Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Empfehlungen Labortest

    Stefan_Servus - - Wasserchemie

    Beitrag

    Ca von TM habe ich auch weg geschmissen der Farbumschlag ist eine Katastrophe. Ein bekannter hat mir Salifert empfohlen. Um diese Firma habe ich jahrelang nen Bogen gemacht, deren Tests galten ja früher eher als nicht so dolle aber was soll ich sagen? Ca von Salifert absolut top, deckt sich bis auf 10 mg mit einer letzte Woche durchgeführten Analyse von ATI

  • Ich glaube, das war das Azoobecken von Alex Rügamer. Evtl mal über die Benutzersuche probieren.

  • Aquafis

    Stefan_Servus - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Typischer Onlinebusinessfall wie er täglich hunderte Male vorkommen dürfte. Dafür jetzt einen 10 Jahre alten Thread hoch holen

  • Artificial Reeftop

    Stefan_Servus - - Atoll-Riff-Deko

    Beitrag

    Deine bleibt trotzdem die Beste Norbert

  • Naja du hast mit einem Schlag die komplette vorhandene Biologie gegen totes, unbesiedeltes Material getauscht. Dass das neu eingebrachte Material erstmal besiedelt werden muss ist klar. Das geht eben mit "Braun" los. Dazu noch der Dreck, der wahrscheinlich noch im Material ist und nun langsam ausschwemmt. Gut möglich, dass da einiges an Hammel drin war der jetzt auch für die "gute" Luft sorgt.

  • Wurde das tote Gestein denn vorher ordentlich gewässert bzw mit Wasserstoffperoxid behandelt? Wenn nicht holst du dir lustige Phosphatdepots und die nächste Algenzucht ins Becken.

  • Zitat von Spooner: „super Anlage mein altes Weißglas Poolbecken wurde auch mit Scheibenüberständen, abgeplatzter Stelle an Glaskante und extrem schlechten Nähten geliefert. Leider beliefert der Beckenbauer scheinbar alles rund um München bis Österreich und auch hier in AT viele Händler. Es war schwierig für das neue Becken einen anderen Lieferanten in der Gegend zu finden. Von dem Beckenbauer vom alten Poolbecken hätte ich nicht mal mehr geschenkt ein Becken genommen. Das aktuelle Becken ist seh…

  • Hi Andreas, ha das ist ein bisschen meine Angst will den Wert sanft runter bekommen. Aber mit dem 0,04er dürfte das schon klappen. Oder ich nehm ein paar BactoBalls die hier noch rumstehen.

  • Hi Andreas, derzeit nicht werde aber wohl den 0,04er morgen rein tun solang der Bodengrund nicht ganz raus ist. Ich muss für die Sterne und Schnecken wohl eh nen Teil drin lassen. Bin mir mit dem Adsorber wegen dem Zeolith unsicher aber bisher sind ja nur knapp 200 ml drin und so richtig los gelegt hats noch nicht.

  • Genau wie Joe sagt habe ich das jetzt. Vorher war der Schacht mittig. Never again das is Strömungstechnisch eine Katastrophe. Jetz reichen zwei Pumpen um eine saubere Ringströmung ohne tote Ecken. Und wenn der Aquabauer die richtigen Maße geliefert hätte, hätte Norbert die Schachtverkleidung auch bis oben hin bauen können Alternativ Rucksackablauf

  • Hallo Burkhard, die verschiedenensten Zusammensetzungen beim Zeo sind mir bewusst darum würde ich auch nie welches bei Ebay oder sonstigen Quellen kaufen sondern nur welches, dass explizit für unser Hobby bestimmt ist. Die Anbieter von solchem Zeo werben aber allesamt mit einem möglichst hohen Klinoptilolith-Anteil. Daher meine freche Aussage, alles das Selbe. Das bezieht sich (wie oben bereits erwähnt) nur auf Zeo der bekannten Firmen. Sogar Claude Schuhmacher erwähnt in seiner Zeolight-Anleitu…

  • Hi Andreas, zu viele 9x Fahnenbarsche, 4 Fridmannis, 1 Sechsstreifenlippi, 1 Flavescens, 1 Scopas, 2 Drachenkopfseenadeln. Phosphat heute bei 0,8 liegt aber wohl an der Sandbuddel und Saugerei. War trotz dem Fischbesatz schon auf 0,04 herunten

  • Ich nehm die feinen Kiesel. Über ebay würde ich das jetzt auch nicht kaufen aber meiner Meinung nach ist das Zeo, dass von den ganzen Meerwasserfirmen vertrieben wird, alles das Selbe

  • Zitat von Dietmar Schauer: „Schöne Korallen sind schöne Korallen! Ich habe ja ein Energiesparbecken ;-). Der Stromverbrauch ist ähnlich wie beim alten 1000L-Becken. Ich hätte noch einiges bei mir zu verbessern. Gruß Dietmar “ Das stimmt aber wenn man schöne Korallen hat will man auch noch schönere Fische. Das wäre in meiner Vorstellung eine Doktorsuppe wo ein Leuco drin schwimmt. Irgendwann... Wenns dann noch Fische gibt

  • Hi Dietmar, Danke für die Blumen aber gegen deinen Pott ist das hier ja Kindergeburtstag

  • Hallo Spooner, weder noch. Ich nehm das von Mainriff und habe mal testweise eine kleine Dose des Zeos von FM gekauft. Keinerlei Unterschiede erkennbar. Weder in der Optik des Rohmaterials noch danach im Einsatz.

  • Hallo Micha, ich erhöhe das Zeo auf maximal 350 ml bleibe also weit unter den Empfehlungen von Korallenzucht oder Fauna Marin. Die Werte auf n. n. drücken mit zusätzlichen Bacs und Futter ist gar nicht beabsichtigt das würden mir die LPS auch übel nehmen. Zeolight nach Fauna Marin hat super funktioniert Ärger gabs erst als BBalance dazu kämm man muss mit Vitality und dem Balance verdammt aufpassen weil sie so stark wirken. Jetzt gibts jeden 3 Tag 2ml Xtra, 1x die Woche 10 ml BBalance sowie Monta…

  • Hallo Micha, Beleuchtung ist eine 6x80 Watt T5 4x75 Watt LED ATI Hybrid, Abschäumung RE Double Cone 180 mit regelbarer Pumpe, Rückförderung ebenfalls RE speedy 50. Strömung 1x Tunze 6105 und 1x6095. Kalkhaushalt über Balling light, wöchentlich 10% WW mit Salz von Fauna Marin und Korallenzucht im Wechsel. Und seit 2 Wochen 200 ml Zeolith und 100 ml Aktivkohle im Einsatz.

  • Hallo Andreas, Danke der Nachfrage soweit alles ok wobei die Farben der LPS momentan nicht so gut sind wie auf den Fotos vom Mai. Seit zwei Wochen gibt's Zeo low and slow mit ein paar blauen Flaschen. Black Friday Opfer da gab's 30% den Sand sauge ich zum Leidwesen meiner Frau schon wieder ab

  • Warum zum Starten so ein probiotisches Salz? Ich würde hier ein ganz normales Salz ohne grossen Firlefanz nehmen. Mit dem normalen oder dem Pro von Tropic Marin machst du sicher nichts falsch.