Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Kleines Thor-Becken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kleines Thor-Becken

      Seit April 2016 lief nach meinem Umzug ein kleines 10-Liter-AQ mit meinen Thor. Im Juli ist der Inhalt in ein 20-Liter-Fluval-Spec-5 umgezogen.
      Da Thor sehr gerne Korallen zerpflücken ist anfangs nichts eingezogen, was teuer war ;)
      Mittlerweile ist der Aufbau, der aus 2 kleinen Säulen aus Korallenskeletten und einer kleinen herausnehmbaren "Brücke" schon ziemlich zugewachsen, Xenien muß ich fast jede Woche ernten, die wachsen wie doof. Aber es sind nur mal meine Lieblinge :love:

      An Technik ist nicht viel drin, eine kleine Resun Wave Maker HWM 2000, sie bringt 600l/h und ist eine sehr günstige und extrem dankbare Pumpe, sie läuft jetzt schon seit 4 Jahren ohne zu murren.
      Im Technikschacht ist ein Heizstab untergebracht und die kleine Rückförderpumpe. Dazu noch eine DIY-LED mit 3*weiß, 2*grün und 5* blau (3 blau und 2 royalblau).
      Fertig ^^

      Bis auf eine Turbellarienplage im November läuft das AQ ohne Probleme. Keine unerwünschten Algen, keine Cyanos... Läuft einfach.

      Bewohnt wird das AQ von 4 Thor (1 Männchen, 3 Weibchen) und einer Urocaridella plus noch ein oller Tricolor-Einsiedler.

      Ina hatte schöne Ableger gespendet und Nano-Schneckchen :D






      Die Efflatounaria ist schief angewachsen, normalerweise sind die Polypen auch ausgefahren, ich hatte sie nur kurz zuvor außerhalb des Wassers mal wieder von Xenien befreit.

      Ich liebe Scheibenanemonen :love:



      Krustenchaos ^^ Alien-Explosion plus Parazoanthus



      Und eine Thor-Mama, kurz vor dem Entlassen.
      Viele Grüße,
      Steffi
    • Ina hatte schöne Ableger gespendet und Nano-Schneckchen
      Oh, die sehen aber alle gut aus. Sogar die anfänglich zickige Efflatounaria hat noch die Kurve gekriegt. :thup

      Freut mich immer sehr, dem eigenen Nachwuchs beim Wachsen zusehen zu dürfen. :)

      Das Becken ist auch insgesamt wieder sehr hübsch. Das schaffst es immer, die kleinen Riffchen sehr viel größer wirken zu lassen.

      Viele Grüße,
      Ina
    • Das kleine Thor-Domizil gefällt mir sehr gut :) Wir haben auch zwei in unserem Nano, diese Tiere sind wirklich faszinierend zu beobachten. Zum Glück konnte ich sie noch nicht dabei erwischen, Korallen zu belästigen, ich hoffe, dass das so bleibt ;)
      Viele Grüße
      Christiane

      ***400l Meer***
      Würfelbecken 60x60x60 (abgebaut)