Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Bedienungsanleitung Calciumtest

    • Bedienungsanleitung Calciumtest

      Hallo Herr Gilbers, hallo zusammen,

      mein alter Calciumtest (nur Reagenz 1 und 2) ist nun verbraucht und ich würde gern den neuen benutzen.

      Dieser besteht aus einer Tropfflasche Reagenz 1, einer schwarzen kleineren Tropfflasche Reagenz 2 mit schwarzem Schraubverschluss/Sicherheitsverschluss (gleichzeitig schrauben und drücken) und einer Flasche Regenz 3.

      Meine Frage dazu:

      Ist die aktuelle Bedienungsanleitung im Downloadbereich Ihrer Homepage kompatibel mit genau diesem Test?

      Dort ist im Zusammenhang mit der Testreagenz 2 nämlich von einer Flasche mit einem weißen Deckel die Rede und der "Tropfer" ist demnach um 3 mm abzuschneiden.

      Ich habe, wie gesagt, eine schwarze Flasche mit schwarzem Deckel/Verschluss.

      Habe den Test zugegebenermaßen bereits vor etwa 2 bis 3 Monaten als Nachfüllset gekauft und eine Bedienungsanleitung lag nicht bei.

      Bin etwas verunsichert, ob ich mich an die eingangs erwähnte Anleitung halten kann.

      Vielen Dank für (Auf) ;) Klärung im Voraus!

      Gruß
      Markus
    • merlin1995 schrieb:

      Hallo Markus,

      Ich habe gerade den neuen Calciumtest bekommen, und hatte vorher auch die gleiche Version wie Du. Du kannst die Anleitung von der neuen Version übernehmen, die 2 Tropfen R2 gelten für beide...

      Viele Grüße
      Marion

      Hallo zusammen,
      ich wäre da nicht so voreilig. Selbst hatte ich ebenfalls den alten Test mit Flasche 1 und 2. Zwischenzeitlich gab es eine Reihe mit einer dritten schwarzen Flasche und mittlerweile gibt es die besagte weiße Flasche, wo man ein Stück abschneiden muss.
      Ähnlich war es auch beim KH Test und hier gibt es definitv einen Unterschied bei der Tropfenanzahl: schwarze Flasche 4 Tr vs. weiße Flasche 2 Tr.

      Da es jeweils die selbe schwarzen und weißen Flaschen waren/sind, es beim KH aber definitv einen Unterschied bei der Tropfenanzahl gibt, würde ich behaupten, dass dies beim Ca Test ebenfalls unterschiedlich ist. Leider habe ich die schwarze Flasche vom Ca Test grad nicht mehr da, daher kann ich das nicht genau sagen, es müßte aber auf der Flasche stehen wieviele Tropfen zu verwenden sind und etwas abzuschneiden ist bei der sowieso nicht, das gilt nur für die neuen weißen Flaschen.

      Ansonsten lieber noch einmal Gilbers direkt anschreiben oder anrufen.

      Beste Grüße, Fabian.
      Beste Grüße aus Potsdam,

      Fabian.
    • Hi, ich muß das Thema nochmals aufgreifen.
      Mein neuer CA Test KW 34 hat schon das Fläschchen wo mann bei der Reagenz R2 die Kappe abschneiden muss, es steht darauf geschrieben zwei Tropfen R2 zu dosieren, in der Anleitung die mann downloaden kann steht 3 Tropfen???
      Was ist jetzt richtig?

      Cu Rene
    • Hallo Peter, hallo zusammen,

      hab ganz vergessen, mich für die prompte Beantwortung meiner Frage zu bedanken.

      Hatte mich per Mail direkt an die Firma gewandt und von Mitarbeiter Herrn Pauly schnelle Antwort erhalten.

      Letztlich hab ich mir dann aber doch den aktuellen Test geholt.

      Nochmal Danke und weiter so!

      Gruß
      Markus
    • Hallo,

      sorry das ich diesen alten Tread nochmal heraus graben muss.
      Mir ist auch noch etwas aufgefallen als ich gerade die Anleitung heruntergeladen habe.
      Habe von jemand ein Nachfüllset abgekauft in der die kleine schwarze Flasche ist (nicht die weiße).
      Bei meinem alten Test musste man nur 1ml Beckenwasser nehmen. Bei dem neuen Test mit der weißen Flasche steht in der Anleitung das man 1ml Beckenwasser und 4ml Osmosewasser nehmen muss.
      Wie sieht es mit dem Test mit der schwarzen Flasche aus? 1ml Beckenwasser? oder 1ml Beckenwasser + 4ml Osmosewasser?

      MfG Ralph
    • Hallo Ralph,
      wir haben die Dosierflaschen der Test im April 2016 gewechselt, weil einige von den Flaschen, die du hast, doch ausgelaufen sind.

      Bei der Durchführung ist es egal, ob die 1 ml Probenwasser oder 1 ml Probenwasser + 4 ml Reinstwasser nimmst.

      Das Reinstwasser dient nur zur Verdünnung der Salzstörung und der Geschwindigkeitssteigerung bei der Durchführung.

      Und weil solche Tests Absoluttests sind, ist das eben egal.

      Mit 1 ml kann es 7-10 Minuten dauern, mit der Verdünnung habe ich es schon in 52 Sekunden bis zum Ergebnis geschafft.

      Bei Problemen einfach anrufen. Das geht schneller.

      Gruß,

      Peter
      Schwerpunkte: Instrumentelle Analytik, Entwicklung analytischer Methoden und Adsober

      www.reefanalytics.com

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von reefanalytics ()