Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

LED von Aqua Photon?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • LED von Aqua Photon?

      Hallo Herr Jäckel,

      können Sie schon einen Ausblick geben, wann es welche LED Leuchten von Auqa Photon geben wird? Ich überlege gereade eine Photon Plus zu erwerben, hätte aber eigentlich viel lieber eine LED Leuchte von Ihnen...
      Danke + Gruß,
      Christian Schmidtmann
    • Wir werden in naher Zukunft die LED-Technik noch nicht als Hauptbeleuchtung anbieten.
      Gründe sind der immer noch zu hohe Anschaffungspreis von Power-LEDs für große Wattagen und der nicht geringe Aufwand für ein ausreichendes Wärmemanagement (Kühlung), welches die Lebensdauer von LEDs stark bestimmt.
      Die Kosten für eine solche wohnzimmertaugliche Leuchte als HQI-Ersatz würden einfach zu hoch werden.
      Vielmehr erweitern wir unser Produktspektrum um die neue T5-Hängeleuchte PHOTON-LINEA-II,
      die ab Mitte September verfügbar sein wird. 6 und 8 mal T5 in 24W und 39W und 6, 8 und 10 mal T5 in 54W und 80W. Alle Varianten sind selbstverständlich auch dimmbar erhältlich.
      Als Option wird es möglich sein, an Stelle von 2 T5-Röhren 2 Stück Power-LED-Leisten zu verwenden. Diese sollen ausschließlich den " Kringeleffekt" erzeugen.
      Der Prototyp einer LINEA-II in 8x80W T5 und 6x 7W Power-LED wird z. Zt. für einen Kunden gefertigt.
      Bilder von der Inbetriebnahme folgen in Kürze.
      Viele Grüße
      A. Jäkel
      Hersteller PHOTON-Leuchten
      ....die Jungen können schneller rennen.
      Die Alten aber kennen die Abkürzungen....
    • Mein Reden Meister Jäckel, nach allem, was ich gesehen habe, ist die derzeitige LED Technik kein Ersatz für HQI.

      Aber als solchen sehe ich sie gar nicht, sondern eher als eine Bereicherung der T5 Beleuchtung, die zwar schöne Farben erzielt, aber immer etwas langweilig wirkt.
      Diese Kringeleffekte machen ja gerade den Punkt auf dem i aus, oder zeigen eigentlich schon von Weitem ein MEERESaquarium an.

      Dieses Märchen von ewiger Haltbarkeit kennen wir Älteren ja schon von HQL, HQI und bei T5 wurde das auch wieder heruntergebetet. Letztendlich wurden und werden doch immer alle Leuchtmittel einmal jährlich getauscht.

      Ich geb´ne Mords - Riffkeramik aus, wenn das bei den LED anders sein sollte.... :)
      KORALLENWELT - gegr. 1993 - Torsten Luther - Inhaber
      Tätigkeitsschwerpunkte: Aquariendekorationen, Abyzz Pumpen, Propellerpumpen, Großanlagen, Planungen
    • Original von Korallenwelt
      Dieses Märchen von ewiger Haltbarkeit kennen wir Älteren ja schon von HQL, HQI und bei T5 wurde das auch wieder heruntergebetet. Letztendlich wurden und werden doch immer alle Leuchtmittel einmal jährlich getauscht.

      Ich geb´ne Mords - Riffkeramik aus, wenn das bei den LED anders sein sollte.... :)


      Meine haben jetzt ein halbes Jahr runter, ich meld mich dann in 6 Monaten für die Keramik
      Gruß aus dem Bergischen
      Adi

      "the sum of human intelligence is constant"
    • also ich kenne zwei Leute die schon über ein Jahr eine laufen haben.....und noch ist alles gut :D Soll ich sie dir vorbei schicken?? ;)

      Aber mal Spaß beiseite.....klar Ersatz für HQI von der optischen Wirkung auf den betrachter auf keinen Fall. Sehe ich wie du. Nur von dem was für die Korallen zu verwerten ist denke ich durchaus auf gleichem Level.

      Was die haltbarkeit betrifft......technologisch arbeiten LED's ja nun doch deutchlich anders als HQI oder T5. Spektrenverschub wüßte ich nicht wirklich woher er kommen sollte. Selbst wenn die fluroszierende Schicht abbaut haben die Chips den Peak recht ideal. Sprich sollte nicht so große auswirkungen haben. Dann ist noch die Frage der Lichtintensität nach ein paar Jahren.....da darf man dann gespannt sein.

      Da ich aber jemanden in dem Bereich aus der Entwicklung bei Osram kenne sollte dies bis auf 70% max. runtergehen....was ja ganz ok ist.

      Grüße,

      Lars
    • Na Lars, meine 18 Monate alten T5 sind auch noch gut, nur mal so vom hingucken.
      Das Dumme an der LED Technik derzeit ist, daß niemand LED vermißt, die ein Jahr alt sind, die sind dann in der Regel schon total veraltet.

      Ich denke schon, daß die LED ein besserer Ersatz für HQI sein und diese in Zukunft als Punktstrahler ersetzen wird. Diese 100W LED von Feige zeigt ja schon, wo die Reise hingeht, aber es dauert eben noch.

      Dann ist noch die Frage der Lichtintensität nach ein paar Jahren.....da darf man dann gespannt sein.
      Da ich aber jemanden in dem Bereich aus der Entwicklung bei Osram kenne sollte dies bis auf 70% max. runtergehen....was ja ganz ok ist.


      Was meinst Du wen ich alles kenne und was es damals für einen Hype um die T5 gab, gar nicht auszumalen und vor 30 Jahren war es bei der HQI genau so.

      Ich meine nur, gesunde Skepsis ist trotz, oder gerade, wegen aller Wissenschaft angebracht. Das zeigt einfach die Praxis. Und schön ist ja, daß Herr Jäckel als Hersteller diese mit uns teilt und nicht gleich marktschreierisch verkündet er habe das Ei des Kolumbus gefunden und die Käufer der ersten Stunde sind dann am Ende die Dummen!

      Aber natürlich braucht es auch immer Leute, die bereit sind, in neue Technologien zu investieren. Zum Glück kenne ich den, der die Musterlampe kriegt....
      KORALLENWELT - gegr. 1993 - Torsten Luther - Inhaber
      Tätigkeitsschwerpunkte: Aquariendekorationen, Abyzz Pumpen, Propellerpumpen, Großanlagen, Planungen
    • Hier erste Bilder des Funktionsmusters der neuen PHOTON-LINEA.
      Dieses Modell ist bestückt mit 8x80W T5 + 6x Power-LED + 4x Mondlicht-LED.
      Die Power-LEDs auf der Basis von je 3 Stück SEOUL Z5 wurden zu einem 20mm Miniaturspot mit hochwertiger 40grd-Optik zusammengebaut ( Made in Germany). 510 Lumen bei 700mA !
      In dieser Leuchte sind die Power-LEDs auf 2 Strangkühlkörper verteilt montiert. Bei 6 Stück sind das 45W Leistung.
      Während die T5 als Hauptbeleuchtung gedacht sind, sollen die LEDs einen schönen " Kringeleffekt" erzeugen.
      Zur Zeit werden die LEDs nur mit 500mA betrieben, da die Wärmeentwicklung bei den unterschiedlichsten Umgebungsbedingungen über einen gewissen Zeitraum beobachtet werden soll.
      Die Leuchte wird demnächst über einem Kundenbecken montiert. Dort gibt es dann auch Live-Bilder.
      Die Grundausstattung der neuen LINEA ist T5 + Mondlicht-LEDs, optional können 2 Einheiten Power-LEDs
      anstelle von 2 T5-Röhren geordert werden.

      Viele Grüße
      A. Jäkel
      Bilder
      • LINEA1.jpg

        159,6 kB, 1.936×1.296, 1.203 mal angesehen
      • LINEA2.jpg

        107,89 kB, 1.936×1.296, 1.230 mal angesehen
      • LINEA3.jpg

        133,32 kB, 1.936×1.296, 1.208 mal angesehen
      • LINEA4.jpg

        174,48 kB, 1.936×1.296, 1.222 mal angesehen
      • müther.jpg

        161,8 kB, 1.936×1.296, 1.215 mal angesehen
      Hersteller PHOTON-Leuchten
      ....die Jungen können schneller rennen.
      Die Alten aber kennen die Abkürzungen....
    • Kann man die Leistung später noch erhöhen?

      Mein größtes Problem bei der ganzen LED Technik:
      Wenn eine LED abraucht, darf der Besitzer dann gleich die ganze Lampe an´s Werk zurückschicken? Sieht nämlich ziemlich gelötet aus!?
      KORALLENWELT - gegr. 1993 - Torsten Luther - Inhaber
      Tätigkeitsschwerpunkte: Aquariendekorationen, Abyzz Pumpen, Propellerpumpen, Großanlagen, Planungen
    • Hallo zusammen,


      schiebe das Thema mal hoch. Hat sich in dieser Richtung etwas getan ? Mich würde auch interessieren ob es eine Möglichkeit geben wird die T5 Röhren gegen LED - Leisten zu tauschen.
      Gruß Jörg

      180X90X80
    • Hallo Jörg,

      ich habe die PHOTONLED gekauft mit 3x30 W weiß und 2x20 W blau und bin hellauf begeistert.

      Torsten Luther hat sie hier im Forum schon vorgestellt.
      Bei meinem Beitrag über mein Aquatagebuch kannst du auch die Lampe sehen

      mfg

      Michael
      "Ein offener Geist ist wie eine offene Wunde - anfällig für Bakterien und Viren" (James A. Hetfield)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Michael Ortner ()

    • Hallo erstmal danke für die Antworten.

      Klar würde ich gerne die 3 HQI tauschen gegen LED. Da ich aber im Umgang mit Elektik ehr nicht so gut unterwegs bin, lassen wir das.

      Alleine nachher das verdrahten :yrf
      Gruß Jörg

      180X90X80
    • Guten Tag,
      ab Mai 2013 ist die neue Variante unserer Leuchtenserie PHOTON-PLUS™ als LED/T5-Kombinationsleuchte erhältlich. Sie wird mit 50W/10.000k-LED-Modulen und wahlweise mit 4 oder 6 T5-Röhren angeboten.
      Mit dieser neuen Leuchtenvariante, die in 1245mm und 1605mm Länge gebaut wird, werden wir dem Bedürfnis nach modernster Technologie, hochwertiger Qualität und einem vertretbarem Preis gerecht.
      Die LED-Module sind als Fertig-Baugruppen auch für den Austausch von HQI-Modulen in älteren PHOTON-Leuchten oder für den Eigenbau verwendbar. Sie sind komplett montiert, verdrahtet, getestet und müssen nur noch fachgerecht mit Netzspannung versorgt werden. Näheres finden Sie auf unserer Homepage aquaphoton.de

      Schönes Wochenende
      A. Jäkel
      Hersteller PHOTON-Leuchten
      ....die Jungen können schneller rennen.
      Die Alten aber kennen die Abkürzungen....
    • Hallo Andrej,

      welchen HQI Brenner kann ich duch 50W/10.000k-LED-Module ersetzen bzw sind noch andere Module geplant ?
      Gruß Jürgen

      Panoramabecken 200x70x60, Photon Plus 2x400W Megachrome Coral 14K E40 + 4x54W T5 Aqua Science Special 15K, 2x Tunze Stream 12000 l/h,ATK Abschäumer150cm mit The Pump 40

      Die Summe der auf der Erde vorhandenen Intelligenz bleibt ewig gleich. Nur die Bevölkerung wächst ständig...
    • Hallo Herr Jäckel,

      Sie tauschen also die X Watt HQI gegen je 50 Watt LED aus.
      Hier im Forum hat schonmal jemand diese Idee mit der Aquaphoton Plus gehabt und umgesetzt.
      Allerdings wurden je HQI Ersatz 2 x 50 Watt Emitter genommen.

      Warum bieten Sie nur 50 Watt an ?

      Ich bezweifle leider das die 50 Watt an 150 Watt HQI rankommen.

      Wird es auch die Möglichkeit mit 2 x 50 Watt Emittern (Blau/Weiß) bei Ihnen geben ?
      Gruß Andreas

      HB 160x70x60, TB Dreambox 125, Abyzz A200, RD3 Speedy 50,
      RE Supermarin 200 mit RD3 Speedy 50, ATI Hybrid 4xT5 3xLED + 2xT5 54Watt

      Mein Becken
    • Hi Thorsten,

      das Ersatz HQI Licht ist halt nicht nur Weiß, warum kaufen sich ansonsten viele Leute
      HQI Leuchtmittel in 14k oder höher.

      In meinem Fall zB brauche ich die T5 Beleuchtung da die 150 Watt HQI zu schwach sind.
      Somit kann ich meine Röhren nicht zwingend nur mit Blau bestücken.
      Ich brauche dort eher eine Hauptröhre und keine Zusatzröhren.
      Gruß Andreas

      HB 160x70x60, TB Dreambox 125, Abyzz A200, RD3 Speedy 50,
      RE Supermarin 200 mit RD3 Speedy 50, ATI Hybrid 4xT5 3xLED + 2xT5 54Watt

      Mein Becken
    • Guten Tag,
      unser Hauptanliegen ist es, ein bewährtes System einer HQI/T5-Kombinationsleuchte mit neuer Technologie anzubieten. Es richtet sich vor allem an jene, die einen Neuaufbau mit neuer Beleuchtung planen..
      Zu beachten ist, dass die gewünschten Lichteffekte nur in Kombination von LED-Modulen und T5-Röhren erreicht werden. Dafür gibt es nun zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten, da jetzt auch eine Bestückung mit 6xT5 wählbar ist.
      Die LED-Module sind nur in 50W geplant, ggf. noch mit höherem Blauanteil in 20.000k.
      Durch die kompakte Bauweise lassen sich ja nun auch 3 LED Module in einer Leuchte mit 2 HQI verbauen.

      Viele Grüße
      A.Jäkel
      Hersteller PHOTON-Leuchten
      ....die Jungen können schneller rennen.
      Die Alten aber kennen die Abkürzungen....
    • Hallo,

      würde bedeuten ich müsste 4 Module einbauen, da ich einen Mittelsteg habe.
      Wären dann 200 Watt an LED für so wie ich das gesehen habe 800 Euro.

      Bis zu welcher Tiefe reichen die Emitter ?
      Gruß Andreas

      HB 160x70x60, TB Dreambox 125, Abyzz A200, RD3 Speedy 50,
      RE Supermarin 200 mit RD3 Speedy 50, ATI Hybrid 4xT5 3xLED + 2xT5 54Watt

      Mein Becken
    • Andre,

      heute habe ich auf Eurer Seite die 50Watt LED Module gesehen. Ich habe von Euch eine mit 3x250 Watt E40 und 4 x 80 Watt T% bestückte Leuchte.

      Bei den 50 Watt LED Modulen schreibt Ihr, dass die auch als HQI Austausch funktionieren. Ich kann mir aber kaum vorstellen, dass die 50Watt LED einem 250 Watt HQI nahe kommen, oder liege ich da falsch ?

      Freue mich auf Rückinfos dazu.

      VG
      Marco
    • Benutzer online 1

      1 Besucher