Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Effekte von Abschäumern

    Dietmar Schauer - - Wasserchemie

    Beitrag

    Daniel .... easy;-) ist doch schon alles gesagt und geschrieben LG

  • Effekte von Abschäumern

    Dietmar Schauer - - Wasserchemie

    Beitrag

    Buch zum Thema

  • So ein Mist Stefan! Gute Besserung und bloß keine Schmerzen. Das zweitwichtigste Bauteil wird dann schon kommen. Servus Dietmar

  • Effekte von Abschäumern

    Dietmar Schauer - - Wasserchemie

    Beitrag

    sorry - Burkhard hatte schon das Eiweiß.

  • Effekte von Abschäumern

    Dietmar Schauer - - Wasserchemie

    Beitrag

    naja, ein Hühnereiweiß muss man auch erst ins Becken schütten. Roh bitte, sonst verstopft die RE-Eierpumpe ... schei5 Ding ! Aber dann wird riiiiichtig abgeschäumt Ich brauche meinen BK 400 hauptsächlich für den Wasserwechsel ( Ablauf am Schaumbecher mit Pumpe) zur Ozonisiereung zum Salzauflösen zur Sauerstoffversorgung Und zum zanken der Putzi, wenn ich den Abschäumer in der Dusche sauber gemacht habe. Machmal stinken die Eier aber auch Gruß Dietmar

  • Ne Jörg, das gibt keine Kratzer! Wenn man die Wolle zu lange braucht, könnten feine Stahlspäne im Sand liegen. Aber bei der Methode von Hans-Werner beigen sie am Magneten hängen. Aber ein paar Stahlspäne im Sand war meinen Becken früher egal. Hans-Werner, danke für den Ceranfeldscharbertrick :-). Geile Idee! Ich werde mich direkt auf die Suche nach so einem Ding begeben

  • Hallo Alleine, Mischbettharz alleine reicht vollkommen aus. Ich habe beides, aber getrennt, weil ich ab und an größere Wassermengen brauche. Du kannst den Vollentsalzer auch hinter die Osmose hängen, um den Rest Silikat aufzufangen oder als Sparfuchs weniger Harz einzusetzen. Dietmar

  • heart.pngI love Tridacna! heart.png heart.pngme too:-) Hi Hajo, jetzt ist die Muschel schon 3 Nächte tot im Becken und immer noch nicht ganz aufgefuttert. Gestern habe ich noch eine dicke Strombus in der Nähe der Muschel gesehen. Babylonia habe ich nicht mehr in der Schale gesessen. Es sah aus, als hätten die Babylonia nur das Innere der Tridacna bevorzugt. Gruß Diddi der jetzt eine Analyse auf den Weg schickt

  • Hallo, irgendwie nehme ich an, dass Schnecken und Würmer nicht die Ursache für das Sterben waren. Ich habe noch ein sehr schöne blaue squamosa und eine derasa. Ich glaube, das sind jetzt stumpfe Versuchstiere :-(. In anderen Becken sind es auch Versuchstiere. Gruß vom Diddi

  • .... und so manches OldTankSyndrom fängt schon in der Startphase an. Egal ob viel oder wenig Deko, ohne Leib und Seele ist es ein Old Depp System. Nlis sein Riffchen war halt hammer zugewachsen. LG Dietmar

  • Hallo Wolfgang, die Muschel ist noch im Becken. Bzw. 25% vo ihr. Ich wollte sehen, wer alles naschen kommt. Gestern saß nur ein kleine Babylonia in ihr - etliche Stunden. Größere Babylonia sind einfach an der Muscheh vorbei gekrochen. Das die Schnecken jetzt sehr wild auf die Muschel sind kann ich nicht feststellen. Leopardenstrudler konnte ich noch keine sehen. LG, happy birthday Dietmar

  • Hi Ihr, ja Babylonia :-(. Ich war etwas gestresst heute morgen ;-). Ich habe noch 2 sehr schöne Muscheln ( 2 und einen Rest). Da die Babylonia schon in der Muschel waren, dürfen sie ausziehen, wenn ich sie erwische. Heute beim Dealer habe ich erfahren, dass diese Tiere nicht lieb sein müssen. Ich habe diese Schnecken schon immer im Becken gehabt, aber noch nie etwas Negatives beobachtet... was nichts heißen muß. Ich habe noch keinen Plan. LG Dietmar

  • Hippopus hippopus von Strombus vernascht ??? Moin zusammen! Während den letzten Minuten Nacht in meinen Becken bewegten, sich wie gewohnt 2 Strombus an der Frontscheibe. Kurze Zeit später beim Sonnenaufgang, ich wollte gerade ein paar LPS füttern, sah ich, dass die zwei Schnecken mit ihrem Rüssel in der Hippotus stocherten. Die Muschel sah gestern noch gesund aus! Nachdem ich die beiden Schnecken von der Muschel entfernt habe, eine Schnecke hat dabei den Rüssel verloren, schließt die Muschel nic…

  • Ich denke, man kann die SPS sicher 1-2 Stunden an Land aufbewahren. Aber eh ich sie mit Meerwasser besprühen würde, würde ich die Korallen in geschlossenen Behältnissen aufbewahren, damit das Tier keinen unnötigen Salinitätsschwankungen ausgesetzt ist. Letztens habe ich eine 50cm Acro trocken 1Std. durchs Land gefahren und davor eine 50cm Symphyllia. Beide Tiere hatten keine Probleme im neuen Becken. Gruß Dietmar

  • ... nur mal ne Frage! Welche SPS schafft es nicht ca. 1 Std. nicht im Wasser zu sein? Gruß Dietmar

  • "Milka" bleicht aus

    Dietmar Schauer - - Korallen

    Beitrag

    ... und die Montis schauen ähnlich aus wie bei Ronny. Andere SPS werden dann erst mal für eine Woche blass und braun. Der Feinstaub will wohl nicht in den Vlieser und auch nicht in den Schaumtopf. Viele Grüße Diddi

  • "Milka" bleicht aus

    Dietmar Schauer - - Korallen

    Beitrag

    HI Ronny, meine Milka sieht so aus, wenn ich den Eisen-Po4-Absorber zu vorsichtig gespült habe und eine leicht Trübung im Becken habe. Gruß Dietmar

  • Gralla Kalkreaktor

    Dietmar Schauer - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    auf3000Liter/1 Jahr/ dastaco T3/ meist kleinste Einstellung ca. 15-18kg Co² ---- Flaschen werden beim Meerwasserhändler gefüllt ca. 12Kg Korallenbruch .... nur die IKS 12/h Dosierpumpe ist zu laut und zu unzuverlässig. Gruß Dietmar

  • HI! Ich habe mir die Fischchen schon oft beim Händler angesehen. Laut Verkäufer kann ich die Tiere einzeln halten oder in der Gruppe .. naja, 2 würden mir finanziell reichen. Da ich persönlich noch nie eine erfolgreiche Haltung dieser Fische in privaten Becken gesehen habe, vielleicht nur schon mal gehört ;-), habe ich beschlossen, andere schöne Fische einzusetzen. Die Brunnenbauer bei anderen Aquarianern gestorben. Bei machen Händler, wo diese Fische relativ alleine in kleineren Becken leben, h…

  • Ernährung von Falterfischen

    Dietmar Schauer - - Fische allgemein

    Beitrag

    HI Jens, ich versuche mein Glück mit einem P. ocellatus. Nach 2 Jahren ohne Glasrosen&co. fressenden Fischen habe ich jetzt kapituliert. Das ständige Umräumen der SPS war fast so schädlich wie die Rosen. Da ich doch überwiegend LPS halte und ich die teilweise nicht so häufigen Tiere nicht wieder verlieren möchte, versuche ich mit einem kleinen Fünfbindenfalter die Schmarotzer zu kontrollieren. Seit 3 Wochen wohnt der Falter bei mir und hat noch keine LPS geschädigt, aber wahrscheinlich die Aipta…