Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Neues aus dem Prototypenbau

    • Und fertig... die ersten Prototypen mit 60 cm Tiefe. Zum Vergleich rechts der Vliesfilter mit 50 und links mit 60 cm Tiefe.

      Jetzt folgen noch die Modelle 80 x 50 und 80 x 60 cm sowie 120 x 50 und 120 x 60 cm.

      Dann sind die Entwicklungen für die kleinen Vlieser-Komplettfilteranlagen abgeschlossen und wir gehen ans nächste Projekt.......

      RE wünscht euch allen einen guten Rutsch und ein erfolgreiches 2018

      Grüße .. Klaus






      Das Leben ist zu kurz, um sich aufzuregen....
    • Guten Abend,
      sehr schön die Nano-Vlieserboxen. Ich habe ein paar Fragen dazu.

      1. Wann werden die verschiedenen Varianten in die RE-Homepage aufgenommen?
      2. Kann man herkömmliche Fliessrollen aus dem Teich-/Koibereich verwenden oder ist man auf RE-Produkte angewiesen?
      3. in welchen Leistungesmerkmalen unterscheiden sichen die kleinen von den großen Vliesboxen
      Hintergrund ist, dass ich den filigraneren Eindruck der kleinen Boxen eleganter finde - Geschmackssache.
      4. Mein Becken hat ca. 1100 Liter Brutto - welche Empfehlung für eine Nanobox würdet ihr geben?

      Danek für die Antworte,
      Gerd
    • Hallo Andreas ...

      Also, der Vliesfilter selbst hat eine Gesammthöhe von 55 cm, mit Cockpit ( Controllerhalter) 65,5 cm. Für das entnehmen der Vliesrollen von oben, wird eine Innenhöhe von 70 cm benötigt. Man bekommt die Rollen auch raus über die abnehmbare vordere Scheibe, wie man es am Bild unten vom Prototyp der 80 x 50 cm Nano-Vlieserbox sehen kann, aber handlicher geht das naürlich von oben....

      @Gerd ....

      die Preise werden bis 15 Januar in unserem Shop eingepflegt. Es geht ja nicht nur darum Preise bekannt zu geben, sondern es muss eine komplette Ersatzteilliste erstellt, Bestellnummern zugewiesen, Bilder gemacht und bearbeitet, Texte hinzugefügt, Bedienungsanleitung erstellt werden usw... das dauert halt was, wenn man es vernünftig macht. Aber bis Mitte Januar haben wir das online....

      Frage 2 : ... auf unseren Vliesern gehen keine normalen Teich-Vliesmaterialien. Unsere Vliesstoffe sind explizit für die Lebensmittelindustrie gemacht. Natürlich können auch Fremdprodukte verwendet werden, allerdings garantieren wir für die einwandfreie Funktion nur für unsere Vliesmaterialien. Das gilt im Besonderen für die Reißfestigkeit unserer Vliesstoffe (thermisch verbunden und nicht verklebt) und wir garantieren für die Funktionsfähigkeit von Abschäumern.

      Frage 3 : ... die Schrägbettvlieser gehen erst ab 130 x 60 cm los bis 300 x 100 cm maximale Größe. Die Nano-Vlieser gehen nur bis max. 120 cm Länge wahlweise mit 50 oder 60 cm Tiefe..... Ab 130 cm haben wir die Schrägbettvlieser im Portifolio.

      Bei einer Becekgröße von 1100 Liter würde ich, wenn der Platz vorhanden ist die 100 x 60 cm Box wählen ....

      Grüße ... Klaus


      Prototyp der 80 x 50 cm Vlieser-Dreambox, mit rausnehmbarer Frontscheibe.......

      Das Leben ist zu kurz, um sich aufzuregen....
    • Neu

      Diese Woche ebenfalls fertig geworden und ab sofort erhältlich :

      Vlieser Nano-Dreamboxen 3.0 / 120 cm

      Das sind dann die größten Nano-Vlieserbvoxen. Auf dem Bild das Modell 120 cm Breite mit 50 cm Tiefe. Die 120 cm Vlieser-Dreambox ist auch erhältlich mit 60 cm Tiefe.

      Ab 130 cm sind dann die Schrägbettvlieser erhältlich, die bis max 300 cm Größe gebaut werden.
































      Und hier ein umgesetzter Tip von Immo Gerber : 32 mm Bypassleitung, wenn man nicht alles Wasser über das Vlies laufen lassen möchte.....





      Grüße .. Klaus Jansen
      Das Leben ist zu kurz, um sich aufzuregen....