Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Leitwertmesser frage??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leitwertmesser frage??

      Hallo

      habe einen gebrauchten leitwertmesser geschenkt bekommen (soll angeblich noch voll funktionstüchtig sein).

      nun meine fragen : mit welcher Lösung wird der geeicht und wo kann ich ne bedienungsanleitung bekommen

      mal ne kurze beschreibung des geräts :


      Beschreibung des Geräts:
      Vorderseite Linke seite senkrecht stecht DIAGNOSE mit 4 grünen LED darunter ab aquatronic my/mS darüber ein LCD display farbe rot mit 4 stelliger anzeige .

      Mitte : Bereich - Programmierung - Einstellung darunter 3 druckknöpfe aus metall bezeichnug unten soll oben jeweils mit 2 rot-led darüber und der aufschrift WARNUNG dazwischen
      ind der Mitte 2 metalldruckknöpfe aufschrift messen regeln mit insgesamz 4 led (farbe gün grün/gelb und rot mit bezeichnug ein darunter)daneben 3 rote drehregler aus Kunstoff bezeichnet mit unten -soll-oben

      rechts: eine kaliebrirungsschraube durchmesser ca 3 mm und ein wählschalter um zwischen mS und myS umzuschalten



      RÜCKSEITE:


      4 Steckbuchsen für 5 Pol-Rundstecker mit der Aufschrift (von links nach rechts )
      Output Power Elektrode Temp Elektrodemy/mS

      rechts aussen ein Metallkippschalter on/off und darunter BLINK

      Zubehör : Leitwert und Tempelektrode Stromsteckdose mit Durchleitung mit der Aufschrift AB Aquatechnik/Aquariumchemie/Aquariumbiologie 8137 Berg

      das gerät müsste laut einem zettel der auf der unterseite klebt aus dem Jahre 1993 sein . Ferner steht auf diesem Zettel GON 018

      Leider ist auf dem Gerät nirgendwo ein Typenschild angebracht die die identifikation erlaubt ......

      Fragen:

      1: Welche Kalibrielösung empfehlen sie für das Gerät (50 m/s????)
      2: wie ist der Vorgang für das Gerät neu zu kalibrieren ?


      schon mal danke im vorraus

      dirk


      p.s. weiß das das gerät nicht von trop tronic ist aber habe sonst nix im netzt drüber gefunden (sieht aber baugleich aus wie die trop tronic anlagen ...

      wenn hier fehl am platz bitte löschen
      Bilder
      • leitwert.jpg

        18,27 kB, 500×106, 441 mal angesehen
      150x60x60 cm Weichkorallen only
      8x54watt 2xTunze 6000 +Ati 2500
      TB 1.0x0.5x0.4
    • Hallo Hr. Mollink,

      vielen Dank für die Anfrage, leider ist das wirklich kein Gerät von uns sondern von (jetzt) Aqua Medic, wenn ich nicht falsch liege. Dort könnte man evtl. auch eine Bedienungsanleitung bekommen.

      Grundsätzlich sollte man mit der Kalibrierlösung arbeiten, die im Bereich der zu messenden Flüssigkeit liegt. Im Meerwasserbereich sind das dann 50 mS/cm bei 25 Grad.


      Mit freundlichen Grüssen,
      Dominik Peter
      Trop-Electronic GmbH