Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Discosoma rhodostoma ist Rhodactis

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Discosoma rhodostoma ist Rhodactis

      Hallo,

      ich hatte gewissen Zweifel, dass die Scheibenanemonen mit Randtentakeln im Meerwasserlexikon richtig als Discosoma bestimmt sind. Es hat sich herausgestellt, dass die Zuordnung zu Discosoma falsch ist. Sucht man in der wissenschaftlichen Literatur (ich habe immer etwas mehr Vertrauen in eine Bestimmung durch Fachleute) nach Discosoma rhodostoma wird man nach Rhodactis rhodostoma weitergeleitet. Das scheint zu besätigen, dass Discosoma keine Randtentakeln hat und Scheibenanemonen mit Randtentakeln einer anderen Gattung, z. B. Rhodactis angehören. Somit wäre Discosoma rhodostoma im Lexikon richtig Rhodactis rhodostoma und Discosoma sp. 08 entweder die gleiche Art, ich sehe keine Unterschiede außer den Farben, oder eine Rhodactis sp..

      Grüße

      Hans-Werner

      P. S.: Auch Discosoma sp. 01, Discosoma sp. 03, Discosoma sp. 05, Discosoma sp. 06, Discosoma sp. 14, Discosoma sp. 19, Discosoma sp. 22 und möglicherweise (kann man schlecht erkennen) Discosoma sp. 23 wären demnach Rhodactis sp. (oder richtiger in der Mehrzahl Rhodactis spp.).

      Letztes Edit: Auch Discosoma sanctithomae ist eine Rhodactis-Art, nämlich Rhodactis osculifera.

      Meine Annahme stimmt auch weitgehend mit der Definition im Fossa und Nilsen Band 4 überein, wonach Discosoma nur rudimentäre Tentakeln hat.

      Wäre sehr nett, wenn das geändert würde, da sehr viele das Lexikon als Referenz nutzen.
      H ><((((°>

      Tell me the reality is better than the dream - but I found out the hard way nothing is what it seems !
      SLIPKNOT - Duality


      www.photoimpressionismus.de

      Franconia Franca

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Hans-Werner ()

    • RE: Discosoma rhodostoma ist Rhodactis

      Hi Hans-Werner,
      ich weiß daß etliche Scheibenanemonen doppelt oder falsch angelegt sind, hatte es aber wieder vergessen. Die Scheibenanemonen wurden nach dem Buch: KORALLENFÜHRER INDOPAZIFIK von H. Erhardt & Daniel Knop geordnet und angelegt. Leider stimmen da etliche Namen nicht und ich werde die Namen in WoRMS überprüfen und ändern. Allerdings halte ich sie nicht für Rhodactis rhodostoma sondern auf die Schnelle eher für Rhodactis inchoata.Mal schauen.
      Aber lass mir ein paar Tage Zeit.
    • Vielen Dank, Klaus!

      Ich habe mir auch schon gedacht, dass das nicht gerade wie die Rhodactis rhodostoma im Link aussieht, aber mir ist es wichtig, es ist die richtige Gattung, bis zur Art sicher zu bestimmen ist ohnehin oft schwierig und gewagt.

      Gruß

      Hans-Werner
      H ><((((°>

      Tell me the reality is better than the dream - but I found out the hard way nothing is what it seems !
      SLIPKNOT - Duality


      www.photoimpressionismus.de

      Franconia Franca
    • Hallo Klaus und Robert,

      vielen Dank. Das bereits verlinkte Hexacorallians of the World ist interessanter, als ich auf den ersten Blick erwartet habe, zeigt es doch zusätzlich zum gültigen Namen und den Synonymen Abbildungen aus den Original-Publikationen, die Verbreitung und sicher noch mehr, was ich jetzt noch nicht gefunden habe. Das sind jetzt zwar keine großen Bestimmungshilfen für Aquarianer aber ein bisschen hilft es vielleicht doch und als Daten für den interessierten Aquarianer ... naja, interessant eben.

      Gruß

      Hans-Werner
      H ><((((°>

      Tell me the reality is better than the dream - but I found out the hard way nothing is what it seems !
      SLIPKNOT - Duality


      www.photoimpressionismus.de

      Franconia Franca
    • Hi,
      so, bei mir hat es etwas gedauert bis ich wieder komplett in Lexikon komme. Ich habe unsere Notebooks und PC neu aufgespielt und mit dem Tablet ist das Sortieren keine schöne Arbeit. Zwischen durch wurde noch das Aquarium geleert und Brutus bzw. Brunhilde (wie sich jetzt herausstellte) herausgefangen. Brunhilde ist eine Killerkrabbe, die leider auch vor meinem Finger nicht Halt machte X(


      @Robert,
      Danke, aber lass das ruhig mich machen, wenn zwei rumwühlen gibt es halt leicht Missverständnisse :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KS ()