Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ozon

    Joe - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    hmm..hab ich noch nie gemacht. t-stück zur vermeidung von zuwenig luft-luftozongemisch im einzug und gut ist. wenn wasser erst mal klar ist, brauchts nur wenig ozon zur aufrechterhaltung der wasserklarheit.

  • Ozon

    Joe - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    hi micha, der beste indikator zur einstellung ist immer noch die nase. riecht man etwas im unterschrank/am schäumer ists zuviel. aufgrund unterschiedlicher belastung infolge des beckenspezifischen fischbesatzes und seiner ausscheidungen mögen die 5 mg ok sein oder auch zuviel.

  • Hilfe! Großes Fischsterben

    Joe - - Fischkrankheiten

    Beitrag

    moin, der ph-wert in fischtransporttüten sinkt im laufe der stunden, explizit bei langen transporten halt besonders tief. wenn der fisch jetzt sofort in ph-hohes wasser gesetzt wird, fällt ammoniak in seinem gewebe aus, was ihn letztlich tötet. großhändler ziehen mit co2 den ph-wert in den quarantänebecken so weit runter, dass die fische problemlos umgesetzt werden können und heben dann den wert laaangsam wieder an.

  • Anordnung Atemkalk

    Joe - - Wasserchemie

    Beitrag

    hi, ja, aber selbst bei minderproduktion kommt meist noch ausreichend durch, um die auch nur in geringen mengen täglich produzierten gelbstoffe rauszufischen. ist zwar auch beckenabhängig aber üblicherweise werden die teile sogar noch runter geregelt, um keinen ozongeruch mehr wahrnehmen zu können.

  • Sinularia einkürzen - riskant?

    Joe - - Korallen

    Beitrag

    hi, herumfingern an der koralle veranlasst sie, sich zusammen zu ziehen...dann schneiden. ok, mach ich auch nicht immer.

  • Seriatopora hystrix zurückschneiden.

    Joe - - Korallen

    Beitrag

    hi, wirklich zurückschneiden geht bei diesem dichten gewirr wahrscheinlich kaum. im inneren bei der größe abgestorben - veralgung ist kein muss - bringt keine schönen bruchstücke. die hysterix rechts daneben an gleich stelle pflanzen und wieder wachsen lassen.

  • Zitat von hajo: „nimm auf jeden Fall die Dunca. Mein jetziger Ableger entstammt dem Muttertier aus dem Jahr 2000! “ hi, und davon wiederum lebt bei uns auch schon seit bestimmt 12 jahren mitlerweile ein ordentlicher stock, der fleissig für nachwuchs sorgt . eigentlich "komisch", dass eine solch einfache koralle es erst so spät in die becken geschafft hat...

  • Gruppenhaltung Meiacanthus grammistes

    Joe - - Fische allgemein

    Beitrag

    hi, aufgrund ihrer giftzähnchen werden meiacantus im prinzip von jedem anderen üblichen fisch akzeptiert.

  • Real Reef Rocks

    Joe - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    moin rene, ähm...wie kommen die wollkrabben in ein "künstliches" material?

  • Ein Neuanfang

    Joe - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    hi, kenne keinen symbioseknalli, der schwarz ist. von deinem beschrieb her würd ich eher auf fangi tippen.

  • ATI Wasseranalsyse?

    Joe - - Wasserchemie

    Beitrag

    hi, nunja, silikat im wasser bedeutet ja nicht automatisch kieselalgen o. äh. das zeug ist eigentlich auf alle anderen bewohner als harmlos anzusehen, schwämme benötigen es sogar. wahrscheinlich müssen wie bei anderen plagen auch, verschiedene komponenten zusammen kommen. nur welche?

  • hi, ja, leichte biegung bringt kaum einschränkungen in der sicht. reine rundbecken sind eher ne art raumdeko, wobei den tieren ist es wurst, in welchen töfen sie leben.

  • Komische weiche Schnecke auf Video

    Joe - - Plagegeister

    Beitrag

    hi, typ napfschnecke mit bewuchs.

  • Ernährung von Falterfischen

    Joe - - Fische allgemein

    Beitrag

    hmm, zumindest unsere ausgewachsenen aurigas, kleiniis und p. ocellatur knabbern mit ohne lachsöl auch nicht an sps.!? trotzdem interessante beobachtung.

  • hehehe...war nur spassig gemeint obwohl ... im allgemeinen wird die erhöhung der elemente als solche verstanden, was ja auch sinn in der geschichte macht.

  • Zitat von Hans-Werner: „Oft werde ich gefragt, ob so etwas zu einer Ionenverschiebung führen würde, wenn es sich tatsächlich um eine Korrektur einer vorhandenen Ionenverschiebung handelt. “ hallo hans-werner, na, auch das ist eine ionenverschiebung, falls du das zum ausdruck bringen wolltest.

  • Komische Fäden

    Joe - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    moin hajo, eigentlich nicht, vernesselumngen sind oft regenerierbar, da nur punktuell durch berührung hervorgerufen. hier wird das gesamte gewebe im betroffenen bereich abgebaut und kahles skelett bleibt übrig.

  • Komische Fäden

    Joe - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    hi, diese hat mit "vernesselung" wenig zu tun. die koralle stülpt ihre mesenterialfilalmente zur verdauung der nachbarkoralle aus.

  • Gravita Plasma

    Joe - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Joe, mach mir mal bitte einen Ableger .... heart.png Grüße ... klaus moin klaus, sorry für die späte antwort, musste litos für dich pflanzen geht klar!

  • hi, wir verwenden in der regel schächte, die über eck eingeklebt sind - also ein dreieck in der ecke bilden. hat strömungstechnisch null auswirkungen, evtl. sogar ein verbessertes strömungsbild auf die abgetrennte ecke bezogen. aber vor allem: er ist für den betrachter fast unsichtbar, man erkennt ihn kaum. im gegensatz zu winklig geklebten solchen.