Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Meine neue 1100 Liter Anlage

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,

      @Jens: ich finde Deinen Beitrag völlig deplatziert. Der hat mit dem Thema ja nun wirklich gar nichts mehr zu tun. Für Deine Grundsatzdiskussion über dieses Forum solltest Du Dir evtl eine andere Stelle suchen. Ich persönlich teile Deine Meinung übrigens nicht.

      @Stefan: Ich denke das Thema Glasdicke ist doch nun durch. Vielleicht hast Du ja neue Fotos, für einen subtilen Themenwechsel. :thup

      Ansonsten ein sehr schönes Projekt. Freu mich mehr darüber zu lesen. Mich interessiert im Moment besonders die Einrichtung des Unterschranks, da ich meinen selbst gerade überarbeite. Hast Du die Platte links im Unterschrank eingebaut um die Elektrik vom Technikbecken zu trennen? Würde mich freuen neben dem Hauptbecken auch mal etwas über das Technikbecken und die Technik/Elektrik unterhalb zu lesen.
      Gruß

      Karl
    • Naja auch die Ausage von den anderen Becken finde ich nicht grad ermutigend

      "Der Gastronom hat ein 3000 Liter Becken im 1.Stock, aus 12er Glas bauen lassen.. (Höhe 70 cm) Nach 2 Wochen : .. Knack,.. und die Bodenscheibe ist gerissen. Um die Sache zu verkürzen : .. Schaden über 50.000.- Euro. Der gleiche Beckenkleber baut etwas später, in Essen ein weiteres Aquarium mit 5000 Liter... nach 4 Wochen ... Frontscheibe gerisssen, 5000 Liter Salzwasser suchen sich ihren Weg nach unten vom 3. Stock aus"

      Der Vergleich zwischen ein 1000L und ein 3000L Becken in der selben Stärke ist nicht aussagekräftig, schon bemerkt beide Becken wurden im Obergeschoss aufgestellt und warum sind wohl die Bodenscheiben gerissen, sicher nicht wegen der Glasstärke sondern eher weil der Unterbau nachgegeben hat.
      Jede Betondecke hat eine gewisse Verkehrslast und die beläuft sich auf ca. 450kg/qm, bei mir stehen 1100 kg auf 0,7qm und es hält !

      Sicher gibt es im Inet Leute die behaupten das es nicht ausreicht 12mm Glas bei den Beckenmaß zu verwenden und vieleicht stimmt es auch aber dabei werden schon äußere Einflüsse mit berechnet wie zB. Silikonnähte die unsauber verklebt sind, Kinder die mit Bauklötze aufs Becken werfen, HQI-Lampen die sehr viel Hitze abstrahlen und schon manchen Steg das Leben gekostet haben, Böden die ein paar mm nachgeben usw. Man nennt sowas auch Sicherheitsreserve.

      Klar hätte Stefan auch eher fragen können aber was solls nun steht das Ding, es sieht gut aus, der Unterbau ist Masiv und das Becken steht in ein gefliesten Raum.
      Wir haben grad bescheidenes Wetter ob nun 1000L von oben oder von unten kommen was solls :)
      Zur Not wirds halt nicht bis 65 cm hoch befüllt sondern nur bis 60cm
    • Original von Brain
      Hallo zusammen,

      @Stefan: Ich denke das Thema Glasdicke ist doch nun durch. Vielleicht hast Du ja neue Fotos, für einen subtilen Themenwechsel. :thup

      Ansonsten ein sehr schönes Projekt. Freu mich mehr darüber zu lesen. Mich interessiert im Moment besonders die Einrichtung des Unterschranks, da ich meinen selbst gerade überarbeite. Hast Du die Platte links im Unterschrank eingebaut um die Elektrik vom Technikbecken zu trennen? Würde mich freuen neben dem Hauptbecken auch mal etwas über das Technikbecken und die Technik/Elektrik unterhalb zu lesen.


      Moin Brain,

      Es gibt noch nicht neues zu berichten. Morgen Abend wird das Aqua in die Ecke geschoben wo es hin soll. Dann kommt das TB und das Nachfüllbecken rein.

      Die PVC Fittings sind schon im Zulauf. Elektrik ist in der Vorbereitung. An diese Platte kommt die ganze Elektrik. Bis auf eine Steckdosenleiste wollte ich im Haupt Technikabteil keine Elektrik haben.

      Das Abteil links ist 30cm breit. Da soll folgendes untergebracht werden:

      Profilux zur Lichtsteuerung,
      Grotech Dosierpumpe,
      Nachfülltechnik,
      Notstromabteil,
      Abyzz Steuerung,
      RD3 Steuerung,
      UV Netzteil,

      wird alles ganz schön eng. Aber ich habe ja Zeit dafür.
      Gruß Stefan


      2 x Sun Spot 400 / Mini BK200 mit Helix Cleaner/ Theilling Rollermat / Kaskaden Filter Aquadriver / UV FIAP65 / RFP RD3 75W, 2 x ECM42 Hydro Wizard / automatische Notstromversorung mit Netztvorrangschaltung
    • Original von Lodahl
      Sie hätten mir ja auch 15er Glas verkaufen können, ihr Gewinn wäre umso höher gewesen. Aber sie sagen halt, dass bei einer 70 er Höhe (65erWasserstand) das 12er ausreichend ist.

      Das ist zu mindestens ihre Meinung. Sie sind auch schon 20 Jahre im Geschäft und hatten noch kein geplatztes Becken.... So die Aussage von ihnen. Ob sie es zugeben würden ist eine andere Sache... ;)


      Ich lese das jetzt erst:

      Als Info

      H bis 40: 8 mm
      H bis 50: 10 mm
      H bis 60: 12 mm
      H bis 70: 15 mm
      H bis 80: 18 mm

      Weißglas +1-2 mm bei Poolbecken


      MfG Philipp
    • Hallo,

      und ich dachte das mit der Glasstärke wäre abgehackt ;)
      Ich hatte da mal eine Seite gefunden da hat man sich anhand der Beckenmaße und Glasstärke die Sicherheit ausrechnen können. Bei 70er Höhe und 12 mm Glas waren das 2,3 fache Sicherheit. Bei 15 mm Glas irgendwas um die 3,5 fache Sicherheit.
      Ich denke es kommt auch noch darauf an wie breit das Silikon aufgetragen ist. Bei meinem Becken mit 12 mm Glas ist das Silikon 19 mm breit.
      Schöne Grüße
      Daniel
      www.nimmervoll.org
    • Naja auf diese Stärken gibt unser Aq-Bauer 20 Jahre Garantie.

      Mit Boden- und Kopfspannstreben kann man das Becken vermutlich auch mit 9/10 mm Glas bauen :P

      Ich möchte nur nicht in dem Haus wohnen. Bzw. eine zusätzliche Gebäudeversicherung bzw.
      eine Hausratversicherung bekommt er dafür nicht.

      Jetzt ist das Thema durch. :wink


      MfG Philipp

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Lightgear ()

    • Hallo zusammen,

      weiter geht’s mit meiner kleine Doku.

      Was ist passiert:

      - Unterschrankbeleuchtung in Form von LED Stipes wurde eingebaut.
      - Technik und Nachfüllbecken sind in den Unterschrank eingezogen.
      - Wasserstand Nachfüll und Regel Anlage von Tunze wurde eingebaut
      - 65W FIAP UV mit RD2500 Liter wurde eingebaut
      - RD3 8000 Liter wurde als Hauptverrohrung eingebaut.
      - Rücklaufleitung 50mm mit Schrägsitzventil wurde eingebaut
      - alle PVC Fittings wurden verklebt
      - auf der Bodenscheibe des Beckens wurden Plexiglas Scheiben verklebt

      Als nächstes ist die gesamte Elektrik dran.

      Dazu gehört: Stromversorgung der Pumpen, Lampensteuerung inkl. LED über Profilux PC, Temperatur Steuerung, und Notstromversorgung der RFP + Abyzz A200,

      So nun zu den Bildern:
      Bilder
      • k-P1020717.jpg

        118,07 kB, 1.024×768, 779 mal angesehen
      • k-P1020718.jpg

        96,16 kB, 1.024×768, 759 mal angesehen
      • k-P1020721.jpg

        104,86 kB, 1.024×768, 752 mal angesehen
      • k-P1020722.jpg

        103,21 kB, 1.024×768, 749 mal angesehen
      • k-P1020727.jpg

        118,31 kB, 1.024×768, 752 mal angesehen
      Gruß Stefan


      2 x Sun Spot 400 / Mini BK200 mit Helix Cleaner/ Theilling Rollermat / Kaskaden Filter Aquadriver / UV FIAP65 / RFP RD3 75W, 2 x ECM42 Hydro Wizard / automatische Notstromversorung mit Netztvorrangschaltung
    • Weiter
      Bilder
      • k-P1020728.jpg

        113,85 kB, 1.024×768, 749 mal angesehen
      • k-P1020730.jpg

        107,94 kB, 1.024×768, 752 mal angesehen
      • k-P1020732.jpg

        112,5 kB, 1.024×768, 741 mal angesehen
      • k-P1020734.jpg

        80,76 kB, 1.024×768, 743 mal angesehen
      • k-P1020738.jpg

        110,99 kB, 1.024×768, 766 mal angesehen
      Gruß Stefan


      2 x Sun Spot 400 / Mini BK200 mit Helix Cleaner/ Theilling Rollermat / Kaskaden Filter Aquadriver / UV FIAP65 / RFP RD3 75W, 2 x ECM42 Hydro Wizard / automatische Notstromversorung mit Netztvorrangschaltung
    • @ toto

      1. die Socken haben eine viel längere Standzeit und funktionieren trotzdem

      2. es bleibt nicht alles drin hängen sondern der AS hat noch was zum Abschäumen. Bei 200ym bleibt nicht viel übrig zum Abschäumen...
      Gruß Stefan


      2 x Sun Spot 400 / Mini BK200 mit Helix Cleaner/ Theilling Rollermat / Kaskaden Filter Aquadriver / UV FIAP65 / RFP RD3 75W, 2 x ECM42 Hydro Wizard / automatische Notstromversorung mit Netztvorrangschaltung
    • Hallo Namensvetter,

      ja die gibts zu kaufen:
      Fa. Aquadriver

      Grüße

      Markus
      Grüße aus Tirol - dem Herz der Alpen
      PS: wozu an die See fahren, wenn man "Meer" zuhause hat?

      Meine "Maße"/Daten: stehen im Profil - und mein "Becken" im Seniorenheim :D ;)
    • Hi
      deine RD3 sitzt mit der Ansaugung zu dicht vor der Scheibe. Die solltest du irgendwie anders drehen. Bei mir hatte sie noch ca ne Handbreit Platz und das hat sich schon deutlich negativ in der Förderleistung ausgewirkt. Lt. Anleitung sollte die freie, gerade Anströmung mind. dem 5fachen des Rohrduchmessers entsprechen. bei ner 50er ansaugung wären das 25cm.
      Grüße
      Daniel
    • @lodahl
      also ich hatte bereits 75 Socken drin und der AS der danach gekommen ist hatte immer noch genug zu tun.

      Ich persönlich würde ja direkt vom Ablauf in die Socken gehen. somit setzt sich zumindest weniger auf dem TB Boden ab.

      Noch einen Punkt würde ich machen. Das TB Becken soweit nach links schieben, das du rechts vom AS noch Platz hast um z.B einen 5l Kanister hinzustellen. Dann kannst du die Brühe vom AS im Behälter auffangen. Verlängerst somit die Entleerungszeiten des AS. Sehr hilfreich beim Urlaub :wink

      da du ja alles schön befestigst... denk an die Schläuche und Einleitstellen falls du was dazu dosieren möchtest.
      Was ist mit Meßsonden? Kommen die auch noch?

      Was ist mit Ozon? und einem 2 Schalldämpfer für den AS würde ich berücksichtigen. (als Platzvorhaltung)

      Bin echt gespannt wenn alles fertig ist..... :thup 8o :thup
    • @stefan
      hmmm, würde schon gerne wissen warum sorum richtig rum sein sollte???
      ich habe mir zwar keine großen Gedanken darüber gemacht da die Dremabox es vorgibt, aber ich würde sagen das ich ja vermeiden will, das die AS Pumpe den ganzen Schnodder mit ansaugt und dann durch den AS schiebt um diesen dann erst an die Socken gibt.... den Vorteil diese nach dem AS zu bringen kann ich gerade nicht sehen....
      Watte ist doch auf wohl die schlechteste Wahl. Dann würde ich schon 2 grobe 800er vor den AS dann den AS und dann die feineren Socken machen..... nur mal so am Rande.....
    • Original von totound einem 2 Schalldämpfer für den AS würde ich berücksichtigen. (als Platzvorhaltung)


      Ich habe bei meinem Royal Exklusiv beim Schalldämpfer ein Taschentuch reingegeben, damit habe ich jetzt keine Ansauggeräusche mehr. Also braucht man nicht unbedingt einen 2. Schalldämpfer.
      Schöne Grüße
      Daniel
      www.nimmervoll.org
    • Hi,

      na ganz einfach. Bei Watte ist dir sofort klar das das eine schlechte Wahl ist! Warum denn? Weil das Nitratschleudern im Filter werden, so wie die feinen Socken auch. Am meisten holt ein guter Abschäumer raus, und der braucht auch ein wenig "Dreck" dazu. Genauso gehts doch den Eiweißmolekühlen, die haften eben mit einem Ende an der Luftblase. Ich will jetzt aber nicht mit der ganzen Chemie anfangen.

      Also im Filter nach meiner Meinung nach:

      1. Grobe Filterung (gorber Schaumstoff, Gitter etc.)
      2. Abschäumer
      3. dann Filtersocken (und die am besten spätestens alle drei Tage wechseln)
      4. usw.

      Gerade die ganz feinen Socken machen vor dem Abschäumer für mich keinen Sinn. Die müssen danach kommen. Und so ist hier sein Filter organisiert, und das find ich richtig und gut.

      Gruß
      Stefan
    • Technikbecken

      Okay, verstehe ich. Praxis zeigt aber etwas anderes. Selbst bei 75er Filter funktioniert der AS Tip Top
      Da unter 200er Filter diese eh spaetestens alle 3 Tage gereinigt werden müssen, ist aber die Pumpe vor Dreck besser geschützt wenn die Filter davor sind.
      Denke das beide Ansätze Vor- und Nachteile haben.
      Frage ist doch, ab wann werden sollche Filter Nitratschleudern ?! Die Absorber danach okay. UV auch.
      Allerdings stand irgendwo mal, das UV doch am besten mit Oberflächenwasser versorgt werden sollte
    • RE: Technikbecken

      Original von toto

      Allerdings stand irgendwo mal, das UV doch am besten mit Oberflächenwasser versorgt werden sollte


      Hi,

      wen das irgendwo so stand ist das falsch, UV wird am günstigsten mit Wasser aus dem Hauptbecken welches in Bodennähe entnommen wird beschickt.
      Gruß Jürgen

      Panoramabecken 200x70x60, Photon Plus 2x400W Megachrome Coral 14K E40 + 4x54W T5 Aqua Science Special 15K, 2x Tunze Stream 12000 l/h,ATK Abschäumer150cm mit The Pump 40

      Die Summe der auf der Erde vorhandenen Intelligenz bleibt ewig gleich. Nur die Bevölkerung wächst ständig...
    • Moin zusammen,

      Ich werde mal versuchen alles in einem Text zu beantworten bzw., Stellung zu nehmen... ;)

      - TB verschieben wegen eines Überlauf Kanisters des AS - wegen Urlaub usw. kein Thema. Der Urlaub für die nächsten Jahre wird hier vorgestellt...:wink

      - Mess Sonden werden wenn überhaupt nur eine PH Sonde kommen.

      - Der Standort der RD3... sie ist 5 cm von der Scheibe entfernt. Wenn sie kein "Brummen" an die Scheibe überträgt bleibt sie so wie sie ist. Ich denke eh, dass ich Reserven habe mit 8000 Liter...

      - UV aus dem Hauptbecken entnehmen ja geht aber ist schwierig. Wie hätte ich denn von meinem 50mm Überlaufrohr / Schrägsitzventil auf die UV gehen sollen? Egal jetzt ist alles fix und nix wird mehr auseinander gerissen.

      - Wer schon einmal mit Tangit im Haus ein paar Stunden gearbeitet hat, weiß was mein Führungsoffizier zu der ganzen Sache gesagt hat. Und dabei ist noch nicht mal Wasser in der Wanne...:P

      - Welche Sorte Filtersocken sich in der Praxis bewähren werde ich sehen. Wenn die Socken zu schnell verdrecken fliegen sie sowie so raus. Ich habe kein Bock ständig mit den Dingern ins Bad oder so zu huschen um dort dann alles zu versauen (ausspülen usw.) Na mal sehen wie sich das alles macht wenn die Wanne voll ist…

      - zur Info für alle.
      Das wird kein Becken mit super vielen SPS / LPS. das Konzept ist ein gemischtes Fischbecken mit vielen Weich Korallen, Anemonen und Röhren Korallen.

      Also ein Becken bei dem PO4 und N03 Reduzierung nicht im Vordergrund stehen. Sondern die Pflege von Zwergkaiser Fischen, Lippfischen. Dazu ein paar schöne Doktoren und ein großer Trupp Fahnenbarsche... fertig ist die Suppe.... =)
      Gruß Stefan


      2 x Sun Spot 400 / Mini BK200 mit Helix Cleaner/ Theilling Rollermat / Kaskaden Filter Aquadriver / UV FIAP65 / RFP RD3 75W, 2 x ECM42 Hydro Wizard / automatische Notstromversorung mit Netztvorrangschaltung
    • Original von Lodahl

      - zur Info für alle.
      Das wird kein Becken mit super vielen SPS / LPS. das Konzept ist ein gemischtes Fischbecken mit vielen Weich Korallen, Anemonen und Röhren Korallen.

      Also ein Becken bei dem PO4 und N03 Reduzierung nicht im Vordergrund stehen. Sondern die Pflege von Zwergkaiser Fischen, Lippfischen. Dazu ein paar schöne Doktoren und ein großer Trupp Fahnenbarsche... fertig ist die Suppe.... =)


      Egal ob super viel oder wenig, die Anforderungen bleiben gleich und auch manche Weich- Röhrenkorallen mögen keine
      NO3-Werte >5 mg/l ebenso PO4-Werte >0,5 mg/l.

      Von daher passt schon was Torsten ganz am Anfang gesagt hat.

      Fischbecken mit EINFACHEN Korallen?


      Ich weis nicht ob das so gut klappt, bzw. was die Kaiser/Zergkeiser mit deinen Weichkorallen so alles anstellen.


      MfG Philipp
    • Hallo,

      ein Fischbecken mit "einfachen" Korallen, das war auch mein Plan. Wenn du die Fische vor den Korallen einsetzt hast du Schwierigkeiten. Alles was ich nach den Fischen eingesetzt habe wurde gefressen. Ich vermute mal das es bei mir dieser geselle ist: Chaetodon auriga - Fähnchen - Falterfisch der ist ein super Glasrosenfresser, leider mag er Lederkorallen genauso gerne.

      Also hoffe mal nicht auf zu viele Korallen mit den Fischen.

      CU Ralph
      Der Pessimist sagt: "Das Glas ist halb lehr!" Der Optimist sagt: "Aber nicht mehr lange." In dem Sinne
    • Hallo Zusammen,

      er hatte doch in seinem Planungs-Thread Bilder von seinem alten Becken. Wenn ich es richtig verstanden habe, soll das neue ähnlich gestaltet werden, nur größer. Das alte Becken sah jedenfalls wirklich genial aus. In meinen Augen viel schöner, als die meisten SPS-Becken.

      Allerdings würde ich lieber auf den einen oder anderen super schönen "Korallenvernichter" verzichten, bevor ich zwar super bunte Fische, aber ansonsten fast nur blanke Steine im Becken hätte.

      Ich würde mich an den alten Besatz halten und lieber "nur" noch 1-2 Doks dazu setzen, oder so.
      Gruß

      Karl
    • Original von kareem
      Hallo,

      Wenn du die Fische vor den Korallen einsetzt hast du Schwierigkeiten.

      CU Ralph


      Wer macht denn so was? :)
      Gruß Stefan


      2 x Sun Spot 400 / Mini BK200 mit Helix Cleaner/ Theilling Rollermat / Kaskaden Filter Aquadriver / UV FIAP65 / RFP RD3 75W, 2 x ECM42 Hydro Wizard / automatische Notstromversorung mit Netztvorrangschaltung
    • Original von Brain
      Hallo Zusammen,

      Allerdings würde ich lieber auf den einen oder anderen super schönen "Korallenvernichter" verzichten, bevor ich zwar super bunte Fische, aber ansonsten fast nur blanke Steine im Becken hätte.

      Ich würde mich an den alten Besatz halten und lieber "nur" noch 1-2 Doks dazu setzen, oder so.


      Also an Kaiser Fischen werde ich mal sehen was im Handel als Pärchen verfügbar ist. Nach schlechten Erfahrungen kaufe ich nur noch Tiere persönlich im Laden die Futterfest sind.

      In meiner Region (100km Umkreis) gibt es ca. 5 Händler... da wird es schon schwierig Zwergkaiser Pärchen zu bekommen...

      Folgende Kaiser Fische habe ich schon gepflegt und weiss ungefähr was ihnen schmeckt und was nicht.

      Orangerücken Zwergkaiserfisch, Blaugelber Zwergkaiserfisch, Streifen Zwergkaiser, Eibls Zwergkaiserfisch, Rotbrauner Zwergkaiserfisch, Flammen Zwergkaiserfisch, Zebra Zwergkaiserfisch,

      am meisten haben die Eibls und die Blaugelben Kaiser gezupft.

      Meinen alten Fischbestand gibt es so auch nicht mehr. Hier sind zwei Bilder meines derzeitigen Übergangsbecken.
      Bilder
      • k-P1010224.jpg

        138,32 kB, 1.024×768, 1.041 mal angesehen
      • k-P1010263.jpg

        135,88 kB, 1.024×768, 1.038 mal angesehen
      Gruß Stefan


      2 x Sun Spot 400 / Mini BK200 mit Helix Cleaner/ Theilling Rollermat / Kaskaden Filter Aquadriver / UV FIAP65 / RFP RD3 75W, 2 x ECM42 Hydro Wizard / automatische Notstromversorung mit Netztvorrangschaltung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lodahl ()

    • Moin Andreas,

      ja da wohne ich und ok event. sind es ein paar mehr Läden. MD hat zwei Läden, Halle einen, dann noch Schrader, in Goslar ist einer. Das sind so die in dehnen ich verkehre... :P

      welchen kannst du denn empfehlen?
      Gruß Stefan


      2 x Sun Spot 400 / Mini BK200 mit Helix Cleaner/ Theilling Rollermat / Kaskaden Filter Aquadriver / UV FIAP65 / RFP RD3 75W, 2 x ECM42 Hydro Wizard / automatische Notstromversorung mit Netztvorrangschaltung

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lodahl ()

    • Original von Lodahl
      Original von kareem
      Hallo,

      Wenn du die Fische vor den Korallen einsetzt hast du Schwierigkeiten.

      CU Ralph


      Wer macht denn so was? :)


      Hallo Stefan,

      nun ja man will vielleicht auch mal eine Koralle nachsetzen? Die werden dann platt gemacht. ist bei auf jedenfall so.

      CU Ralph
      Der Pessimist sagt: "Das Glas ist halb lehr!" Der Optimist sagt: "Aber nicht mehr lange." In dem Sinne
    • Original von lobster
      Hi Stefan,

      Meerwasserhof Magdeburg kann ich empfehlen. Super Beratung, kein Aufschwatzen, einiges an Nachzuchten (auch Pferdchen) um nur ein paar gute Dinge zu nennen. Samstags ist es ziemlich voll, das spricht auch noch für diesen Händler.

      Grüße Andreas


      Was viel wichtiger ist, da bekommt man auch stabile DNZ.

      Ansonsten Wolfsburg, Halle, Magdeburg, da ist viel auswahl und wenn Du noch einmal 40km drauf packst biste in Hannover.

      MfG Philipp
    • Moin Daniel,

      Wasser ist noch nicht drin, dass dauert noch eine ganze Weile.

      Die Elektrik ist zu 75% fertig. Es fehlen noch zwei Steckdosenleisten und eine Pumpensteuerung. Dann noch die Beckenbeleuchtung verkabeln und fertig.

      Gestern ist die Riffkeramik rein gekommen. Leider fehlt mir noch Mörtel zum Fertigstellen. Ist aber schon nachgeordert.

      Fertig ist die Temperatur Steuerung, die Notstromversorgung, die Nachfüll Automatik, die UV, der Ozonisator und ich... :P

      Mache immer nur einen Tag die Woche etwas am Becken. Mehr Zeit habe ich zurzeit nicht.

      Geplant habe ich jetzt Ende September die Befüllung.

      Ps: es war aber schon voll mit Wasser zum Testen... 3 Tage lang
      Gruß Stefan


      2 x Sun Spot 400 / Mini BK200 mit Helix Cleaner/ Theilling Rollermat / Kaskaden Filter Aquadriver / UV FIAP65 / RFP RD3 75W, 2 x ECM42 Hydro Wizard / automatische Notstromversorung mit Netztvorrangschaltung