Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN
www.meerwasserforum.info

Diskussion zu "Mein Upgrade auf 768 Liter"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Diskussion zu "Mein Upgrade auf 768 Liter"

      Hallo Forianer,

      hiermit eröffne ich den Diskussionthread - würde mich sehr über Eure Kommentare / Fragen / Anregungen freuen:

      Da gehts zu meiner Aquarienvorstellung:
      768 Liter Upgrade

      LG,
      Bernhard
      ***** FISCH VOR KORALLE ****** Meine Becken: 768 Liter + VIDEO und AM Cubicus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wasserpanscher ()

    • Hallo Corinna,

      danke für das Kompliment - Dein Becken ist ja ein perfektes Vorbild (mir aus der "Koralle" bekannt)

      Hi Marcus, gut gesehen, ich habe mittlerweile den Abschäumer 4cm höher gestellt .....

      LG,
      Bernhard
      ***** FISCH VOR KORALLE ****** Meine Becken: 768 Liter + VIDEO und AM Cubicus
    • Hallo Dennis,

      mein altes 330 Liter Becken hatte ich mit einer Aqua Connect Riga T5 mit 175W HQI und 2x24W T5
      (Aqua Science Blue Röhren) beleuchtet. War sehr zufrieden, der Aqua Connect Brenner ergibt ein sehr gutes Licht, hat auch für SPS vollkommen ausgereicht.

      Gruss,
      Bernhard
      ***** FISCH VOR KORALLE ****** Meine Becken: 768 Liter + VIDEO und AM Cubicus
    • Sehr hübsches Becken, sowohl Aufbau als auch Besatz passen zu meinem Geschmack :)

      Auch die Beckengröße ist meiner angestrebten sehr ähnlich, werde das mal als Anregung nehmen.
      MfG
      Björn

      -------------------------------------------------------------
      Wisst ihr, was das tragische an Kanada ist?

      Die hätten französisches Essen, britische Kultur und amerikanische
      Technologie haben können, aber die haben französische Technologie,
      britisches Essen und amerikanische Kultur bekommen.
    • Hallo Bernhard,

      sehr schönes Becken, schön und ausgewogen besetzt, gefällt mir sehr gut, wenn ich soweit mal wäre ;(
      bei mir steht der Eimer Salz noch fest verschlossen im Büro ;)

      Grüße
      Daniel
      Salzigen Gruß
      Daniel

      Mein WohnzimmerRiff

      Wenn 50 Millionen Menschen etwas Dummes sagen,
      bleibt es trotzdem eine Dummheit.
      Anatole France
    • Hallo Forianer,

      ich mach jetzt mal hier weiter, weil es sich leichter kommentieren läßt. Habe heute mal Bilder meiner Ärztekammer geschossen.

      Habe seit nunmehr sechs Wochen auch einen Problemfisch, den Weisskehl. Fressen tut er wie wild, Verhalten ist auch ganz normal (er darf allerdings noch nicht den Chef spielen, weil er der Kleinste ist ...).

      Pünktchen sind leider immer noch nicht weg. Habe jetzt seit drei Tagen insgesamt 85W UVC angeschlossen (55W direkt aus dem Becken mit separatem Kreislauf, 25W im Rücklauf aus dem Technikbecken); füttere außerdem Frostfutter mit Knoblauch und Malachitgrün (JBL Punktol) versetzt und brauche jetzt wahrscheinlich viel viel Geduld. Hoffe, dass ich es hinkriege.

      LG,
      Bernhard :pfish:
      Bilder
      • 001 Ansicht - 400kB.jpg

        396,84 kB, 1.226×631, 58 mal angesehen
      • 002 Fische - 400kB.jpg

        397,46 kB, 922×604, 57 mal angesehen
      ***** FISCH VOR KORALLE ****** Meine Becken: 768 Liter + VIDEO und AM Cubicus
    • HI Bernhard,
      schönes Becken mit netter, akademischer Schwimmschule.

      Es könnte auch sein, dass dein Doktorfischaufkommen langsam etwas zu kräftig wird. Mit Kupfer hast du optisch gesündere Fische. Irgendwann reicht Grünzeug nicht mehr um gesund zu leben.
      Ich könnte gerade günstig einen A. gemmatum bekommen. Ich bin mir aber sicher, dass wenn ich wieder so eine Brummer nach setzte, meine Docs wieder Pünktchen bekommen und erst wieder Ruhe im Becken ist, wenn der Fischdruck nachlasst.

      Dr. Bassleers BioFishfood forte war mir bei grenzwertiger Besatzdichte recht sympathisch.


      Gruß,
      Dietmar
      283x130x87/ Bubble King 400 mit 60W Speedy3 / DaStaCo t3 / ATI Hybrid 6x75W LED und 16x54W T5 / 2x400W HQI /1x Hydro Wizard ECM 63 &3x Ecm42 / 3x RE speedy 80W
    • Hallo Ina,
      meine Doktoren werden 3x am Tag gefüttert:
      - Morgens hänge ich an zwei Stellen Norialgen oder auch mal Löwenzahn rein
      - Mittags füttert ein Futterautomat Granulat (Mischung aus hauptsächlich Naturefood Doktor, Dr. Basleer BioFishfood forte und Ocean Nutrition Formula One)
      - Abends reichlich Frostfutter (Mysis, Artemia, Krill, Lobstereier, Marinemix gemischt), davon eine Hälfte versetzt mit Knoblauch und derzeit JBL Punktol, die andere Hälfte mit Tropic Marin Lipovit.
      JBL Punktol ohne Knoblauch fressen die Herrschaften nicht, ich muß sie also überlisten.
      Müßte nach meinem Ermessen eigentlich reichen, jedenfalls sind alle Doktoren kugelrund, der Schokodoc platzt irgendwann wahrscheinlich mal.
      Auch der Weisskehl hat schon ordentlich zugelegt, nachdem ich ihn als Gerippe bekommen hatte und man anfangs die Wirbelsäule durchsehen konnte.
      Wie lange kann so ein Fisch eigentlich mit Pünktchen leben?

      Hallo Dietmar,
      mir schon klar, dass das Doktorfischaufkommen grenzwertig ist und ich warte ja schon auf die Schelte aus dem Forum. Andrerseits stelle ich keinerlei Agressionen fest und die 5 sind eigentlich den ganzen Tag im Trupp unterwegs.
      Viel ausgeglichener und natürlicher als noch vor einem Jahr ein einzelner Doc, keine hektischen Schwimmbewegungen oder irgendwelcher Hospitalismus zu erkennen.
      Außerdem hast Du mich ja in meinem anderen Thread erst angestachelt, doch noch einen Weisskehl nachzusetzen ...... :aetsch:

      LG,
      Bernhard

      P.S.: Dietmar, die Ironie mit dem Kupfer habe ich irgendwie nicht kapiert, hilf mir da mal "aufs Pferd"
      ***** FISCH VOR KORALLE ****** Meine Becken: 768 Liter + VIDEO und AM Cubicus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wasserpanscher ()

    • HI,

      Kupfer ist für die Fischleute ohne Korallen.

      Ab und an ein wenig Pünktchen ist nicht sehr tragisch, aber wenn du eine Streuselkuchen im Becken hast, kannst du dir die Medikamente sparen.

      Gruß,
      Dietmar
      283x130x87/ Bubble King 400 mit 60W Speedy3 / DaStaCo t3 / ATI Hybrid 6x75W LED und 16x54W T5 / 2x400W HQI /1x Hydro Wizard ECM 63 &3x Ecm42 / 3x RE speedy 80W
    • So, zur Abwechslung mal ein Bild von meinem Problemfisch im Kreise seiner Spielgefährten. Punkte sieht man nur, wenn er in ganz bestimmten Winkel gegen das Licht steht. Abends komischerweise mehr als morgens, aber vielleicht bilde ich mir das auch nur ein.

      LG,
      Bernhard
      Bilder
      • DSC00032-bearb-300kb.jpg

        386,12 kB, 993×745, 35 mal angesehen
      • DSC00027-bearb-400kb.jpg

        396,84 kB, 1.244×676, 45 mal angesehen
      ***** FISCH VOR KORALLE ****** Meine Becken: 768 Liter + VIDEO und AM Cubicus
    • Hallo Forianer,

      anbei findet Ihr ein paar neue Bilder. Der Weisskehl hat sich mittlerweile bestens eingelebt, alle Punkte sind verschwuinden, er hat gut an Körpermasse zugelegt und schwimmt friedlich mit seinen Kumpels.

      LG,
      Bernhard
      Bilder
      • DSC00222-400kb.jpg

        379,23 kB, 622×830, 32 mal angesehen
      • DSC00227-400kb.jpg

        374,01 kB, 1.034×776, 49 mal angesehen
      • DSC00219-400kb.jpg

        401,27 kB, 778×583, 1.743 mal angesehen
      ***** FISCH VOR KORALLE ****** Meine Becken: 768 Liter + VIDEO und AM Cubicus
    • Tolles Becken! Mehr gibt es dazu nicht zu sagen!
      Zu Deinem Weisskehl, prima das er jetzt punktefrei ist! Könnte mir vorstellen bzw würde davon ausgehen das die lange Dauer der Punkte auf den Ursprungszustand des Fisches zurückzuführen ist. Habe da die gleiche Erfahrung machen dürfen. Bei meinem alten Tier welches ich gute 14 Jahre pflegen durfte waren die Punkte nie ein wirkliches Problem, ich bekam ihn bereits wohlgenährt und vernünftig fressend ebenso wie meinen zweiten den ich einige Jahre mit meinem alten Tier als Paar gehalten habe.
      Nun habe ich mir vor einigen Wochen einen neuen kleinen Weisskehl, direkt aus einem Import geholt, sehr dünn und ich benötigte erst mal 3-4 Tage um ihn an ans futtern zu bekommen.
      Mittlerweile hat der liebe Kleine zwar deutlich zugenommen aber kämpft immer noch mit den Punkten. Kurz und knapp: gut genährtes Exemplar 1 Woche Punkte weg, "dünnes" Exemplar 3Wochen+ !

      Was die restliche Gesellschaft angeht so schaut das doch prima aus und einsame Docs fühlen sich nicht wohl! :)
      Gruss
      Tobias
    • Hallo Bernhard,

      im Jura-Museum habe ich mal ein Becken aufgestellt, was Deinem am Anfang erstaunlich ähnlich war, gleiche Abmessungen, gleiche blaue Rückscheibe, sogar der Steinaufbau war ähnlich. Ich finde die Abmessungen ziemlich ideal.

      Ich bin mal gespannt, ob die zwei Acanthurus sich auf Dauer vertragen. Im Moment noch keine Reibereien?

      Grüße

      Hans-Werner
      H ><((((°>

      Tell me the reality is better than the dream - but I found out the hard way nothing is what it seems !
      SLIPKNOT - Duality


      www.photoimpressionismus.de

      Franconia Franca
    • Hallo Hans-Werner,

      danke für das Feedback, ich habe mir auch lange die Größe und den Aufbau überlegt. Bislang gibt es keinerlei Reibereien zwischen den beiden Acanthurus. Der pyroferus hält sich sowieso aus allen Plänkeleien raus, er jagt nicht mal den Putzerlippfisch, wenn der mal wieder "falsch" putzt. Der Weisskehl ist auch friedlich, mein einziger Stänkerer ist eigentlich einer der beiden Zebrasoma Flavescens. Aber auch da bleibt es beim "scharfen Anschwimmen".
      Oft schwimmen die 5 im Trupp. Ich führe das auf eine ausgiebige Fütterung und die vielen Verstecke und Spalten zurück und hoffe, dass es so bleiben wird ....;)

      LG,
      Bernhard
      ***** FISCH VOR KORALLE ****** Meine Becken: 768 Liter + VIDEO und AM Cubicus