Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 93.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • einfach so lassen,die schaden nicht und werden im Lauf der Zeit wahrscheinlich verschwinden Gruß Bernd

  • Hi, Bild 1 ist das bessere Bild und da ist deutlich zu sehen,dass es kleine Seescheiden sind Gruß Bernd

  • Nyos Quantum 160

    Bernie60 - - Ich Biete

    Beitrag

    Habe meinen Abschäumer gegen einen etwas leistungsstärkeren getauscht. wurde gereinigt und steht für 250,- Euro zum Verkauf. Nach meiner Einschätzung reicht er für Becken bis ca. 700l Gruß Bernd

  • Triton Core 7

    Bernie60 - - Ich Biete

    Beitrag

    Nach Umstieg auf DSR biete ich je 8l der Lösungen 1,2,3a,3b an Preisvorstellung: 150,- Euro Abholung in Wipperfürth bevorzugt

  • Nyos Qantum 160

    Bernie60 - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Hallo Patric habe in meinem Becken ( ca. 1000l im Kreislauf) auch den 160er eingesetzt und habe recht ordentlichen Fischbesatz. Er wird bei deinem geplanten Besatz völlig ausreichend sein. Gruß Bernd

  • neu hier :)

    Bernie60 - - That's me !

    Beitrag

    Zitat von salea: „das mit den herumfliegenddn fäden wusste ich gar nicht. wachsen sie dort sonst weiter? “ das nicht,aber sie beeinträchtigen die SPS, bzw.schädigen sie Gruß Bernd

  • Hi Alex, gegen eine undichte Stelle ist natürlich niemand gefeit. Hier ging es in der Ausgangsfrage aber nur um das Problem der Luftfeuchtigkeit. Wenn man das TB versucht, so gut wie möglich abzudecken,sollte die größte Gefahr schon gebannt sein. Habe zusätzlich noch mit einem Lochbohrer 8 Löcher in Steckdosengröße in die Rückwand gebohrt,keine Lüfter etc. --- reicht bei mir völlig aus. Gruß Bernd

  • Wasserstand justieren

    Bernie60 - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Hallo Helga, lass die Rückförderpumpe laufen und füge dem Becken einfach die entsprechende Menge Salz zu. Zur Unterstützung noch die Strömungspumpen anschließen. Hauptsache Bewegung im Becken, dann löst es sich von ganz allein. Gruß Bernd

  • Was ist das...

    Bernie60 - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo Daniel, du kannst natürlich dein Futter auch weiter füttern. Auch die FroFu-Gabe musst du nicht einstellen. Aber dringend zusätzlich das Grünzeug! Die Abwechslung und Ausgewogenheit macht´s. Gruß Bernd

  • Hallo Thomas, die Stärke von 21mm reicht völlig aus. Beide Platten unterscheiden sich vom Aufbau her nicht,lediglich die Oberfläche ist beim Siebdruck "wetterfester"(werden häufig für den Einsatz im Außenbereich eingesetzt) Außerdem haben Multiplexplatten eine glatte Oberfläche,die Siebdruckplatten sind herstellungsbedingt mit einer rauhen Oberfläche versehen. Gruß Bernd

  • Rote Algen

    Bernie60 - - Algen

    Beitrag

    Das sieht nicht nach Algen, sondern nach Cyanos aus. Wahrscheinlich auch begünstigt durch den Beleuchtungswechsel Gruß Bernd

  • Hallo aus Wipperfürth

    Bernie60 - - That's me !

    Beitrag

    Hallo Rene wenn du Wasser brauchst, ziehe ich dir mit ner Spritze was aus meinem Pott Gruß aus Wipperfürth Bernd

  • AquaCare ist nun auch da!

    Bernie60 - - Aquacare

    Beitrag

    Zitat von SebastianK: „Hallo, Zitat von Burkhard Ramsch: „meerwasserforum.info/index.php…539e6bd3a964e6614f82a65a0 ... produziert und vertreibt seit 1995 Lösungen und Produkte im Bereich Membranverfahren (Umkehrosmose, Mikrofiltration, Ultrafiltration)... “ die Website scheint auch noch aus dem Jahr 1995 zu sein. Wahnsinn, sowas habe ich lange nicht mehr gesehen. Einen Klick habe ich gemacht und die Seite sofort wieder verlassen. Dann lieber keinen Internetauftritt anstelle so einer zusammengesc…

  • Hilfe! Großes Fischsterben

    Bernie60 - - Fischkrankheiten

    Beitrag

    Zitat von Anubis: „Moin, sind das auf dem-Bild:thumbnail_IMG_20190401_105555.jpg Metallwinkel/T-Stücke ? “ Zitat von hicom350: „Hallo Anubis, das ist die Frischwasser-Zuleitung. (für Nachfüllwasser und Wasserwechsel) Hier wurde folgendes System verwendet: viega.de/de/produkte/Katalog/R…tungstechnik/Raxofix.html Es wird unter Anderem auch für Trinkwasserleitungen verwendet. LG Walter “ Ich halte diese Teile auch für bedenklich. Selbst wenn sie für Trinkwasserleitungen verwendet werden, heißt das …

  • Zitat von DanWo35: „Wie reinigt man die Bohrung? Mit der Nadel durchstechen? Die Verrohrung ist ja dann verklebt und kann nicht geöffnet werden. “ ich nehm einfach einen Zahnstocher Gruß Bernd

  • Kann man natürlich wie im Video machen. Dann muss aber auch sichergestellt sein, dass sich der Schlauch wirklich IMMER über der Wasseroberfläche befindet. Ich arbeite nur mit dem kleinen Loch im Rücklaufrohr knapp unter der Wasseroberfläche. Ein einziges Loch mit 3mm Durchmesser reicht aus.Das bis zu diesem Punkt ablaufende Wasser wird dann vom TB aufgenommen.Da sich dann im Rücklaufrohr nur Luft befindet ist ein zusätzlicher Kugelhahn hier nicht notwendig. Gruß Bernd

  • Hallo Rainer, man macht die Bohrungen natürlich immer knapp UNTER der Wasseroberfläche. Die geringe Menge Wasser, die durch dieses kleine Loch gepresst wird, spielt bei der Rücklaufmenge keine Rolle. Burkhard hat sich bestimmt vertan. Gruß Bernd

  • Vorsicht mit Permethrin

    Bernie60 - - Wasserchemie

    Beitrag

    Hallo Reinhard, das mit dem Vernebler bei Flohbefall ist natürlich klar. Mein Beitrag bezog sich ausschließlich auf die Halsbänder für Hunde und Katzen. Gruß Bernd

  • Vorsicht mit Permethrin

    Bernie60 - - Wasserchemie

    Beitrag

    Zitat von fry: „Auch andere Insektizide wie Fipronil sind sehr toxisch für Fische (Vorsicht auch bei Floh/Zecken-Halsbändern für Katzen und Hunde). “ Hi, mir erschließt sich nicht ganz, wie diese Halsbänder Auswirkungen auf das Becken haben sollen. Habe selbst 3 Katzen und 2 Hunde mit diesen Halsbändern. Der Wirkstoff wird über die Haut aufgenommen und befindet sich nicht in der Umgebungsluft. Zumindest ich habe bis heute keine Auswirkungen feststellen können. Gruß Bernd

  • Seeigel Haltung

    Bernie60 - - Sonstige Wirbellose

    Beitrag

    Hallo Linda, zum Futter hat Sandy eigentlich alles gesagt. Zitat von LindaArbacia: „Die Seeigel leben eigentlich an der Ostküste Amerikas, da ist es ja eher etwas kälter im Wasser. “ Die Arbacia punctulata leben nicht nur an der Ostküste Amerikas, sondern besiedeln auch etwas wärmere Gebiete. Sollen sogar schon um Kuba herum gesehen worden sein. Deshalb mein Vorschlag mit vielleicht ein /zwei Grad mehr. Gruß Bernd