Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Mein (fast noch) Nano - Aqua Medic Cubicus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein (fast noch) Nano - Aqua Medic Cubicus

      Hallo Forianer,

      vor einem halben Jahr wurde mein heißgeliebtes Aqua Medic Blenny undicht und ich habe es damals aufgelöst - um bald danach festzustellen, dass ich die Welt im Kleinen vermisse. Manchmal ist Größe eben nicht alles.

      Kurz und gut: Vorletztes Wochenende bin ich über eine Anzeige zur Beckenauflösung gestolpert und da habe ich spontan zugeschlagen - ein reiner Lustkauf. Das Becken lief zwei Jahre; ich habe es samt Besatz unverändert übernommen und bei mir 1:1 wieder aufgebaut.

      Details:
      - Aqua-Medic Cubicus CF (Meerwasserkomplettaquarium mit Unterschrankfiltersystem)
      - Aqua Medic aquareefLED Belecuhtung mit sunrise control
      - Aqua-Medic Refill-System (zum Automatischen Nachfüllen des verdunstetem Wasser)
      - Aqua-Medic Multireaktor M
      - Aqua-Medic 4D Strömungspumpe Eco Drift 8.0 NP: ca. 100,- Euro

      Fische:
      - Anemonenfischpärchen (Percula, fehlt noch die Anemone)
      - Fridmanipärchen
      - Cryptocentrus cinctus
      - Stonogobiops nematodes mit Symbiosekrebs
      - Salarius ramosus (muss dann wahrscheinlich irgendwann in mein großes Becken umsiedeln)

      Wirbellose
      - Seeigel (Mespilia globulus)
      - Schlangenseestern (Ophiocoma echinata)
      - 2x Kardinalsgarnele (Lysmata debelius)
      - Triadacna maxima (c.a. 8-10cm)

      Korallen:
      - 3x Ephylliastöcke in drei verschiedenen Farben
      - Blastomussa merleti
      - 2 verschiedene Catalaphyllias
      - Cycloserisscheibe XL in der Farbe rot-lila mit hellem grünen Punkt in der Mitte
      - 2x Pilzlederkoralle mit leuchtend hellgrünen Tentakeln
      - Duncanopsammia axifuga
      - Lobophyllia hellgrün
      - Scolymia grün mit wenigen roten Streifen

      SPS:
      - Montipora digitata
      - Montipora samarensis

      Anemone:
      - Cribrinopsis crassa (grün mit Blasen)
      - Minimax (leuchtend hellgrün)
      - mehrere Ricordea Florida in verschiedenen Farben
      - mehrere lila Scheibenanemonen
      . Krustenanemonenfelder

      Momentan versuche ich, die Einfahrphase mittels Microbe Lift Special Blend & Nite out möglichst schonend zu durchlaufen; bislang klappt es ganz gut.

      Anbei die ersten Bilder ... und wie immer freue ich mich auf Eure Kommentare / Tipps.

      LG,
      Bernhard
      Bilder
      • front-300kB.jpg

        244,45 kB, 680×907, 45 mal angesehen
      • blastomussa-300kb.jpg

        236,52 kB, 907×680, 36 mal angesehen
      • kardinalgarnele-300kb.jpg

        250,24 kB, 907×680, 30 mal angesehen
      • grundeln-300kb.jpg

        252,7 kB, 907×680, 31 mal angesehen
      ***** FISCH VOR KORALLE ****** Meine Becken: 768 Liter+ VIDEO und AM Cubicus
    • HALLO Bernhard
      Vielen Dank für den Artikel und Bilder nun hab ich einen Ansatzpunkt was ich für meinen Würfel brauche.
      Jetzt wenn du mir noch verraten kanst welche Anemone du den Fischen gibst wäre ich glücklich.
      Gruss Eva
      Wenn man etwas wirklich will,wird man daran arbeiten.
      Wenn man es nicht will, erfindet man Ausreden... Zitat.....von ? :)
    • Hallo Ina,
      danke - ja ich bin auch richtig glücklich. Drück mir bitte die Daumen, dass ich durch die Einfahrphase durchkomme.

      Hallo Eva,
      welche Anemone - da bin noch etwas ratlos. Passen würden die Entacmaea quadricolor oder eine Heteractis malu - beide werden aber für das Becken zu groß. Wobei ich mich am Ehesten noch mit der Quadricolor anfreunden könnte, wenn ich mal eine leuchtend rote bekomme. Die Gefahr ist halt, dass sie irgendwann durchs Becken pflügt und die LPS/SPS vernesselt.

      In meinem großen Becken halte ich noch ein Pärchen Amphiprion Ocellaris - die beiden leben seit 6 Jahren glücklich in einer Sinularia (Spaghettikoralle) und haben sämtliche Anemonenversuche ignoriert.

      VG,
      Bernhard
      ***** FISCH VOR KORALLE ****** Meine Becken: 768 Liter+ VIDEO und AM Cubicus
    • Hallo Bernhard
      Danke für deine Auskunft diese Spagetti soll sehr schnell wachsen ich glaub die Kupferanemone ist da noch die bessere Lösung.
      Ich drück dir die Daumen daß dein Würfel die Einfahrphase ohne Probleme durchläuft.
      VG Eva
      Wenn man etwas wirklich will,wird man daran arbeiten.
      Wenn man es nicht will, erfindet man Ausreden... Zitat.....von ? :)
    • Heyhou zusammen,

      ...ich würde auf alle Fälle von einer Kupferanemone Abstand nehmen. Ich hatte sie auch in einem 50er Würfel.

      Zum Schluß war sie Pizzateller gro0, hat sich alle 2 Monate geteilt und ist quer durch das Becken auf das Riffdach und hat
      alles in den Schatten gestellt!!

      Ein starkes Vernesseln könnte ich zwar nicht feststellen aber dennoch, sie wird meiner Meinung nach zu groß- wenn sie
      sich wohlfühlt!! :D

      Einen fetten Gruß vom

      Steffen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jackson Firebird ()

    • Hallo Eva,

      diese Spagetti soll sehr schnell wachsen ich glaub die Kupferanemone ist da noch die bessere Lösung


      Die Sinularia wächst zwar schnell, ab Du kannst sie problemlos immer wieder einkürzen. Macht der Koralle überhaupt nichts aus. Eine Blasenanemone kann man zwar auch manuell teilen und ich habe das auch bereit seinmal erfolgreich praktiziert, ist aber doch ein Risiko und v.a. ein ziemliches Gemetzel.

      Wie wärs mit einer Crassa als Anemone ich hab ein Pärchen Anemonenkrebse in meiner

      Ich habe zwei Crassas drin. Allerdings noch sehr klein; Durchmesser vielleicht 2-3cm. In meinem großen Becken habe ich zwei Crassas mit ca. 6cm Durchmesser. Ich meine aber, das ist für die Clownies immer noch zu wenig.

      VG,
      Bernhard
      ***** FISCH VOR KORALLE ****** Meine Becken: 768 Liter+ VIDEO und AM Cubicus
    • HALLO LEUTE
      Ich hab mich entschieden die Crassa wird es bei mir da man ja eh nicht genau weiss das diese Kupferanemone angenommen wird.
      Ich hab nun auch schon einiges gelesen dass die Crassa funktionieren kann und die wird ja auch ca 10cm wenn zu klein kann man ja eine dritte dazusetzten.
      Bernhard wie läuft dein Becken ist alles im grünen Bereich?
      VG Eva
      Wenn man etwas wirklich will,wird man daran arbeiten.
      Wenn man es nicht will, erfindet man Ausreden... Zitat.....von ? :)
    • Update vom 3.5.2016

      ... und mal wieder ein update ...

      An Fischen und Krabblern hat sich nichts geändert; aber es sind ein paar Zoanthus und eine Scolymia hinzugekommen.

      LG,
      Bernhard
      Bilder
      • 01-frontal.jpg

        249,55 kB, 1.037×778, 22 mal angesehen
      • 02-scolymia.jpg

        255,16 kB, 1.037×778, 18 mal angesehen
      • 03-seite.jpg

        253,9 kB, 985×739, 20 mal angesehen
      • 04-nematodes.jpg

        254,43 kB, 833×576, 22 mal angesehen
      • 06-cinctus.jpg

        244,28 kB, 963×712, 21 mal angesehen
      ***** FISCH VOR KORALLE ****** Meine Becken: 768 Liter+ VIDEO und AM Cubicus
    • Hallo Forianer,

      mein "kleines" Becken macht sich ganz gut, abgesehen von ein paar Fadenalgen, die ich halt wöchentlich geduldig abzupfe.

      Aktueller Besatz:

      Fische:
      2x Amphiprion percula
      2x Pseudochromis fridmani
      1x Salarias ramosus
      1x Cryptocentrus cinctus (Zitronen-Wächtergrundel)
      1x Stonogobiops nematodes mit Knallkrebs
      2x Doryrhamphus excisus (Blaustreifen-Seenadel)

      Krabbler
      1x Lysmata debelius (Kardinalsgarnele)
      1x Alpheus randalli (Randalls Knallkrebs)
      1x Actaeodes tomentosus (Rundkrabbe) "eingeschleppt)
      1x schwarzer haariger Schlangenstern
      1x Tripneustes gratilla (Pfaffenhut-Seeigel)
      Diverse Einsiedler und Schnecken

      Sonstiges:
      1 x Tridacna maxima

      Hier findet Ihr ein aktuelles Video: LINK zu meinem Nano

      LG,
      Bernhard
      ***** FISCH VOR KORALLE ****** Meine Becken: 768 Liter+ VIDEO und AM Cubicus
    • Fotos vom 18. Oktober 2016

      ... und noch ein paar aktuelle Fotos ....

      LG,
      Bernhard
      Bilder
      • 01-perspektive.jpg

        246,76 kB, 1.037×778, 30 mal angesehen
      • 02-frontal.jpg

        249,92 kB, 907×680, 34 mal angesehen
      • 03-stoniogobis.jpg

        228,83 kB, 907×680, 31 mal angesehen
      • 04-scolymia.jpg

        242,79 kB, 907×680, 33 mal angesehen
      • 05-seitenansicht.jpg

        246,27 kB, 907×680, 37 mal angesehen
      ***** FISCH VOR KORALLE ****** Meine Becken: 768 Liter+ VIDEO und AM Cubicus
    • Hallo Katrin,

      Tridacnas leben vom Licht und den Nährstoffen im Wasser. Gezielt füttern lassen sie sich nicht. Mittlerweile habe ich ein Maxima (die blaue) und ein Derasa. Offenbar bekommt beiden die Beleuchtung gut. Bilder stelle ich noch ein (muss erst mal wieder die Scheiben putzen .... :rolleyes_g: )

      LG,
      Bernhard
      ***** FISCH VOR KORALLE ****** Meine Becken: 768 Liter+ VIDEO und AM Cubicus
    • Hallo Forianer,

      jetzt traue ich mich wieder, ein Update einzustellen.

      Hatte im Frühjahr ein heftige Fadenalgenplage (keine Bryopsis). Alle Versuche, die Algen mechanisch zu entfernen, ließen das Ganze nur noch schlimmer werden. In meiner Verzweiflung griff ich dann zu einer bio-chemischen Keule und dosierte einen der "bewährten" flüssigen Algenvernichter - streng nach Gebrauchsanweisung.
      Ergebnis: die Hälfte der Korallen zeigte bereits nach 5-10 Tagen starke Degenerationserscheinungen, bei manchen wurden erst später Langzeitschäden sichtbar. Nur die Fadenalgen wuchsen unvermindert weiter ...

      So beschloß ich dann im Juni einen Neustart mit frischem Lebendgestein und 100% Wasserwechsel. Fische und Krabbler konnte ich glücklicherweise alle retten. Die Hälfte der Korallen hat sich wieder erholt - und ein paar neue Schätze kamen dazu; zum Beispiel der Porites-Stein mit vielen keinen blauen und grauen Röhrenwürmern.

      Langsam leuchtet es wieder - und die Algen sind **** hoffentlich *** Geschichte.

      LG,
      Bernhard
      Bilder
      • 01_frontal.jpg

        250,82 kB, 619×826, 15 mal angesehen
      • 02-fungia.jpg

        180,4 kB, 619×826, 7 mal angesehen
      • 03-tridacna_derasa.jpg

        197,74 kB, 557×743, 9 mal angesehen
      • 04-gorgonie.jpg

        125,25 kB, 557×743, 7 mal angesehen
      • 05-porites.jpg

        164,45 kB, 598×837, 9 mal angesehen
      • 07-favites-bl.jpg

        221,04 kB, 646×823, 7 mal angesehen
      • 11-rechte-ecke.jpg

        189,88 kB, 557×743, 7 mal angesehen
      • 12-von-links.jpg

        176,41 kB, 557×743, 9 mal angesehen
      ***** FISCH VOR KORALLE ****** Meine Becken: 768 Liter+ VIDEO und AM Cubicus
    • Hallo Forianer,

      zum neuen Jahr und zum zweijährigen Geburtstag meines kleinen Aquas gibt´s mal wieder ein Filmchen:

      AM Cubicus - Standzeit 2 Jahre


      Nanos (falls das noch als soches durchgeht ) machen manchmal mehr Spass als die großen Pötte.

      LG,
      Bernhard
      ***** FISCH VOR KORALLE ****** Meine Becken: 768 Liter+ VIDEO und AM Cubicus