Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

reef-view

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Da es bald zu unser Freunden unterhalb des Meeresspiegel geht, habe ich mein Becken nochmal schnell geknist. Es steht seit 5 Jahren und ich hoffe, dass es noch dem Urlaub auch noch steht.

      Es war mal zu 100% aus Riffkeramik, ca. alle 3-4 Monate hole ich ein Kermikelement aus dem Wasser um den Korallen platz zu machen
      Bilder
      • DSC_6052.jpg

        373,16 kB, 1.200×800, 4.380 mal angesehen
      • DSC_6051.jpg

        186,66 kB, 1.200×797, 4.356 mal angesehen
      • DSC_6049.jpg

        187,03 kB, 1.200×800, 4.376 mal angesehen
      • DSC_6048.jpg

        180,78 kB, 1.200×800, 4.353 mal angesehen
      283x130x87 / Bubble King 400 mit 60W Speedy3 / DaStaCo t3 / ATI Hybrid 6x75W LED und 16x54W T5 / ATI X8 und X6 / 1x Hydro Wizard ECM 63 + 3x CM 42 / 3 x RE speedy 80W
    • Ein paar Fotos von den aktuellen Fischen und Wirbellosen
      Bilder
      • DSC_6066.jpg

        178,63 kB, 800×1.200, 4.260 mal angesehen
      • Choerodon-fasciatus---Harlequin-tuskfish.jpg

        183,43 kB, 804×1.206, 4.284 mal angesehen
      • DSC_5655.jpg

        183,91 kB, 1.200×800, 4.196 mal angesehen
      • DSC_5734.jpg

        141,14 kB, 1.200×800, 4.164 mal angesehen
      • Periclimenes-imperator---Imperator-shrimp.jpg

        189,41 kB, 800×533, 4.151 mal angesehen
      283x130x87 / Bubble King 400 mit 60W Speedy3 / DaStaCo t3 / ATI Hybrid 6x75W LED und 16x54W T5 / ATI X8 und X6 / 1x Hydro Wizard ECM 63 + 3x CM 42 / 3 x RE speedy 80W
    • weitere Fotos :)
      Bilder
      • Echidna-xanthospilos.jpg

        123,37 kB, 800×1.200, 4.114 mal angesehen
      • I-_DCIM_102ND300_Choerodon-fasciatus--Harlekin-couple.jpg

        183,82 kB, 1.200×800, 4.079 mal angesehen
      • DSC_5915.jpg

        186,77 kB, 1.200×800, 4.010 mal angesehen
      • Acanthurus-pyroferus.jpg

        182,78 kB, 1.200×800, 3.958 mal angesehen
      • Acanthurus-pyroferus-male.jpg

        165,15 kB, 1.200×800, 3.939 mal angesehen
      283x130x87 / Bubble King 400 mit 60W Speedy3 / DaStaCo t3 / ATI Hybrid 6x75W LED und 16x54W T5 / ATI X8 und X6 / 1x Hydro Wizard ECM 63 + 3x CM 42 / 3 x RE speedy 80W
    • :)
      Bilder
      • DSC_5896.jpg

        185,47 kB, 1.200×800, 3.912 mal angesehen
      • DSC_5963.jpg

        185,59 kB, 1.200×800, 3.874 mal angesehen
      • DSC_5951.jpg

        185,51 kB, 1.200×800, 3.854 mal angesehen
      • DSC_6069.jpg

        183,26 kB, 1.200×800, 3.816 mal angesehen
      • DSC_5857.jpg

        152,92 kB, 1.200×800, 3.819 mal angesehen
      283x130x87 / Bubble King 400 mit 60W Speedy3 / DaStaCo t3 / ATI Hybrid 6x75W LED und 16x54W T5 / ATI X8 und X6 / 1x Hydro Wizard ECM 63 + 3x CM 42 / 3 x RE speedy 80W
    • moin,

      klasse becken :thup

      aber was mich echt interessiert, daß erste becken, in dem ich ein Paar harlekin sehe.

      hatte vor jahren hier mal gefragt, aber keiner konnte dazu was sagen :(

      wie lief bei dir die paarbildung?
      könnte ich meinem alten knochen ( so 8-10J ? ) noch was frischfleisch gönnen?
      mfg
      michael

    • Moin,

      der kleine Harlekin wurde mit der Fischfalle eingesetzt. Nach 6 Std. durfte er raus. Zuerst war alles friedlich. Am 2. und 3. Tag war die Falle wieder im Becken; der größere hat kräftig zugelangt. Plötzlich teilten sich die beiden die Futterwürfel; die Falle hatte sich erübrigt.

      Der größere Harlekin war seit 4 - 5 Monaten in meinem Becken, beim Händler schwammen 25 Stück zusammen . 4 Stück hat er sich in sein Schaubecken gesetzt, das sah dann nicht so gut aus. Was daraus geworden ist, weiß ich nicht, da sich die Fische nur im Verborgenen aufgehalten haben.


      Gruß
      Dietmar


      Anbei noch meine Anemonen
      Bilder
      • DSC_5746.jpg

        202,71 kB, 800×1.200, 3.761 mal angesehen
      • DSC_5734.jpg

        141,14 kB, 1.200×800, 3.737 mal angesehen
      • DSC_5700.jpg

        294,38 kB, 1.200×800, 3.782 mal angesehen
      • DSC_5801.jpg

        185,93 kB, 1.200×800, 3.789 mal angesehen
      • DSC_5786.jpg

        186,08 kB, 1.200×800, 3.761 mal angesehen
      283x130x87 / Bubble King 400 mit 60W Speedy3 / DaStaCo t3 / ATI Hybrid 6x75W LED und 16x54W T5 / ATI X8 und X6 / 1x Hydro Wizard ECM 63 + 3x CM 42 / 3 x RE speedy 80W
    • weitere Gruß
      Dietmar
      Bilder
      • DSC_5648.jpg

        131,91 kB, 1.200×800, 3.735 mal angesehen
      • DSC_5631.jpg

        184,44 kB, 1.200×800, 3.719 mal angesehen
      • DSC_4259.jpg

        185,92 kB, 1.200×797, 3.681 mal angesehen
      • DSC_3820.jpg

        186,2 kB, 1.200×800, 3.662 mal angesehen
      • Amphiprion-ocellaris-black.jpg

        181,7 kB, 1.200×800, 3.683 mal angesehen
      283x130x87 / Bubble King 400 mit 60W Speedy3 / DaStaCo t3 / ATI Hybrid 6x75W LED und 16x54W T5 / ATI X8 und X6 / 1x Hydro Wizard ECM 63 + 3x CM 42 / 3 x RE speedy 80W
    • Hallo!

      Corinna schrieb:
      Ich würde am liebsten vorbei kommen und ein paar Styro-Boxen mitbringen ... großes Grinsen
      Ja, lass uns das machen, wenn er jetzt dann weg ist... :D. Du besorgst die Styroboxen und ich das Brecheisen und den Kleinlaster! :thup

      @ Dietmar
      Bekommen wir das Becken durch die Tür?

      Gruß

      Wolfgang
      Die Aquaristik ist eine Liebhaberei, bei der die Liebe im Vordergrund stehen soll und nicht die Haberei!
    • Original von Corinna Schreiner
      Nabend Dietmar!

      Wie viele von den P. multifasciata hast du?

      LG Corinna


      genau diese Frage kam mir auch sofort in den Sinn. Würde gerne zwei einsetzen, GU??

      Ein echtes Hammerbecken!! Einfach nur schön....

      ..würde beim Tragen des Beckens helfen, sagt einfach bescheid :D

      Grüße Ralf
      Grüße Ralf


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ralf Schuster ()

    • RE: reef-view

      Hallo Ralf,

      ich halte einen Chelmon rostratus mit Tridacnas.
      Bisher keine Probleme.
      Die einzige Korallen die meine Chelmon zerstörte war eine sehr schöne knallrote Acanthastrea.

      Viele Grüße
      Peter
      Komplettsystem AquaMedic Anthias 160
      Technikbecken Blue Reef 1000 mit angebauten Refuguium als Schlammfilter (MiracleMud)
      Kalkreaktor
      Rückförderpumpe RD3 Speedy 8000
      Zeolithfilter selbstreinigend
      2 Stück VorTech MP40w ES
      GHL ProfiLux Plus 3
      Beleuchtung: ATI Sunpower 8 x 80 Watt
    • Moin !


      HI Ihr,

      eigentlich wollte ich keine Zwergkaiser mehr haben. Früher hatte ich eine Gruppe von 4 C. fasciata und 4 potteri. Wirklich lange haben die Tiere nie gelebt; obwohl sie sich nicht wirklich gestritten haben, habe ich immer mal wieder einen nachgekauft. Ein Bekannter hat ein Pärchen , die fressen nur Catalaphylia.
      Im Moment habe ich seit einem Jahr nur einen kleinen 2 cm fasciata, der war so klein, da konnte ich nicht widerstehen. Er lebt mit einem C.aurantia in meinem Becken. Vor 2 Jahren hatte ich nur ganz kurz ein Pärchen C.collini.

      Ich würde keine Gruppen Centropygen einsetzen.

      Meine Chelmon haben in den letzten 15 Jahren noch nie an Muscheln gezupft.

      Hallo Freibeuter:

      Der sicherste Weg an das Becken zu kommen ist über den Kamin; so macht es auf jeden Fall immer der, der Weihnachten kommt, den bekomme ich auch nie mit.

      Das Becken steht in der 1. Etage auf vier Holzbalken - bitte hüpft nicht soviel vor dem Ding. Die Balken sollen noch für das nächste Becken halten.

      Gruß
      Dietmar
      283x130x87 / Bubble King 400 mit 60W Speedy3 / DaStaCo t3 / ATI Hybrid 6x75W LED und 16x54W T5 / ATI X8 und X6 / 1x Hydro Wizard ECM 63 + 3x CM 42 / 3 x RE speedy 80W
    • Hallo Dietmar,

      vielen Dank für deine Einschätzungen. Der Mutifasciata ist neben seiner Optik auch ein sehr friedfertiger Fisch. Daher für mich in doppelter Hinsicht super interessant. Gruppenhaltung möchte ich nicht versuchen. Paarweise Haltung jedoch immer.

      @Peter: wieder etwas gelernt - hatte für mich gespeichert - entweder Chelmon oder Muschel....

      Hatte bis zu meinem GAU (Stromausfall) ein Paar Chelmon im Becken. Einfach schön....würde ich sofort wieder einsetzen, allerdings fehlt mir die Möglichkeit ein Paar zusammenzustellen :(

      Grüße Ralf
      Grüße Ralf


    • HI Ralf,

      ich meine, so war es nicht nur bei meinen Chelmon-Paaren, dass der meist kleinere Partner, eine rundere Stirn hat. Allerdings haben bei mir die Paare max. 5 Monate gelebt. Immer ist der kleinere früh verstorben. Der Typ in meinem Becken schwimmt jetzt ca. 3 Jahre alleine.


      Gruß
      Detmar
      283x130x87 / Bubble King 400 mit 60W Speedy3 / DaStaCo t3 / ATI Hybrid 6x75W LED und 16x54W T5 / ATI X8 und X6 / 1x Hydro Wizard ECM 63 + 3x CM 42 / 3 x RE speedy 80W
    • Hi Dietmar,

      meine beiden sind ca. 1,5 Jahre ohne Probs gemeinsam durchs Becken geschwommen. Den GAU haben beide nicht überlebt. Wenn ich einigermaßen sicher die Geschlechter bestimmen könnte, würde ich es evtl. versuchen. Man müsste eben viele auf einmal beoabchten können. Die geänderte Kopf - und Schnauzenform hatten meine auch.

      Grüße Ralf
      Grüße Ralf


    • und ich dachte vor dem Becken soll nicht gehüpft werden :D :D :D


      Original von Dietmar Schauer
      Copper, das Riesenroo

      ist schon eingeweiht !
      Wenn es im Kamin raschelt, übernimmt er die Gefühlsarbeit. Die anderen 6 sind für das Grobe zuständig - das wird lustig !





      LG,
      Dietmar
      Grüße Ralf


    • Hi Peter,

      ich habe 4 von diesen Garnelen, 2 sind schon seit 1 1/2 Jahren im Becken, 2 sind mit diversen Annemonen eingezogen, der eine Lippfisch seit 6 Monaten, der andere seit 2 Wochen und die Harlekiner interessieren sich null für die Garnelen.

      Einer der Harlekine bzw. fasciatus hat vor ein paar Wochen sich sofort eine Putzergarnele reingezogen, aber von den Periclimemes brevicarpalis wollen sich alle in meinem Becken putzen lassen, aber die P. wollen nicht. Die 4 P. können frei durchs Becken hüpfen, von Annemone zu Annemone zu Lederkoralle, und kein Fisch will sie fressen.

      Meine Lieblingsputzer-Periclimenes ( holthuisi oder pedersoni ) sind für mich schon seit einigen Jahren nicht auftreibbar! Die hätte ich gerne für schicke Fotos! :)

      Gruß
      Dietmar
      283x130x87 / Bubble King 400 mit 60W Speedy3 / DaStaCo t3 / ATI Hybrid 6x75W LED und 16x54W T5 / ATI X8 und X6 / 1x Hydro Wizard ECM 63 + 3x CM 42 / 3 x RE speedy 80W
    • Kleines Update !


      Die Harlekin-Lippis ( Hannibal + Jodie ) sind immer noch friedlich vereint und machen zur Zeit Liebesspielchen. Alle Periclemenes-Garnelen leben noch.

      Anbei ein Foto mit meinen neuen Roten, welche seit 2 Wochen im Becken sind und sich gut mit P. multivaciata und C. aurantia verstehen.

      Rote Lippfische wie C.jordani und einige andere C. fliegen permanent aus dem Becken ( kauf ich nicht mehr ). Deswegen habe ich jetzt ein Pärchen Centropyge loricula.



      Gruß
      Dietmar
      Bilder
      • lori Kopie.jpg

        184 kB, 1.200×800, 1.121 mal angesehen
      • DSC_3820.jpg

        186,2 kB, 1.200×800, 1.126 mal angesehen
      • c.-multi.jpg

        182,66 kB, 1.200×800, 1.120 mal angesehen
      283x130x87 / Bubble King 400 mit 60W Speedy3 / DaStaCo t3 / ATI Hybrid 6x75W LED und 16x54W T5 / ATI X8 und X6 / 1x Hydro Wizard ECM 63 + 3x CM 42 / 3 x RE speedy 80W
    • HI Ihr,

      im großen und ganzen folge ich dem Berliner System.
      Beleuchtet wird mit 5x250W (1x20000 u.4x14000K ) HQI mit EVG's und Reflektoren für den Hanfanbau. Kein T5 und noch kein LED. Brennerwechsel nach 18-30 Monaten. Die Lampe hängt 5cm über dem Becken ( Bernner knapp 15cm über dem Wasser).
      Der Kalkreaktor ist der große Schuran, IKs gesteuert, mit zusätzlichem Magnetventil am Ablauf, welches erst öffnet, wenn die CO²-Zufuhr gestoppt wurde.
      Ursprünglich 100% Riffkeramik, welche immer mehr im Garten verschwindet,weil ich Platz für Korallen brauche.
      Wasserwechsel 2-3 mal im Jahr. Vor 3 Wochen habe ich meinen 2. Wasserwechsel in diesem Jahr gemacht ( ca. 80% ). Ich habe keine Veränderung im Becken bemerkt.
      Mein BubbleKing 400 mit Skimmerclean schäumt ca. 20-30 Liter in der Woche ab.
      Spurenelemente, das komplette Pogramm, wird selber nach klassischen Rezepten angerührt oder ich erhalte sie von befreundeten Aquarianern oder ich teste nochmal die käuflich zu erwerbenden Spuris. Zur Zeit spiele ich mit Red Sea, wenn die Kanister alle sind, rühre ich wahrscheinlich noch mal selber die Elemente zusammen.

      Im Allgemeinen versuche ich mein Becken "natürlich" wirken zu lassen. Beleuchtungen, bei der blaue Fische lila oder Hawaii-Docs grün werden, wird es bei mir wohl nicht geben.
      Mein ständiges Problem sind Po4-Werte zwischen o,o4 und o,18. Meist dümpelt der Wert so um 0,08. Bei 0,1 gibt es neue Absorber.
      Der Nitratwert liegt zwichen 2-8. Ich kann füttern ohne Ende, der Wert bleibt fast gleich, oft das ganz Jahr bei 4, irgendwann lasse ich dann gegenmessen.

      Mein Becken hat eine Rückscheibe mit eine Länge von 260cm, eine Front vom 250cm, ist links 70cm + rechts 82cm tief und hat eine Höhe von 70cm. Unterhalb steht ein Becken 50x60x40. Eine Etage höher der Filter ca. 70x80x60, etwas höher ein Algenrefugium 45x45x30 und noch weiter oben steht das Kühlgerät ( wurde dieses Jahr nicht gebraucht)
      Manchmal gibt es Zeolith, neuerdings wieder etwas Kohle .

      Der C100 steht so klein wie möglich und bedient den BubbleKing.

      Früher hatte ich fast nur kleine Fische, max. 10cm für das Bonsai-Riff. Da ich immer mehr Anemonen im Becken habe, werden Fische etwas größer.

      Meine Fische zur Zeit sind:

      1 Paar Harlekin-Lippfische - ca. 1 Jahr 1 Paar Coris picta - ca.2 Jahre
      1 Paar Macropharyngodon meleagris - Leoparden-Junker - ca. .3Jahre
      1 Kanarien Lippfisch - min. 5 Jahre.
      1 Paar Ptereleotris hanae - Blaue Torpedogrundel - 6 Monate,
      1 Paar p. nocturna - fast 3 Jahre.
      1x Centropyge aurantia seit 4 Jahren
      1x P. mulitifaciata ca. 2,5 Jahre
      1 Paar C.loricula - seit 3 Wochen
      1 Paar Acanthurus pyroferus ca.2 Jahren
      1 Zebramuräne ca.4 Jahre
      1 Pterosynchiropus splendidus min 5 Jahre alt
      1 Paar Synchiropus ocellatus - Augenfleck-Madarinfisch 5x 3 Jahre
      1 Zitronengrundel 6 Jahre alt 1 Paar percula
      1Paar schwarze ocelaris noch ein paar Grundeln mit Knallkrebs, zur Zeit meist im Untergrund

      Lippfische der Familie Cirrhilabrus kommen nicht mehr in mein Becken, die springen mir zu selten zurück ins Becken.

      Das sieht jetzt irgendwie nach viel Fisch aus, aber je nach Besuch oder auch nachts sieht man keinen einzigen Fisch. Außerdem bevorzugen die meisten Fische unterschiedliche Lebensräume u. Zeiten.


      Gruß Dietmar
      283x130x87 / Bubble King 400 mit 60W Speedy3 / DaStaCo t3 / ATI Hybrid 6x75W LED und 16x54W T5 / ATI X8 und X6 / 1x Hydro Wizard ECM 63 + 3x CM 42 / 3 x RE speedy 80W

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dietmar Schauer ()

    • Benutzer online 2

      2 Besucher