Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-19 von insgesamt 19.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vielen Dank! Ich war auch bei Wurm, hoffe auch dass ich ihn noch genauer bestimmen kann. Polychaeten sind, soweit ich weiß, gar keine monophyletische Einheit mehr, sondern beinhalten Organismen aus verschiedenen Stämmen. Sezieren will ich ihn aber nun nicht. Habe bei allen möglichen Wurmgruppen nachgeschaut, aber noch habe ich nichts mit so nem Apparat gefunden. Aber ich bleibe dran!

  • Hallo... Ich habe ein Achduschreckwasistdasdenn in meinem Becken.Ich glaube, meine momentane Fotoausrüstung gibt kein Bild her, mit dem man was anfangen kann, deshalb werde ich ihn mal beschreiben...zwei Stück hab ich davon im Becken: Sessil, wohnt in einem kleinen Loch im Stein. Der Körper scheint im Querschnitt rund und in einer Art Röhre zu sitzen, die aber mit eingezogen werden kann, also nicht verkalkt ist. Auch nicht zementiert, zumindest nicht mit sichtbaren Partikeln. Das Tier hat zwei F…

  • Mysteriöser Strandfund

    powidl - - Plagegeister

    Beitrag

    Ja, da hatte ich mich auch durchgewühlt. Ich fand das wirklich auch spannend. Habe demnächst nochwas für euch, in einem neuen Thread

  • Mysteriöser Strandfund

    powidl - - Plagegeister

    Beitrag

    ok, habe tatsächlich nach vielen Stunden Recherche was gefunden: Pantoffelschnecke!!! Vielleicht war ja noch wer neugierig. Danke Viele Grüße Katrin

  • Mysteriöser Strandfund

    powidl - - Plagegeister

    Beitrag

    Ja, hab ich auch gedacht Aber ich wüsste WIRKLICH gerne was es sein könnte. Noch jemand ne Idee, bitte?

  • Mysteriöser Strandfund

    powidl - - Plagegeister

    Beitrag

    Hallo liebes Forum, Das angehängte Bild hat mir eine Bekannte zur Verfügung gestellt. Ich wüßte gerne, was das für ein Lebewesen sein könnte? Gefunden hat sie es am Nordseestrand im seichten Wasser. Man hat es für ein zufälliges konglomerat aus Miesmuschelschalen gehalten und es fotografiert, weil es doch recht eigenartig aussah. Nach einer Weile hat es sich aber "ein bisschen in sich bewegt"! Deshalb haben sie es schnell wieder ins Wasser gelegt. Ich habe erst mal an ein zusammengerolltes irgen…

  • Die NanoProp ist nicht lieferbar, habe überall nur Zubehör gefunden und deshalb die EcoDrift 4.1 bestellt. Bei Bedarf werde ich noch eine kleinere Tunze installieren. Habe mangels anderer Ideen die Lampe mitgenommen. Auch da werde ich bei Bedarf aufstocken. Jetzt brauch ich noch gescheites Wasser...Reicht da erfahrungsgemäß eine kleine RO-Anlage, z.b.die hier: osmofresh.de/osmoseanlagen/smartline-gold?number=OFSGold-n Ich würde nur Nachfüllwasser und für Wasserwechsel brauchen und Wasser für die…

  • Hallo, Das Blenny hat die Abmessungen 40x50x40... Viele Grüße Katrin

  • Habe erfahren, dass der Verkäufer des Beckens eine Lampe und einen Abschäumer ebenfalls verkaufen möchte. Beim Abschäumer handelt es sich um den Tunze doc skimmer 9004, die Lampe ist eine ATI Sirius x1. Bei ihm ist das Becken mit diesen Komponenten gelaufen. Wie beurteilt Ihr erfahrenen Seehasen diese Kombi? Danke, viele Grüße Katrin

  • Hallo Steffi, Ja, die Abtrennung ist dabei... Die NanoProp schreib ich mir auf die Liste, wenn sie genau passt und ihren Job tut, ist es genau das was ich suche. Da ich ja ein blutiger Anfänger bin, muss ich mal blöd fragen, was es für sonstige Abschäumer gibt und was denn ein Nachteil an luftbetriebenen ist? Damit habe ich mich nämlich noch nicht auseinander gesetzt... Lieben Dank! Katrin

  • Hallo liebes Forum, Wie in meiner Vorstellung geschrieben,möchte ich den Einstieg in die Meerwasseraquaristik wagen. Nach Empfehlung hier habe ich Abstand genommen vom Dennerle Komplettset, auch weil ich das Becken in vielen Threads gefunden habe, es aber kaum einer mit der mitgelieferten Technik betreibt. Ich habe mich somit ein wenig auf dem Gebrauchtwarenmarkt herumgetrieben und ein leeres Blenny mit Unterschrank, aber ohne Technik ergattert. Nun meine dringlichste Frage: welche Technik empfe…

  • Ich finde Tridacna großartig. Was fütterst Du ihr? Ist bei ihr das Größenwachstum abhängig von Platz-und Nahrungsangebot? Falls Du nochmal Fotos machst, wäre ein Tridacna-Foto ganz toll! Schöne Grüße Katrin

  • Das Buch von Rüdiger Latka ist zur Zeit vergriffen, zumindest nicht in der neuesten Ausgabe lieferbar. Habe noch D.Knop gefunden und Fossa und Nilsen, "Das Korallenriff-Aquarium". Chemie schreckt mich leider schon, aber es hilft ja nix , deshalb kommt der Glaser auch auf die Liste! Vielen Dank!

  • Sooo, erst mal sorry Bernhard, das Becken was Du vorgeschlagen hast, ist ja gar nicht das Cubicus. Ist trotzdem für den Anfang etwas happig. Ich werd jetzt erst mal gar kein Komplettbecken anschaffen, sondern nen Haufen Bücher und dann nochmal so einen scapers Tank recherchieren. Der gefällt mir nämlich richtig gut, Steffi, und evtl kann ich ja hier ein bisschen umräumen. Aber da das nicht hopplahopp von jetzt auf gleich geht, mach ich schön eines nach dem anderen -erst informieren, dann Becken …

  • Vielen Dank, ihr beiden! Das Aqua-Medic sprengt definitiv den Rahmen, ich hätte gerne mal eben 1000 Euro übrig fürs Hobby, aber habe ich nicht. Ich will nicht ausschließen, dass mich das Fieber packt, aber dazu möchte ich erst ausprobieren, ob es mich tatsächlich auch auf Dauer so fasziniert. Steffi, ich kann leider vom Stellplatz her kein normales 54er Becken mehr stellen. Mir ist schon klar, dass das Dennerle kein Idealbecken ist, aber es ist der Kompromiss, der momentan möglich ist. Ich werd …

  • Neu und neugierig

    powidl - - That's me !

    Beitrag

    Das befürchte ich auch

  • So, liebe Leute, hier kommt mein erstes Anliegen... ich hab mir zum Geburtstag ein "Plug-and-Play"-Becken für Meerwasser gewünscht. Vermutlich wird es das Dennerle Nano Marinus complete 60l. Es soll der Einstieg sein, deshalb klein und hoffentlich für mich als Techniklaien händelbar. Vor vielen Jahren war ich während des Studiums in Roscoff in der Bretagne in der dortigen meeresbiologischen Station. Wir haben unter anderem Dredge-proben aus ca. 20m Wassertiefe genommen und verschiedene kleine Be…

  • Neu und neugierig

    powidl - - That's me !

    Beitrag

    Vielen Dank, ich freu mich auch schon drauf... Viele Grüße Katrin

  • Neu und neugierig

    powidl - - That's me !

    Beitrag

    Hallo liebe Forianer, Mein Name ist Katrin, ich bin hier neu und auf der Suche nach der Erleuchtung. Werde demnächst beginnen können, ein ganz kleines AQ einzufahren. Habe aber bislang nur Süßwassererfahrung und werde sicher viele viele Fragen stellen... Ich wohne in Mittelhessen mit Familie, Hund und zwei kleinen Süßwasserbecken (Hartes Wasser, typischer Fischbesatz im einen, Zwergflusskrebse und Garnelen im anderen). Bin sehr gespannt auf das neue Projekt Nano Marin. Schöne Grüße Katrin