Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Preis für neues Becken

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Preis für neues Becken

      Hallo zusammen,

      ich hab mich eben fast auf den A.... gesetzt,
      als ich das AG für mein neues Becken bekommen habe.
      150cm breit, 100cm tief und 70cm hoch.
      Mit einem Überlaufschacht 25x25cm in der rechten hinteren Ecke + 4 Bohrungen.
      Frontscheibe und linke Seitenscheibe aus Weißglas, Rest normal.

      Angeboten wurde das Becken wie beschrieben mit 15mm Glas.

      Jetzt kommts: 1695,- Euronen.

      Damit hab ich ja mal garnicht gerechenet.

      Jetzt sagt nicht, dass das ein normaler Preis ist.
      Oder doch???


      MfG A.Damm
      Sangokai Basis System/ Balling/ Mini Bubble King 200 mit RD3 Mini Speedy/ Giesemann Aurora-Hybrid LED-T5/ Strömung 3x Tunze Stream an einem Oscimotion Eigenbau
    • Hi,

      also ich hab vor kurzm für ein Ablegerbecken mit den Maßen 100x50x50 mit 3 Bohrungen und Ablaufschacht 229 EUR gelöhnt. Bei deinen Beckenmaßen handelt es sich ja auch nicht um Standard-Maße denke ich, das macht es schon teurer. Ob der Preis der dir genannt wurde überzogen ist kannst du nur rausfinden, wenn du dir ein zweites Angebot einholst.

      Ich hätte jetzt mit 850-1000 EUr gerechnet.

      Gruß Martin
    • Hi,

      Was ist schon überzogen - super Qualität kost auch was.

      Mein Beckenpreis von z.B. Geschwill hat mich preislich auch erst mal verdutzt, aber wenn ich das mit meinem Becken eines anderen Herstellers vergleiche (welches auch keinesfalls schlecht war) dann war der Preis völlig in Ordnung. Das ist einfach super gemacht. Da würde der Preis passen.

      Bei Ebay bekommste das mit 12 mm und Windschief sicher auch für <1000 ;)

      Viele Grüße
      André
    • Also ich finde das ist eher günstig. Bedenke mal, du hast 15mm Weißglas, das kostet mal richtig Geld. Ich habe für mein 160x120x70 in 12mm, 3fach geteilte Bodenplatte in 15mm, Front und Seitenscheiben in OptiWhite und Ablaufschacht 1800€ bezahlt. In 15mm hätte mich das Becken 2600€ gekostet, wobei bei deinen Beckenmaßen 12mm TVG locker reichen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kevin Bittroff ()

    • HAI,

      erstmal DITO, Qualität kostet und darf es auch (wenn man eben auch Qualität und nicht ''gehutzel" bekommt)
      zudem niiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiemlas am Glas sparen! - Das becken wechselst Du (wie Untergestell) eben mal nicht schnell aus;)

      Ich denke mal die 70er Höhe macht da auch nochmal einen fetten Sprung aus, frage mal an wie es bei 60 und 65cm (selbst da machen es einige noch mit 12er) aussieht! Weißglas ist zudem auch kein Schnäppchen;) (deswegen machen es ja auch die Wenigsten :ylol )

      Dafür sollte der Preis eigentlich i.O. sein
      Wenn möglich lass Dir Referenzen zeigen bzw. schaue Dir die Verklebung an und wie die abgezogen ist, ob die Scheiben gut geschliffen sind (was leider bei der Preistreiberei keine Selbstverständlichkeit mehr ist, hab einen Aquarianer der sogar nur partiellen Außenschliff bekommen hat und mir auch 2x in die Flossen geschnitten (eben billig gekauft, er hats auch bitter bös bereut........ (nicht zuletzt auch weil das Technikbecken 2x nachgebessert wurde)

      Das ist auch einer der Gründe warum ich mit meinem Beckenbauer schon einige Jahre zusammenarbeite und auch wenns ein paar Euro mehr kostet, man kann eben nicht bei deutscher Fertigung, sauberen Klebungen etc. noch erwarten, dass dann 1-2-3 billig Preise bei raus kommen! (Husch Husch ist Pfusch!!!)

      mfg Chris
      Mainriff®
      H

      unser neuer Onlineshop
      www.korallentreff.de


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mainriff® ()

    • Hi ,

      finde 1700 Euro schon heftig :(

      Mein letztes Becken wurde von Tromsa gefertigt...der Preis war unschlagbar....

      Ich denke in Weißglas dürfte das Becken bei ca 1200-1400 Euro liegen,inkl. Vorortverklebung.Ich denke mal ,es müßen sowieso,max 3 Scheiben in Weißglas gefertigt werden....

      als Bsp:

      Mein jetziges Becken ,als Poolbecken in 12mm,geteilte Bodenscheibe in 15mm,Überlaufschacht und mit den Maßen 130x80x60 lag bei 350 Euro ,inkl. Lieferung ;)

      MfG
      Thomas
      MfG

      Thomas

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von tommy2fast ()

    • Hi,

      wer hat denn soetwas?

      MfG
      Thomas

      PS.: mein "Poolbecken" hat noch Glasstreben ,aber keinen Mittelsteg..dürfte also nur als halbes Poolbecken zählen...zudem rede ich hier nur von dem 130x80x60 Becken...mein letztes 160cm Becken,war natürlich Standard..habe mich da wohl etwas mißverständlich ausgedrückt...
      MfG

      Thomas

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von tommy2fast ()

    • Danke für die Antworten.

      Ich bin mal von so 1000 ausgegangen. Vieleicht auch 1200.

      Ich bin keiner, der am falschen Ende spart.
      Wenn das der Preis für Qualität ist, werd ich den zahlen.

      Aber es ist schon heftig wo wir gelandet sind.
      Nicht nur in unserem Hobby.

      Gruß Adamm
      Sangokai Basis System/ Balling/ Mini Bubble King 200 mit RD3 Mini Speedy/ Giesemann Aurora-Hybrid LED-T5/ Strömung 3x Tunze Stream an einem Oscimotion Eigenbau
    • Moin zusammen,

      als ich mich damals nach Angeboten umgehört habe, habe ich Preise von ~750- 250 € angeboten bekommen.

      Das ganze für:

      Maße: 110*60*50, Frontscheibe Weißglas, Überlaufschacht und 2 Bohrungen

      Falls du wissen möchtest, wo ich das günstigste Angebot bekommen habe, schick mir ne Nachricht.

      viele Grüße,
      Henning
    • Original von Adamm
      Danke für die Antworten.

      Ich bin mal von so 1000 ausgegangen. Vieleicht auch 1200.

      Ich bin keiner, der am falschen Ende spart.
      Wenn das der Preis für Qualität ist, werd ich den zahlen.

      Aber es ist schon heftig wo wir gelandet sind.
      Nicht nur in unserem Hobby.

      Gruß Adamm


      Hi,

      wollte ursprünglich ein 160x130x70 stellen,aus normalen Floatglas,Klebenähte verstärkt,Bodenscheibe geteilt ,Überlaufschacht usw....Ein Aquarienbauer aus Mainz wollte ca 2200,Tromsa 1300 Euro...selbe Glasstärke usw...
      Weißglas ist halt sehr teuer...da kostet zum Bsp (130x60) Scheibe mal schnell 100-150 Euro Aufpreis.

      Was mir persönlich wichtig war,ist ,das man nicht direkt 60--100 % Vorauskasse leisten muß...macht der Aquarienbauer pleite ist die Kohle weg...hat man ja in der Vergangenheit bereits gesehen....

      MfG
      Thomas

      MfG
      Thomas
      MfG

      Thomas