Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN
www.meerwasserforum.info

neues 1400L Riff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • okay. Dann bin ich halt eine private Person mit privatem Zertifikat für private Zwecke ;)

      Wir haben mit der Klimasplit im Winter nicht entfleuchtet, da der Kondensat Schlauch nach Aussen bei Dauerhaften Minus Temperaturen zufrieren kann.

      Ist aber auch nicht wirklich notwendig da die Feuchtigkeit im Winter im Haus von der Heizwärme geschluckt wird. Da reicht ordentlich Stoss Lüften aus.

      Liegt natürlich auch immer am Verhältnis zwischen Aquarium Grösse und Wohnraum.

      Unsere Aquarien sind auch alle das ganze Jahr mit Glascheiben zu 95 Prozent der gesamten Fläche abgedeckt
      Gruß Stefan


      2 x Sun Spot 400 / Mini BK200 mit Helix Cleaner/ Theilling Rollermat / Kaskaden Filter Aquadriver / UV FIAP65 / RFP RD3 75W, 2 x ECM42 Hydro Wizard / automatische Notstromversorung mit Netztvorrangschaltung
    • Björn.

      Da die Klimaanlage bei uns in der unteren Etage des Gebäudes läuft wo sich die Aquarien befinden und zu einer Uhrzeit wo 85% der Familie schlafen 22-06 Uhr fällt das Betriebsgeräusch nicht auf. ;)

      Wenn die Anlage im Hochsommer tagsüber läuft ist auch nicht so tragisch, da wir dort zu 99% Arbeiten sind :D

      Also alles eine Frage der Organisation :)

      Da die Inverter sich aber der Leistung anpassen können und stufenlos regelbar sind sind sie schon leise und Wohnraum geeignet.
      Gruß Stefan


      2 x Sun Spot 400 / Mini BK200 mit Helix Cleaner/ Theilling Rollermat / Kaskaden Filter Aquadriver / UV FIAP65 / RFP RD3 75W, 2 x ECM42 Hydro Wizard / automatische Notstromversorung mit Netztvorrangschaltung
    • Naja Stefan,

      der Inverter passt aber eher die Leistung des Kompressors an also den Außenteil. Das hat weniger was mit dem Innenteil zu tun. Wir habe im Wohnzimmer Panasonic und der Lüfter ist laut... auch im Super Duper Leise Modus laut. Im Schlafzimmer haben wir ne Samsung. Hier läuft es mit dem quiet mode sehr gut und man kann ohne Ohrstöpsel schlafen...

      Beide wären aber nichts, denn ab ca. 5°C Außentemp. keine Kühlung und deshalb keine Entfeuchtung mehr möglich ist...

      Du hast wohl recht. Eine Sache der Organisation und natürlich vorherigen Planung/Informationssammlung...

      Stefan, dass mit dem privaten Zertifikat für private Zwecke würde ich nicht so laut sagen... Ist nicht mein Geld mir egal :)

      Lg
      Martin
    • Hallo,


      martin.holzner schrieb:

      Ach und Klimas mit Quick Connector dürfen in D auch nur von Leuten mit Zertifikat zusammengebaut werden.
      wenn sich den einer findet...... Vielleicht sollte man darauf achten, wer die Anlagenicht selbst anschließen will und darf, sollte beim Kauf gleich daraufbestehen, dass der Händler eine Servicefirma vermittelt, welche nacherfolgreichem Einbau (kann man problemlos selbst machen), Außen- undInnengerät verbindet, und die Anlage in Betrieb nimmt. Zumal diese dienotwendigen Testgeräte haben, um eventuelle Undichtigkeiten aufzuspüren. Das kostet dann keine hundert EUR. Ansonsten wird es hier echt schwer überhauptjemanden zu finden, weil sich die Firmen bei uns alle weigern, Fremdfabrikateeinzubauen X( X( . Gerade für solche Fälle wurde der Quick Connector verwendet, weil kaum jemand Stickstoff, eine Monteurhilfe, eine Vakuumpumpe etc. zuhause hat.

      Ansonsten haben wir eine Anlage von Mitsubishi und möchten die nicht mehr missen. Leise, kühlt im Sommer und im Winter kann man damit sogar heizen (im Sommer auch, aber wer will das schon ;) )

      LG
      Daniel
    • Hallo ihr Lieben,

      die Klima ist nun bestellt, hab mich auch für eine Comfee entschieden und den Montageservice gleich dazu gebucht.

      Das Becken sollte nun lagsam aber sicher trocken sein. Nächste Woche kommt noch die
      restliche Technik damit alles zusammen montiert werden kann. Zudem habe ich bei
      Fauna Marin für den 14.6 nun 2 Paletten Ocean Wasser bestellt,
      bin mal gespannt, 100 Kanister a 20L .. das wird ein Spaß ^^ - Hoffe die Investition zahlt sich aus. Der Riffaufbau sollte am Wochenende fertig sein.

      Habe mir nun auch etwas Gedanken zum Fisch-Besatz gemacht. Ich will eigentlich keine
      ganz großen Fische, finde bei 1.400L ist da bei den meisten Docs und Kaisern eh nicht viel
      Spielraum. Daher habe ich nun entschieden das ich gerne ein Paar Centropyge interrupta haben möchte (muss hier noch mal nach einem guten Händler ausschau halten), sowie 1x Zebrasoma gemmatum und 1x einen Siganus (bin noch nicht ganz sicher ob magnificus oder vulpinus). Ansonsten würde ich eher einige kleinere Zwergbarsche und Lippfische in Erwägung ziehen. Vom Übergangsbecken kommen in jedem Fall noch 2 Pseudanthias hypselosoma

      und 3 Pseudanthias squamipinnis hinzu (hatte damals 5 hypselosoma bestellt und statt dessen

      dies bekommen - daher nicht mehr via online...). Falls ich noch 1-2 hypselosoma bekommen sollte würde ich hier evtl noch aufstocken, sind aber leider nicht so gut zu bekommen und dann wäre das Becken auch schon ganz gut besezt. Was meint ihr dazu?


      Liebe Grüße


      Dominik
    • Hey Dominik,

      ich habe diese bei Frau Theys gekauft:
      2x Meiacanthus kamoharai
      2x Meiacanthus grammistes
      2x Meiacanthus nigrolineatus

      Sehr hübsch finde ich. Zudem hat Frau Theys deutsche Nachzuchten besorgen können.

      Hier kannst noch a bissle über die Fische nachlesen

      LG
      Martin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von martin.holzner ()

    • martin.holzner schrieb:

      Hey Dominik,

      ich habe diese bei Frau Theys gekauft:
      2x Meiacanthus kamoharai
      2x Meiacanthus grammistes
      2x Meiacanthus nigrolineatus

      Sehr hübsch finde ich. Zudem hat Frau Theys deutsche Nachzuchten besorgen können.

      Hier kannst noch a bissle über die Fische nachlesen

      LG
      Martin
      Hallo Martin,

      danke für den Tipp. Sind sehr schöne Fische, jedoch glaube ich für mein Becken und den
      angedachten Besatz evtl zu zart.

      Liebe Grüße
      Dominik
    • Hallo Dominik,

      diese Fische sind für fast keinen Bestand zu zart. Sie schwimmen in der Regel frei und werden in Ruhe gelassen. Gerade das zeichnet diese Fischgruppe besonders aus.
      Es ist eben den anderen Fischen bekannt, dass sie kleine Giftzähne haben, die high machen. Ich habe bei mir nie gesehen, dass irgendein Fisch sie angegriffen hat und umgedreht.


      @ Martin

      Freut mich, dass die Fische so viel Freude bereiten.

      Schlafen Sie auch in den Ecken direkt an der Scheibe?

      Liebe Grüße
      Elena Theys
      Elena Theys , 28870 Posthausen, Giers-Schanzendorf 18 :rolleyes:
    • Meiner hat auch einen fixen Schlafplatz in einem kleinen Steinloch, da ist er auch untertags immer wieder zum ausrasten drin und guckt neugierig raus.
      Grüße!

      Günter
    • Hallo ihr Lieben,

      ich merke ihr seit ein richtiger Meiacanthus Fan-Club :-)!
      Danke für die Infos, denke ich werde sie, gerade wenn man diese wunderschöne Gruppe
      von Ina sieht, nun doch in Betracht ziehen als Besatz.

      Ansonsten bastel ich gerade am Riffaufbau rum, bin aber noch nicht wirklich zufrieden und werde da heute sicher noch mal einen Tag investieren, bis alles passt.

      Liebe Grüße
      Dominik

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von d.laux ()

    • d.laux schrieb:




      Ansonsten bastel ich gerade am Riffaufbau rum, bin aber noch nicht wirklich zufrieden und werde da heute sicher noch mal einen Tag investieren........


      Wenn du dieses Hobby ernsthaft betreibst, wirst du merken, dass dich immer eine gewisse Portion von Unzufriedenheit begleitet. Egal, ob es das Riff oder die Tiere betrifft. Das ist voellig normal. Immerfort totale Zufriedenheit grenzt an Stagnation. Die bringt uns nicht weiter!
      Eine gesunde Portion Unzufriedenheit ist eine gute Antriebsfeder für weitere Erkenntnisse.
      Ich selbst habe diese Unzufriedenheit nie ablegen können. Das ist auch gut so!

      Gruss
      Hajo
      Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufhören zu leben.
      (Mark Twain)
    • Hallo,

      heute wurde ein großer Teil der Technik instaliert und das Becken an seinen Platz geschoben. Jetzt fehlen noch einige Kleinigkeiten, sowie die ATI Lapmen (warum auch immer ist die Lieferzeit hier schon wieder, nach fast 2,5 Monaten Wartezeit, noch mal um 4 Wochen verschoben worden..).

      Auch der Riffaufbau ist soweit nun fertig und im Becken. Bin im Großen und Ganzen nun doch ganz Zufrieden.
      Morgen kommt das Meerwasser, was noch mal etwas Arbeit wird, aber dann darf das Becken
      erst mal einfahren.











      Liebe Grüße
      Dominik