Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie sieht es denn mit Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Tagesverlauf aus? Ein großes Becken mit wenig Belüftung macht den Raum schnell zur Sauna, diese Erfahrung habe ich leider auch schon gemacht.

  • Es gibt viele Möglichkeiten: - Fenster öffnen - Unterschrank öffnen - Raum klimatisieren - Raumtür öffnen - Fenster und Raumtür öffnen und Durchzug herstellen Leider hast Du nichts über den Raum selbst gesagt, deshalb ist es schwer, exakten Rat zu geben. Hilfreich wäre schon zu wissen, sie sich die Raumtemperatur und die relative Luftfeuchtigkeit im Tagesverlauf entwickelt und ob dieser im Keller, Erdgeschoss oder sonstwo ist.

  • Wasser Nachfüllautomatik

    Sandy Drobic - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Zu viel Wasserbewegung?

  • Wasser Nachfüllautomatik

    Sandy Drobic - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Du hast wahrscheinlich den Ausgang vom Schlauch der Osmosepumpe zu tief hängen. Selbst wenn die Pumpe ausgeschaltet ist fließt langsam Wasser raus, bis ein Ausgleich stattfindet zwischen dem Wasserstand im Osmosebecken und der Höhe vom Schlauchausgang. Lösung: den Schlauchausgang höher hängen als den Wasserstand im Osmoseabteil. Du kannst einfach ein Stück Rohr verwenden, um das Wasser ins Becken zu lenken. Es muss nur Luft zwischen dem reingesteckten Schlauch und dem Rohr sein, sonst ist das Ro…

  • "Milka" bleicht aus

    Sandy Drobic - - Korallen

    Beitrag

    Hallo Peter, die Rechnung ist nicht ganz richtig. Anstelle von Chemikern ist hier jemand notwendig, der Mathematik für den Hausgebrauch kennt. (^-^) Gemessen wird in der Analyse nur atomares Silizium, dieses wird mit 0,436 mg angegeben. Silizium hat als Atomgewicht 28u, Sauerstoff hat 16u. Silikat mit der Formel SiO4 hat als Atomgewicht 92u. Hier das einfache Verhältnis: Silikat / Silizium = 92u / 28u = 3,28 Wenn alles Si als Silikat angenommen wird bekommst Du 0,436mg *3,28 = 1,43mg.

  • Komplett Inhalt meines Beckens.

    Sandy Drobic - - Ich Biete

    Beitrag

    Ich habe vor kurzem bei Youtube einen Vortrag über Falterfische auf der Magna 2016 gesehen, wo der Dozent über gute und schlechte Aquarienfische gesprochen hatte. Nicht schlecht im Sinne von reef-safe oder nicht, sondern schlecht, weil ein großer Anteil der Fische in kurzer Zeit stirbt. Sei es, weil die Fische Futter verweigern oder die Pfleger die Bedürfnisse der Fische nicht erfüllen. youtube.com/watch?v=sXBSXQiRwz8 Auch heute gibt es noch viel Verbesserungspotential. Eines der größten Mankos …

  • PH Wert messen

    Sandy Drobic - - Wasserchemie

    Beitrag

    Bei mir werfe ich etwa alle zwei Monate einen 5l-Kanister rein. Wenn demnächst das zweite Becken startet verdoppelt sich der Verbrauch. Das einzige halbwegs gute Angebot habe ich hier gesehen: amazon.de/Atemkalk-Soda-Sorb-G…r=8-3&keywords=spherasorb Die Preise scheinen aber tatsächlich angezogen zu haben.

  • Komplett Inhalt meines Beckens.

    Sandy Drobic - - Ich Biete

    Beitrag

    Hallo Lenoc, teilweise ist da durchaus etwas dran, aber gehe nur wenige Jahre zurück und Du wirst sehen, dass es zum einen in dieser Zeit gar keine Nachzuchten bei Fischen gab mit Ausnahme von einer Handvoll Arten. Auch jetzt sind die Nachzuchten in der Hand von Spezialisten und gar nicht so billig. Gehe noch etwas weiter zurück und Du kommst zu der Zeit, wo Acros und viele andere Korallen als nicht haltbar galten. Die Möglichkeiten der Aquaristik entwickeln sich mit viel Trial and Error und all…

  • PH Wert messen

    Sandy Drobic - - Wasserchemie

    Beitrag

    Hallo Tobias, wann hast Du diesen Wert gemessen? Kurz vor der Beleuchtungsphase wäre der Wert noch einigermaßen akzeptabel. Abends am Ende der Beleuchtungsphase wäre er eine Katastrophe. Du kannst ja mal versuchen etwas mehr zu Lüften. Wenn das nicht den pH in den Bereich von 8.x hebt würde ich Atemkalk empfehlen.

  • Komplett Inhalt meines Beckens.

    Sandy Drobic - - Ich Biete

    Beitrag

    Das ist etwas schade. Nichts verstanden oder verstehen wollen und Äpfel mit Birnen verglichen. Ich gebe Dir mal ein Beispiel aus der Praxis: letztes Jahr um diese Zeit habe ich einen Zwergkaiser bei einer Beckenauflösung übernommen, einen Paracentropyge multifasciata. Die sind ja bekannt etwas heikel bei der Eingewöhnung. Er hat zwei eingesetzt und mit immensem Aufwand an Lebendfutter und zig anderen Sorten Futter allein in den ersten vier Wochen über 100 Euro allein an Futter ausgegeben. Einer …

  • Komplett Inhalt meines Beckens.

    Sandy Drobic - - Ich Biete

    Beitrag

    Kommt drauf an. Ich denke eher, dass wir hier in vielen Gegenden eher zu billige Händler haben. Und daher kommt es auch, dass sich kaum noch ein Händler es leisten kann, eine vernünftige Quarantäne durchzuführen, weil er sonst mit dem Mehraufwand nicht mehr im Geiz-ist-Geil-Deutschland bestehen kann. Denke auch bitte daran, dass "gebrauchte" Tiere auch erprobte Tiere sind, die haben die Futter- und Aquarienumstellung hinter sich und haben sich als robust erwiesen. Lieber ein "gebrauchter" Chelmo…

  • Ich bin immer so furchtbar neidisch, wenn ich sehe, wie jemand einen kompletten Raum nur für die Aquariumstechnik zur Verfügung stellen kann. Der Normalfall ist ja, dass man immer am Schimpfen ist, wie die ganze Technik im Technikbecken und im Unterschrank überhaupt untergebracht werden soll. Und dann sieht man so eine geräumige Konfiguration und wird einfach nur noch grün im Gesicht... AARGH!!!

  • Was sind das für SeeSterne?

    Sandy Drobic - - Plagegeister

    Beitrag

    Es sind tatsächlich Asterina Seesterne. Wenn sie keine Algen zu fressen finden müssen sie halt suchen, was es an Alternativen gibt für die Speisekarte. Bekannt sind sie dafür, dass sie Krustenanemonen als Ersatz niedermampfen, aber in der Not frisst der Teufel halt auch Fliegen. Ich würde aber trotzdem ganz genau hinschauen, ob sie wirklich auf den Resten der Acans sitzen oder doch auf dem Kalkskelett der Acans, ,wo sich nach dem Sterben der Koralle gerne und schnell Algen niederlassen.

  • Ein dicker Lippfisch hat bei mir das kleine-Schnecken-Problem auf seine Weise gelöst... Erst nach seinem Tod kamen so langsam ein paar kleine Schnecken hervor. Bei mir hatte leider ein Lippfisch den Spielverderber gespielt und im alten Becken den Ablauf verstopft, weswegen jetzt immer Schlitzrohre auf dem Ablauf sitzen. Auch die dicken Turbo fluctuose kommen mir nicht dort rein. Die meisten passen da ohnehin nicht durch.

  • Hallo Ralf, mal von der Briareum abgesehen sind die Xenien und die Keniabäumchen beides Korallen, die auch durch das Riff streuen können. In meinem alten Becken hatte sich z.B. das Keniabäumchen quer durch das ganze Becken vermehrt.

  • Triton Core 7

    Sandy Drobic - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Hallo Bernd, was hast Du für Licht über dem Refugium? Davon hängt das Wachstum der Algen entscheidend ab. Seit ich da eine Chinaleuchte mit 100 Watt drübergehängt habe explodieren die Algen regelrecht und ich hole spätestens alle zwei Wochen Algen raus, weil ich einfach ausdünnen muss. Zweiter Faktor wäre Strömung, notfalls eine kleine Pumpe mit ins Refugium setzen, damit die Algen gut durchströmt werden. Wenn Du aber die Pflege des Refugiums einfach leid bist, dann kannst Du ruhig die restliche…

  • Seufz...Nährstoffarmut... lass mich mal im Totalfremdwörterbuch nachschauen, was das für ein sagenhafter Zustand ist... Vor gut zwei Jahren habe ich zehn Turbo fluctuosa eingesetzt, von denen sind im Laufe der Zeit wohl drei oder vier gestorben, der Rest robbt weiter durch das Becken mit den fetten Fischklöpsen und dem vielen Füttern. Auch die drei Seeigel sind alle seit Herbst 2016 dabei, zwei Pfaffenhut und ein Lanzenseeigel, vermutlich Phyllacanthus imperialis der sich nur bei Nacht aus seine…

  • Zitat von hajo: „In der Not frisst der Teufel Fliegen. “ Da ich im Augenblick alle zwei Tage spätestens die Scheiben sauber kratzen muss von den Algen sollte für die Schnecken genügend da sein, da würde ich das eher als kulinarische Forschungsreise zuordnen. Sonst kenne ich die Schnecken nur als Aufwuchsalgen-Fresser. Ist mir vor kurzem erst wieder aufgefallen, dass die Scheiben schon nach sehr kurzer Zeit einen leichten grünen Schleier aufweisen, den man von der Seite gut sehen kann, auch wenn …

  • Ohne mikroskopische Aufnahmen ist es schwierig zwischen Dinos und Kieselalgen zu unterscheiden. Aber im Allgemeinen kommen beim Start eines Beckens zuerst Kieselalgen, bis das Silikat aufgebraucht ist. Je nachdem wieviel Silikat das Nachfüllwasser enthält kann dies natürlich auch Monate dauern. Hier in Düsseldorf haben wir Mengen an Silikat im Wasser, da kann ich nur Osmose mit Harzfilter dahinter zur Wasseraufbereitung empfehlen. Wenn Du also erst vor kurzem das Becken gestartet hast sind es mi…

  • Okay, wenn im Technikbecken dann noch ein Abschäumer läuft sollte Sauerstoff kein Problem sein. Dann erst mal ein paar Fragen zum Werdegang des Beckens. - wann wurde das Becken mit Lebenden Steinen gestartet? - wann sind die Schnecken eingesetzt worden und was für welche sind es? - Wie sieht das Becken bei Licht aus, damit man mal sehen kann, wie die Steine wirklich aussehen und wieviel grün man erkennen kann. Meine großen Turbo fluctuosa stehen übrigens auch auf Algenblätter, die eigentlich für…