Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 66.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • hallo, die gobiodon fallen raus da sie an Korallen zupfen sollen und die Grundeln sind nicht freischwimmend was unser Gramma Problem nicht löst. Gobiodon wäre sonst perfekt von der Größe her.. Aber eben auch nicht freischwimmend. Bin langsam etwas überfragt.. Viele Grüße Tina

  • Hallo, ich glaube ich habe mich etwas missverständlich ausgedrückt, mein Fehler. Eigentlich sollte es bei den zwei Grammas plus Schwertgrundel bleiben. Die zwei Grammas suchen richtig nach Anschluss, bewohnen unterschiedliche Höhlen u haben sich noch nicht gefunden. Sie trauen sich einfach nicht,kommen nur zum fressen schnell raus u sind anschließend wieder weg.Wir dachten nun daran den beiden 1-2 Fische einer anderen Art zuzusetzen damit sie Mut bekommen und somit gemeinsam mehr Schwimmverhalte…

  • Hallo, der von dir genannte Fisch war auch vor Ort. Wir sind langsam etwas gebrandmarkt was die Fischhaltung angeht. Hatten zuerst eine Krabbenaugengrundel, welche bei uns zuerst mäkelte, dann aber super fraß ...aber dennoch binnen 1 Woche einging. Hiernach haben wir letzten Montag 2 Grammas und eine Feuerschwertgrundel eingesetzt. Feuerschwertgrundel fraß super, schwamm frei und segnete dennoch gestern Abend unerwartet das zeitliche.... die Grammas sind nur verschüchtert. Bei aktuell 50% Ausfal…

  • Hallo Sandy, danke, ja genau der war gemeint. Aber der wird ja auch recht groß... Gibt es keine kleineren Schwarmfische die man nehmen könnte? Viele Grüße, Tina

  • Moin, wir suchen für unser Becken 110x30x30 einen KLEINEN Schwarmfisch, passend zum Gramma Loreto. Größe soll nicht über 6cm hinausgehen, kleiner geht durchaus immer. Und es soll kein Barsch o.ä. sein, damit es nicht zu Raufereien kommt. Toll wäre wenn er farbenfroh wäre und er darf nicht an Korallen gehen. Weitere Bewohner sind 1xWeißbandputzer , 1x Kardinal, ein paar kleine rote Einsiedler, einige Schnecken. Das Becken ist von allen Seiten einsehbar. Uns geht es darum den Gramma ein bisschen m…

  • Hallo, auch bei uns läuft eine Gyre, ein neues Modell. Bislang tadellos. Mit dabei ist jeweils ein Netz für links und rechts das darübergezogen werden kann, um dem Schnecken Thema vorzubeugen. Also super leise finde ich sie nicht, aber laut auch nicht. Zum Vergleich: Wir haben in einem Süßwasserbecken eine Hydor laufen, die hört man gar nicht. Aber das Design der Pumpe hat uns auch überzeugt. Bei 40%Leistung läuft die kleine Version bei uns recht leise und Strömung erreicht ca 1m. Je mehr Wasser…

  • Hallo, habe ich das richtig verstanden? Deine Montipora löst sich durch einen "Mangel" von 380 auf innerhalb von 5 Tagen (Mi-Mo)? Ist das normal? Also bei langer Zeit auf 380 könnte ich das nachvollziehen, aber bei 5Tagen? Hast du deine Werte vor dem Umsetzen gemessen,ggf hat es eher etwas damit zu tun, evtl auch Licht/Strömungsveränderung? VG Tina

  • Hallo, da würde ich mich glatt anschließen! Auch hier wird alles bis auf grün gesucht. Bevorzugt blau u Pink. Viele Grüße,Tina

  • Hallo, bedenke das du in einem 60er kaum Platz hast.. wenn es nur um das Geräusch geht, dann nimm einen kleinen HangOnFilter. Wir hatten den AquaClear 20 für einen 10er Würfel (der reicht auch für dein Becken!). Der ist wirklich klein und nicht zu hören. Alternative Fluval Hang On Filter. Hatten damals beide bestellt und getestet, beide leise und absolut Wohnzimmertauglich. man hört nur das Plätschern wenn der Wasserstand zu niedrig ist. VG Tina

  • Krabbenaugengrundel baggert u. frisst nicht

    hamburg_tt - - Fische

    Beitrag

    Hallo zusammen, erstmal danke für eure Tipps!!! Als ich von der Arbeit kam saß die Grundel draußen, stieß sich sogar mal ab u ließ sich treiben. Ich habe den Ratschlag genutzt u mit einer spritze den Sand vor ihr unterfüttert. Zuerst nahm sie einige cm reißaus und fing dann aber an Sand durchzubaggern,wenn auch zaghaft. Sie scheint also einfach noch etwas Zeit zu brauchen. Das sie am ersten tag nicht das Becken duechschaufelt ist klar aber wenn nach zwei Tagen noch keinerlei Intention des bagger…

  • Krabbenaugengrundel baggert u. frisst nicht

    hamburg_tt - - Fische

    Beitrag

    Hallo, ja der Boden ist fein genug. 1mm Körnung, also der feine von ATI Fijii. Sie versucht es ja nichtmal, sie sitzt einfach nur in ihrer Höhle. DIE hat sie sich übrigens freigeschaufelt, ob sie dafür den Sand gebaggert hat weiß ich allerdings nicht. Habe sie wie gesagt noch nicht baggern gesehen...und genug Nahrung im Sand ist def vorhanden. Ich vermute das sie ggf krank ist, vll hat sie den Import nicht verkraftet. VG Tina

  • Krabbenaugengrundel baggert u. frisst nicht

    hamburg_tt - - Fische

    Beitrag

    Hallo nochmal, ich habe eben den Händler angerufen und das Problem geschildert. Ich wollte wissen was das Tier bei denen gefressen hat. Frostfutter Artemien. Wir sollen es in Ruhe lassen, Futter regelmäßig anbieten und hoffen das es sich "entstresst" und dann anfängt zu fressen. Er hat noch nach Wasserwerten gefragt (die sind okay), und nach weiterem Besatz. Also insgesamt bleibt ein Fragezeichen was das Tierchen hat. Aber da es so lange nicht gebaggert hat sieht es nicht gut aus... Was haben wi…

  • Krabbenaugengrundel baggert u. frisst nicht

    hamburg_tt - - Fische

    Beitrag

    Hallo, Lebendfutter wollte ich heute auch nochmal austesten, aber ich glaube nicht das es was bringen wird, da sich das Tierchen so gar nicht sehen lässt und ja auch nicht baggert.... Viele Grüße, Tina

  • Krabbenaugengrundel baggert u. frisst nicht

    hamburg_tt - - Fische

    Beitrag

    Hallo zusammen, auf der Suche nach einem Wesen das unseren Boden durchgräbt wurde uns am Samstag in einem Aquarienshop die Krabbenaugengrundel empfohlen. Größe und Baggerverhalten wären perfekt gewesen... sie war frisch importiert, saß noch in einem Quarantänebecken. Ein kleines Exemplar, sie war nicht ganz ausgewachsen, 3cm etwa. Wir sahen also nicht ob sie gefressen hat. Zuhause haben wir sie wie es sich gehört an die Wasserwerte gewöhnt, sie anschließend umgesetzt. Sie suchte sich fix ihre Hö…

  • Guten Morgen, @Christoph: genial, vielen Dank. Manchmal fehlen einem nur die richtigen Schlagworte. @Gerhard: das die Dosierung sehr gering ist ist mir bekannt. Ich dosiere normalerweise von Hand. Aber wir brauchen eine Lösung für 1-2Wochen Urlaub. Unser Becken hat nur Nanoformat, da sind diese separaten Behälter Zuviel des Guten. Das er nicht ganz exakt ist ist hierbei nicht so schlimm, da ich nur sehr geringe Mengen dosiere, die nicht großartig Ausschlag geben aber den KH eben nicht in völlige…

  • hallo, danke für die ideenvorschläge.Aber diese Dosierpumpen ziehen doch auch wieder aus externen Behältern? Das funktioniert aus Platzmangel leider nicht. Wir suchen so etwas in der Art: eheim-service.de/epages/639174…ucts/3585000&Locale=de_DE Aber das Produkt gibt es nicht zum Kauf u etwas vergleichbares haben wir nicht gefunden. Vg Tina

  • Hallo, ich suche für ein Mini-Becken eine "Mini-Dosierpumpe". Es gab mal von Eheim einen Düngeautomaten, den könnte man bspw. zweckentfremden, den gibt es aber nicht mehr zu kaufen. Also so in etwa sollen die Größenverhältnisse sein. Möglichst Batteriebetrieben. Er soll für die KH Nachfüllung verwendet werden, entweder entsprechend hoch dosiert aufgelöst (flüssig) oder als Pulver (fest). Eine Riesendosierpumpe mit Behältern geht platztechnisch nicht. Habt ihr Ideen? Optisch soll es auch einigerm…

  • Hallo, bei uns randaliert das Tierchen ganz schön rum weil er seine Höhle zur "Schöner-Wohnen-Oase" verwandeln möchte. Es verschleppt Krusten, Schnecken und jedes Steinchen das nicht fest ist. Kleben bringt nichts, das würde der auch abreißen... Sogar Steine die Faustgroß sind werden verschoben.Da unser Becken recht schmal ist haben wir nur kleine Brocken drin liegen... Werden ihm mal gezielt massig Steinchen vor die Höhle legen, vielleicht reicht ihm das. Aktuell sehen unsere Miniableger aus wi…

  • hallo,Moin, ich hoffe der upload klappt. Ist wie bereits erwähnt mit Blitz aufgenommen weil es ca 3 Uhr nachts war.. Vg Tina

  • Hallo Ina, fütterst du die Krabbe zusätzlich? Wenn ja womit und wie oft? Hast du sonst genug im Becken was sie zusätzlich fressen kann? Unser Becken ist recht "steril" also wenig Algen. Lauffläche hat sie genug, aber ich vermute das sie kaum Nahrung finden wird. Frisst sie auch diese Nooriblätter? oder was kann man sonst unterstützend geben? Wir möchten das es "Krabbe" gut geht VG Tina