Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Line´s 650L Wohnzimmer-Riff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Tobi

      eigentlich bin ich vor 6 Jahren (für immer?) von T5 Leuchten weg. Erst LED Eigenbau, dann Giesemann Future S. Für mein 1m Becken schon ziemlich stark dimensioniert, daher max 80% in der Tagesspitze.

      Dem Licht von reinen LED beleuchteten Becken fehlt aber häufig irgend etwas, ohne genau sagen zu können, was. Nicht nur bei mir, auch in Geschäften fällt mir das auf, wobei ich da auch schon ziemlich schöne LED Becken gesehen habe.

      Dein Becken strahlt in so einem besonderen hellen Glanz, dass ich nun doch ins grübeln komme. Die Giesemann läuft jetzt 4 Jahre und nächstes Jahr wäre ggf. Was Neues dran. Folgende Ideen habe ich:
      - nur die LEDS in der Giesemann im Original tauschen
      - neue LED Lampen, z.B. 2x Aqua LED Bar
      - und.... Dank dir ....

      :thumbsup: ATI Hybrid 4x39 Watt 2x75 Watt.

      In der Anschaffung wäre die ATI recht günstig, aber der Tausch der T5 aller 6 Monaten haut ja auf Dauer auch rein.

      Nun muss ich noch mehr überlegen. ;) :S

      Grüße Ronny
    • noch was vergessen.

      Die Stromkosten sind natürlich auch nicht zu verachten. Mit der Giesemann verbrauche ich am Tag laut App Anzeige ca. 1 kwh.

      Bei der ATI bin ich ja bei 300 Watt. Wieviel kann man dort eigentlich die LED und vor allem, wie tief kann man die T5 Röhren runter dimmen?

      Danke
      Ronny
    • Puh wie weit ich die t5 runter dimmen kann weis ich garnicht genau. Laufen bei mir aber auf 90% weil das die besten Ergebnisse liefert. Ich fahre Mittdreißiger ati vom Strom Verbrauch fast genau so wie mit den beiden ghl mitras. Diese kann ich noch dazu nicht empfehlen, war tatsächlich nie zufrieden mit der Loch Ausbeute der mitras. Nun verbrauche ich minimal mehr Strom habe aber Mega gutes Licht im Becken und ein Hammer Wachstum!

      Mit dem t5 Kanal nicht nein, ab und zu spinnt ein Led Kanal dieser startet aber nach spätestens 10 Minuten neu und fertig. Habe noch nie eingreifen müssen =D
      Aquarium Tagebuch
      Mein 650L Wohnzimmer-Riff

      Diskussion zum Tagebuch
      Line´s 650L Wohnzimmer-Riff
    • Hi Tobi,

      Danke für die Infos. Muss das alles noch ein wenig überlegen. Aber das Mega gute Licht, was bereits die Fotos rüberbringen, lockt verdammt nochmal.

      Stromverbrauch müsste eigentlich höher sein. Wenn ich die 4 T5 auf 90% laufen lasse, bin ich schon bei 4x 35 Watt x mindestens 10 Stunden = 1.5 kWh. Dazu noch die beiden LED, vielleicht auch noch im Schnitt (Tageskurve) = 0,5 KWh.
      = 2 kWh pro Tag, was immerhin eine Verdopplung zu jetzt wäre.

      Nun muss man sich natürlich wieder fragen, ob einem rund 100 € Strom pro Jahr mehr das perfekte Licht nicht doch wert sind.

      An den T5 stört mich aber ehrlich gesagt auch noch die Menge an Müll, die dabei produziert wird, ohne dass ich jetzt hier als Moralumweltapostel auftreten möchte. Aber wenn man sich an die empfohlene Wechselrate von 6 Monaten hält, fliegen bei meiner möglichen ATI- Ausführung jährlich 8 Leuchtstofflampen in den Müll, obwohl nicht defekt sondern nur aus Sicht des Aquarianers + der Korallen schon zu alt. Daher war ich vor 4 Jahren auch bereit, 1.500 € für die Giesemann LED hinzulegen. Aber wenn das Gesamtbild dann doch keine Begeisterungsstürme auslöst, ist das eine Menge Geld.

      Schade dass hier die LED Technik noch nicht so weit ist, eine T5 in der "Ausstrahlung" wenigstens näherungsweise zu kopieren. Oder sie ist bereits so weit, die Hersteller geben sich aber zu wenig Mühe. Einfach die üblichen LEDs immer wieder aufs Neue eingesetzt und dann Lampen verkaufen. Upps, hoffentlich fühlt sich jetzt keiner der Hersteller auf den Schlips getreten und vielleicht liege ich ja auch völlig falsch und dies ist technisch gar nicht möglich.

      Viele Grüße
      Ronny
    • Servus Ronny,

      immer gerne, ist momentan eine ganz gute Ablenkung neben dem ganzen stress sich hiermit zu beschäftigen :D

      mag sein das es ein paar Euro mehr im Jahr sind, bei meinem verbrauchstest über einen Stromzähler komme ich in 4 Wochen Aufzeichnungsdauer (das ganze Becken betrachtet) auf einen unwesentlichen anstieg, ist aber tatsächlich fast gleich geblieben da mein System durch die Neue Beleuchtung stabiler läuft und ich mir Absorber material spare. (vermutlich dem Korallenwachstum "verschuldet") das heist ich spare eine pumpe für das Absorber Material + Absorber.

      das mit dem Müll der Leuchtstoffröhren stimmt schon.... da gebe ich dir zu 100% recht!!! ich bin auch kein freund von unnötiger Verschwendung der Recourcen, allerdings habe ich die Letzten Röhren für ein paar € bei eBay-Kleinanzeigen verkauft, der Käufer meinte er hat ein LPS Becken und ihm reichen die "gebrauchten" röhren vollkommen aus, ich stehe ab und an mit ihm im Kontakt und er ist froh wenn ich meine mal wieder Tausche :D
      ich halte allerdings auch nicht diesen "6monate" intervall ein, 8-10 Monate gehen locker! klar wäre es nach 6monaten ideal aber bei 4 röhren ist man doch gleich zwischen 60 und 80€ los.

      mein Fazit zu der Lampe ist aber alleine durch die Stabilität meines Beckens das ich es JEDEM nur empfehlen kann, ich wollte es lange zeit auch nicht glauben und habe den Kauf ewig aufgeschoben.... naja mittlerweile wurde ich sowas von überzeugt !!!!!! ich bin richtig BEGEISTERT !!!


      ein spezel hat die ATI Sirius voll LED die ist auch absolut genial von der Ausleuchtung her!!! meiner Meinung nach ist ATI der absolute Spitzenreiter was Aquarienbeleuchtung aller Art angeht. GHL verkauft Schweine teure Lampen die nichts drauf haben außer Schnickschnack der deinen korallen nichts bringt. über andere Systeme mag ich mich nicht auslassen da ich dort keine "Langzeit" Erfahrung wiedergeben kann.
      damit will ich keineswegs schlecht über die Firmen reden einzig und alleine meine Erfahrungen widerspiegeln. (außerdem nutze ich einen Profilux4 mit dem ich sehr zufrieden bin!)

      Falls sich jemand auf dem Schlips getreten fühlt oder eine eigene Meinung dazu hat darf er sie gerne mitteilen!!!

      Liebe Grüße
      Tobi
      Aquarium Tagebuch
      Mein 650L Wohnzimmer-Riff

      Diskussion zum Tagebuch
      Line´s 650L Wohnzimmer-Riff
    • Neu

      Menno Tobi

      du willst mich wohl quälen mit dem neuen Licht Foto. :D :D

      Den Tausch der T5 auf 9 Monate auszuweiten wäre natürlich auch noch eine gute Idee.
      Schaue mir aber die ATI Sirius auch noch mal an.

      War mal kurz vor Hobbyaufgabe wegen Cyano.
      Dann habe ich die Riffkeramik ( aus Bayern) rausgeschmissen, wollte nur noch Weichkorallen halten und nie mehr Wasser wechseln.

      Seither Super Wasserwerte, gut wachsende Milka und Wasserwechsel nur noch 5-10% pro Monat. Cyano nur noch an einer winzig kleinen Stelle.

      Harz Filter........Das Zeug muss ich bald mal tauschen.

      Liebe Grüße Ronny
    • Neu

      hehe :D
      naaa eine kleine Motivation ;)

      die siriu gefällt mir nur von der Bauform nicht ganz, aber die Spots sind der Hammer !

      Cyanos sind so eine Sache für sich... kommen bei mir meist wenn das Silikat erhöht ist, dann sind sie allerdings auch nur 1-2 Wochen da wenn ich den Harz Filter sofort tausche.

      manche Riffkeramik sondert Silikat aus, das ist eben genau das was ich oben geschrieben habe mit dem Silikat.

      bist denn sicher das es Cyanos sind ? oder könnte es auch etwas anderes sein ?

      Liebe Grüße
      Tobi
      Aquarium Tagebuch
      Mein 650L Wohnzimmer-Riff

      Diskussion zum Tagebuch
      Line´s 650L Wohnzimmer-Riff
    • Benutzer online 2

      2 Besucher