Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Nils, ja, das ist wohl richtig. Der größte Nachteil wäre, dass ich dann eine deutlich größere RFP zum Hauptbecken brauche. Das wird teuer, wenn man auf hochwertige Technik setzt. Aber ich glaube, ich habe noch eine andere gute Lösung gefunden. Der Rollermat muss ja nicht zwingend im Wasser/Becken stehen. Ich könnte ihn auch über dem Beckenrand betreiben, so dass der Körper übersteht. Dadurch gewinne ich ca. 20 cm Platz und dann sollte die restliche Technik in einer Reihe von rechts nach li…

  • Hallo Nils, ich dachte an 35 cm Höhe. Ich könnte aber auf max. 45 cm gehen. Nach deiner Anmerkung fällt mir ein, dass die Höhe für die RFP etwas knapp ist. Wenn ich sie bei voller Leistung betreibe, saugt sie sicher schon Luft an. Also müsste ich das Becken mind. 40 cm hoch machen, damit die Höhe in der RFP-Kammer um die 25 cm betragen kann. So richtig glücklich bin ich mit der ganzen Lösung noch nicht. Plan B wäre Technikbecken in ausreichender Größe mit runter zum Ablegerbecken. Viele Grüße An…

  • Hallo Jürgen, geplant ist 35 cm hoch. Die Höhe ist bei mir auch eher zweitrangig, da das Becken separat im Technikraum auf dem Boden steht und somit von oben frei zugänglich ist. Was mir Bauchschmerzen bereitet, ist die begrenzte Fläche und die Aufteilung an sich. Die Kammergrößen sind Mindeststellfläche der Geräte + 2-3 cm Luft, zumindest bei Rollermat und Abschäumer. Beim Rest ist dann etwas mehr Platz. Ich denke, das passt so zum Hantieren, gerade weil von oben genügend Platz ist, aber da ich…

  • Hallo Stefan, das sieht ja wieder richtig prima aus. Der Neustart hat sich voll gelohnt. Und ein paar schmucke Korallen sind auch dabei. Viele Grüße Andreas

  • Hallo zusammen, die letzten Wochen habe ich genutzt, um Angebote für die Becken einzuholen. Der Aquabauer steht fest, aber ich hadere noch etwas mit der Aufteilung vom Technikbecken. Dieses kann leider nur 90 cm lang sein und möglichst nur 60 cm max. 65 cm breit. Ich habe dazu eine Skizze gemacht. Das ist meine einzige Idee für eine halbwegs vernünftige Aufteilung. Hat jemand eine Meinung dazu? Die Aufteilung habe ich so gewählt, weil ich rechts vom Hauptbecken komme und links durch die Seitensc…

  • Rollermat zieht Luft

    Andreas Malz - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Hallo Christopher, hast du dieses Problem wirklich dauerhaft? Ab und zu gluckert und gurgelt mein Rollermat auch mal, aber das ist dann in kurzer Zeit wieder weg. Wie oft springt denn der Schwimmschalter an? Hast du den Durchfluss mal ausgelitert? Viele Grüße Andreas

  • Hallo Peter, hallo Nils, ich habe nochmal etwas nachgedacht, nach dem Motto, "was passiert, wenn..." So ein 3-Wege-Hahn (oder T-Stück mit KH) zwischen Puffer und Technikbecken macht schon Sinn. Sonst würde das Wasser bei Abschalten/Ausfall der unteren RFP so lange nachlaufen bis die obere RFP-Kammer leer ist. Sehe ich das richtig? Viele Grüße Andreas

  • Hallo Peter, das ist auch keine schlechte Idee, aber ich denke, mir reicht das Beispiel von Nils. Damit kann ich das Aquarium im Notfall auch abkoppeln. Viele Grüße Andreas

  • Hallo Nils, so wie auf deiner Skizze sieht das ganz gut aus. Ich denke, dass ich es auch so aufbauen werde. Vielen Dank für deine Hilfe. Viele Grüße Andreas

  • Hallo Nils, ja, dein Vorschlag hört sich ganz gut an. Das lasse ich mir mal durch den Kopf gehen. Ich denke auch, zwei separate Kreisläufe sind besser als einer. Zur Aufnahme der rücklaufenden Wassermenge werde ich wohl noch ein separates Becken unterhalb des Ablegerbeckens aufstellen, damit ich damit auch vernünftige Wasserwechsel machen kann. Vielleicht so ein Standard 120x50x50 cm Becken und davon 30 cm für RFP abtrennen. Dann blieben knapp 200l für Wasserwechsel übrig. Danke dir erstmal, mal…

  • Hallo Steffen, auch dir danke ich für die lobenden Worte. Hallo zusammen, zum bereits angekündigten Ablegerbecken, bräuchte ich eure Erfahrungen und Meinungen, ob meine Gedanken so sinnvoll sind... geplant ist die Größe von ca. 120x60x35 cm. Dieses Becken soll dann eine Etage tiefer direkt unter dem jetzigen Technikbecken stehen. Mir stellt sich die Frage, wie man den Kreislauf am günstigsten aufbaut. Ich habe folgenden Plan: Das Technikbecken im Technikraum hinter dem Hauptbecken soll an sich b…

  • Hallo Andi, meine beiden 230er hatten im ersten Jahr auch öfters mal ein Schneckenproblem, was ein Ausbau der Pumpe zur Folge hatte. Aber seit zwei Jahren laufen sie ohne Unterbrechung/Ausbau durch. Selten höre ich mal ein leichtes rattern, aber das ließ sich bis jetzt immer durch kurzes Abschalten der Pumpe lösen. Viele Grüße Andreas

  • Hallo Hajo, vielen Dank für deinen Beitrag. Ja, ich dachte mir schon, dass mir auf langer Sicht nichts anderes übrig bleibt, als die beiden zu trennen. Ich habe da wenig Aussicht auf Besserung. Ich hatte noch die Hoffnung, dass ein zweiter Xanthurum dem Nigricans etwas mehr Respekt verschaffen könnte. Wahrscheinlich würden dann aber die beiden Xanthurum den Spieß umdrehen und den Nigricans attackieren. @Sebastian: Danke dir. Viele Grüße Andreas

  • Hallo Ina, die Aggressionen gehen schon eher vom Nigricans aus. Als beide Flavescens noch im Becken waren, haben sich die Aggressionen aber wohl mehr verteilt. Jetzt ist der Xanthurum noch als einziger Kontrahent über und muss somit alles einstecken. Er wehrt sich ja auch und wie gesagt, es sind jetzt auch nicht die heftigsten Attacken, aber sie nehmen eben die Ruhe aus der Gemeinschaft. Viele Grüße Andreas

  • Hallo zusammen, heute mal wieder etwas ausführlicher... Das leidige Thema Xanthurum vs. Nigricans findet leider kein zufriedenstellendes Ende. Wirklich schade, ich habe mir das etwas anders vorgestellt. Bei den beiden ist immer Unruhe drin. Es sind zwar keine richtig heftigen Attacken, aber es ist auch weit entfernt von Harmonie. So bringt das nichts und deshalb suche ich hier nach einer Lösung, wie ich sie sinnvoll trennen oder ergänzen kann, damit wieder mehr Ruhe einkehrt. Jetzt bereue ich au…

  • Magnetic System-Filter

    Andreas Malz - - Mainriff/Korallentreff

    Beitrag

    Hallo Chris, sehr schön. Vor allem das überarbeitete Spülsystem ist deutlich gründlicher. Viele Grüße Andreas

  • Hallo Ina, sorry, dass ich dich so lange hab warten lassen. Ich bin erst seit heute wieder im Alltagsmodus. Also die beiden Schwertis müssten jetzt 1,5 Jahre im Becken sein. Sie vertragen sich auch noch wie am ersten Tag. Da ist bei den beiden verbliebenen Docs eindeutig mehr Biss drin. Die beiden Sturköpfe (nigricans und xanthurum) schenken sich aber auch keinen Zentimeter, aber darauf werde ich demnächst nochmal näher eingehen, wenn ich hier update. Hallo Sebastian, hallo Steffen, danke für eu…

  • Hi Stefan, wieso bist du dir unsicher bei der Verwendung von Zeolith und Adsorber? Meinst du, es könnte zu viel rausgezogen werden, wenn du beides gleichzeitig einsetzt? Viele Grüße Andreas

  • Hi Stefan, ich würde den Besatz jetzt nicht als "zu viel" einordnen. Hast du Adsorber im Einsatz? Viele Grüße Andreas

  • Hallo Micha, ich schließe mich Joe an. Ein Eckschacht, wenn er denn von der Seite zugänglich ist, bereitet eigentlich keine Probleme und strömungstechnisch sollte es da auch keine Nachteile geben. Hängt auch davon ab, wie man das Becken gestalten möchte. Einen Mittelschacht würde ich definitiv auch nicht einbauen. Viele Grüße Andreas