Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

neues 1400L Riff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • okay. Dann bin ich halt eine private Person mit privatem Zertifikat für private Zwecke ;)

      Wir haben mit der Klimasplit im Winter nicht entfleuchtet, da der Kondensat Schlauch nach Aussen bei Dauerhaften Minus Temperaturen zufrieren kann.

      Ist aber auch nicht wirklich notwendig da die Feuchtigkeit im Winter im Haus von der Heizwärme geschluckt wird. Da reicht ordentlich Stoss Lüften aus.

      Liegt natürlich auch immer am Verhältnis zwischen Aquarium Grösse und Wohnraum.

      Unsere Aquarien sind auch alle das ganze Jahr mit Glascheiben zu 95 Prozent der gesamten Fläche abgedeckt
      Gruß Stefan


      2 x Sun Spot 400 / Mini BK200 mit Helix Cleaner/ Theilling Rollermat / Kaskaden Filter Aquadriver / UV FIAP65 / RFP RD3 75W, 2 x ECM42 Hydro Wizard / automatische Notstromversorung mit Netztvorrangschaltung
    • Björn.

      Da die Klimaanlage bei uns in der unteren Etage des Gebäudes läuft wo sich die Aquarien befinden und zu einer Uhrzeit wo 85% der Familie schlafen 22-06 Uhr fällt das Betriebsgeräusch nicht auf. ;)

      Wenn die Anlage im Hochsommer tagsüber läuft ist auch nicht so tragisch, da wir dort zu 99% Arbeiten sind :D

      Also alles eine Frage der Organisation :)

      Da die Inverter sich aber der Leistung anpassen können und stufenlos regelbar sind sind sie schon leise und Wohnraum geeignet.
      Gruß Stefan


      2 x Sun Spot 400 / Mini BK200 mit Helix Cleaner/ Theilling Rollermat / Kaskaden Filter Aquadriver / UV FIAP65 / RFP RD3 75W, 2 x ECM42 Hydro Wizard / automatische Notstromversorung mit Netztvorrangschaltung
    • Naja Stefan,

      der Inverter passt aber eher die Leistung des Kompressors an also den Außenteil. Das hat weniger was mit dem Innenteil zu tun. Wir habe im Wohnzimmer Panasonic und der Lüfter ist laut... auch im Super Duper Leise Modus laut. Im Schlafzimmer haben wir ne Samsung. Hier läuft es mit dem quiet mode sehr gut und man kann ohne Ohrstöpsel schlafen...

      Beide wären aber nichts, denn ab ca. 5°C Außentemp. keine Kühlung und deshalb keine Entfeuchtung mehr möglich ist...

      Du hast wohl recht. Eine Sache der Organisation und natürlich vorherigen Planung/Informationssammlung...

      Stefan, dass mit dem privaten Zertifikat für private Zwecke würde ich nicht so laut sagen... Ist nicht mein Geld mir egal :)

      Lg
      Martin
    • Hallo,


      martin.holzner schrieb:

      Ach und Klimas mit Quick Connector dürfen in D auch nur von Leuten mit Zertifikat zusammengebaut werden.
      wenn sich den einer findet...... Vielleicht sollte man darauf achten, wer die Anlagenicht selbst anschließen will und darf, sollte beim Kauf gleich daraufbestehen, dass der Händler eine Servicefirma vermittelt, welche nacherfolgreichem Einbau (kann man problemlos selbst machen), Außen- undInnengerät verbindet, und die Anlage in Betrieb nimmt. Zumal diese dienotwendigen Testgeräte haben, um eventuelle Undichtigkeiten aufzuspüren. Das kostet dann keine hundert EUR. Ansonsten wird es hier echt schwer überhauptjemanden zu finden, weil sich die Firmen bei uns alle weigern, Fremdfabrikateeinzubauen X( X( . Gerade für solche Fälle wurde der Quick Connector verwendet, weil kaum jemand Stickstoff, eine Monteurhilfe, eine Vakuumpumpe etc. zuhause hat.

      Ansonsten haben wir eine Anlage von Mitsubishi und möchten die nicht mehr missen. Leise, kühlt im Sommer und im Winter kann man damit sogar heizen (im Sommer auch, aber wer will das schon ;) )

      LG
      Daniel
    • Hallo ihr Lieben,

      die Klima ist nun bestellt, hab mich auch für eine Comfee entschieden und den Montageservice gleich dazu gebucht.

      Das Becken sollte nun lagsam aber sicher trocken sein. Nächste Woche kommt noch die
      restliche Technik damit alles zusammen montiert werden kann. Zudem habe ich bei
      Fauna Marin für den 14.6 nun 2 Paletten Ocean Wasser bestellt,
      bin mal gespannt, 100 Kanister a 20L .. das wird ein Spaß ^^ - Hoffe die Investition zahlt sich aus. Der Riffaufbau sollte am Wochenende fertig sein.

      Habe mir nun auch etwas Gedanken zum Fisch-Besatz gemacht. Ich will eigentlich keine
      ganz großen Fische, finde bei 1.400L ist da bei den meisten Docs und Kaisern eh nicht viel
      Spielraum. Daher habe ich nun entschieden das ich gerne ein Paar Centropyge interrupta haben möchte (muss hier noch mal nach einem guten Händler ausschau halten), sowie 1x Zebrasoma gemmatum und 1x einen Siganus (bin noch nicht ganz sicher ob magnificus oder vulpinus). Ansonsten würde ich eher einige kleinere Zwergbarsche und Lippfische in Erwägung ziehen. Vom Übergangsbecken kommen in jedem Fall noch 2 Pseudanthias hypselosoma

      und 3 Pseudanthias squamipinnis hinzu (hatte damals 5 hypselosoma bestellt und statt dessen

      dies bekommen - daher nicht mehr via online...). Falls ich noch 1-2 hypselosoma bekommen sollte würde ich hier evtl noch aufstocken, sind aber leider nicht so gut zu bekommen und dann wäre das Becken auch schon ganz gut besezt. Was meint ihr dazu?


      Liebe Grüße


      Dominik
    • Hey Dominik,

      ich habe diese bei Frau Theys gekauft:
      2x Meiacanthus kamoharai
      2x Meiacanthus grammistes
      2x Meiacanthus nigrolineatus

      Sehr hübsch finde ich. Zudem hat Frau Theys deutsche Nachzuchten besorgen können.

      Hier kannst noch a bissle über die Fische nachlesen

      LG
      Martin

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von martin.holzner ()

    • martin.holzner schrieb:

      Hey Dominik,

      ich habe diese bei Frau Theys gekauft:
      2x Meiacanthus kamoharai
      2x Meiacanthus grammistes
      2x Meiacanthus nigrolineatus

      Sehr hübsch finde ich. Zudem hat Frau Theys deutsche Nachzuchten besorgen können.

      Hier kannst noch a bissle über die Fische nachlesen

      LG
      Martin
      Hallo Martin,

      danke für den Tipp. Sind sehr schöne Fische, jedoch glaube ich für mein Becken und den
      angedachten Besatz evtl zu zart.

      Liebe Grüße
      Dominik
    • Hallo Dominik,

      diese Fische sind für fast keinen Bestand zu zart. Sie schwimmen in der Regel frei und werden in Ruhe gelassen. Gerade das zeichnet diese Fischgruppe besonders aus.
      Es ist eben den anderen Fischen bekannt, dass sie kleine Giftzähne haben, die high machen. Ich habe bei mir nie gesehen, dass irgendein Fisch sie angegriffen hat und umgedreht.


      @ Martin

      Freut mich, dass die Fische so viel Freude bereiten.

      Schlafen Sie auch in den Ecken direkt an der Scheibe?

      Liebe Grüße
      Elena Theys
      Elena Theys , 28870 Posthausen, Giers-Schanzendorf 18 :rolleyes:
    • Meiner hat auch einen fixen Schlafplatz in einem kleinen Steinloch, da ist er auch untertags immer wieder zum ausrasten drin und guckt neugierig raus.
      Grüße!

      Günter
    • Hallo ihr Lieben,

      ich merke ihr seit ein richtiger Meiacanthus Fan-Club :-)!
      Danke für die Infos, denke ich werde sie, gerade wenn man diese wunderschöne Gruppe
      von Ina sieht, nun doch in Betracht ziehen als Besatz.

      Ansonsten bastel ich gerade am Riffaufbau rum, bin aber noch nicht wirklich zufrieden und werde da heute sicher noch mal einen Tag investieren, bis alles passt.

      Liebe Grüße
      Dominik

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von d.laux ()

    • d.laux schrieb:




      Ansonsten bastel ich gerade am Riffaufbau rum, bin aber noch nicht wirklich zufrieden und werde da heute sicher noch mal einen Tag investieren........


      Wenn du dieses Hobby ernsthaft betreibst, wirst du merken, dass dich immer eine gewisse Portion von Unzufriedenheit begleitet. Egal, ob es das Riff oder die Tiere betrifft. Das ist voellig normal. Immerfort totale Zufriedenheit grenzt an Stagnation. Die bringt uns nicht weiter!
      Eine gesunde Portion Unzufriedenheit ist eine gute Antriebsfeder für weitere Erkenntnisse.
      Ich selbst habe diese Unzufriedenheit nie ablegen können. Das ist auch gut so!

      Gruss
      Hajo
      Trenne dich nicht von deinen Illusionen!
      Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren,
      aber aufhören zu leben.
      (Mark Twain)
    • Hallo,

      heute wurde ein großer Teil der Technik instaliert und das Becken an seinen Platz geschoben. Jetzt fehlen noch einige Kleinigkeiten, sowie die ATI Lapmen (warum auch immer ist die Lieferzeit hier schon wieder, nach fast 2,5 Monaten Wartezeit, noch mal um 4 Wochen verschoben worden..).

      Auch der Riffaufbau ist soweit nun fertig und im Becken. Bin im Großen und Ganzen nun doch ganz Zufrieden.
      Morgen kommt das Meerwasser, was noch mal etwas Arbeit wird, aber dann darf das Becken
      erst mal einfahren.











      Liebe Grüße
      Dominik
    • Hallo ihr Lieben,

      gestern kamen gegen Abend dann doch noch die 100 - 20L Kanister "Ocean Seawater"
      von Fauna Marin an. Der Aufwand war schon enorm um zu zweit alle Kanister ins Haus zu
      bekommen und dann ins Aquarium zu leiten, aber es hat alles geklappt und nun ist
      das Becken voll.

      Ab jetzt fängt, nach noch einer kleinen Phase der Geduld, die Phase an, die Spaß mach :)

      Liebe Grüße
      Dominik






    • Hallo Dominik,

      jetzt ging es ja richtig fix. Schaut gut aus und noch so sauber. Gefällt mir :thumbsup: .

      Mit den Rasterplatten wird man sehen, wird leider oft empfohlen und gezeigt, eine flache Plexiglasscheibe ist da oft besser, weil der Sand in den Rastern kaum bewegt wird. Aber vielleicht kommt durch den Vlieser gar nicht mehr so viel Dreck in den Sand. Notfalls muss man öfter mal den Sand wechseln.

      Hast du mal probiert, ob dein Unterbecken das ganze Wasser aufnehmen kann bei einem Stromausfall. Dein Becken ist recht groß und der Einlauf zu mindestens laut Bild gut 5 cm unter dem Wasserspiegel. Eventuell hast du aber auch schon lange ein kleines Löchlein in den Einlauf (knapp über der Wasseroberfläche) gebohrt, damit kein Wasser zurück laufen kann. Jetzt fliest das Wasser noch gut ab, aber wenn Algen, Kalkrotalgen, Cyanos oder Futterreste das Sieb verstopfen kommen schnell 10 mm zusätzlich hinzu. Das sind dann locker 20 Liter zusätzlich oder rund 2 - 3 cm im der Box. Obwohl, deine Dreambox dürfte das eigentlich locker schlucken, ohne überzulaufen :D , das ist der Vorteil, wenn man Platz hat. Ich muss um jeden Liter kämpfen ;( .

      LG
      Daniel
    • Hallo Daniel,

      Danke :) !

      Kurz zu den Rasterplaten: diese sind jeweils 10-15cm von den Scheiben entfernt und
      so unter dem Aufbau platziert, das alles gut durchstömt wird. Nur der Bereich zwischen den Platten und der Scheibe ist aus optischen Gründen mit Sand bedeckt, welcher alle paar Monate teilweise ausgetauscht wird. Daher sollte das mit den Depots kein Problem werden.

      Was die Aufnahme des Wassers angeht, gerade hatte ich den live Test dank Stromausfall und alles passt problemlos in die Dreambox, sowie das noch daneben befindliche Refugium. Ist sogar noch deutlich Platz, also alles gut. Habe aber nun direkt mal die Kurzzeit-Überbrückung für die Stromversorgung instaliert, vor dem nächten Sommersturm :)

      Liebe Grüße
      Dominik
    • Klasse Aquarium! Der Aufbau gefällt mir sehr gut!

      Du schreibst das du auf die ATI Lampen wartest. Wieso hast du denn für teuer Geld bereits Lampen über dem Becken hängen, wenn du eh andere haben willst? =O
      Viele Grüße, Buhr! :rolleyes:

      Mein Aquarium-Tagebuch findet ihr hier:
      meerwasserforum.info/index.php?page=Thread&threadID=69771

      Mein Diskussionsthreat findet ihr hier:
      meerwasserforum.info/index.php?page=Thread&threadID=69772
    • Na die Ati sind ja nur Ergänzung Hybrid mal anders quasi.

      Das Becken ist jetz schon der Hammer :thumbsup:
      Beleuchtung: ATI Sunpower 8x80 Watt T5,Strömung: Tunze 6105 und 6095, Abschäumer: RE Double Cone 180 mit RD3 speedy, Ballinglight und Zeolight-Methode nach Fauna Marin
      Extra bavariam non est vita et si est vita non es ita




      Viele Grüße
      Stefan
    • Buhr schrieb:

      Klasse Aquarium! Der Aufbau gefällt mir sehr gut!

      Du schreibst das du auf die ATI Lampen wartest. Wieso hast du denn für teuer Geld bereits Lampen über dem Becken hängen, wenn du eh andere haben willst? =O
      Hallo Buhr,

      vielen Dank!

      Wie Stefan schon geschrieben hat, sind die t5 ATI Lampen noch als Zusatz zu den GHL
      gedacht. Diese kommen zwischen die noch "freien" Stellen der Mitras.

      Liebe Grüße
      Dominik
    • d.laux schrieb:

      Buhr schrieb:

      Klasse Aquarium! Der Aufbau gefällt mir sehr gut!

      Du schreibst das du auf die ATI Lampen wartest. Wieso hast du denn für teuer Geld bereits Lampen über dem Becken hängen, wenn du eh andere haben willst? =O
      Hallo Buhr,
      vielen Dank!

      Wie Stefan schon geschrieben hat, sind die t5 ATI Lampen noch als Zusatz zu den GHL
      gedacht. Diese kommen zwischen die noch "freien" Stellen der Mitras.

      Liebe Grüße
      Dominik
      Hey!
      Da habe ich wohl wertvolle Infos nicht aufgefasst! Das erklärt natürlich einiges und klingt für mich nach einem super Plan!
      Viele Grüße, Buhr! :rolleyes:

      Mein Aquarium-Tagebuch findet ihr hier:
      meerwasserforum.info/index.php?page=Thread&threadID=69771

      Mein Diskussionsthreat findet ihr hier:
      meerwasserforum.info/index.php?page=Thread&threadID=69772
    • Hallo ihr Lieben,

      das Becken steht jetzt fast 2 Wochen und die Einfahrphase fällt wie zu erwarten war recht schwach aus. Alles läuft wirklich gut und ich bin immer noch total happy.
      In der Zwischenzeit ist noch mal ein großer Teil der fehlenden Technik angekommen, jetzt
      fehlen eigentlich nurnoch die ATI Lampen, welche hoffentlich auch irgendwann einmal
      ankommen werden.

      Zudem hab ich heute begonnen zu besetzen und zwar mit einigen Fischen. Ich hatte die Möglichkeit heute einige sehr tolle Fische zu ergattern und auch wenn ich wirklich ein kleines Vermögen bei meinem Händler gelassen habe, ich konnte nicht anders.

      Nun sind also schon mal folgende Tiere eingezogen:

      1x Paar Centropyge interrupta (ca. 6cm)
      1x Paar Gramma Mutation (3-4cm)
      1x Paar Gramma DeJongi
      1x Zebrasoma gemmatum (3cm und einfach unfassbar süß!)


      Bei dem z.gemmatum muss ich echt sagen, ich habe noch nie so einen Kleinen iwo gesehen

      und konnte nicht anders, auch wenn der noch mal richtig reingehauen hat!










      Und dann sind auch schon ein paar Scheiben vom Übergangsbecken ins Becken gezogen.








      Mal schauen, was die nächsten Wochen noch so bringen. Die Fische schwimmen alle schon richtig munter umher und ich hoffe das bleibt auch so.

      Liebe Grüße

      Dominik
    • Cool - das ist mal ne Ansage. Die 7 Fischis dürften so viel gekostet haben wie meine ganze 750 Liter-Anlage.

      Nein, ich werde jetzt nicht neidisch ... :cursing:

      Viel Erfolg damit; ich drück Dir die Daumen, dass Du die Juwelen alle durchbekommst!

      VG,
      Bernhard
      ***** FISCH VOR KORALLE ****** Meine Becken: 768 Liter+ VIDEO und AM Cubicus
    • ....bisher beweist du einen guten Geschmack ;)

      Bin auch gespannt, wie es bei Dir weitergeht.

      Grüße

      Immo

      640l Reeftank since April 2017
      Orphek Atlantik V4
      Royal Exklusiv BK DC 200
      2 x Panta Rhei Pro
      2 x VorTech Mp40QD
      EcoTech Reef Link
      Royal Exclusiv Speedy 8cbm
      Dream Box 2.0
      GHL Profilux 4
      GHL Doser 2
      1xRoyal Exklusiv Medienfilter
      Vertex Puratek Deluxe 200 GPD RO/DI SYSTEM
    • Benutzer online 1

      1 Besucher