Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Wie ein Wunsch wahr wurde......

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo

      Ein Paar Synchiropus splendidus habe ich auch drin und Aiptasia habe ich schon ewig nicht mehr ....darum kümmert sich der Acreichthys tomentosus .

      Mit dem Pseudocheilinus hexataenia dachte ich eigentlich ganz gut aufgestellt zu sein.

      Mal sehen was ich noch dazu setzen werde......einen Halichoeres melanurus hatte ich schon mal ....der ist wirklich sehr aktiv.
      Gruß vom Nils

      --------------------------------------------------------------------------------------
      Erfolg ergibt sich grundsätzlich aus Versuchen und Scheitern....!


      Hier gehts zu unserem Aquarium ...
    • Hallo

      Schnell noch ein paar Sonntags-Schnappschüsse ......
      Bilder
      • Von der Seite.jpg

        966,34 kB, 2.999×1.999, 47 mal angesehen
      • Der Chef.jpg

        914,52 kB, 2.999×1.999, 47 mal angesehen
      • Harlekine beim Schmusen.jpg

        952,06 kB, 2.999×1.999, 53 mal angesehen
      • Seriatopora hystrix.jpg

        954,03 kB, 2.999×1.999, 44 mal angesehen
      • Alveopora.jpg

        946,96 kB, 2.999×1.999, 48 mal angesehen
      Gruß vom Nils

      --------------------------------------------------------------------------------------
      Erfolg ergibt sich grundsätzlich aus Versuchen und Scheitern....!


      Hier gehts zu unserem Aquarium ...
    • Hallo Torben,



      Ja der ist toll .....leider ein Einzelgänger .....

      Ich bastele an einer extra großen " Schwimmschule " eventuell klappt es damit noch Doktoren nachzusetzen .??
      Gruß vom Nils

      --------------------------------------------------------------------------------------
      Erfolg ergibt sich grundsätzlich aus Versuchen und Scheitern....!


      Hier gehts zu unserem Aquarium ...
    • Hallo

      Und wieder ein Jahr um .... Hier mal zwei Bilder zur Dokumentation der Korallenentwicklung ....ich finde solche Vorher - Nachher Aufnahmen immer spannend.
      Bilder
      • Acropora-Montipora 01-2015.jpg

        971,9 kB, 2.999×1.999, 35 mal angesehen
      • Acropora-Montipora 01-2016.jpg

        934,91 kB, 2.999×1.999, 36 mal angesehen
      Gruß vom Nils

      --------------------------------------------------------------------------------------
      Erfolg ergibt sich grundsätzlich aus Versuchen und Scheitern....!


      Hier gehts zu unserem Aquarium ...
    • Hallo Nils,

      super Doku, danke dafür! :flower:

      Mir gefällt dein Becken sehr gut! Wegen der Farben würde mich fast schon interessieren wie die Korallen unter T5/LED Kombi aussehen würden, da du ja mit HQI beleuchtest, oder? Ich kenne das noch von unserem alten Becken. Habe mir mit meinem Mann kürzlich ein paar Lampen angesehen und da werden wir wohl an einer Hybrid-Lösung hängen bleiben. Deine Frau kann ich übrigens gut verstehen (von wegen UFO). Ich fand das auch nicht so schön ... Aber irgendwann gibts sicher auch frauentaugliche Lampen ... bzw. mutiert Mann dann zum Bastler. :D
      Bei solchen Hobbies muss man immer Kompromisse eingehen. Finds schön, wenn einen der Partner/die Partnerin da unterstützt und man Kompromisse findet.

      Die Vorher/Nachher Fotos sind toll! Da merkt man erst, wie sehr sich das Aquarium über Zeiträume hin verändert. Man selber sitzt oft davor und denkt sich, das wächst so langsam und dann vergleicht man Bilder und sieht erst die Unterschiede.

      Viele Grüße
      Corinna
      LIFE IS BETTER IN FLIP FLOPS ❤️
    • Hallo Corinna,

      Eine Beleuchtung mit etwas mehr Bumms wäre klasse....mal sehen wann ich das realisieren kann.

      Im Vergleich zu vielen Becken hier bin ich mit meinen 250er Brennern viel zu dunkel .

      Die Korallen wachsen etwas langsamer und die Farben sind eher blass ...aber es funktioniert ....und ich bin zufrieden.

      Was die Unterstützung angeht hab ich auch Glück da meine Süße fast alles geduldig mitträgt....aber gerade im finanziellen Bereich geht halt nicht alles was Mann sich so wünscht.
      Gruß vom Nils

      --------------------------------------------------------------------------------------
      Erfolg ergibt sich grundsätzlich aus Versuchen und Scheitern....!


      Hier gehts zu unserem Aquarium ...
    • Bester Service , Beste Firma , Beste Pumpe ......

      Hallo Forum ,

      Das ich ein nachträgliches CL über die Beckenkante realisiert habe ist ja schon bekannt .

      Aber das ich jetzt auch endlich die Wasserbewegung habe die ich mir anfangs erhofft hatte ist neu .... und macht einfach unglaublichen Spaß.

      Nach einem sagenhaft serviceorientiertem Kontakt mit dem Hersteller gab es zwei Pumpen mit Flow optimiertem Pumpenkopf und eine Anpassung in der Rohrführung.

      Einfach der Wahnsinn wie viele Tipps und Tricks es bei den Leitungen noch umzusetzen gab ......

      Hier schnell noch ein zwei Bilder ..... von den Wundermaschinen .... und ein fettes Dankeschön für die großartige Unterstützung !!!!

      PS. Da dieses Mal ein Schlauch an Stelle von Rohren verwendet wurde konnten diverse Formstücke eingespart werden was dem Leitungswiderstand zu gute kommt,

      der Optik aber nicht so wirklich.
      Bilder
      • RE CL Pumpe 1.jpg

        943,51 kB, 3.456×5.184, 40 mal angesehen
      • RE CL Pumpe 2.jpg

        950,89 kB, 3.456×5.184, 38 mal angesehen
      • CL Leitungchaos.jpg

        966 kB, 5.184×3.456, 42 mal angesehen
      Gruß vom Nils

      --------------------------------------------------------------------------------------
      Erfolg ergibt sich grundsätzlich aus Versuchen und Scheitern....!


      Hier gehts zu unserem Aquarium ...
    • Hallo Gerd ,

      Genau richtig erkannt .... die Schläuche werden wie Rohr einfach angefast und in die Muffen geklebt ( sollen nur länger trocknen) .

      Die Silikonschläuche sind zur zusätzlichen Entkopplung von eventuellen Schwingungen und sitzen so passgenau das die Kabelbinder sogar über wären.

      Bei den Pumpen wäre die zusätzliche Entkopplung aber gar nicht nötig gewesen . :thumbsup:

      Wie toto schrieb , gibt es das Zeug z.B. bei PVC Welt .
      Gruß vom Nils

      --------------------------------------------------------------------------------------
      Erfolg ergibt sich grundsätzlich aus Versuchen und Scheitern....!


      Hier gehts zu unserem Aquarium ...
    • Hallo

      Zu den Daten und Fakten kann Klaus sicher mehr sagen , da ich im Moment noch zwei Prototypen habe.

      Die Ansaugrohre habe ich auf 50mm geändert , die Auslässe sind geblieben wie sie waren.

      Was absolut klasse funktioniert ist die Wasserbewegung ins Riff die durch die Ansaugbereiche erzeugt wird und kombiniert mit der gekreuzten Strömung

      nach wenigen Wochen schon für dichteren Wuchs mancher Korallen sorgt.

      Dazu kommt das es wirklich leise ist ....... von daher alles Top ...
      Gruß vom Nils

      --------------------------------------------------------------------------------------
      Erfolg ergibt sich grundsätzlich aus Versuchen und Scheitern....!


      Hier gehts zu unserem Aquarium ...
    • Grüß dich Nils,

      mensch das sieht bei dir im Technikraum ja aus wie in einem meeresbiologischen Institut. :thup

      Aber schön das es bei dir nun läuft und zu den Produkten aus Köln kann ich bis jetzt auch nur alle
      Daumen nach oben geben. :thumbsup:
      Salzigen Gruß
      Daniel

      Mein WohnzimmerRiff

      Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
      bleibt es trotzdem eine Dummheit.
      Anatole France
    • Hallo Daniel ,

      Ja mit dem Raum ist es schon klasse , da ich mir die Zuchtversuche in den Kopf gesetzt habe sieht es jetzt noch schlimmer aus.

      Mein Frau nen ihn nicht zu Unrecht " Die Kammer des Schreckens" man kann sich noch so viel Mühe geben .... es bleibt ein gewisses Chaos ! 8)

      Zu den Pumpen kann ich deinen Kommentar nur ergänzen ,......nicht nur die Produkte bekommen den Daumen hoch viel mehr auch der Ansprechpartner und seine Serviceleistungen !!!!
      Gruß vom Nils

      --------------------------------------------------------------------------------------
      Erfolg ergibt sich grundsätzlich aus Versuchen und Scheitern....!


      Hier gehts zu unserem Aquarium ...
    • Nach einem sagenhaft serviceorientiertem Kontakt mit dem Hersteller gab es zwei Pumpen mit Flow optimiertem Pumpenkopf und eine Anpassung in der Rohrführung.
      Einfach der Wahnsinn wie viele Tipps und Tricks es bei den Leitungen noch umzusetzen gab ......
      Hier schnell noch ein zwei Bilder ..... von den Wundermaschinen .... und ein fettes Dankeschön für die großartige Unterstützung !!!!


      Hallo Nils ....

      Dir auch ein großes Danke für Deinen ausführlichen Bericht. Ich helfe gerne bei der Umsetzung, wie man ein CL- fachgerecht bauen kann. Und danke auch für Deinen Mut, Dinge die falsch laufen, auch mal mit in die Öffentlichkeit zu gehen, auch wenn Dir das eine Menge Ärger eingebracht hat. Die Reaktionen auf Deinen Bericht waren echt grenzwertig.

      Letztendlich zählt aber, dass Du zufrieden bist und wieder Spaß am Hobby hast..... und wenn unsere Produkte dabei hilfreich sind, freut es uns umso mehr. Bestätigt es uns immer wieder, dass wir konsequent den eingeschlagenen Weg weiter gehen werden.



      Hallo Nils,

      da die Pumpen mit der "Flow" Option im Shop nicht gelistet sind, oder ich sie einfach nicht finde frag ich dich gleich mal nach den Daten.
      Und wie hoch ist der Aufpreis?

      Gruß Stefan


      Hi Stefan ....

      der Nils hat die ersten Prototypen zum testen bekommen. Basis sind die 80 Watt- RD3-Speedys mit einem massiven PVC 3D-Pumpenkopf, der eine sehr spezielle Hydraulik aufweist und gezielt für CL-Anwendungen gebaut wird. Nils seine beiden Pumpen sind Prototypen, die auch noch mal getauscht werden gegen zwei 80er mit 10 Volt Regeleingang.....
      Die Teile sind noch nicht gelistet im Shop, weil wir grundsätzlich erst immer neue Produkte unter Realbedingungen bei Kunden laufen lassen und auf Rückmeldungen warten. So kommen wir an Ergebnisse, die selbst beim besten Willen hier im Labor nicht zu ermitteln sind. Sind die Versuche positiv verlaufen, gehen die Teile in Serie. Die Pumpenköpfe werden aufwendig aus einem 120 mm PVC-Vollstab mittels einem CNC-Dreh-Fräszentrum hergestellt. Ganz am Schluss bekommt der Auslasskanal innen noch eine handgemachte legalisierung aller Kanten und Ecken mit einem Stabschleifer.... also noch richtig gute, alte Handwerks-Arbeit. Nur so kommen wir auf diese super-Flowwerte.

      Die 80 Watt Flowspeedys sollten daher ab 1. Juni verfügbar sein.....

      Grüße ... Klaus
      Das Leben ist zu kurz, um sich aufzuregen....
    • Hallo

      @Klaus ... Alles im grünen Bereich , manchmal wird Mut auch auf die unterschiedlichsten Weisen belohnt .... immerhin kam es so zu der Möglichkeit diese speziellen Speedys zu testen.

      @Stefan .... Ich fahre die Pumpen nachts mit 20 Watt , morgens stelle ich sie dann auf einen Wert zwischen 40 und 60 Watt , abends wenn ich von der Arbeit komme pusten sie dann

      ein paar Minuten mit den vollen 80 Watt um alle Ecken zu erreichen .

      Die Phase nutzen manche Fische für ein Spiel mit der Strömung..... ab ca. 70 Watt schaffen die kleinen Einsiedler es nicht mehr gegen die Strömung.

      Wenn später die Schnittstellen verfügbar sind werden die Pumpen eher abwechselnd ihre Leistung hoch und runter regeln da meine Steuerung 0-10 V beliebig ansteuern kann.

      Wie schon geschrieben finde ich den Bereich um den Ansaugkorb fast noch spannender als die Auslässe da dort eine unglaublich hohe aber doch sehr sanfte Wasserbewegung herrscht.
      Gruß vom Nils

      --------------------------------------------------------------------------------------
      Erfolg ergibt sich grundsätzlich aus Versuchen und Scheitern....!


      Hier gehts zu unserem Aquarium ...
    • Hallo Andreas

      Hab mal schnell eins gemacht bevor das Licht ganz aus ist .
      Bilder
      • Ansicht 21.05.2016.jpg

        965,18 kB, 5.184×3.456, 46 mal angesehen
      Gruß vom Nils

      --------------------------------------------------------------------------------------
      Erfolg ergibt sich grundsätzlich aus Versuchen und Scheitern....!


      Hier gehts zu unserem Aquarium ...
    • Hallo Stefan ,

      Viel gibt es da nicht zum Zeigen .

      Die beiden Kreise arbeiten über Kreuz , auf der einen Seite ansaugen und auf der anderen Beckenseite ausströmen .

      Beide Ansaugkörbe stehen vor den Überlaufschächten im Riff und ziehen das Wasser sozusagen durch das Gestein.

      In Verbindung mit dem Auslass der RFP bilden sich schöne Verwirbelungen .
      Bilder
      • CL Ansaugung 1.jpg

        932,68 kB, 5.184×3.456, 22 mal angesehen
      • CL Ansaugung 2.jpg

        963,34 kB, 5.184×3.456, 21 mal angesehen
      • Ausströmer.jpg

        966,21 kB, 2.999×1.999, 23 mal angesehen
      Gruß vom Nils

      --------------------------------------------------------------------------------------
      Erfolg ergibt sich grundsätzlich aus Versuchen und Scheitern....!


      Hier gehts zu unserem Aquarium ...
    • Hallo Stefan ,

      Warum soll es nicht gehen ..... einmal angesaugt läuft das Wasser ja von allein zur Pumpe so das es keine großen Unterschiede gibt.

      Einzig die Auslässe sind halt von oben aber die stören mich optisch nicht so wie eine Propellerpumpe im Riffaufbau.

      Hab schnell noch mal Bilder gemacht .....dieses Mal mit Licht und etwas weiter weg , so bekommt man ungefähr eine Eindruck von der Optik.

      Ich finde so ein Pavona ummanteltes Rohr nicht wirklich hässlich.

      Und seit dem die RE Pumpen hier ihren Dienst schieben bekommen viele Korallen weitere Seitenarme , was ja nicht nur Zufall sein kann.
      Bilder
      • Ausströmer RFP mitte.jpg

        965,76 kB, 3.456×5.184, 33 mal angesehen
      • Ausströmer linke Seite.jpg

        969,86 kB, 3.456×5.184, 33 mal angesehen
      • Ausströmer rechte Seite.jpg

        960,01 kB, 3.456×5.184, 29 mal angesehen
      Gruß vom Nils

      --------------------------------------------------------------------------------------
      Erfolg ergibt sich grundsätzlich aus Versuchen und Scheitern....!


      Hier gehts zu unserem Aquarium ...
    • Michael_S schrieb:

      ... ist schon erstaunlich was so eine Pumpe innerhalb kürzester Zeit bewirken kann


      Ha ha .... wir reden da schon über mehrere Wochen .....!!!!

      Über Nacht hab ich das leider noch nicht hinbekommen ..... aber über Nacht die Strömung optimieren , geht mit Klaus Hilfe sehr wohl !
      Gruß vom Nils

      --------------------------------------------------------------------------------------
      Erfolg ergibt sich grundsätzlich aus Versuchen und Scheitern....!


      Hier gehts zu unserem Aquarium ...
    • Hallo Marcus,

      Wie das bei Stefan gelöst ist weiß ich nicht .

      Hier bei meinem Becken sind Ansaugseite und Auslaufseite ohne Bohrungen nachträglich über die Kante geführt.

      Die Pumpen stehen von der Höhe her ca . 30 cm unter der Wasseroberfläche , einmal angesaugt läuft der Pumpe das Wasser von allein entgegen.
      Gruß vom Nils

      --------------------------------------------------------------------------------------
      Erfolg ergibt sich grundsätzlich aus Versuchen und Scheitern....!


      Hier gehts zu unserem Aquarium ...
    • Hallo

      Bei Stromausfall ist der Wasserstand im Aquarium ein paar cm tiefer weil ja noch eine gewisse Menge Wasser ins Technikbecken läuft.

      Der Ansaugbereich der CL Pumpen fängt dann noch mal gut einen cm tiefer an so das die CL Pumpen keine Luft mit einziehen können.

      So ist ein sauberer Wiederanlauf gewährleistet.

      Bei einem CL Rohrbruch würden dann im schlimmsten Fall die oberen cm des Becken Auslaufen bis alle Pumpen Luft ziehen ,

      hier sehe ich einen klaren Vorteil gegenüber einer Bohrung in der Bodenscheibe .

      Aber ehrlich gesagt glaube ich nicht das da was undicht wird.
      Gruß vom Nils

      --------------------------------------------------------------------------------------
      Erfolg ergibt sich grundsätzlich aus Versuchen und Scheitern....!


      Hier gehts zu unserem Aquarium ...
    • Zeit für ein kleines Update ......

      Das Becken läuft an und für sich recht stabil und es macht Freude die Bewohner ausgibig zu beobachten.

      Auch meine " CL-über-Beckenkante " Lösung funktioniert wie ich finde sehr gut, so das ich die Umbauaktion noch nicht bereut habe.

      Hier mal schnell ein paar kleine Schnappschüsse.....









      Manchmal ergeben sich interessante Blickwinkel .....

      Gruß vom Nils

      --------------------------------------------------------------------------------------
      Erfolg ergibt sich grundsätzlich aus Versuchen und Scheitern....!


      Hier gehts zu unserem Aquarium ...
    • Benutzer online 3

      3 Besucher