Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 984.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pumpende Xenia abzugeben

    Der Nils - - Ich Biete

    Beitrag

    Hallo Ina Da ich die Xenien ja kostenlos abgeben würde gibt es da nichts zu vermasseln .... Und ich hatte es auch so in Erinnerung das Xenia in einer Tüte schnell Matsche werden. Ist ja nur ein Versuch welche zu vermitteln bevor ich alle kompostieren muss.....es werden echt viele

  • Pumpende Xenia abzugeben

    Der Nils - - Ich Biete

    Beitrag

    Hallo Oder holen die Entsprechenden Firmen die Packete direkt vor Ort ab. Vernünftik einpacken ist ja nicht das Thema . Muss man zu dieser Jahreszeit bei den Temperaturen was beachten ?

  • Pumpende Xenia abzugeben

    Der Nils - - Ich Biete

    Beitrag

    Hallo Rüdiger, Wie schon geschrieben gebe ich die kleineren Ableger auch gerne kostenlos ab. Persönlich finde ich den direkten Austausch mit Gleichgesinnten immer am besten. Und Tauschgeschäfte mache ich am liebsten. Versand wäre bestimmt auch möglich wobei ich mir darüber noch nie Gedanken gemacht habe. Da steht der Aufwand wahrscheinlich in keinem Verhältnis zum Wert des Inhalts und ich müsste mir Urlaub nehmen um morgens zur Post zu fahren.

  • Pumpende Xenia abzugeben

    Der Nils - - Ich Biete

    Beitrag

    Hallo Da sie aktuell wieder sehr gut wachsen möchte ich einige Stücke abgeben. Im Tausch, gegen Spenden oder zu verschenken ..... meerwasserforum.info/index.php…b124e478c233cbedc831fd7ea

  • Dreambox(en)

    Der Nils - - Royal Exclusiv

    Beitrag

    Hallo Klaus Hatte mir schon gedacht das eine andere Strategie dahinter steckt. Die Verweilzeit im / unter Wasser ist der Schlüssel das habe ich auch sehr schnell erkannt. Da es mich aber genervt hat das immer ein Teil vom Flies Quasi unbenutzt bleibt habe ich auf eine Lochplatte umgestellt. Dann habe ich die Strecke gemessen die das Flies vom Anfang der Lochplatte bis aus dem Wasser zurücklegen muss und gestoppt wie lange der Motor benötigt um genau dieses Stück zu kurbeln. Eine Automatig dreht …

  • Dreambox(en)

    Der Nils - - Royal Exclusiv

    Beitrag

    Hallo Klaus, Ein schönes Teil habt ihr da entwickelt ! Eine Frage oder Anmerkung sei mir gestattet. Die Schlitze über die das Vlies gezogen wird sind wenn ich das richtig gesehen habe alle in einer Flucht angeordnet oder ? Das hatte ich bei meinem ersten Eigenbau auch so gemacht und das Vliesmaterial kam deutlich gestreift hinten raus. Es wird also nicht zu 100 % genutzt was eine gewisse " Verschwendung " bedeutet. Ich bin dann auf eine Lochplatte umgestiegen bei der die Löcher seitlich versetzt…

  • Hallo Rüdiger, Grundsätzlich kann ein größeres Aquarium oder eine Anlage mit großem Wasservolumen eine Schwankung in den Werten oder den Eintrag von einem defektem Magneten zu Beginn besser puffern. Bleibt der Reiniger ständig im Becken sammelt sich unter Umständen dauerhaft ungewolltes Zeug im Wasser an und hat dann zur Folge das eine große Anlage auch etwas mehr Aufwand braucht um wieder sauber zu werden. Eben mal 1000 Liter Wasserwechsel machen ist halt nicht so einfach. Die beschriebene Stah…

  • Hallo Je nach dem welche Strategie du mit den Kammern verfolgst. Wenn die Trennscheibe dafür sorgen soll das der Filter immer einen gleichbleibenden Wasserstand hat macht es wenig Sinn unten einen Spalt zu lassen. Bei der Kammer für den AS ist das nicht unwichtig. Wenn die Medienfilter unabhängig vom Wasserstand funktionieren kannst du die Abtrennung wahrscheinlich auch ganz weglassen.

  • Hallo Wenn du die letzte Trennscheibe raus lässt und dafür an den Abläufen nach unten mit geschlitzten Rohren arbeitest wird die Pumpenkammer noch etwas größer.

  • Hallo Natürlich ist mehr Platz immer schöner .... Wenn das TB ganz nach unten wandert bist du aber auf beide Kreisläufe zwingend angewiesen. Auch die Leistung der Rückförderpumpen muss dann genau betrachtet werden. Persönlich bin ich der meinung das die Rückförderleistung der Pumpen mit der Leistung des Abschäumers übereinstimmen sollte. Da sonst nie die volle Abschäumerleistung abgerufen werden kann. Ob die volle leistung wirklich immer gebraucht wird kann ich natürlich nicht beantworten.

  • Hallo Solange der zweite Kreislauf mit läuft wird das wohl so funktionieren. Da die Wasserstandsschwankungen im untersten Becken stattfinden. Wenn der erste Kreislauf einzeln laufen soll ist die Pumpenkammer mit 16 litern schon sehr klein. Wie hoch sollen die Scheiben außen herum werden ?

  • Hallo Ralf, Prima das jetzt Leben in die Bude kommt. Auch den Gedanken mit den Nachzuchten finde ich klasse. Leider schleicht sich auch immer der Verdacht mit ein das die Tiere als Nachzucht verkauft werden ohne wirklich welche zu sein. Da würden mich die Hintergründe interessieren. Hab selber auch schon die ersten Zuchtversuche hinter mir und weiß was für ein Aufwand dahinter steckt. Gibt es Bilder von den Jungtieren oder den Zuchtanlagen ?

  • Hallo Nein würde sie nicht .... da die obere Pumpenkammer einen Überlaufschacht bekommt der nur die zusätzliche Wassermenge vom zweiten Kreislauf wieder nach unten schickt. Der Überlauf im TB muss natürlich so hoch sein das die obere RFP noch gut Wasser für den oberen Kreislauf hat. Zur besseren Erklärung hatte ich den Bereich rot gemacht.

  • Riff im Neubau

    Der Nils - - Diskussionen zu Mein Aquariumtagebuch

    Beitrag

    Hallo Viel Erfolg und viel Spaß im neuen Wohnraum ! Drücke die Daumen das alles so läuft wie geplant. Der Aufbau sieht vielversprechend aus.

  • Hallo Kugelhähne, Schieber und was sonst noch so verbaut wird hatte ich jetzt nicht alles eingezeichnet. Das Jeder Ablauf auch eine Möglichkeit zum Absperren / Einstellen bekommen sollte ist doch eigentlich logisch . Da das Ablegerbecken ja bestimmt noch eine Strömungspumpe haben wird können Ablauf und Notablauf vom Technikbecken zum Ableger geschlossen werden und es läuft für sich weiter. Der Bypass von der RFP im Puffer ist ja recht einfach über ein T-Stück mit Kugelhahn zu realisieren.

  • Komplett Inhalt meines Beckens.

    Der Nils - - Ich Biete

    Beitrag

    Hallo Lenoc, Zitat von Lenoc: „wie wäre es, wenn man Fische, die kaum oder schwer haltbar sind und extremst hohe sterberaten haben da lässt wo sie herkommen? “ Das wäre die mit Abstand beste Lösung für die Fische . Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter .... was wäre wenn wir Menschen aufhören unser Plastik in die Oceane zu werfen , dann hätten die Fische sogar langfristig eine schöne Zukunft in ihrem Ocean. Der Mensch beherrscht leider nichts so gut wie die Zerrstörung der Natur in seiner Umg…

  • Hallo In genau so einer Zusammenstellung hab ich schon mal eine Anlage betrieben. Das lief wirklich sehr gut. ( Natürlich gab es für jedes Überlaufrohr immer noch ein Notfallrohr) Einzig die unterste Kammer für die RFP würde ich richtig groß machen, dann kannst du Wasserwechsel machen ohne Pumpen auszuschalten oder Einstellungen zu verändern. Die Wassermenge bei Pumpenausfall ist natürlich auch zu berücksichtigen.

  • Hallo Ich würde mit einer zusätzlichen RFP im Ablegerbecken arbeiten und den Kreislauf zwischen Technikbecken und Aquarium so lassen wie er ist. Das Technikbecken bekommt einen Überlauf an der Pumpenkammer der die zusätzliche Wassermenge die vom Ablegerbecken kommt auch dorthin wieder zurück laufen lässt. Sprich exakt dort wo jetzt der Wasserstand mit laufender RFP zum Aquarium steht beginnt der Überlauf zum Ablegerbecken. So kannst du beide kreisläufe einzeln betreiben und die RFP im Ablegerbec…

  • Hallo Andreas, Natürliches Sonnenlicht ist quasi weiß und mit zunehmender Wassertiefe wird es auf Grund der Wellenlänge die noch durchkommt immer blauer. Der Mensch mag es komischerweise lieber blau ... Ein festes Verhältnis kann ich dir nicht sagen , das ist bei jeder Laterne anders.

  • Hallo "Name" Und Willkommen im Salzigen Hobby Ur-Wasser oder verbrauchtes oder aber gut eingefahrenes Wasser kann man sehen wie man möchte. Auf die Dauer ist eine eigene, und vernünftige Frischwasserversorgung wohl das Beste. Die Namen der Tiere kann man prima im Meerwasser-Lexikon erforschen. Oder du machst Bilder und stellst sie hier ein .... Die Beleuchtung schein auf den Fotos doch sehr blau zu sein hoffe das täuscht.