Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Erfahrungen zu Seaqualux Leuchten?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrungen zu Seaqualux Leuchten?

      Hallo zusammen :)

      Da Domilux bzw. Seaqualux ja derzeit in Friedrichshafen ausstellen mal eine Frage...
      Nutzt eigentlich schon jemand Leuchten von Seaqualux ?

      Würde mich über Erfahrungswerte freuen.

      Denn die Leuchten sehen ja echt sehr gut aus finde ich.
      Bilder
      • T5-Royal.jpg

        11,19 kB, 450×313, 941 mal angesehen
    • hiho

      @robert
      einer der die seaqualux hat(mit glaube ich fauna röhren) ist der christoph klose(den findest du im aquariumforum.de) der hat allerdings glaube ich noch das "alte" modell (6 röhren sammelreflektor) aber selbst modifiziert mit lüfter zur kühlung ....


      gruss dirk
      150x60x60 cm Weichkorallen only
      8x54watt 2xTunze 6000 +Ati 2500
      TB 1.0x0.5x0.4
    • hallo,
      Ja Georg von der Meerwassertenne hat eine über einem Becken,schaut toll aus,aber ein Vorschaltgerät ist schon lange defekt,der Vertreter hatte auch angeblich schon Bescheid bekommen,aber bis jetzt immer noch Dunkel. :yidee
      Die Ausleuchtung sieht gut aus,ebenso die Verarbeitung.Mir gefällt die untere Kunstoffabdeckung als Spritzschutz gut,Röhrenwechsel ist supereinfach und die Optik ist genial.
      Gruß Stephan
      140x60x60,200er MWT-Abschäumer.,OR3500,Tunze6025+6060 ,20W-UV,4xT5(Aqua-conect),Technikbecken
    • Würde mich auch mal interessieren wie die so sind jetzt mit den einzel Reflektoren. Sieht ja klasse aus jetzt. Bin am überlegen wollte eigentlich ein Powermodul 8x54Watt für mein Becken kaufen doch für fast den gleichen Preis bekommt man die ja Dimmbar mit 2kanal Steuerung finde ich nicht schlecht.
      Becken 50x50x40Korallenwelt,Lampe EcoTech Marine Radion XR30w G2 ,2xPico 1200l/h,Tunze 3152 Nachfüllautomatik,Tunze 9004 Abschäumer,Unterschrank MarineSystem

      Christian
    • HUHU

      Seaqualux ''war''(in meinen Augen) eine Klasse Alternative zu anderen Leuchten, da vor allem die Verarbeitung und der Preis mehr als nur in Ordnung waren.

      Die ''alte'' Baureihe war/ist m.E. sehr gut gewesen wenn man bedenkt das eine 4x54w Leuchte (neu!!!) für gerade mal 180€ zu haben war. Ich selber nutze die 6x54 Version (mit integriertem Mondlicht) seit Mitte 2004. Die Ausleuchtung ist gigantisch, da man eben 6Röhren auf einer kompakten Ebene hat und die Korallen hier extremes Wachstum zeigen(hier kann logischerweise keine Leuchte mit einzelnen Reflektoren mithalten. Die Leuchte wird auch Heute noch genutzt, im 140x60x20 Ablegerbecken und verrichtet sehr gute Arbeit. Der Reflektor ist eloxidiert und absolut Spritzwasserfest, der sieht Heute noch (fast) wie neu aus!

      Kommen wir nun aber zu den Mankos bei der ''alten Version''

      Die T5 Fassungen sind nicht ausreichend geschützt, es wird zwar eine Plastikschutz mitgliefert, der ist jedoch schon nach ein paar Monaten hinüber, da die Leuchte extrem heiß wird. Dies ist ebenfalls sehr leistungsschwächend, ich kühle meine mittlerweile nicht mehr mit PC Lüftern, sondern hpts. von oben(EVG's!!!) per Ventilator. Ebenfalls im Nachteil ist eben leider auch die doch ''punktuelle'' Beleuchtung, da es gerade bei breiteren Becken zu Schattenbildung kommt, was bei einer guten Ausrichtung der Leuchte aber vermieden werden kann, denn hier ist es möglich viel Licht den Tieren zukommen zu lassen, ohne dabei ''unnütz eine Sandbank'' zu bleuchten!

      Auf die neuen Leuchten würde ich Heute keinesfalls mehr zugreifen, da sie in meinen Augen überteuert sind, für die derartige Leistung und Verarbeitung.


      mfg Chris
      Bilder
      • Ableger (2).jpg

        63,81 kB, 484×363, 580 mal angesehen
      • Ablegerbecken.jpg

        68,17 kB, 537×403, 585 mal angesehen


      '' Ich bin kein böser Mensch, nur seit 27Jahren schlecht gelaunt''


      200x70x70 • Beleuchtung: 8x80wT5 • Strömung:Tunze Streams ~35.000l + 2x Wavebox
      Ablegerbecken: 200x60x30 • Beleuchtung: 4x80w Refugium 140x55x35
      Temp. 24°| Dichte 1023,5 |KH 7 | CA 400mg | MG 1300mg | NO³ 1 mg | PO4 0,04mg
    • Servus

      Ich verwende seit meinem ersten Meerwasser Becken bisher nur Seaqualux Leuchten und bin damit sehr zufrieden.
      Vor allem Preislich ist die Seaqualux D Version eine echte günstige Lösung zu manch teuerem Hersteller.
      Die Röhren in der Seaqualux D sitzen meiner meinung nach viel zu dicht nebeneinader so das der Einzelreflektor kaum genutze werden kann.
      Hab meine 6x80 Watt damals das erste mal umgebaut ,hab mir von Seaqualux ein Spiegelblech schicken lassen und die lampe das erste mal verbreitert.
      Jetzt waren es 3-4 cm zwischen den Röhren und das war schon deutlich besser.
      Jetzt hab ich über viele viele Mittagspausen erneut neueTeile für die Lampe gebaut.
      NeuAufnahmen für die Fassungen ,Neue Seitendeckel,Reflektoren verstrebungen.
      Die Neue Leuchte ist jetzt fast 45 cm breit und ist mit Giesemann Refelektoren ausgestattet ,diese hatten die Idealle Höhe .
      Wer noch mehr bilder meiner Gepimpten Seaqualux D haben möchte dem schick ich gerne welche.

      Stefan
      Bilder
      • forum1.jpg

        78,32 kB, 1.598×513, 329 mal angesehen
      • forum2.jpg

        87,68 kB, 858×1.155, 329 mal angesehen
      • forum4.2.jpg

        97,17 kB, 1.435×611, 336 mal angesehen
    • Benutzer online 1

      1 Besucher