Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Giesemann Vervve

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Giesemann Vervve

      Hallo zusammen,



      da bei mir ein wechsel der Beleuchtung in den nächsten Wochen ansteht, wollte ich mal nachfragen, wie ihr mit der neuen Vervve von Giesemann zufrieden seit.
      Bitte gebt eure erfahrung zu der Leuchte hier im Forum weiter.

      Mit slzigen Grüßen

      Rany
      Becken: ca. 930l
      Beleuchtung: 4 x Giesemann Verve
      Strömung: ca. 14.000l über 2 Tunze-Stream gesteuert mit Controller 7095
      Technik: Externer Überlauf, Technikbecken im Keller mit 3 Kammern,
      Abschäumer: ATI Powercone 200i
      Rückförderpumpe: Jabeo 12000
      Korallen: 70% Weichkorallen und 30% LPS
      Fische: 1 Imperator, 1 Rotmeerdocktor, 1Paar Mandarin-Fische, 2 Schwalbenschwänzchen, 1 Paar Anemonenfische und 2 Kauderni
    • Hallo,

      danke für deine antwort.

      Ist den hier im Forum sonst niemand mehr, der die Vervve hat und ein statement abgeben kann/will.

      Mit freundlichen Grüßen

      Rany
      Becken: ca. 930l
      Beleuchtung: 4 x Giesemann Verve
      Strömung: ca. 14.000l über 2 Tunze-Stream gesteuert mit Controller 7095
      Technik: Externer Überlauf, Technikbecken im Keller mit 3 Kammern,
      Abschäumer: ATI Powercone 200i
      Rückförderpumpe: Jabeo 12000
      Korallen: 70% Weichkorallen und 30% LPS
      Fische: 1 Imperator, 1 Rotmeerdocktor, 1Paar Mandarin-Fische, 2 Schwalbenschwänzchen, 1 Paar Anemonenfische und 2 Kauderni
    • hallo Rany,

      ich habe 2 Vervve über meinem 330l Becken. Vorher hatte ich die Futura.

      Ich bin mit der Vervve eigentlich sehr zu frieden, die Lüfter sind sehr leise bzw. bei 60% Ansteuerung nur wenig an.
      Die Farben sind nochmal ein ticken besser als bei der Futura. Jedoch würde ich nicht die Werkseinstellung vom Spektrum nutzen. Auch die Blau-Phase sieht richtig richtig gut aus.

      Was mir aufgefallen ist, gegen die Futura ist der Abstrahlwinkel kleiner (60Grad), d.h. sie ist einiges "heller" das Licht ist gebündelter. Die Korallen unter der Lampe wachsen schon nach 3 Wochen nochmal einen tick schneller.
      In meinem Fall werde ich wohl noch eine 3. Lampe kaufen um die 120cm gleichmäßig auszuleuchten (pflege auch SPS).

      Was mich gerade nervt, ich warte schon seit Januar auf die Halter.

      Gruß Marius
    • Ich bin auch gerade dabei eine geeignete Beleuchtung für mein Ablegerbecken zu suchen und hatte die Vervve auch auf dem Plan.
      Nach lesen des Tests auf Salzwasserwelten (auf Nanoriff.de Tests gebe ich nichts mehr...) und diversen Amerikanischen Seiten zu der Lampe habe ich mich aufgrund des wohl nicht optimalen Spektrums (welches ausserdem nicht alle Spektrenbereiche zur Verfügung stellen soll) gegen die Lampe entschieden. Giesemann ist meiner Meinung nach immernoch nicht ganz im LED Zeitalter angekommen, auch, wenn es oft so dargestellt wird.

      Gruß, Flo
    • Spektrum ist so eine Sache, aber ich geb Flo recht, das Spektrum wie sie ausgeliefert wird, ist nicht optimal.
      Wie gesagt, man kann es ja zum Glück auf seine Bedürfnisse anpassen. Das bestimmte Bereiche fehlen hab ich noch nicht gehört. Wie die einzelnen Spektren auf Korallen wirken wird ja zum Teil noch immer diskutiert.
      Meiner Meinung nach hat Giesemann schon mehrere Jahre Erfahrung im LED-Segment und ich war mit der Futura auch mehr als zufrieden (das diese vor der Lichtleistung nicht die stärkste war, ist ja bekannt und da muss man entsprechend reagieren).
      Ich denke wenn man wirklich ein besseres LED-Licht bekommen will, muss man eh auf flächige Ausleuchtung gehen, aber hier gibt es aktuell ja nur die Lami und die NextOne zu kaufen. Dann reden wir aber von einem ganz anderen Preissegment.
      Wie gesagt meine Erfahrungen mit der Lampe sind bis jetzt sehr gut. Ich würde sie wieder kaufen. Meine Korallen wachsen und sehen sehr gut aus und das ist doch das wichtigste.

      Grüße Marius
    • Hi
      Ja meine lieblingslampe .
      Die vervve ist sicherlich keine Lampe welche einen SPs Junkie glücklich machen wird.
      Aber ein vorsichtig ausgedrückt durchschnitt Becken passt das Teil schon .
      Wo die preisliche Grenze liegt kann ja jeder für sich selber fest legen.
      Mann sollte schon immer kosten nutzen Faktor im Auge halten.

      Ich denke jeden ist klar das Beleuchtungen wie die orphek v3 oder die lani nicht billig sind.
      Dafür kann man mit diesen Modulen so ziemlich alles erreichen.

      Im licht Verständniss haben wir alle das gleiche Problem .
      Was heute als verlässlich gilt ist morgen für die Katz .
      Siehe Par wert . Egal was gewisse Herren da promoten.

      Das benötigte Spektrum für Korallen hat man gut im Griff und wird in der Zukunft wohl auch so verkauft werden.
      Doch was ist mit Fischen ?
      Aber die vervve ist jetzt kein kompletter Fehler.


      Lg Ronny
      salzwasserwelten
    • Hallo zusammen,

      danke für eure Berichte, die mir in der entscheidungsfindung geholfen haben. Ich werde vorerst mal 2 Vervve holen und wenn nötig später nochmal 2 Stück.

      Mit freundlichen Grüßen

      Rany
      Becken: ca. 930l
      Beleuchtung: 4 x Giesemann Verve
      Strömung: ca. 14.000l über 2 Tunze-Stream gesteuert mit Controller 7095
      Technik: Externer Überlauf, Technikbecken im Keller mit 3 Kammern,
      Abschäumer: ATI Powercone 200i
      Rückförderpumpe: Jabeo 12000
      Korallen: 70% Weichkorallen und 30% LPS
      Fische: 1 Imperator, 1 Rotmeerdocktor, 1Paar Mandarin-Fische, 2 Schwalbenschwänzchen, 1 Paar Anemonenfische und 2 Kauderni
    • Benutzer online 2

      2 Besucher