Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Angepinnt Der Mariner Arten- und Biotopschutz e.V. – kurz „Marubis“ stellt sich vor.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Der Mariner Arten- und Biotopschutz e.V. – kurz „Marubis“ stellt sich vor.

      Liebe User und Gäste des Meerwasserforums,

      der Verein Marubis, Betreiber dieses Forums möchte sich und seine Arbeit möglichst vielen interessierten Aquarianern vorstellen und näherbringen. Dazu haben wir dieses Board eingerichtet.
      Wir möchten dieses Board nutzen, um euch über unsere Arbeit auf dem Laufenden zu halten und Neuigkeiten zu präsentieren, stellen uns aber auch gern euren Fragen und Anregungen. (Für Schreibrechte ist eine kostenlose Registrierung nötig)

      Im Folgenden möchte ich euch einen kurzen Überblick darüber geben, wer wir sind und was wir machen:

      Der gemeinnützige Verein Mariner Arten- und Biotopschutz e.V., kurz MARUBIS, wurde am 3. Dezember 2006 mit dem Ziel gegründet, Projekte zu fördern und durchzuführen, die dem Schutz und der Erforschung von Meerestieren, Korallenriffen und anderen marinen Lebensräumen dienen.

      Hierzu gehört auch die Förderung einer naturschonenden, verantwortungsbewussten Meerwasseraquaristik insbesondere durch Optimierung der Haltungs- und Pflegebedingungen, sowie der Förderung von Nachzuchten, um Naturentnahmen zu minimieren.

      Unsere aktuellen Projekte:

      Mangrovenwiederaufforstung:
      In Zusammenarbeit mit Mangreen.org entstehen an zwei zerstörten Küstenabschnitten in Indien auf einer Gesamtfläche von 2ha zwei ausschließlich von MARUBIS geförderte neue Mangrovenwälder, die unzähligen Meeresbewohnern als Kinderstube dienen und gleichzeitig die Bevölkerung vor Tsunamis schützen.

      Haltungsempfehlungen:
      Neben dem Arten- und Biotopschutz in der Natur ist MARUBIS die Förderung einer möglichst naturschonenden Meeresaquaristik durch Optimierung der Haltungsbedingungen besonders wichtig. Jeder Aquarianer sollte anstreben, den ihm anvertrauten Lebewesen eine Umgebung zu bieten, in der sie sich „wie zu Hause“ fühlen können. Mit diesem Ziel hat MARUBIS das Projekt 'Marubis Haltungsempfehlungen' ins Leben gerufen. In übersichtlich gestalteten Steckbriefen kann sich der interessierte Aquarianer schnell und unkompliziert über Grundlegendes für eine verhaltensgerechte Pflege der populärsten Arten informieren.

      Nachzuchtenliste:
      Fische und Wirbellose, die nicht ihrem natürlichen Lebensraum entnommen, sondern im Binnenland gezüchtet wurden, galten in der Meerwasseraquaristik lange Zeit als Exoten. Zum Glück hat sich in den letzten Jahren eine Menge verändert.
      Doch nicht immer haben es Züchter leicht, ihre hochwertigen Nachzuchttiere auf dem Markt zu etablieren. Vielen Händlern, vor allem aber Aquarianern ist nicht bewusst, welche Arten bereits als Nachzucht verfügbar wären und so werden immer noch Wildfänge verkauft, die längst durch inländische Nachzuchten ersetzt werden könnten. An dieser Stelle möchte MARUBIS ansetzen und hat die erste Internetdatenbank für europäische Nachzuchten geschaffen. Diese Liste soll gleichermaßen dem Informationsaustausch der Züchter untereinander, wie auch der Information für Aquarianer und Händler über die Verfügbarkeit von Nachzuchten dienen.

      Weitere und ausführlichere Informationen findet ihr auch auf unserer Homepage marubis.de

      Sabine Sax
      1. Vorsitzende
      Hobby zum Beruf gemacht - daher keine Privatbecken mehr :)
      seaspirits.de
      ________________________________

      Nur was Menschen kennen, können sie lieben.
      Nur was Menschen lieben, werden sie schützen.