Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 707.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moin, Ich mach das immer in einer Schüssel mit Beckenwasser mit dem Easy Frag Kleber von ATI. Funktioniert eigentlich problemlos. Man kann bequem am Tisch arbeiten und kann sich etwas Zeit lassen.

  • Moin, Aus der Humanmedizin kann ich berichten, dass das hochgelobte,pflanzliche Johanniskraut einen ganzen Sack voll Nebenwirkungen und nochmehr Wechselwirkungen mit "echten" Pharmaka hat. Von daher würde ich von der Anwendung humanmedizinischer (Phyto-)Pharmaka ohne Veterinärexpertise im Aquarium grundsätzlich Abstand nehmen.

  • Zitat von Daniel Rother: „ Oder frage mal bei Michael nach, ob du das aqua biotica phycoEx einsetzen kannst. “ Moin, mit Phyco Ex wäre ich etwas vorsichtig. Ich hatte es vor einiger Zeit gegen fraglichen Dino-Befall eingesetzt, genau nach Dosierung. In der Zeit sind 3 Seeigel eingegangen, ein Schlangenstern und ein Zebrasoma. Beim Fisch habe ich danach vermutet, dass das Phyco Ex sich in den vegetarischen Nahrungskomponenten evtl. angereichert hat und dann eine Art Vergiftung verursacht hat. Let…

  • Moin, Man kann bei Frostfutter ganz gut erkennen, ob die Kühlkette unterbrochen war, nämlich an dem Vorhandensein von Gefrierbrand. Einkristalle innerhalb der Verpackung und Formveränderungen ( z.B. bei Schokotafeln gut zu erkennen, bei Blistern weniger) sollten nicht vorhanden sein. Was die Kontamination des FroFu angeht, da gab es vor Jahren mal eine wissenschaftliche Untersuchung an Frost-Artemien. Ausgerechnet die angeblichen Premium-Artemien von Golden Lake ( damals noch aus den USA ) hatte…

  • Hannah Checker spinnt

    muschelschubser - - Wasserchemie

    Beitrag

    Moin, Hat ein bisschen gedauert und dann habe ich auch noch vergessen, das Ergebnis zu posten. Die Referenz ( PO4-Wert: 0,1 ) wurde vom Checker als 0,092 gemessen. Also beträgt die Abweichung 0,08 oder 8%. Kommt mir etwas viel vor. Ich werde das noch mal in Form einer Messreihe wiederholen.

  • Moin Uwe, So einen Gesellen hatte ich auch mal. Der war allerdings von Anfang sehr aktiv und hat ständig das ganze Becken ( damals 1000 Liter ) durchschwommen,. Als ich einmal einen großen Knallkrebs eingesetzt hatte hat er ihm den Garaus gemacht, bevor der Krebs unter einem Stein verschwinden konnte. War ziemlich teures Fischfutter

  • Ich glaub ich werd blass?

    muschelschubser - - Korallen

    Beitrag

    Noch eine vergessen:

  • Moin Peter! Adulte Artemien ernähren sich von Phytoplankton. Hast Du schon einmal lebendig abgepackte Artemien in einer grünen Lösung angeboten bekommen? Habe ich noch nie gesehen. Außerdem glaube ich nicht, dass Plankton "Hunger hat" oder "satt" ist. Dazu bräuchte es deutlich mehr neuronale Strukturen als so ein Tierchen hat. Folglich fressen (zoo)planktonische Organismen ständig. Somit ist es auch unerheblich, wann sie eingefroren werden, sie sind immer "voll". Einzig wenn der Futterproduzent …

  • Ich glaub ich werd blass?

    muschelschubser - - Korallen

    Beitrag

    Aber zum Glück gibt's in meinem Becken ja auch noch ein paar bunte Farbflecke meerwasserforum.info/index.php…2eb75ac8a52c7c120f962bc78meerwasserforum.info/index.php…2eb75ac8a52c7c120f962bc78meerwasserforum.info/index.php…2eb75ac8a52c7c120f962bc78meerwasserforum.info/index.php…2eb75ac8a52c7c120f962bc78meerwasserforum.info/index.php…2eb75ac8a52c7c120f962bc78meerwasserforum.info/index.php…2eb75ac8a52c7c120f962bc78meerwasserforum.info/index.php…2eb75ac8a52c7c120f962bc78meerwasserforum.info/index.php…

  • Ich glaub ich werd blass?

    muschelschubser - - Korallen

    Beitrag

    Moin Hajo! Wie versprochen die WW von heute: Ph: 7,8 PO4: 0,14 ( Querschnitt aus fünf Hannah Messungen ) KH: 7,0 NO3: 10 Mg: 1350 Ca: 490 Sal. 35 °/oo

  • Ganz einfach: Das Lebendfutter in der Tüte hat während der Lagerung alles an Nährstoffen und Energie für's Rumschwimmen verbraucht. Frostfutter erhält noch einen Teil der Nährstoffe, die im Augenblick des Schockfrostens im Futtertier enthalten waren. Vor allem Proteine, Kohlehydrate und Fette. Von den Vitaminen wird wahrscheinlich weniger vorhanden sein. Wobei auch einige Vitamine "frostsicher " sind.

  • Erfahrungen mit SEP ART Artemien

    muschelschubser - - Nachzuchten

    Beitrag

    Moin, Was genau hast Du denn anzubieten? Nur damit ich weiß wofür ich bieten soll

  • Ach ja, von dem Lebendfutter ( Artemien? ) würde ich ganz schnell Abstand nehmen. Tiere von ordentlichen Händlern sollten in jedem Fall frostfutterfest sein. Der Nährwert von lebenden Artemien geht gegen Null ( Wasser in Krebsform )

  • Moin, Seepferdchen sind in begrenztem Umfang zum Farbwechsel in der Lage. Meistens ist das während des Balzens zu beobachten. Abhängig von der Art unterscheiden sich die Farbschattierungen. Bei den von mir gepflegten Arten war meistens eine hellere Färbung des Körpers verbunden mit einer dunkleren Färbung des Kopfes. Eine vollständige dunkle Färbung über mehrere Tage ohne Interaktion mit anderen Beckeninsassen ( andere Pferdchen, Putzergarnelen, Glasrosen o.ä. ) würde ich genau beobachten. Ggf. …

  • Erfahrungen mit SEP ART Artemien

    muschelschubser - - Nachzuchten

    Beitrag

    Moin, Ewald! Jep, genau die meine ich. Mein Setup ist übrigens auch dasselbe: Zwei Artemio-Trichter, die im Wechsel laufen. Die Idee mit dem Becher und einem Magneten von Florian finde ich auch gut. Ich werde es ´mal so ausprobieren und berichten.

  • Bobbitwurm (Eunice aphroditois)

    muschelschubser - - Plagegeister

    Beitrag

    Moin, Burkhard! Dieses Exemplar maß knapp einen Meter und fiel zufällig aus einem Lebendstein, den ich aus dem Becken genommen hatte. Wenn Du nicht Dein ganzes Riff zerlegen möchtest könntest Du vielleicht des nächtens eine Fischfalle mit Muschelfleisch o.ä. bestücken, alle Löcher bis auf eines zukleben und Dich dann auf die Lauer legen. Eine bessere Idee habe ich leider nicht.

  • Ich glaub ich werd blass?

    muschelschubser - - Korallen

    Beitrag

    Moin, Ihr beiden! Die Acanthophyllia steht unterhalb einer Riffsäule im abgeschatteten Bereich. Aber: die Acanthastrea am Anfang des tröts steht im hellen Licht. Als ich die Koralle etwas gedreht hatte blasste der Rest der Koralle auch noch ab. Sie steht etwa 80 cm unterhalb der ATI Hybrid, die auf max. 80 % gedimmt ist. Das kam mir nicht wie zuviel Licht vor, ich werde sie aber trotzdem noch etwas schattiger stellen. Ich würde sie nur sehr ungern verlieren.

  • Erfahrungen mit SEP ART Artemien

    muschelschubser - - Nachzuchten

    Beitrag

    Moin Florian! Das klingt doch schon mal gut. Du hast nicht zufällig noch den Separator bei Dir rumliegen??

  • Ich glaub ich werd blass?

    muschelschubser - - Korallen

    Beitrag

    Moin, Hajo! Ich weiß was Du meinst. Das Offenstehen der Mundöffnung hatte ich in einem anderen Fall schon mal gesehen. Da konnte man bis auf das Skelett gucken. Unnötig zu erwähnen, dass es die Koralle nicht geschafft hat. Die Acanthophyllia hat ihre Öffnung aber fest geschlossen. Aktuelle Wasserwerte kann ich am WE nachliefern.

  • Erfahrungen mit SEP ART Artemien

    muschelschubser - - Nachzuchten

    Beitrag

    Moin, nachdem mir endlich mal wieder Pferdebabies vergönnt waren musste ich leider die Erfahrung machen, dass sämtliche Tiere nach drei Wochen eingegangen waren. Auf der Suche nach den Platinum Artemia von INVE bin ich auf SEP ART Artemien gestoßen. Diese haben eine magnetisierte Schale. Mittels eines separat zu erwerbenden ebenfalls magnetischen Separators sollen angeblich annähernd 100% schalenfreie Artemien zur Verfügung stehen. Hat das schon mal jemand von Euch versucht? Wie waren die Erfahr…