Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Chinese Copys ....

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ... und wo sind die Abdeckungen ? Filteranlagen sollte man grundsätzlich abdecken, denn gerade hier verdunstet extrem viel Wasser. Aber es freut uns immer wieder zu sehen, dass wir nicht nur Trends bauen, sondern auch setzen :D

      3500.- Dollar für eine ca. 1 Meter lange Box, ohne Vorflutkammer und Abdeckungen, ohne regelbare DC-Pumpen, hergestellt in China, ist auch ne Hausnummer.

      Grüße ... Klaus
      Das Leben ist zu kurz, um sich aufzuregen....
    • klaus Jansen schrieb:

      ... und wo sind die Abdeckungen ? Filteranlagen sollte man grundsätzlich abdecken, denn gerade hier verdunstet extrem viel Wasser. Aber es freut uns immer wieder zu sehen, dass wir nicht nur Trends bauen, sondern auch setzen :D

      3500.- Dollar für eine ca. 1 Meter lange Box, ohne Vorflutkammer und Abdeckungen, ohne regelbare DC-Pumpen, hergestellt in China, ist auch ne Hausnummer.

      Grüße ... Klaus
      Klaus Abdeckungen kosten extra natrürlich. Wo kommt man den da hin wen alles gleich dabei ist. :ks:
      lg

      Jürgen
    • Wer bitte schön braucht Abdeckungen? Behaupte mal gerade im Sommer werden fast alle Becken ohne betrieben, Filterkammern sowieso. Und die mit Abstand größte Verdunstungsoberfläche bildet der Abschäumer. Also stürzt euch mal auf andere Argumente.
      Grüße,

      Frank
    • Hallo Frank ,



      Wenn mein Filterbecken nicht abgedeckt wäre würde in meinem Filterraum sehr wahrscheinlich das Wasser von der Decke tropfen.

      Das wird in den meisten Unterschranksystemen wohl nicht anders sein .

      Energetisch macht es auch Sinn die Filter abzudecken.
      Gruß vom Nils

      --------------------------------------------------------------------------------------
      Erfolg ergibt sich grundsätzlich aus Versuchen und Scheitern....!


      Hier gehts zu unserem Aquarium ...
    • F

      FrankD schrieb:

      Wer bitte schön braucht Abdeckungen? Behaupte mal gerade im Sommer werden fast alle Becken ohne betrieben, Filterkammern sowieso. Und die mit Abstand größte Verdunstungsoberfläche bildet der Abschäumer. Also stürzt euch mal auf andere Argumente.


      Hallo Frank,
      bei mir sind im letzten Winter in einem normalen Technikbecken mit Abdeckplatten einige Liter pro Tag weniger verdunstet. Im Sommer bleibt mein Technikbecken natürlich offen. Da fällt mir ein, dass ich meine Technikbecken auch dringend wieder abdecken muss.
      Schöne Grüße
      Mirco
    • Na wie ihr meint. Dennoch verwunderlich, bei den Luftmengen, die der Abschäumer pro Stunde Wasserdampfgesättigt entlässt, sollte das nicht wirklich nennenswert sein. Damit mein Abschäumer auch frischen Sauerstoff einträgt und nicht im Umluftbetrieb arbeitet, sind meine Unterschränke grundsätzlich gut belüftet. Da gibt es dann auch keine Wassertropfen.
      Grüße,

      Frank
    • Hallo Frank,

      logisch... bei der Abschäumung entweicht Feuchtigkeit über die Abluft im Deckel...... aber das kann auch kein Grund sein nicht an Stellen anzusetzen an denen Verdunstungsverlusst vermieden werden kann !

      Ich halte die Abdeckung für sehr sinnvoll. Den Unterschrank zu belüften ist ebenfalls immer äußerst wichtig.

      Gruß
      Carsten
      Grüße aus der Ideenschmiede

      AQUADRIVER®
      Meisterbetrieb für Feinwerkmechanik
    • Hi Frank...

      Und die mit Abstand größte Verdunstungsoberfläche bildet der Abschäumer.


      Nein, eine bewegte Oberfläche im Aquarium hat die größte Verdunstungsrate....



      Damit mein Abschäumer auch frischen Sauerstoff einträgt und nicht im Umluftbetrieb arbeitet, sind meine Unterschränke grundsätzlich gut belüftet. Da gibt es dann auch keine Wassertropfen.



      Klar, dann hat man das Feuchtigkeitsproblem in den Raum rein verlagert :D :D Im Sommer kein Problem, da kann man die Fenster ja auf kipp lassen, aber im Winter nicht so dolle, es sein denn, man möchte Pilze in den Raumecken züchten.

      Wer die Befürchtung hat, dass ein Abschäumer zu viel Feuchtigkeit in den Unterschrank bläst, kann man ganz einfach die Ausgangslöcher im Deckel mit Röhrchen versehen, in einen Schlauch zusammenführen und diesen in die Dreambox zurückleiten. Sind ja genug Anschlussmöglichkeiten an der Box vorhanden, wo das ohne großen Aufwand möglich wäre... Die Feuchtigkeit fällt dann eben an den Deckelunterseiten aus und tropft wieder zurück in den Filter. Habe das bis dato nur einmal bei einem Kunden so gesehen. Kann man machen, aber ob das so viel bringt ?

      Wenn ich sehe, wie viele dicke Tropfen sich an den Deckelunterseiten bilden, möchte man die Feuchtigkeit nicht wirklich im Schrank oder Wohnung haben, schon gar nicht, wenn man das mit einfachen Mitteln verhindern kann, eben mit genau diesen passgenau eingefügten Abdeckungen. Die Resonanz der Kunden ist jedenfalls überdurchschnittlich positiv.
      Warum unser lieben Mitbewerber diese Deckel nicht machen, liegt auch auf der Hand : .. es ist so ziemlich die undankbarste Aufgabe an einer Dreambox, denn jeder Kunde hat eine unterschiedliche Technikzusammenstellung und so laufen fast alle Deckel, auf eine Einzelanfertigung hinaus. Meines Wissens bietet kein Hersteller diesen Service an.
      Und wenn ich sehe, dass das Wasser, ohne Vorflutkammer, direkt in nur eine Socke spritzt und darüber keine Abdeckung ist, weiß ich wie das nach 3 Monaten aussieht, gerade bei Salzwasser....

      Und Abdeckungen haben noch einen Vorteil : ... Geräuschunterdrückung, gerade da wo viel Wasser angerauscht kommt, hört man manchmal auch Plätschergeräusche. Die Abdeckungen sind 8 mm stark, da hört man nichts mehr....


      Hi Jürgen...

      Klaus Abdeckungen kosten extra natrürlich. Wo kommt man den da hin wen alles gleich dabei ist. :ks:



      Ähem... nicht ganz richtig : ... die Abdeckungen sind grundsätzlich im Preis inbegriffen. Hat ja nicht jeder Kunde RE-Technik, wie Abschäumer oder Medienfilter. Nur wenn Ausfräsungen angepasst werden müssen, das kostet Aufpreis.

      Grüße .. Klaus
      Das Leben ist zu kurz, um sich aufzuregen....
    • klaus Jansen schrieb:

      Hi Jürgen...

      klaus Jansen schrieb:

      Zitat


      Klaus Abdeckungen kosten extra natrürlich. Wo kommt man den da hin wen alles gleich dabei ist.

      klaus Jansen schrieb:

      Ähem... nicht ganz richtig : ... die Abdeckungen sind grundsätzlich im Preis inbegriffen. Hat ja nicht jeder Kunde RE-Technik, wie Abschäumer oder Medienfilter. Nur wenn Ausfräsungen angepasst werden müssen, das kostet Aufpreis.

      klaus Jansen schrieb:

      Grüße .. Klaus
      Servus Klaus,

      Das war Ironisch gemeint. Bezog sich auf deine Frage was das soll. Bei Vertex ist keine Abdeckung dabei ....... :D
      lg

      Jürgen
    • Netzfund des Monats.

      Die BK-Fälschungen werden immer besser. Sogar die Etiketten werden 1-1 nachgedruckt.

      Ich vermute mal, die haben ein Original als Vorlage und dann alles bis ins Detail kopiert. Unverschämterweise behaupten die auch noch, das wären Lizenznachbauten von RE-Abschäumern, was natürlich nicht stimmt. Entsprechende Anfragen aus China häufen sich, ob das stimmt mit der Lizenzvergabe. Nein, natürlich nicht.

      Wir erteilen keine Lizenzen zum nachbauen ! Unser Großhändler in China wird jetzt einen Anwalt beuaftragen, diese dreisten Fälschungen zu unterbinden.

      Grüße ... Klaus
      Bilder
      • Bildschirmfoto 2018-02-03 um 17.56.23.png

        298,97 kB, 457×362, 121 mal angesehen
      • Bildschirmfoto 2018-02-03 um 17.59.17.png

        213,94 kB, 352×564, 110 mal angesehen
      • Bildschirmfoto 2018-02-03 um 18.00.10.png

        250,32 kB, 755×446, 130 mal angesehen
      Das Leben ist zu kurz, um sich aufzuregen....
    • Hallo Klaus

      Hast dir so ein Teil mal zuschicken lassen und es zerlegt?
      Wäre sicher für euch interessant zu sehen wie genau kopiert wird und evtl. könnt ihr euren Kunden aufzeigen wie man Fälschung von Original unterscheidet.

      Bei meinem neuen Arbeitgeber werden Echtheitszertifikate mit Seriennummer und speziellen Hologrammaufklebern (auf Gerät und Zertifikat) den Produkten beigelegt. Dazu existiert eine Liste aus welcher ersichtlich ist, welches Gerät an welchen Händler ging.

      Das schreckt Plagiatbauer zwar nur bedingt ab aber es gibt den Kunden mehr Sicherheit.
      Ansonsten hilft nur konsequentes Vorgehen gegen die Nachbauten aber da brauch ich die ja nichts erzählen.

      MfG Torsten
    • Hi Thomas ...

      wir benutzen schon seit langem eingefräste, spezielle Logos an unseren Abschäumern, Medienfilter, Dreamboxen und Vliesfilter...

      Alle Etiketten haben eine fortlaufende Seriennummer mt einer hinterlegten Historie, wann und an wen das Produkt gegangen ist. Pumpen haben schon seit 1998 Seriennummern.

      Klar, das hält die Klaubauer nicht davon ab, nachzubauen. Wirklich ärgerlich ist, dass die Leute irgendwie glauben, dass diese Fakes von uns kommen und bei Problemen RE kontaktiert wird.

      Und so manches mal ist uns die Kinnlade runter gefallen, wenn so ein Klon bei uns zum Service eintrudelt, wo vorher der Kunde am Telefon Dampf abgelassen hat und sich dann aber raus stellt, dass das Teil gar nicht von Royal-Exclusiv ist.

      Grüße ... Klaus
      Bilder
      • image2-2.JPG

        336,45 kB, 960×1.280, 157 mal angesehen
      Das Leben ist zu kurz, um sich aufzuregen....
    • Hallo Klaus,

      mich interessiert die Herkunft dieser Fälschungen. Sind diese direkt in China oder Internet-Shops mit nicht erkennbarer Herkunft bestellt worden oder kamen diese auch von deutschen Geschäften?

      Bei einem Oberklasse-Produkt gehört der entsprechende Service dazu, Arbeitszeit in Deutschland ist nicht billig, all dies muss ja mit eingepreist werden. Da ich auch schon den Kundenservice von Euch genutzt hatte und äußerst zufrieden war war es den Preis mehr als wert.

      Von daher interessiert es mich schon etwas, ob die Käufer dieser Fälschungen dies hätten erkennen müssen nach dem Motto "was zu günstig aussieht kann nicht in Ordnung sein" oder ob es ein nicht so einfach erkennbarer Betrug war.
      Viele Grüße

      Sandy
    • So mal rein interessehalber: Gibt es die Dinger auch in Deutschland zu kaufen oder ist das nur ein Problem von Drittländern? Wenn es die in DE gibt, sind die Dinger irgendwie erkennbar (extrem günstiger Preis?)
      Grüße aus dem sonnigen Süden ;)

      Thomas Bahr


      80x80x70cm (450l) / 3x 120 W LED / Skimmer Beast 400p / 2xTunze Stream mit Multicontroller / RD3 5 m² Förderpumpe / DSB-Filter im Unterschrank
    • Den hab ich erst jetzt gesehen, den hatte es wohl noch nicht geladen als ich die Seite geöffnet habe. :mauer:
      Grüße aus dem sonnigen Süden ;)

      Thomas Bahr


      80x80x70cm (450l) / 3x 120 W LED / Skimmer Beast 400p / 2xTunze Stream mit Multicontroller / RD3 5 m² Förderpumpe / DSB-Filter im Unterschrank
    • Meines Wissenes werden diese Klones zur Zeit nur in China selbst angeboten, ist aber nur eine Frage der Zeit, bis sie hier anlanden. Wie das läuft ist ja bekannt : ... die Dinger werden nach England geschippert und von da aus, mit der belgischen Post, an die Endkunden weiter transferiert. Auf dem Papier jedenfalls. In Wirklichkeit werden die Sendungen direkt ab HongKonk verschickt, ausgestattet mit einer 10.- Dollar Rechnung, um so den Zoll und die 19 % Einfuhrsteuer zu umgehen, deswegen England, weil die ja (noch) so halb in der EG sind. Stichwort innergemeinschaftliche Lieferungen.
      Im Grunde genommen ist das eine massive Steuerhinterziehung zu Lasten hiesiger Firmen, die inclusive Mwst. verkaufen müssen.
      Außerdem entgeht man so der Verpackungs- und der Elektro-Altgeräteverodnung. So kosten diese Dinger ca. die Hälfte als ein Original- RE Bubble King.
      Service, Wartung und Ersatzteile dürften dann wohl obsolet sein und RE wird auf keinen Fall Service und Beratung für Fakeprodukte übernehmen. Wir machen auch keine Beratung und Ersatzteilservice für Vertex-Produkte. Anfragen in dieser Richtung häufen sich seit einigen Monaten.
      Onlineshops, die Fake-Produkte anbieten, werden in Zukunft als RE-Kunden ausgelistet und nicht mehr beliefert.

      Außerdem : ... die Teile da oben, entsprechen dem technischen Stand vor ca. 4-5 Jahren. Die Deluxe Modelle werden 2018 ganz anders gebaut. Außerdem sind die Askoll Motoren Auslaufmodelle, da nicht regelbar. Und eine RD3- Speedy nachzubauen, das haben die Chinesen bis dato noch nicht geschafft.

      RE hat nun mal seinen Preis und ich frage mich immer wieder, wie jemand glauben kann, wenn in Ebay Kleinanzeigen RD3-Speedys 230 Watt für 300.- Euro neu, angeboten werden, Leute tatsächlich auf gut Glück, Geld auf ausländische Konten überweisen. Da kann man nur sagen : selbst schuld.

      Grüße ... Klaus
      Das Leben ist zu kurz, um sich aufzuregen....
    • Bitte bei Gebrauchtkäufen unbedingt sich die Echtheit des Produktes bestätigen lassen. Wenn ihr unsicher seid, ob es sich wirklich um RE-Produkte handelt, kontaktiert uns bitte und kauft nicht blind oder auf Vertrauen.
      RE-Dreamboxen haben grundsätzlich ein eingefrästes Typenschild mit unserem Logo und der Serienummer der Box. Alle Käufe sind registriert und hinterlegt.

      RE-Produkte haben ihren Preis und weren auch gebraucht hoch gehandelt.

      Neues aus Fakeland.....

      Grüße ... Klaus








      Das Leben ist zu kurz, um sich aufzuregen....
    • klaus Jansen schrieb:

      RE hat nun mal seinen Preis

      klaus Jansen schrieb:

      RE-Produkte haben ihren Preis und weren auch gebraucht hoch gehandelt.

      Stimmt :) , für alle die Ihre alte RE-Sachen verkaufen wollen und sich ein neues Becken mit RE-Produkten leisten wollen.

      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…speedy/840379327-138-4247

      LG
      Daniel
    • Und gleich noch mal eine Warnung hinterher :

      bitte RE-Produkte > NICHT< in China bestellen. Wir haben zwar Händler und Großhändler in China, aber die liefern ganz bestimmt nicht nach Deutschland zurück.
      RE-Produkte, die direkt von Alibaba.com oder diversen dubiosen Anbieter angeboten werden, sind Fakes.

      Diese Paket, mit unserem Firmenlogo enthält einen täuschend echt nachgebauten Bubble King Abschäumer. Das Logo, die Bedienungsanleitungen und auch die Verpackung mit unserem Logo, sind alles Fälschungen.

      Wir haben jetzt ein Anwaltsbüro beauftragt, sämtliche Logos und Produktnamen wie Red Dragon 1 bis 6, Speedy, Dreambox, Royal-Exclusiv, Bubble King usw. als Schutzmarken in China eintragen zu lassen.

      Grüße ... Klaus

      Das Leben ist zu kurz, um sich aufzuregen....