noch nicht alle verkauft. Diese Fische gehen halt nicht jede Woche. Mein interrupta sind seit knapp einem Jahr jeden Abend am laichen und seit ca 2 Jahren bei mir.

      Viel Spaß mit den fantastischen Fischen.

      Blue Harbor einmal zu besuchen wird bei mir wohl leider nur ein Traum bleiben.


      Grüße Torben

      Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    • Kurz und knapp geiler Scheiss und auf gut bayerisch „Wer ko der ko“…
      Ich bin allerdings gespannt, was die Japaner mit den (sicher nicht ganz günstigen) Scolys anstellen :D
      Beleuchtung: ATI Sunpower 8x80 Watt T5,Strömung: Tunze 6105 und 6095, Abschäumer: RE Double Cone 180 mit RD3 speedy, Ballinglight und Zeolight-Methode nach Fauna Marin
      Extra bavariam non est vita et si est vita non es ita




      Viele Grüße
      Stefan
    • wasserpanscher schrieb:

      welcher Händler führt den eigentlich so exquisite Tiere? Habe die - mit Ausnahme des Z. gemmatum - bei uns in der Gegend (Franken) noch nie gesehen, und wir haben mit Transmarine und Meerwasser Menzel immerhin zwei Großimporteure.
      hi bernhard,

      eigentlich keiner, zumindes ist mir keiner bekannt.

      solche teilchen werden auf bestellung vom entsprechenden großhändler geordert.

      in der hauptsache wie vor beschrieben.

      das risiko, auf solch hochpreisigen fischen hängen zu bleiben ist genauso hoch.

      selbst bei fischen wie dem dagegen preiswerten multicolor wartet man oft wochen bis zum verkauf.
      ansonsten
      gruss
      joe

      korallenfarm.de H
      "ULTRA-C o r a l s - made in Germany"
      der weg ist das ziel!
      theorie ist: wenn man alles weis und nichts funktioniert.
      praxis ist: wenn alles funktioniert und keiner weis warum.
    • Hi Dominik ..

      ich hatte vor 2 Wochen das außerordentliche Glück, den einzigen japanischen Fänger des Centropyge Bohlei, persönlich kennen zu lernen. Als ich den Preis dieses Traumfisches gehört habe, musste ich erst mal Luft holen..... Trotzdem wäre das einer meiner Top-Favoriten, wenn meine Anlage endlich mal fertiggestellt ist, was nach Einlaufphase in Old-School Manier, dann erst im Herbst sein dürfte.

      Dein Becken, die Deko und bisherige Besatz ist Spitze. Sollte mal bei Dir wieder ein Trip nach BlueHarbor anstehen, melde dich ;)

      Grüße .. .Klaus
      Bilder
      • 20673191559_84bea6f4dc_z.jpg

        139,97 kB, 640×415, 18 mal angesehen
      Das Leben ist zu kurz, um sich aufzuregen....
    • Sandy Drobic schrieb:

      Dieser Thread läuft eigentlich unter falscher Flagge! Es sollte nicht "neues 1400l Riff" heissen sondern besser "wie ich mein Traumbecken ohne Kompromisse verwirkliche!" Von der Technik über die Konzeption und das Design der Dekoration bis zu den Bewohnern wirklich beneidenswerte Klasse!

      Das ist nicht mehr das Aufsetzen eines neuen Beckens und viel mehr die Verwirklichung eines Traums. :thumbup:
      Hallo Sandy,

      vielen Dank!
      Ich bin noch sehr zurückhaltend, das Becken ist ja noch neu, mal schauen ob es auch so toll wird, wie es geplant ist. Ich versuch aber mein Bestes und bis jetzt läuft es ganz gut.

      Liebe Grüße
      Dominik
    • Bjoern schrieb:

      Hi Domenik,

      das sieht doch schon sehr schön aus. Da macht es doch Spaß sich mal ne Weile vors Becken zu setzen. :)

      Viele Grüße
      Björn

      Stefan_Servus schrieb:

      Kurz und knapp geiler Scheiss und auf gut bayerisch „Wer ko der ko“…
      Ich bin allerdings gespannt, was die Japaner mit den (sicher nicht ganz günstigen) Scolys anstellen :D

      Atoll Riff Deko schrieb:

      Hi,

      bis auf die Deko SUPER :D ;)

      Ups, das wollte ich gar nicht schreiben, sorry ;)

      Spaß bei Seite, das Becken speziell der Aufbau gefällt mir sehr gut.

      gruß Norbert
      Vielen Dank!!!
      Freu mich, das Euch der Aufbau und das Becken gefällt.

      Liebe Grüße
      Dominik
    • klaus Jansen schrieb:

      Hi Dominik ..

      ich hatte vor 2 Wochen das außerordentliche Glück, den einzigen japanischen Fänger des Centropyge Bohlei, persönlich kennen zu lernen. Als ich den Preis dieses Traumfisches gehört habe, musste ich erst mal Luft holen..... Trotzdem wäre das einer meiner Top-Favoriten, wenn meine Anlage endlich mal fertiggestellt ist, was nach Einlaufphase in Old-School Manier, dann erst im Herbst sein dürfte.

      Dein Becken, die Deko und bisherige Besatz ist Spitze. Sollte mal bei Dir wieder ein Trip nach BlueHarbor anstehen, melde dich ;)

      Grüße .. .Klaus
      Hallo Klaus,

      erst mal vielen Dank, auch für den großartigen Support von Dir und Deinen Mitarbeitern,
      welche mir bei jeder Frage immer großartig helfen!

      Leider gab es keinen Boylei, als ich Koji besucht habe, aber auch für mich einer DER Centropyge schlechthin! Leider mögen sie laut Erfahrungen von Chingchai (Thailand), welcher ja einen hat, eher Temperaturen um die 22°C und dann noch der Preis, für welchen man gut 10 C.interrupta kaufen könnte.. sonst wäre es für mich auch eine Überlegung wert.

      Liebe Grüße
      Dominik
    • Leider gab es keinen Boylei, als ich Koji besucht habe, aber auch für mich einer DER Centropyge schlechthin! Leider mögen sie laut Erfahrungen von Chingchai (Thailand), welcher ja einen hat, eher Temperaturen um die 22°C und dann noch der Preis, für welchen man gut 10 C.interrupta kaufen könnte.. sonst wäre es für mich auch eine Überlegung wert.

      Liebe Grüße
      Dominik[/quote]








      Ted Krupman (humaguy) hat auch noch einen Peppermint. Leider nur in der Gefriertruhe :( und er ist wirklich ein Fachmann was die Eingewöhnung von (seltenen) Fischen betrifft. Selbst Karen (die den Genicanthus personatus nachziehen konnte) hat sich bei ihm Rat gesucht um ihre Wildfänge GP ans Futter zu bekommen. Also ist es der Peppermint nicht nur wegen der Temperaturen schwierig!



      Grüße Torben

      Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
    • HI,

      dann besorgt euch doch den C. narcosis. Genau so teuer, kommt aber mit wärmeren Wasser zurecht. Die Riffe auf Aitutaki sind 100% hinüber! Nur in den sandigen Lagunen geht das Leben weiter...... und natürlich auf 50-70 Tiefe, dort wo der bolyei lebt. Ich war mal vor Ort, schon krass mit welchem Aufwand so ein kleiner Zwergkaiser gefangen wird.


      Gruß
      Dietmar
      283x130x87 / Bubble King 400 mit 60W Speedy3 / DaStaCo t3 / ATI Hybrid 6x75W LED und 16x54W T5 / ATI X8 und X6 / 1x Hydro Wizard ECM 63 + 3x CM 42 / 3 x RE speedy 80W
    • Torben,

      weißt du, ob der bolyei juvenil oder adult so schön rot ist ? Irgendwann ist er nur braun mit Streifen. .... ich glaube, wenn er noch klein ist, ist er nicht so schön. Als ich vor ein paar Jahren bei Charles Bolyei war hatte er gerade seine Fische abholen lassen. Ich hoffte, wir könnten mit auf seinem Boot Fischchen fangen. Dummerweise waren wir Beide voll Erkältet und ich musste bald wieder nach Hause.

      Mache doch ein paar Pinselstriche mit Wasserstoffperoxid auf einen Loricula. Aber keinem Chinesen erzählen, sonst fällt der Preis rapide :laughing:
      283x130x87 / Bubble King 400 mit 60W Speedy3 / DaStaCo t3 / ATI Hybrid 6x75W LED und 16x54W T5 / ATI X8 und X6 / 1x Hydro Wizard ECM 63 + 3x CM 42 / 3 x RE speedy 80W
    • Hallo ihr Lieben,

      hoffe ihr habt alle ein schönes Wochenende. Ich hab noch mal schnell ein paar Fotos
      der Fische bei der "Raubtierfütterung" gemacht, Video folgt die Tage.

      Ansonsten läuft alles wie gehabt ganz gut. Den Fischen geht es prima und es sind nun
      auch noch meine beiden Pseudanthias hypselosoma plus einen zusätzlichen
      (hoffe ich bekomme noch ein paar mehr), sowie ein Siganus uspi mit eingezogen.

      Liebe Grüße
      Dominik





    • deine Interupta sind eine Wucht. Für mich als Fischliebhaber gibt's nix schöneres als Kaiser und Co. Hoffe du hast lange Freude damit.
      Gruß Stefan


      2 x Sun Spot 400 / Mini BK200 mit Helix Cleaner/ Theilling Rollermat / Kaskaden Filter Aquadriver / UV FIAP65 / RFP RD3 75W, 2 x ECM42 Hydro Wizard / automatische Notstromversorung mit Netztvorrangschaltung
    • SeepferdchenDr schrieb:

      Hi, wie geht es den Tieren jetzt?
      Wie sieht das Becken aus?
      Neugier. ;)
      LG Elena
      Hallo Elena,

      den Tieren geht es sehr gut. Alle sind munter und scheinen sich recht wohl zu fühlen.
      Ich war die letzen Tage beruflich recht eingespannt, daher war ich so ruhig hier :-)!

      Letze Woche sind, nach Wasseranalyse bei Fauna Marin und Rücksprache mit Claude Schuhmachen, alle meine Korallen aus dem Übergangsbecken ins neue Becken gezogen.
      Zudem hab ich bei Whitecorals noch ein wenig eingekauft, so das es so langsam nach Riff
      aussieht. Wobei es immer noch recht leer wirkt.
      Die Korallen stehen ganz gut, lediglich die SPS sind zum Teil etwas eingedunkelt. Ich hoffe
      das sich das in den nächsten Monaten wieder gibt. Liegt wohl auch an der GHL Lampe, die ATI sind leider immer noch nicht da .. Lieferzeit (Bestellung war im Februar) wurde jetzt noch
      einmal um 2 Wochen nach hinten geschoben ..

      Hier die Neuzugänge:




      Und hier ein paar Fotos von Becken (sorry nur Handyfotos):




      Liebe Grüße
      Dominik

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von d.laux ()

    • Hallo ihr Lieben,

      heute sind noch mal ein paar neue Scheibenanemonen mit ins Becken gezogen.
      Konnte einfach nicht wiederstehen und habe bei Extreme corals (Fauna Marin) ein paar tolle Tiere ergattert.





      und mein Highlight, eine weitere grüne Jawbraker und ein Stein mit 2 gelb-roten Jawbrakern


      Liebe Grüße
      Dominik

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von d.laux ()

    • Deepdive schrieb:

      Sehr schön hab an dich gedacht als ich die gesehen hab! Nur bei niedrigen Nährstoffen bin ich gespannt wie sie dann stehen meine sind bei fast Nullwerten sehr klein!

      Lg rene
      Hallo Rene,

      da bin ich auch mal gespannt. Alle die ich vor einigen Wochen gekauft habe, machen sich toll und gehen richtig schön auf. Also mal abwarten :-)!
      Fütterst du deine zu? Ich geb alle 2 Wochen etwas Futter, was sie scheinbar ganz gerne mögen.

      Liebe Grüße Dominik
    • Hallo ihr Lieben,

      mein Becken hat heute noch mal etwas Zuwachs bekommen.
      Es ist ein Paar Cirrhilabrus isosceles, sowie ein Acanthurus Hybrid
      eingezogen. Hoffe nun sie leben sich gut ein und ich bin gerade bei dem Hybriden
      wirklich gespannt, wie er sich entwickelt.

      Hier auch ein paar schnelle Fotos:






      und hier kurz nach dem Einsetzen:





      und noch schnell ein paar von den C.interrupta :)






      Liebe Grüße

      Dominik
    • der Hybrid sieht noch aus wie ein blasser Leuco ;)

      Aber der wird sicher noch ein schickes Kleid bekommen :thumbsup:
      Gruß Stefan


      2 x Sun Spot 400 / Mini BK200 mit Helix Cleaner/ Theilling Rollermat / Kaskaden Filter Aquadriver / UV FIAP65 / RFP RD3 75W, 2 x ECM42 Hydro Wizard / automatische Notstromversorung mit Netztvorrangschaltung
    • Lodahl schrieb:

      der Hybrid sieht noch aus wie ein blasser Leuco ;)

      Aber der wird sicher noch ein schickes Kleid bekommen :thumbsup:
      Hi Stefan,

      ja denke auch, das er farblich noch etwas zulegen wird. Ist jetzt nach 3 Std. im Becken auch schon gräftiger gefärbt. Es soll ein Hybrid zwischen leucosternon und japonicus sein.


      Was die GHL Lampen angeht, nun ja.. mit der Leistung und Lautstärke bin ich absolut zufreiden, jedoch ist die Steuerung eine Katastrophe.. und die gespeicherten Einstellungen fliegen alle paar Tage mal bei der ein oder anderen der 5 Lampen wieder raus, so das man es ständig prüfen und wieder einrichten muss. Der GHL Support ist hier leider auch nicht sehr hilfreich, eher sogar das Gegenteil. Daher würde ich sie um ehrlich zu sein nicht mehr kaufen und ärger mich ein wenig, das ich nicht bei den AI Hydra 52 geblieben bin.

      Liebe Grüße
      Dominik
    • Danke für das ehrliche Feadback der GHL Lampen.

      Meine LED Lampen mit 16x50W Emittern sind nun schon 5 Jahre alt und einfach nicht mehr Stand Von Heute.

      Alle ersetzten Emitter halten auch nicht mehr so lange wie die originalen.

      Daher muss ich mir jetzt schon mal Gedanken machen für Nachfolger Lampen.

      Die Philips LED Lampen so d ja zur Zeit am Vormarsch. Mal sehen ob die Preisentwicklung noch in Richtung Verbraucher sinkt.



      Zum Hybriden.
      Weißt du ob die Tiere gezüchtet werden oder werden sie gefangen?
      Gruß Stefan


      2 x Sun Spot 400 / Mini BK200 mit Helix Cleaner/ Theilling Rollermat / Kaskaden Filter Aquadriver / UV FIAP65 / RFP RD3 75W, 2 x ECM42 Hydro Wizard / automatische Notstromversorung mit Netztvorrangschaltung
    • Benutzer online 8

      8 Besucher