Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 206.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gruppenhaltung Meiacanthus grammistes

    Curi - - Fische allgemein

    Beitrag

    Hallo zusammen, sind die Giftzähne bzw. das Gift der Meiacanthus eigentlich für den Mensch gefährlich? Viele Grüße Thomas

  • Hallo zusammen, suche jeweils ein Paar Doryrhamphus pessuliferus und Doryrhamphus excisus, idealerweise als Nachzuchten. Hat jemand entsprechende Tiere abzugeben, oder einen Tipp, wo ich diese kaufen kann? Danke, viele Grüße Thomas

  • Suche diverse Korallen

    Curi - - Ich Biete

    Beitrag

    Hallo zusammen, ich suche verschiedene Korallen: Rote Discosoma Sinularia polydactyla / pulsierende Sinularia Sinularia dura grün / neongrün Gelbe / rote / Pinke / grüne Sinularia Sarcophyton Arten Lobophytum Arten Capnella imbricata türkis Goniopora Fungia Acanthastrea Blastomussa Pachyclavularia sp. Alcyonium verseveldti Falls ihr die entsprechenden Korallen abzugeben habt, freue ich mich über eure Info. Viele Grüße Thomas

  • Hallo, Habe dir eine Nachricht geschrieben. Grüße Thomas

  • Hallo Honk, wie würdest du die beiden denn von der Lautstärke vergleichen? Ist die Gyre leiser als die MP40? Habe hier aktuell die MP40 im Einsatz und die Laufgeräusche nerven mich derzeit schon bei 40% Leistung. Grüße Thomas

  • Hallo zusammen, suche auch Ableger von blauen und roten Scheibenanemonen. Ricordeas,... Viele Grüße Thomas

  • Hallo Stephan, habe dir eine Nachricht geschrieben. Grüße Thomas

  • Hallo zusammen, ich suche diverse Weichkorallen, Gorgonien und LPS. Idealerweise im Rheinland bzw. NRW abzuholen. Unter anderem suche ich: Litophyton arboreum Sinularia Arten Sarcophyton Pseudoplexaura sp. Pseudopterogorgia bipinnata Antillogorgia elisabethae Pinnigorgia Euphyllia ancora, paraancora Duncanopsamia axifugia Caulastrea furcata Duncanopsammia axifuga Falls ihr entsprechende Korallen abzugeben habt, freue ich mich über eure Nachricht. Viele Grüße Thomas

  • PO4 im Osmosewasser

    Curi - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Guten Morgen zusammen, kann mir jemand einen guten Anbieter von Osmoseanlagen nennen, der geeignete Anlagen anbietet. Die Osmoseanlage sollte ein gutes Rein-/Abwasser-Verhältnis haben und eine schnelle Produktion bieten. Danke. Grüße Thomas

  • Zitat von Der Nils: „Hallo Einzelne Füße sind zur Verteilung der Last eher schlecht . Ein umlaufender Rahmen auf dem dann die senkrechten Stützen stehen ist viel besser. Die beiden Holzplatten müsste man flächig aufeinander leimen wenn sie wie eine 30er Platte wirken sollen. Wenn der Boden extrem schief ist kann man zwischen Rahmen und Platte dünne Streifen aus druckstabilem Kunststoff verwenden um das ganze ins Lot zu stellen. “ Hallo, der Boden ist keinesfalls extrem schief. Aber nicht zu 100%…

  • Zitat von Burkhard Ramsch: „Zitat von Curi: „hat hier jemand Erfahrungen mit verstellbaren Möbel-Füßen unter den Aluprofilen? Wäre das ratsam? “ Sobald etwas auf Füßen steht, haben wir Punktlasten - die sind immer kritisch. Die Füße müssen auch das Gewicht aushalten: Gesamtgewicht / Anzahl der Füße = Mindestzulassung für Füße. In der Praxis hat sich bewährt, dass jeder Fuß das Gesamtgewicht aushalten sollte. Deine Plattenkonstruktion habe ich ich ganz verstanden, wo sich etwas biegt oder nicht. …

  • Hallo, hat hier jemand Erfahrungen mit verstellbaren Möbel-Füßen unter den Aluprofilen? Wäre das ratsam? Ich habe nachträglich als Ergänzung zu einer 21 mm Siebdruckplatte noch eine 9 mm Siebdruckplatte gekauft. Ich stelle gerade fest, dass sich diese 9 mm Platte an den Außenseiten nach oben (bzw. unten, je nachdem auf welcher Seite sie liegt) biegt. Diese Platte soll eigentlich unter der 21 mm Platte liegen, damit ich unter dem Unterschrank 30 mm Siebdruckplatte habe. Durch das Gewicht der 21 m…

  • Zitat von Sandy Drobic: „Hallo Thomas, Du gehst von einer gefährlichen Voraussetzung aus: dass weder der Boden noch die Unterlage arbeiten und sich verändern. Dies ist jedoch fast nie gegeben. Auch eine 20mm Holzplatte gibt dem Druck nach und verformt sich durch den Druck. Ebenso kann der Boden unter dem Druck nachgeben und sich ein paar Millimeter senken. Wenn dies ungleichmäßig geschieht hast Du genau den einseitigen Druck, welcher das Becken mit etwas Pech springen oder die Naht zerreissen ka…

  • Hallo, der Boden ist nicht zu 100% gerade/eben, von daher macht eine Unterlage unter dem Unterschrank auf jeden Fall Sinn. Dann muss ich mal schauen, was ich im Baumarkt finde. Wenn diese Unebenheit des Bodens durch eine Unterlage ausgeglichen wird, sollte doch eigentlich keine Unterlage zwischen Becken und Unterschrank notwendig sein oder? Grüße Thomas

  • Hallo zusammen, Danke für eure Antworten. Eine Unterlage unter den Unterschrank müsste aber doch eigentlich reichen, oder ist eine zusätzliche Unterlage zwischen Aquarium und Schrank erforderlich? Grüße Thomas

  • Zitat von Der Nils: „Hallo Meine Aquarien stehen seit je her auf Styroporplatten, hatte noch nie Probleme damit. “ Hallo, das Aquarium oder der Schrank? Oder beides? Welche Styropor-Stärke hast du gewählt? Grüße Thomas

  • Zitat von Sandy Drobic: „So etwa 6mm wäre schon gut. “ Hallo, wäre so eine Bautenschutzmatte eine geeignete Unterlage? Grüße Thomas

  • Hallo, gibt es bzgl. der Stabilität einen großen Unterschied zwischen den Winkelverbindern und den Automatik bzw. Formverbindern? (Bspw. easy-systemprofile.de/Formverb…--Automatikverbinder.html) Ich sehe, dass meistens die Winkelverbinder im Einsatz sind.

  • Zitat von Sandy Drobic: „ Um dies zu entschärfen verwenden einige Moosgummi, Styrodur oder ähnliche Unterlagen die etwas elastisch sind, um diese Gefahr etwas abzumildern. “ Hallo Sandy, welche Stärke sollte die Moosgummi-Matte haben? Viele Grüße Thomas

  • Hallo, wie sind eure Erfahrungen mit der Gyre XF350? Ist der Kauf empfehlenswert? Sind sie sehr reinigungsintensiv? (von der alten Variante habe ich gelesen, dass sich oft Schnecken drin verfangen etc.) Kann jemand einen Vergleich zur Ecotech MP40w QD ziehen? Ist eine der beiden Pumpen leiser, etc? Wie sieht das mit der Wärmeentwicklung der Pumpen aus. Wird das Thema überbewertet, oder ist die Ecotech durch den aussenliegenden Motor deutlich im Vorteil? Viele Grüße Thomas