Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 241.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vliesfilter für Arme

    Ruediger - - DIY - Selbstgemachtes

    Beitrag

    Hallo allerseits! Nachdem ich hier im Forum so viel Gutes über die Vliesfilter gelesen habe (besonders Klaus schwärmt ja immer sehr davon), wollte ich auch unbedingt mal einen Vliesfilter in meinem Blau Open Reef ausprobieren. Da die handelsüblichen Vlieser nicht in mein Technikbecken passen und es auch die Dreamboxen mit Vliesfilter erst ab 50x44cm gibt (mein Unterschrank hat die Maße 41x41cm), habe ich mir überlegt, wie ich das in meinem Becken umsetzen kann. Zunächst hatte ich ein PVC Gitter …

  • Hallo Hans-Werner, Fakt ist doch aber, dass der lokale Fischer am wenigsten bei der ganzen Geschichte verdient! Würden die Fischer wirklich das verdienen, was sie verdient haben, dann müssten die gefangenen Tiere mindestens 10x soviel kosten wie bisher. Viele Grüße, Rüdiger

  • Cyanos... Ideen?

    Ruediger - - Plagegeister

    Beitrag

    Hallo kerplunk, vielen Dank für deinen Beitrag. Chemisch macht das auf jeden Fall mehr Sinn als ständig irgendwelche Sachen ins Becken zu kippen um dann festzustellen, dass das doch nicht die Lösung gegen die Cyanos war. Auch das "Füttern" des Aquariums mit Essig macht Sinn. Kann man die Essig-Methode auch bei einem gesunden Riff anwenden? Ich habe derzeit keine Cyanos, kann aber kein Phosphat nachweisen. Und meine Korallen wachsen gar nicht oder nur sehr langsam. Viele Grüße, Rüdiger

  • Fressfeind Korallenanemone

    Ruediger - - Plagegeister

    Beitrag

    Bei welcher Temperatur hälst du deine Tiere? Ich habe mal gelesen, dass sich die Anemonen bei stärkerer Beleuchtung und höheren Temperaturen (>24C) schlecht halten lassen. Viele Grüße, Rüdiger

  • Das dürfte außerdem der Grund sein, warum die Pumpe so stark verkalkt ist. Bei meiner Pumpe steht sogar drauf, dass man kein Calcium in die Pumpenkammer dosieren darf. Viele Grüße, Rüdiger

  • Fressfeind Korallenanemone

    Ruediger - - Plagegeister

    Beitrag

    Das sind tatsächlich Corynactis, herzlichen Glückwunsch! Wachsen die nur auf einem bestimmten Stein oder im ganzen Becken? Hast du mal versucht, die mit der Blumentopfmethode zu fangen (kleinen Blumentopf auf eine Anemone setzen und warten, bis die oben aus dem Loch vom Blumentopf herausschaut)? Du könntest auch versuchen, ein Büschel Drahtalgen auf die Anemone zu legen und die damit zu nerven und dann hoffen, dass sie auf die Drahtalgen wandert. Falls du welche abgibst, hätte ich gern eine Viel…

  • Hallo Mike, haben die Skelette deiner Korallen nach dem Herausnehmen nach "Meer" gerochen oder eher gammelig oder evtl noch nach Koralle? Es passiert nämlich auch manchmal, dass aus irgendwelchen Gründen Korallen all ihre Zooxanthellen ausstoßen und eine zeitlang "bleich" aussehen, später aber wieder Zooxanthellen aufnehmen. Viele Grüße, Rüdiger

  • Ablagerungen Carbo-Calcium / A-

    Ruediger - - Tropic Marin

    Beitrag

    Hallo Stefan, ich vermute, dass es sich um ausgefälltes Calcium handelt. Viele Grüße, Rüdiger

  • Womit testest du?

    Ruediger - - Wasserchemie

    Beitrag

    Hey kerplunk, schreib doch einfach auf englisch, die meisten hier sollten der englischen Sprache mächtig sein. Wenn du unbedingt auf deutsch schreiben möchtest, versuch mal deepl.com zu verwenden. Viele Grüße, Rüdiger

  • Hallo Ralf, dein Becken sieht echt spitze aus! Viele Grüße, Rüdiger

  • Cyanos... Ideen?

    Ruediger - - Plagegeister

    Beitrag

    Ich schlage vor, kerplunk schreibt einfach auf englisch und wer kein Englisch kann, soll eben mit deepl.com übersetzen! Viele Grüße, Rüdiger

  • Kann es sein, dass es die Dinger schon seit Ewigkeiten gibt? Ich meine, die hätte es schon gegeben als ich 2008 mit der Riffaquaristik angefangen habe. So ein ähnlicher Brocken war auch in meinem ersten Becken ("gebraucht" gekauft vom Fressnapf) drin. Ich hatte damals mit einem Bohrer zusätzliche Löcher reingemacht (warum weiß ich nicht mehr) und der Bohrstaub war weiß wie Gips. Viele Grüße, Rüdiger

  • Haltbarkeit von Jodlösung

    Ruediger - - Wasserchemie

    Beitrag

    Ich verwende für meine Übersetzungen deepl.com Basiert auf Deep Learning und funktioniert ganz wunderbar! Viele Grüße, Rüdiger

  • Hallo Bernd, danke für die schnelle Antwort! Ist dein Refugium belüftet? Die letzte LED die ich im Einsatz hatte ist von der Feuchtigkeit und vom Salz im Technikbecken so stark korrodiert, dass die Lampe am Ende kaum noch geleuchtet hat. Viele Grüße, Rüdiger

  • Hallo allerseits! Da meiner Frau mein Abschäumer zu laut ist und wir auch keine Fische im Becken haben, möchte ich gern ein paar Drahtalgen ins Technikbecken legen. Die Beleuchtung soll antizyklisch zum Hauptbecken erfolgen mit einer Stunde Überlappung morgens und abends, also insgesamt 14 Stunden. Das Aquarium hat 90L brutto, das Technikbecken hat ~30 Liter, die Kammer in der die Algen platziert werden soll hat ca. 10 Liter. Hat jemand einen Tipp für eine adäquate Beleuchtung? Meine Idee wäre f…

  • Man hat jetzt ja Zeit

    Ruediger - - DIY - Selbstgemachtes

    Beitrag

    Hallo Stefan, die im Handel erhältlichen Springschutze für Meerwasser Aquarien sind ja nicht umsonst aus PVC. Viele Grüße, Rüdiger

  • Carbo Calcium - verwirrende Analyse

    Ruediger - - Tropic Marin

    Beitrag

    Hallo Hans-Werner, bei mir scheint auch ein unstöchiometrischer Verbrauch vorzuliegen. Gestern Abend habe ich einen KH von 6.1 gemessen und einen Calcium-Wert von 470. Ich verwende das All-For-Reef. Viele Grüße, Rüdiger

  • Man hat jetzt ja Zeit

    Ruediger - - DIY - Selbstgemachtes

    Beitrag

    Hallo Stefan, es gab mal einen schönen Artikel in der Koralle oder im Meerwasseraquarianer, wo erklärt wurde, was bei rostigen Zubehörteilen alles für Probleme im Aquarium auftreten können. Seit dem achte ich sehr darauf, nichts aus Eisen im / am Becken einzusetzen. Viele Grüße, Rüdiger

  • Hallo Andi, ich kann das EpoReef von Atoll Riff Deko (Norbert Dammers) wärmstens empfehlen! Du bekommst damit in sehr kurzer Zeit einen super luftigen Aufbau mit sehr viel Stellfläche hin. Ich habe die pinke Version und bin wirklich sehr begeistert davon! Viele Grüße, Rüdiger

  • Hallo Stefan, falls du eine neue Anlage anschaffen möchtest, kann ich dir die AutoAqua Smart ATO micro wärmstens ans Herz legen. Diese funktioniert über einen optischen Sensor, den du mit Hilfe eines winzigen Magneten im (dunklen) Technikbecken platzierst. Ist der Wasserstand im Osmosevorrat zu niedrig, piepst das Gerät so lange, bis du nachfüllst. Viele Grüße, Rüdiger