Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

><{{{{*> CoRaL gArDeN 2.0 <*}}}}><

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ><{{{{*> CoRaL gArDeN 2.0 <*}}}}><

      Hallo ihr Lieben
      Ich bin nun schon über anderthalb Jahre,bis auf einige wenige Beiträge,stille Mitleserin hier.Und ich denke,es ist an der Zeit,mein jetziges Becken und mein geplantes
      neues Becken vorzustellen :)
      Angefangen habe ich mit einem 250Liter Becken welches nach einem Jahr Standzeit von meinem jetzigen Becken,einem RSM650 abgelöst wurde.Dieses steht jetzt seit über zwei Jahren
      und ist nun auch schon wieder zu klein.Es muss mehr Meer her :)
      Geplant ist:

      -1000 Liter Becken mit den Maßen 170 X 80 x 70
      -Front-und Seitenscheiben aus Weißglas, 15mm
      -umlaufender Glassteg,ohne Querstrebe
      -Überlaufschacht hinten links aus Schwarzglas,Rückscheibe schwarz
      -Glasstreifen über den Silikonnähten
      -Technikbecken 110 x 50 x 40
      -Unterschrankgestell aus Edelstahl-Vierkantrohr 25mm,welches in Hochglanz-weiß verkleidet wird.

      Technik:
      ATI LED Hybrid Powermodul 8 x 80 Watt T5 / 4 x 75 Watt LED
      Bubble King dc 250 mit regelbarer RD3 Speedy
      2x Tunze Turbelle Stream 6105 + Multicontroller 7095
      Deltec 8070 Förderpumpe
      GroTech TEC III
      Selbstreinigender Zeolithfilter 2,2 Liter
      Aqua Medic PH Controller
      Leitwert-Controller
      De Bary UV-Klärer 55 Watt
      Kühlgerät Aqua Medic
      Thermo-Controller°C von Trop Tronic für 6-fach Lüfterbatterie,Eigenbau


      Das meiste an Technik ist schon in meinem jetzigen Becken im Einsatz und wird auch wieder im neuen Becken zum Einsatz kommen.

      Die "Einrichtung" im Becken wird eher minimalistisch sein.Ich lasse mir von Norbert zwei schöne Plateaus bauen,die evtl. mit 1-2 Platten LG ergänzt werden.
      Ins Becken kommen hauptsächlich SPS ein paar LPS und wenige Scheiben und Krusten.

      So,ich denke das waren erstmal die wichtigsten Eckdaten.
      Anbei habe ich noch einige Fotos aus meinem jetzigen Becken,damit ihr euch einen Eindruck machen könnt :)

      Liebe Grüße Steffi















    • Im Becken befindet sich:

      1 Hawaii Doc
      1 Kreisdorn Doc
      1 McCoskers Zwerglippfisch
      1 Rotaugen-Zwerglippfisch
      1 Diamant-Lippfisch
      1 Putzerlippfisch
      2 A. ocellaris
      3 Juwelen Fahnenbarsche
      1 Blaues Schwalbenschwänzchen
      1 Kardinalbarsch
      1 E. stigmatura Schleimfisch
      2 Mandarinchen
      1 König Salomon Zwergbarsch
      2 Gelbe Korallengrundeln
      2 Maiden Schläfergrundeln

      1 Nardoa sp
      1 Fromia indica
      1 O.annulosa
      1 Ophiomastix sp
      1 O.superba
      1 Boxerkrabbe
      5 Kardinalsgarnelen
      1 Globulus

      Mal schauen was im neuen Becken dann noch schönes dazu kommt.

      Was an Korallen drin ist,sieht man ja einigermaßen auf den Bildern :)

      LG Steffi






    • Hallo Robert

      Kann man dein Becken hier auch irgendwo bestaunen? 8o :)
      Geändert haben wir eigentlich nicht viel.Den Abschäumer haben wir ausgetauscht gegen den BK dc 250
      Ansonsten haben wir noch die letzten beiden Röhren ausgeschaltet,somit wird das Becken noch mit 640 Watt,statt 800 Watt beleuchtet,
      was ja völlig ausreichend ist.Der Rest ist Original und wir sind soweit ganz zufrieden mit dem Becken.
      Welche Änderungen hast du am Becken vorgenommen?Bist du zufrieden mit dem Becken?

      LG Steffi






    • Hallo Steffi.

      meerwasserforum.com/index.php?page=Thread&threadID=61982

      Ist nicht sehenswert, muss ich aber trotzdem mal aktualisieren.

      Hab eins der ersten Becken der Reihe.
      Nach meinem gibt es jetzt eine andere Förderpumpe,
      ich hab noch 7500 l/h und ich hab nen Kugelhahn dazwischen gesetzt
      Hab den Abschäumer gegen den Aqua Medic Turbofloto 1000 Multi SL getauscht.
      Hab ein UV dran und ein Aqua Medic Kühlgerät.
      Als Licht hab ich momentan noch die T5 von Red Sea drin, werd aber wohl mal die von
      Fauna Marin probieren.
      Hab mir jetzt das Jebao Twin Controller Packet mit FS 8000 Pumpen bestellt.
      Hab die beiden Strömungspumpen momentan auf 1/4 Leistung und die Förderpumpe auf 1/2 Leistung
      um eine vernünftige Strömung hinzubekommen.

      Meine Probleme:
      -Überall Dreck auf den Steinen
      -Zu hoher No3 und Po4 Wert e
      -Scheiß Strömung
      -Cyanobakterien
      Aber langsam bekomm ich's in Griff .

      Was ich vom Becken halte:
      Mittlerweile, absoluter Scheiß.
      -T5 Balken mit Ventilatorvorbereitung , aber keine drin= Alles viel zu heiß
      -Laut Red Sea sollte es ein Lichtupdate geben
      -Förderpumpe viel zu stark, laut und ist eigentlich eine Teichpumpe
      -Abschäumer nicht sonderlich gut und viel zu laut
      -Förderpumpen als Strömungspumpen, bekomm keine vernünftige Strömung hin
      Auf den ersten Eindruck und für Neulinge im Meerwasserbereich
      ein gutes Becken, im nachhinein würd ich's mir nicht mehr kaufen.


      Kann mir aber auch gut vorstellen, daß das 650er um einiges besser funktioniert,
      wie man ja bei euch sieht.

      Arbeitet ihr mit der herkömmlichen Strömung, wie habt ihr die eingestellt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RobertRSMS400 ()

    • Morgen Robert
      Die Röhren haben wir auch getauscht gegen die Aqua science,die von Red Sea waren viel zu gelb.Und zu schnell runter.
      Kühlgerät von Aqua medic ist bei uns ebenfalls im Einsatz.
      UV haben wir natürlich auch dran.Und was ich total vergessen hatte,die Förderpumpe,da haben wir die Deltec8070 drin.
      Desweiteren haben wir die Grotech Dosierpumpe ,Zeolithfilter,Leitwert-Controller,Aqua Medic PH Controller und Thermocontroller für 6-Fachlüfter,der Lüfter ist Eigenbau.
      Was die Strömung angeht,muss ich dir recht geben,sie ist zwar Stark genug,auch jetzt mit der neuen Förderpumpe,aber viel zu punktuell.
      Mit Nitrat und Phosphat habe ich jetzt nach 2 jahren auch langsam Probleme,die Werte waren zwischenzeitlich im Himmel.Lag aber auch daran,das ich sehr reichlich gefüttert habe.
      Habe mich jetzt dazu entschlossen,ein Zeolithfilter anzuschließen.Bin gerade dabei das Becken auf Zeo umzustellen.Möchte aber keine Nullwerte fahren,also nicht die harte Tour.
      Mir reicht es, wenn meine Werte stabil bei, Nitrat um 5,Phosphat um 0,03 stehen.
      Dein Becken schaue ich mir nachher mal an,bin jetzt in Eile :)
      LG Steffi






    • @ Benni,danke dir :)
      Die Wasserwerte auf Dauer stabil zu halten ist schwer,hatte jetzt auch zwischenzeitlich Probleme.Am besten ging es meinen Korallen mit Nitrat 3-5 und Phosphat 0,02-0,05.
      @ Robert,zur Strömungeinstellung : Da mein Aufbau aus drei Säulen besteht,hatte ich damit nicht so sehr Probleme,da ich die Ausströmer so stellen konnte,dass die Strömung zwischen den Säulen durch geht.Jetzt schaue ich mir mal dein Becken an.
      @Norbert,ja das hast du richtig erkannt,das sind Säulen von dir :)
      Was meinst du mit,wenn ja wo? :huh:
      Freu mich schon auf die Plateaus 8o

      LG Steffi






    • Hallo Harold
      Eigentlich hatte ich mir über einen bekannten Onlinehänder einen Leiaster bestellt,da dieser von einen Bekannten
      seit Jahren ohne Probleme gepflegt wird und auch Ersatzfutter annimmt.
      Leider wurde mir der indica geschickt :( ich weiß nicht ob man dachte hauptsache rot ! Man kauft halt doch die Katze im Sack.
      Er ist jetzt jedenfalls seit ende März im Becken.

      LG Steffi






    • Welche Röhrenaufteilung habt ihr?
      Auf welchen Werten habt ihr das Becken geführt?
      Welches Salz benutzt ihr?
      Wöchentlicher Wasserwechsel?
      Habt ihr extra Jod oder so zugegeben?
      Habt ihr alle Pumpen auf volle pulle laufen?

      Ich kann machen was ich will, da fast keine Strömung woanders wieder viel zu viel,
      Voll der Scheiß mit den Düsen.
      Ich hoffe die Jebaos werden mein Dreckproblem lösen.
      Ich werde dieses Becken leider wohl für immer haben,
      muss deswegen alles rausholen was geht

      Gruß



      Gruß
    • @Markus,wie groß wird dein Becken sein?Wirst du darüber berichten?
      Die Vergrößerung wird kommen,auch ohne Knarre am Kopf :P
      @Robert : Wir haben 4x Aqua Science blue , 3x Aqua Science duo und 1x Aqua Science spezial.
      Wir haben das Becken recht stabil mit diesen Werten geführt:Nitrat zwischen 2-5,Phosphat 0,01-0,05,Calcium 430,Magnesium 1350,PH 8,2-8,3.
      Bis vor ein paar Wochen ein Neuankömmling ins Becken kam,der leider nicht ans Futter ging(aber als Futterfest über einen Onlinehändler gekauft,denkste :( )
      und ich deshalb tägl. die dreifache Menge gefüttert habe um ihn ans Futter zu bekommen,seit dem lief es aus dem Ruder.Pendelt sich aber gerade wieder ein.
      Salz benutzen wir Fauna Marin Professionel,Tropic Marine Pro Reef und Red Sea Coral Pro im wechsel.
      Es erfolgt ein wöchentlicher WW von 10%.
      Alle Pumpen laufen auf volle Pulle.
      Wir geben dem Becken zu : Grotec ABC,Aminos von Nyos und das Zeug von Red Sea.Immer im täglichem Wechsel.
      Habe mir dein Becken angeschaut.Es gefällt mir gut,du hast schöne Schätze an Korallen drin.Das einzige,wenn ich deine Rückwand sehe,kribbelt es mir in den Fingern :D
      ich komme vorbei und putze sie dir.Ne saubere Rückwand macht viel her,die Korallen kommen besser zur Geltung und die Tiefenwirkung…. :)
      @Harold,ich hoffe auch das er noch lange lebt,ich mache das beste drauß.
      @Hannes,Danke :)

      LG Steffi






    • Hi Steffi

      tolles Becken.

      Du hast aber einen Fisch vergessen, den Zwergkaiser "Paracentropyge multifasciata" :wink
      Gruß Ewald

      _______________________________________________________________________________________________________________________________

      Früher hatte ich Angst im Dunkeln.
      Wenn ich heute so meine Stromrechnung sehe,
      hab ich Angst vorm Licht. ;(
    • @Markus,klingt gut,bin ich mal gespannt.
      @Robert,einen Stahlschwamm mit langem Stiel dran für Aquarien und einen Klingenreiniger.
      @Ewald,nein ich habe ihn nicht vergessen.Ist eine traurige Geschichte :(
      Er war seit ende März im Becken,hatte ihn als futterfest gekauft,aber er ging über zwei Wochen an keinerlei Futter.
      Habe ihn dann mehr als mühevoll nach und nach ans Futter gebracht (Mysis und Krill)Ich war überglücklich das ich es geschafft habe.
      Er hat sich fantastisch eingelebt,schwamm rum,pickte überall.Ich war mir schon sicher, dass er über dem Berg ist.Hab ihn richtig lieb gewonnen
      diesen süßen kleinen Kerl :love: Seit dem letzten Wochenende hat er plötzlich nicht mehr gefressen und sich auch komisch benommen,schwamm kaum noch rum,
      zeigte sich kaum.Diesen Dienstag war der kleine nicht mehr aufzufinden ;( hab alles durchsucht und ihn dann tot zwischen meiner großen Montiplatte
      gefunden.Hab ihn rausgeholt,er hatte keinerlei äußere Verletzungen,sah völlig normal aus.
      Ich weiß, dass der multi und der venusta oft mit Gift gefangen wird.Aber ob das der Grund für seinen Tod war?Er lebte ja noch recht "lange"…

      LG Steffi






    • Hi Steffi,

      Klingt ja ganz gut dein Projekt.

      Kannst du mir was zu der Beckenkonstruktion sagen.
      Ich mein, eine schwarze Rückscheieb ( höchstens Lakiert) hab ich bisher noch nicht gesehen und
      Silikonstreifen mit Glasbedeckt.

      Danke für die Infos.

      Gruß
      Thomas
      Becken: 240/50/40, 330er in Planung
    • @Thomas,die Glasstreifen auf den Silikonnähten dienen erstmal zur Entlastung der Silikonnaht,außerdem habe ich mehr Sicherheit wenn ich mit dem Klingenreinger hantiere.Denke auch das man da nicht das Problem bekommt mit drunter kriechenden Kalkrotalgen.
      Es besteht die Möglichkeit die Rückscheibe in Schwarzglas zu nehmen,was aber wahrscheinlich extrem teuer wird,da mein Aquarienbauer nur eine komplette Scheibe in 15mm dicke ordern könnte mit 3Meter x 1,50Meter,deshalb sind wir noch am überlegen ob es dann doch nur ne Folie wird.Schacht wird aber definitiv aus Schwarzglas.
      Das RedSeaMax hat auch ne Schwarzglasrückscheibe.Kann garnicht glauben das du das noch nicht gesehen hast :)
      @Markus,wow 15 Wochen ist ne Hausnummer :yiih






    • Steffi,

      Ich hab mein Becken auch mit ner Folie (Schwarz) von hinten beklebt. Das wird aber nie so gut als wenn man es lackiert. (Luftblasen, Übergänge an den Folienrändern )
      Ich würde es heute lackieren. Nachteil ist halt immer das man ne leichte Reflektion durch die Scheibenstärke hat. Ist aber nur Minimal.

      Gruß
      Becken: 240/50/40, 330er in Planung
    • Benutzer online 3

      3 Besucher