Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Artificial Reeftop

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Atoll Riff Deko schrieb:

      Hi Stefan

      es werden immer nur 2 der 4 Pumpen laufen, nach z.B. 5 Minuten gehen 2 Pumpen aus,(A+C) dann springen die anderen 2 an, (B+D) die strömen dann in die Gegenrichtung. Da die Ausgänge der Pumpen nur ins Freiwasser strömen, kein Sand im Becken ist, kann man da schon ordentlich Gas geben.

      lg Norbert


      Hallo Norbert,

      Ich freu mich schon so auf das Becken.

      Finde es auch etwas kurz. Würde es auf 15-30 Minuten machen. Was hat Klaus dazu gesagt?
      (Wäre doch sicher auch gesünder für die Pumpen)

      Denke schon auch, das man diese Leistung für das Becken braucht.


      Auf die Erfahrungen zum Rollermat bin ich auch gespannt. Hatte schon mal überlegt mir auch einen zu kaufen, da meine Grundeln einen Haufen Schwebeteilchen verursachen.
    • Hi Denis

      dann hätte ich 30 Minunten stehendes Wasser in den Rohren, aber mal sehen wie ich das mache. Ich suche immo nach Schwimmkörper um das mal anhand eines Tests und einem anschließendem Video zu dokumentieren. Hier will ich vorher alles 1000x testen, bevor Tiere rein kommen. Es wird das letzte Schaubecken der Firma Atoll Riff Deko, es sei denn ich gewinne 6-stellig im LOTTO. 8)

      Das an und aus macht den Pumpen rein gar nichts sagt Klaus, ich habe ja auch 20 Jahre Garantie.
      Zum Rollermat; ich habe ihn an einem 400x70x30 Becken laufen, die Kunden fragen mich jedesmal wann ich da Wasser rein mache, da das den Weichkorallen und Krusten bestimmt nicht gut tut, so ohne. :D :D :D

      Ich kann ich nicht erinnern, jemals so klares Wasser in irgend einem System gehabt zu haben. Insofern habe ich bereits sehr SEHR SEHR gute Erfahrungen ;)
      lg Norbert
      H Hersteller/Händler
    • Hallo Norbert,

      das mit dem stehenden Wasser in den Rohren ist ein Argument. Gibt es da dann nicht die Möglichkeit, das die Pumpe kurz anläuft um das Wasser in den Rohren zu tauschen und dann wieder ausschaltet?

      Andererseits gibt es hierbei ja noch genügend Zeit zum testen. Kann man ja jederzeit wieder ändern.

      Seit wann gibt Klaus 20 Jahre Garantie auf seine Pumpen?

      Das letzte Schaubecken von Atoll? Da bin ich ja mal gespannt :D

      Ich glaube wir schauen uns den Rollermat bei dir mal nochmal genauer an ;)


      P.S. ein Richtiger Erfolg der neuen Deko wäre ja wie ein 6-stelliger Gewinn im Lotto 8)
    • Hi Norbert

      Du könntest beim Intervall jeweils diejenigen Pumpen, welche gerade ruhen sollen, auf der kleinsten Stufe (meines Wissens etwa 20W bei der RD3 230W) weiterlaufen lassen. Genug Power sollte ja vorhanden sein, um die wechselnde Strömung dennoch in die jeweils gewünschte Richtung lenken zu können.

      Das wäre mir persönlich trotz allfälliger Verwirbelungen oder sich aufhebenden Kräften lieber, als minutenlang stehendes Wasser in den Rohren, wo sich am Ende dann vielleicht auch noch Tiere drin verkriechen.

      Aber du wirst da bestimmt eine gute Lösung finden :thumbup:

      Gruss Ronny
    • Hi Ronny

      das mit den 20% hat Klaus auch gesagt, und klar; ss sollte keinem Tier Schaden zugefügt werden. Selbst für Schecken habe ich ja ein großes Herz, wie alle Schnecken wissen. ;) :D

      Wenn ich Schwimmlkörper finde, wenn nicht bauen wir uns welche, kann ich das alles noch ausreichend testen. Wenn die 20% Gegenwind nicht zu viel sind und mein Konzept nicht durch einander gebracht wird, können die Pumpen gerne durch laufen

      lg Norbert
      H Hersteller/Händler
    • Hallo Norbert,

      ich habe zwar nur vier Vortech MP40, aber die liegen ja auch gegenüber und ich lasse auch die nie auf Null runter fahren.
      Wenn eine Seite auf 20% ist und die Andere auf 50% ensteht eine Art Ringströmung, konnte da bisher keine Nachteile wie Verwirbelungen feststellen.
    • @Stefan

      danke dir für die Info,

      wenn ich die Schwimmkörper später habe, kann ich das ganz genau sehen. Ich habe eine genaue Vorstellung wie es ablaufen soll, und ich werde so lange tüfteln bis das auch 1:1 so ist. Bitte nicht falsch verstehen, das soll jetzt nicht überheblich klingen, aber bisher habe ich mich und wahrscheinlich fast jeder andere auch, immer dem Ergebnis gebeugt. Dann sagt man, ist doch o.k.obwohl man genau weiß, ist es eigentlich nicht.


      Wie erwähnt, keine Kompromisse, keine Glaskugel. Wie stark die Strömung oben, unten und vor allem in der Mitte der gesamten Wassersäule ist, darauf kommt es mir an. Oben Korallen weg pusten, unten Sand weg hauen und in der Mitte ein laues Lüftchen. Es sollte im Optimalfall, in jeder Region gleichmäßig kräftig werden.

      Im Versuchseimer hat das ja alles schon super geklappt, aber der war rund. :D

      lg Norbert
      H Hersteller/Händler
    • Hi zusammen,

      @Hajo
      mit dem Rund habe ich sogar ernsthaft überlegt, ich kenne diese Teile aber nur mit brutaler Verzerrung. Für mich ist das ein k.o. Argument, trotz meiner schlechten Augen :D ;)
      Für die Strömung wäre es aber der Hammer gewesen, keine Frage.

      @Torben

      4m und rund klingt gut, dann müßte ich aber anbauen. Du willst doch auch mal vor dem Aquarium sitzen, wird eh schon eng hier :D


      Ich hoffe dass das Glas ende nächster Woche geliefert wird, dann geht es endlich los. Je Scheibe kostet die Anlieferung 3.50€, 8) dann sollen sie mal kommen, ich fahre das Zeugs nicht durch die Gegend. Sie bringen die Scheiben (Leichtgewichte) allerdings nur bis zur Bordsteinkante.


      gruß Norbert
      H Hersteller/Händler
    • Atoll Riff Deko schrieb:

      Ich hoffe dass das Glas ende nächster Woche geliefert wird, dann geht es endlich los. Je Scheibe kostet die Anlieferung 3.50€, 8) dann sollen sie mal kommen, ich fahre das Zeugs nicht durch die Gegend. Sie bringen die Scheiben (Leichtgewichte) allerdings nur bis zur Bordsteinkante.



      Für das Geld würde ich das an deiner stelle auch nicht machen.

      Was wiegen den die paar Scheiben?
    • Hi Norbert

      wenns nicht rund geht, machs 8-eckig, nicht viel schlechte was die Stömung betrifft,
      aber Erheblich bessere Sicht. 8)
      Gruß Ewald

      _______________________________________________________________________________________________________________________________

      Früher hatte ich Angst im Dunkeln.
      Wenn ich heute so meine Stromrechnung sehe,
      hab ich Angst vorm Licht. ;(
    • Hi zusammen

      man nehme;

      200 Plastikbälle (aus dem Kinderparadies geklaut :D ) und bohrt ein kleines Loch rein. - dann fängt man an Sand zu wiegen- mehr- mehr- weniger- mehr- weniger - mehr- etwas weniger - fertig - dann nimmt man einen Minitrichter und befüllt endlich den Ball mit dem Sand - dann klebt man das Loch provisorisch mit einem Stück Klebeband zu- dann läß man ihn schwimmen- dann stellt man fest, der Becher am Arbeitsplatz ist mit Süßwasser gefüllt, der Test wird aber in Salzwasser gemacht - dann ist man froh, dass man noch nicht die gesamten 200 Bälle mit der falschen Sandmenge befüllt hat- dann schimmt er aber endlich - 5 Minuten später nicht mehr- dann stellt man fest, durch die MINI Falten des Klebenbands ist Wasser eingedrungen- dann fängt man noch einmal an- dann klappt es endlich- jetzt müssen die Bälle noch mit einem Stopfen versehen werden, damit sie lang genug dicht sind während des Tests mit den Speedys-

      So eine blöde und ätzende Aufgabe, meine Herren.
      Und das alles nur weil ich nirgendwo fertige kleine Schwimmkörper gefunden habe.
      Das bedeut nun, wir sind zwar noch nicht viel weiter mit dem Aquarium, können aber ein paar Grundlagen für die ersten Videos vorbereiten. :D :D :D


      gruß Norbert
      H Hersteller/Händler
    • @Jens

      ich habe die schon 1000x gesehen, wußte aber nicht mehr wo. (Torsten hat die?? Dann muss ich mal telefonieren)
      Nach einer Woche Suche habe ich nur das Zeug gefunden was der Niederbayer meint. Jetzt klappt es aber ;)

      @Niederbayer

      Ich habe leider nicht genug von dem Zeugs, sonst würde ich noch ganz andere Sachen machen. :D

      Spaß bei Seite, ich will sehen ob das genauso funktioniert wie ich mir das vorstelle und im Eimer bereits getestet habe. Demnach überprüfe ich die Theorie im leeren Becken, dann kommt die Deko rein, und dann teste ich das noch mal. Bisher war das Ergebnis fast immer anders, um nicht zu sagen schlechter als geplant. (AEG= aus Erfahrung gut) Die Bälle sollen aber nicht nur an der Wasseroberfläche rum dümpeln, daher habe ich verschiedene Gewichte genommen. Ich erhoffe mir davon, sie schwimmen dann auch da wo man alle Schichten sieht. (Oben, Mitte und Boden)

      wirste schon sehen, wenn es denn rockt :D ;)

      lg Norbert
      H Hersteller/Händler
    • Hi zusammen

      ich dachte schon es geht nie weiter. :D

      Jetzt sind die Positionen der Löcher fest gelegt und es kann gebohrt werden. Nächste Woche kommt dann endlich das Glas. Sobald es da ist, wird geklebt und es kommen erste Bilder vom leeren Tank. Dann nur noch ein paar Rohre dran und ein paar Steine in die Mitte, fertig

      lg Norbert
      Bilder
      • Bohrungen Schaubecken.jpg

        250,16 kB, 2.344×2.304, 121 mal angesehen
      H Hersteller/Händler
    • Norbert!

      Kundenbetreuer, Steine Veredler, Anlagen Planer, Anlagen Aufbauer, Korallenzüchter und Fischverkäufer, dann noch Korallenbringer ;)

      jetzt noch Becken Kleber..... das klingt nach Eierlegendewollmichlsau.... 8o oder wie nennst du deinen JOB? :D

      und das in deinem Alter........ :thup

      Grüsse aus dem Osten...... :ycool
      Gruß Stefan


      2 x Sun Spot 400 / Mini BK200 mit Helix Cleaner/ Theilling Rollermat / Kaskaden Filter Aquadriver / UV FIAP65 / RFP RD3 75W, 2 x ECM42 Hydro Wizard / automatische Notstromversorung mit Netztvorrangschaltung
    • Hi zusammen

      nichts ist zerbrochen, alles heil im Laden gelandet. Trotz Baustelle vor der Tür und leichtem Schneefall mit starken Böhen. Man beachte den Unterschied zwischen Float- und Weißglas. (19mm Glas)

      @Stefan

      ich suche auch immer nach einer Bezeichnung wenn ich nach dem Beruf gefragt werde, so was richtig gutes ist mir noch nicht eingefallen :D ;)


      lg Norbert
      Bilder
      • P3040470 (1024x768).jpg

        121,04 kB, 1.024×768, 111 mal angesehen
      • P3040472 (1024x768).jpg

        107,99 kB, 1.024×768, 106 mal angesehen
      H Hersteller/Händler
    • @Daniel

      danke, vertauschen werden wir sicher nichts, es passt sogar alles , trotz nachmessen ;) :D Wir brauchen also an dem 19er Glas keine 2 mm abknabbern

      @Helmut

      nicht schlecht, aber das sind viele Sachen von Stefan nicht berücksichtigt ;)

      @all

      Dienstag machen wir den Boden, dann am Donnerstag die Scheiben, am kommenden Wochenende die Nahtabdeckungen. Natürlich wird alles ausführlich gezeigt, auf vielfachen Wunsch mit zum teil bewegten Bildern.
      Ausser meiner Essigohnmacht wird quasi fast alles gezeigt :D

      gruß Norbert
      H Hersteller/Händler
    • ein kleiner Schritt für die Menschheit, ein großer Schritt für mich :D

      gruß Norbert
      Bilder
      • P3040470 (1024x768).jpg

        121,04 kB, 1.024×768, 92 mal angesehen
      • P3040471 (1024x768).jpg

        92,92 kB, 1.024×768, 99 mal angesehen
      • P3100477 (1024x768).jpg

        323,07 kB, 1.024×768, 114 mal angesehen
      • P3100482 (1024x768).jpg

        346,22 kB, 1.024×768, 118 mal angesehen
      • P3100780 (1024x768).jpg

        429,31 kB, 1.024×768, 119 mal angesehen
      H Hersteller/Händler
    • Hey Norbert,

      Sieht echt klasse aus :thup :thup :thup
      Bin gespannt, wie es weiter geht .....

      VG
      Rudi
      Becken: 130x75x55, BK DC-200+RD3, Rollermat, ATI Hybrid 8x54, 2xMP40-QD + Tunze 6055 mit OSCI , DaStaCo I
    • Hi Ihr 2,

      tja mit der Größe kennt ihr ja. Fotos fressen Größe und wenn später Wasser rein kommt, schrumpft es noch einmal. Ich wollte ja Netto 150x150x70 haben, so wie das Alte, daher nun 200x200x80. :D

      Aber ich habe noch ein paar Tricks in der Schublade, damit das bald mal so richtig rüber kommt. Das 1000Liter Fass im Hintergrund läßt die Größe auch ungefähr erahnen

      Gleich holen wir die echten Schwarzglasscheiben. Ein Probebohrung und ein Probeschnitt auf einem Musterstück haben gestern ergeben. Nimm die richtige Seite vom Glas, sonst PIFF PAFF PUFF und PENG. :D :D :D

      Demnach bleibt natürlich immer noch ein Restrisiko bei der Bearbeitung als Nichtglaser, aber ich habe ja 2 Platten a 176x84cm zur Verfügung. Wenn die fertig sind, kann ich auch die kompletten Streben und Glasstege auf die NÄhte messen, schneiden und kleben. In der Zeit können die dicken Nähte schon mal von innen und aussen trocknen. Man sagt ja 1mm =24 Stunden Trockenzeit, das bedeutet ab heute ca. gute 3 Wochen.

      Sobald ich es dann zu Klaus geschafft habe, wird während der Trockenzeit verrohrt. An der neuen Deko bin ich dran, finde aber noch keinen richtigen (kreativen) Bezug zum neuen Material. Gut das es erst mal für mein eigens Becken ist :D :D , das Naturmaterial der 1.Atoll Dekolinie läßt alles andere einfach komisch erscheinen, aber das wird schon noch, ich muss einfach umdenken ;)

      lg Norbert
      H Hersteller/Händler