Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-19 von insgesamt 19.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ein Neuanfang

    boestef - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Moin, ich persönlich würde das Rohr auf jeden Fall über den Kamm verlegen, wenn du etwas aus dem Kamm heraus schneidest und dass Rohr durch den Kamm führst wirst du immer das Problem haben diesen z.b. zum Reinigen nicht vernünftig aus der Kammtasche nehmen zu können, es sei denn du führst das Rohr durch die Kammecke. Ich habe meinen Zufluss knapp unter der Wasseroberfläche, du musst bedenken, je tiefer dieser unter der Wasseroberfläche sitzt desto mehr Wasser läuft in das Technikbecken zurück we…

  • Hallo, ich habe gute Erfahrungen mit Zitronensäure gemacht, die betroffenen Stellen satt einsprühen, dann etwas Küchenrolle drauf und wieder satt einsprühen und gut weichen lassen. Durch die Küchenrolle läuft nicht gleich alles an den Scheiben hinunter. Ich konnte die Scheiben dann mit einem Schaber rückstandslos reinigen. Gruß Björn

  • Moin, den ATI Powercone hatte ich auch bereits ins Auge gefasst. Was man so liest scheint es sich um einen zuverlässigen Skimmer zu handeln. Würde denn der 200er ausreichen oder doch lieber der 250er?

  • Zitat von boestef: „800€ und mehr wollte ich jedoch auch nicht ausgeben. Bin auf eure Vorschläge und Erfahrungen gespannt.“ Schönes Teil ohne Frage aber über meinem geplanten Budget, siehe oben.

  • So nach längerer Abwesenheit melde ich mich mal wieder zurück. Die reine Glasbeckenplanung ist abgeschlossen und das Becken wurde bereits angefertigt. Ich musste mich leider vom Gesamtvolumen etwas verkleinern, so dass ich jetzt auf ein Nettovolumen von gut 500 Litern kommen werde. Aktuell bin ich daher auf der Suche nach einem Abschäumer für das Technikbecken. Langfristig ist sowohl die Haltung von SPS als auch von Fischen geplant. Er sollte daher ausreichend dimensioniert sein. Natürlich spiel…

  • Ich denke, dass ich das Hauptbecken so umsetzen werde, bis hier hin ist es einfach die beste Lösung. Dann würde ich mich jetzt mal an die Planung des Technikbeckens begeben. Ich denke das dieses zwischen 100 und 120 cm in der Länge haben wird. Die meisten Technikbecken welche ich im Netz finden konnte waren von der Höhe recht niedrig, hat dieses einen bestimmten Grund oder ist es eher der Tatsache geschuldet, dass diese in der Regel in Unterschränken ihren Platz finden? Ich werde mich dann mal a…

  • Zitat von Der Nils: „ “ Zitat von Der Nils: „ In diesem Beispiel wären das ca. 43 Liter. Ist aber alles nur wilde Spekulation ........ “ Ich merke schon , da kommt recht schnell ein ordentliches Volumen zusammen, bedenkt man noch den Platz für die Technik usw.. Zitat von Korallenwelt: „Das hängt natürlich in allererster Linie von der eigenen Körpergröße ab und "Augenhöhe" ist sicherlich im Sitzen gemeint. Oberkante maximal Achselhöhe des Pflegers ist immer ein gutes Maß, alles andere artet oft i…

  • Also, um die Standortthematik einfach , mal abzuschließen. Es wäre jetzt nicht das erste Becken welches seinen Platz im Flur finden würde, hatte bereits ein Eckbecken im selbigen stehen. Und ob es dort nun wirklich weniger Pflege erhält wage ich zumindest bei mir zu bezweifeln, ich denke dies liegt an einem selbst und dem inneren Schweinehund bzw. ob man arbeiten am Becken eher als lästig empfindet oder nicht. Für mich ist es in der Tat eine nette Abwechslung zum Alltag. Auch bin ich der Meinung…

  • Also, die Garderobe fällt flach, zum einen ist dort ein Kühlschrank eingelassen, zum anderen der Verteiler der Fußbodenheizung. Bitte nicht an der Skizze orientieren was eventuelle Platzmöglichkeiten angeht, die stimmen hinten und vorne nicht und es wurden einige bauliche Veränderungen vorgenommen. So sehr ich eure Bedenken auch nachvollziehen kann, der von mir gewählte Platz ist der einzige welcher in Frage kommt, leider sind Wunschvorstellungen nicht immer umsetzbar und wenn ich könnte wie ich…

  • Hallo, wie gesagt, die Skizze gibt die wirklichen Proportionen nicht wieder, sie sollte eher mein Vorhaben verdeutlichen. Die Eingangstür ist real wesentlich mehr von der Wand versetzt angeordnet, so dass man nicht unbedingt das Gefühl hat gegen das Becken zu laufen. Sicherlich hätte es mir im Wohnbereich ebenfalls besser gefallen, nur ist dieses aus mehreren Gründen nicht mehr möglich ohne nicht noch mehr vom Gesamtvolumen einbüßen zu müssen. Ansonsten bleibt im Erdgeschoss lediglich noch ein A…

  • Im Grunde sind Hohe Becken ja genau mein Ding, jedoch finde ich, dass 70 cm schon grenzwertig sind beim hantieren im Becken ohne einen halben Tauchgang zu machen. Auch sollte das Becken im übertriebenen Sinn auf "Augenhöhe" stehen. Gefällt mir persönlich besser und mit zwei kleinen Kindern zumindest gegenwärtig praktikabler. Die Skizze stimmt von den Proportionen nicht wirklich und ist auch spiegelverkehrt. Ich würde jedoch ein Becken mit 180cm Länge gestellt bekommen ohne das die Tür (ja es ist…

  • Hallo zusammen, mein bisheriges Becken kann leider nicht an seinem Standort verbleiben, da ein Wintergarten angebaut wird. Dies wird zwar nicht gleich morgen geschehen, jedoch möchte ich mir die Zeit nehmen und das "endgültige" möglichst perfekt planen. Ich habe vor, dass Becken in den Eingangsbereich unseres Hauses zu stellen. Eine Skizze habe ich angefügt. Ein großer Vorteil aus meiner Sicht an diesem Standort ist die Tatsache, dass im dahinter liegenden Hauswirtschaftsraum genügend Platz vorh…

  • Hallo Ewald, also kannst du den SunSun Klärer empfehlen, wie sieht es aber mit dem Dutchfluss aus, sind da 2000 Liter nich ein wenig viel?

  • Hallo Bernhard, danke für deine Antwort welche meine Einschätzung bestätigt hat. Werde mich also nach einem Modell mit 55 Watt umsehen. Hat hier jemand Empfehlungen? Es fängt hier ja relativ günstig bei den SunSun Dingern an und nach oben wie immer kaum eine Grenze. Kaufe natürlich gerne günstig jedoch nicht billig, soll schon verlässlich laufen und sicht nicht beim ersten Kontakt mit Salzwasser in seine Atome zerlegen. @Jan, die JBL Geräte hatte ich auch schon ins Auge gefasst,. leider scheint …

  • Grüße aus dem Norden

    boestef - - That's me !

    Beitrag

    Ich danke euch, Bilder gibt es sobald es etwas zu sehen gibt, momentan ist es halt ein Haufen Steine und Bodengrund, wobei von dem Kleinen werde ich welche einstellen. Habe wohl das große Glück recht pflegeleichte Kinder zu haben, Elternzeit ist da fast wie eine Kur vom Job, dass neue Becken habe ich komplett in dieser Zeit aufgebaut, außerdem kann man die Lütten ja nicht früh genug an ein vernünftiges Hobby heranführen und evtl. kann ich somit schon jetzt den Wunsch nach einem Pony im Keim erst…

  • Ich klinke mich hier einfach mal ein ohne einen gesonderten Thread zu öffnen. Es ist ja wirklich einiges zu finden zu der Thematik, mich verwirrt es jedoch ebenfalls. Ich möchte an meinem Becken ebenfalls einen UVC Klärer laufen lassen. Das Becken hat ein Gesamtvolumen von 960 Litern, ziehe ich die Steine Bodengrund usw. ab lande ich irgendwo um die 800 Liter Wasser. Also müsste ich mit einer Anlage um die 55 Watt hinkommen, lege ich 0,06 Watt pro Liter zu Grunde. Wie kommen jedoch manche Herste…

  • Grüße aus dem Norden

    boestef - - That's me !

    Beitrag

    Hallo miteinander, auch wenn ich schon länger mitlese möchte ich die Gelegenheit nutzen mich kurz vorzustellen. Mei Name ist Björn und ich lebe im Umland von Hamburg. Wie wahrscheinlich die meisten hier habe ich in meiner Kindheit mein erstes Aquarium bekommen und pflegte Süßwasserfische bis in meine Jugend. Wie das dann so ist verlagern sich die Interessen ab einem gewissen Alter. Mein letztes Aquarium lag schon knapp 20 Jahre zurück als ich mich dazu entschloss mich an Salzwasser zu wagen. Es …

  • Schneeweißer Sand/Bodengrund

    boestef - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Ich habe den Bora Bora Sand in meinen Becken, da ich ebenfalls hellen Sand haben wollte. Schneeweiß wird man jedoch mit keinem Sand erreichen und auch preislich ist Bodengrund nicht gerade ein Schnäppchen. Ich habe in meinem Becken welches eine Grundfläche von 200x80cm hat insgesamt 36 Kilo eingebracht bei einer Schichtdicke von 2-3 cm, mehr würde ich persönlich auch nicht machen. Der Bora Bora Sand liegt momentan preislich bei 55 Euro für 25kg.

  • Meerwassershop's in Hamburg?

    boestef - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Direkt in Hamburg ist die Auswahl gar nicht so groß, mir fällt nur Aquarium Tonndorf und Atlantis Aquarium ein und halt Megazoo in Bergedorf. Ansonsten gibt es im Umland noch Zierfische Gottschalk in Neu Wulmstorf und Aqzeno in Pinneberg.