Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Wir wollen eine RE Stream

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo Andreas
      Danke für die Nachricht.

      Hallo Klaus
      auch dir Danke für die umfassende Rückmeldung.
      Hinsichtlich der Strömungspumpe ist das natürlich keine gute Nachricht. Hatte es zwischendurch nicht mitbekommen, dass damit erstmal Schluss ist.
      Gut ist natürlich, dass ihr dann lieber nichts liefert, wenn es mit dem unhörbar derzeit nichts wird.
      Da ich eure RD3 Pumpen nutze, hatte ich aus eurem Hause eben doch auch die leiseste SP erhofft.
      Nun denn, was nicht ist, kann ja noch irgendwann werden.
      Für eure anderen Produkte wünsche ich viel Erfolg!
      Ein geschlossenes Umlaufsystem zur Beströmung wird es bei mir auf lange Sicht nicht geben. Müsste ich ja komplett mit neuem Becken starten. Habe die letzten Jahre aber soviel Zeit und auch Geld investiert, dass ich erst einmal den aktuellen Status genieße. Es läuft sicher nicht perfekt, aber so, dass ich nicht nur für das Aquarium lebe. Das Gefühl hatte ich irgendwann und war schon mal kurz vor der Hobbyaufgabe.

      Bin gerade auf der Suche nach einer Nachfüllautomatik und kann nicht ausschließen, dass ich euer Produkt mit dem Außensensor wähle. ;) Ehrlich gesagt komme ich aber mit der Bedienungsanleitung nicht so richtig klar, was mich noch zögern lässt. Für mich liest sich die recht kompliziert. ;( Muss wohl mal nächste Woche bei euch anrufen.

      Viele Grüße und einen schönen Feiertag Ronny
    • klaus Jansen schrieb:

      Hi Ronny,

      so wie Andreas geschrieben hat, wurde das Projekt Stream (vorläufig) beendet. Die Teile waren einfach nicht leiser zu bekommen. Nicht mit viel Geld, Liebe und gutem Zureden... Das hatte nur bedingt mechanische Ursachen, als vielmehr elektronische. Das Pulsen und intervallen kann man hören, sprich die Kommutierung bekommt man nicht weg.

      Für mich kam nur der Anspruch *unhörbar* in Frage und nicht ein fauler Kompromiss, der mich hinterher nötigt, den Kunden irgendwas auftischen zu müssen, woran ich selber nicht glaube.

      Vlt. sollten wir uns trennen von der Vorstellung, dass Pumpen im Becken *unhörbar* sind. Wasser ist leider ein hervorragender Schallüberträger und gleichzeitig Verstärker. Wir haben auch Mitbewerberpumpen hier getestet und ich bin ehrlich genug zu sagen, dass das für mich niemals in Frage käme, solche Brummkreisel in meinem privaten Lebensumfeld ertragen zu müssen.

      Aus diesem Grund arbeiten wir wieder mit Hochdruck an der laminaren Strömungsgeschichte, die bald kommt. Die bekommen wir leise und es gibt keine sichtbare Technik im Becken....

      Dazu an anderer Stelle, mehr ....

      Parallel arbeiten wir aber an noch weiteren Projekten, wie die Micro-Serie : ....

      > Micro-Dreamboxen, also sehr kleine Komplettsysteme, speziell für Würfel-Aquarien ...35 x 35 x 35 cm, 40 x 40 x 35 cm, 45 x 45 x 35 cm 50 x 50 x 35 cm und 60 x 60 x 35 cm
      > Micro-DC RD3-Pumpen, 24 Volt Förderpumpen mit ca. 3500 Liter und 30 Watt ...
      > Micro-DC RD3 Abschäumerpumpe, ebenfalls in 24 Volt, für die Double Cones 130, 150 und die Mini 160 und 180 und Micro-Supermarines Serie ....
      > Micro-Supermarines Abschäumer mit 100, 120 und 150 cm, in Kombination mit der kleinen RD3 DC-Abschäumerpumpe....

      Die neue Micro Abschäumerserie ist sehr speziell, kompakt und hocheffektiv, eine wirklich gelungene Erfindung von mir. Ganz neue Bauart, wird sicher viele Copyshops zu neuem Schwung verhelfen, da völlig neues Konzept.

      > Kalkreaktor soll auch noch dieses Jahr kommen ....

      Also, seid mir nicht böse, aber das Stream Projekt befand sich in einer Sackgasse. Vlt. gibt es in Kürze Technologien, Antriebe wirklich geräuschlos zu bekommen. Magnetlager, z.B. Dann gerne wieder...

      Grüße .. Klaus
      Moin Klaus,

      hört sich ja wieder bestens an ! :thumbup:

      Wie sieht es eigentlich mit dem Projekt Dosieranlage aus ? :whistling:

      LG Jochen
    • Am Kalkreaktor sind wir bereits dran. Soll dieses Jahr noch kommen, in drei Größen. Die dazugehörige Dosierpumpe ist ein brandheißes Thema. Schlauchpumpen schließen wir schon mal aus.
      Membrandosierpumpen sind das Mittel unserer Wahl. Dosieranlagen sind derzeit kein Thema bei uns. Da gibt es bereits gute Systeme auf dem Markt, z.B. von GHL oder Apex..

      Grüße ... Klaus
      Das Leben ist zu kurz, um sich aufzuregen....
    • Wir wollen eine RE Stream

      Hallo Klaus,
      wisst ihr schon wie ihr die Steuerung realisieren wollt? Ohne pH Elektrode wie beim DaStaCo und dem Pacific sun? Fände ich persönlich sehr schön, wenn es dann auch nicht teurer wird als die besagten ;) bin gespannt wie ihr die kommenden Projekte umsetzt.

      LG
      Thomas


      Gesendet von iPhone mit Tapatalk
      Link zu meinem Becken: SPS Shallow Reef
    • Benutzer online 1

      1 Besucher