Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 37.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Montipora-Massensterben

    arne2 - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Vielen Dank erst einmal für die schnellen Antworten! Ich habe ein paar Äste in Pestcontrol gebadet, aber bis auf ein paar winzige Pünktchen die durchs Wasser getaumelt sind nichts tierisches gefunden. Dagegen spricht für mich auch ein bischen das fast Zeitgleiche Auftreten in Haupt- und Ablegerbecken. Bei Schädlingen würde ich erwarten, dass sie sich erst in einem Becken etablieren, bevor sie verstärkt in das andere herüberschwappen. Es werden auch Ableger ohne vorherige Spuren über Nacht vollst…

  • Montipora-Massensterben

    arne2 - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    meerwasserforum.info/index.php…3b2661f54dc836d2709d49a59 meerwasserforum.info/index.php…3b2661f54dc836d2709d49a59 meerwasserforum.info/index.php…3b2661f54dc836d2709d49a59 Heute habe ich entdeckt dass eine grüne Histrix an einer Vernesselungsstelle von einem weißen Flaum umgeben war. Eventuell ein Zusammenhang, ein Hinweis auf ungewöhnliche Bakterientätigkeit? meerwasserforum.info/index.php…3b2661f54dc836d2709d49a59 meerwasserforum.info/index.php…3b2661f54dc836d2709d49a59 LG. Arne

  • Montipora-Massensterben

    arne2 - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo, ich habe die letzten Tagen massive Probleme mit absterbenden Montipora. Über Nacht sterben ganze Äste ab. Es sind alle Wuchsformen betroffen, sowohl im Haupt- als auch im Ablegerbecken, aber nur Montipora. Acropora, Seriatopora, Pocillopora, Stylophora sind bisher völlig unbeeindruckt. Die betroffenen Montipora haben auch immer noch Wachstumsspitzen. Wasserkreislauf ca. 1000l Keine größeren Veränderungen in den letzten Wochen. Wasserwerte (PO4 Gilbers, sonst Salifert + Referenz) sind KH 8…

  • Stromausfall Vorsorge

    arne2 - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Moin, das Hauptproblem sehe ich in der Sauerstoffversorgung der Fische. Dafür habe ich ein paar batteriebetriebene Luftpumpen mit Sprudelsteinen bereit liegen. Die sorgen auch für ein Mindestmaß an Wasserbewegung. Ob das auch über längere Zeiträume ausreicht müsste vielleicht jemand beurteilen der davon etwas mehr versteht. Es ist auf jeden Fall die Lösung mit dem geringsten Aufwand, sofern es jemanden gibt, der sie kurzfristig ins Becken hängen kann. Lg. Arne

  • reef-view

    arne2 - - Diskussionen zu Mein Aquariumtagebuch

    Beitrag

    Hallo, ich hab mir damals in meinem Nano die Fühler für die ähnlich arbeitende Conrad-Pegel-Platine aus Carbon-Stäben (Modellbauzubehör 1€/Meter) gebastelt. Inzwischen setzte ich auch den Zac-Pegel-Plus ein (gibt es noch hin und wieder auf ebay-kleinanzeigen). Lg. Arne

  • Magnetreiniger Plexiglasaquarium

    arne2 - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Hallo, ich würde noch denTunze Care Magnet ins Rennen werfen. Ich habe keine eigenen Erfahrungen mit Plexiglas er ist aber laut Hersteller für Acryl geeignet. Ansonsten natürlich günstig und überall verfügbar. Lg. Arne

  • Ein Neuanfang

    arne2 - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hi Lexo, ich schwör auf Gel-Sekundenkleber, mit ein bischen Übung auch super unter Wasser. Damit kann man auch mittelgroße Ableger fast wagerecht an die Steine kleben. Wenn es nicht "kleben" muss auch Tunze Coral Gum (stinkt nicht, angenehm zu verarbeiten). Lg. Arne

  • Schäden durch Asterina?

    arne2 - - Plagegeister

    Beitrag

    Es waren tatsächlich die Nährstoffe. Meine Urlaubsvertretung hat bei sowiso schon niedrigen Werten leider irrtümlich kein NO3/Po4 dosiert. Bisher halten sich die Schäden aber zum Glück in Grenzen. @ Borstel Grundsätzlich bin ich mit dem Wachstum eigentlich zufrieden. Nur die A. sarmentosa sieht gefühlt immer noch unverändert aus. Kannst ja mal reinschauen wenn du mal wieder richtig Hamburg kommst. Lg. Arne

  • Schäden durch Asterina?

    arne2 - - Plagegeister

    Beitrag

    Danke für den Hinweis. Beim Baden der Ableger ist bis auf einen staubkorngroßen Strudelwurm nichts erkennbares herausgekommen. Das Baden des Stockes im Hauptbecken fällt naturgemäß leider aus. Die mittigen weißen Stellen liegen mir auch zu dicht am freiwasser (Vor dem Stock verläuft die Hauptströmung), als dass ich an eine zu geringe Strömung glauben würde. Lg. Arne

  • Schäden durch Asterina?

    arne2 - - Plagegeister

    Beitrag

    Hallo, ich habe vor ein paar Wochen auf einem frei aus dem Riff aufragenden Felsen angefressene Kalkalgen entdeckt. meerwasserforum.info/index.php…3b2661f54dc836d2709d49a59 Die Akro hat sich seit dem nicht mehr verschlechtert. Jetzt habe ich aber Probleme mit einer roten Monti die im unteren Bereich stark Gewebe verliert. Andere Korallenarten sind nicht betroffen. meerwasserforum.info/index.php…3b2661f54dc836d2709d49a59 meerwasserforum.info/index.php…3b2661f54dc836d2709d49a59 meerwasserforum.inf…

  • Hallo Artur, ich hatte mal ein Süßwasserbecken mit gebogener Scheibe. Mich hat ziemlich genervt, dass sich durch die Krümmung aus wirklich jedem Winkel irgendwo das Fenster gespiegelt hat. Ich würde daher nur noch gerade Frontscheiben wählen. Lg. Arne

  • Weißer Schwamm in Pocillopora

    arne2 - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo, der Schwamm wächst leider ziemlich schnell. Es hat an einem abgestorbenen kleinst- Ästchen angefangen und am Anfang habe ich noch gehofft die Koralle kann den Schwamm selbst auf Abstand halten. Bleibt wohl doch nur das unausweichliche... je eher ich anfange, desto kleiner sind die Bereiche die in der Tonne landen. Lg. Arne

  • Weißer Schwamm in Pocillopora

    arne2 - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo, in einer meiner Pocis beginnt sich der weiße Schwamm breit zu machen. Hat jemand eine Idee wie ich ihn da wieder heraus bekomme? Abzupfen ist aussichtslos, da immer irgendwo kleine Reste bleiben, die sich dann regenerieren. Lg. Arne meerwasserforum.info/index.php…3b2661f54dc836d2709d49a59

  • Eine wirklich gute Lösung ist bei der Konstellation sicherlich schwierig bis unmöglich. Spricht etwas dagegen das Technikbecken zu drehen, unter den Schacht, und die Kabel durch den senkrecht nach unten verlängerten Notüberlauf weiterhin durchzuführen? Durch den Notablauf müssen ja keine Wassermengen. Die Kabel sehen lang genug aus. Warum saugst du das Wasser für den Kalkreaktor im Haupt- und nicht im Technikbecken an? Lg. Arne

  • Euphyllia div. im Nano

    arne2 - - Korallen

    Beitrag

    Hi Chris, sie wächst einfach astförmig weiter. Die Polypen werden größer, dann teilt sich die Mundöffnung und beide Teile bilden mit der Zeit den Mitterpunkt eines neuen Polypen, die dann auseinanderwachsen. Die Polypen behalten aber als Basis das gemeinsame Kalkskelett. Es gibt jetzt aber auch keinen Grund für übereilten Aktionismus. Wenn die Koralle zu groß wird kannst du immer noch überlegen ob du sie abgibst, fragmentierst oder das Becken erweiterst... Lg. Arne

  • Euphyllia div. im Nano

    arne2 - - Korallen

    Beitrag

    Hallo, ich hatte auch am Anfang eine in meinem 30er Cube. Die einzelnen Polypen haben recht schnell eine beachtliche Größe erreicht, dann nocht die Teilung (meine hat ausgehend von 3 inzwischen 15+ Polypen...). Meiner Meinung nach macht diese Koralle aufgrund des schnellen Wachstums in dieser Beckengröße keinen Sinn. Dazu vernesselt sie alles, was sie berührt. Ich würde sie jedenfalls nicht wieder in so ein kleines Becken einsetzen. lg. Arne

  • Rückschlagventile

    arne2 - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Hallo, ich hab damals im Süswasser bei einer AM Dosieranlage RVs gebraucht. In der Regel war die Anlage dicht, aber wenn die Pumpen ungünstig stehen geblieben sind (beide Rollen Am Anfang, bzw. Ende von Schlauch) ist der Schlauch leer glaufen. Jetzt verwende ich Dosierpumpen mit drei Rollen. Da gibt es die Probleme nicht mehr da der Schlauch immer von mindestens einer Rolle abgedrückt wird. Lg. Arne

  • Lichtrasterplatten

    arne2 - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo, ohne Hobby-Aufschlag geht es wohl nur im Baustoffhandel. Ich würde mal nach "Opal Standard Kunststoffraster - für sichtschienenmontage" von ALC Louver fragen. Warscheinlich wird das aber von privat schwierig. LG. Arne

  • Was ist das für ein wurm?

    arne2 - - Sonstige Wirbellose

    Beitrag

    Hallo, ich würde bei der Beschreibung eher an einen Spritzwurm (meerwasser-lexikon.de/tiere/7968_Sipunculus_sp.htm) denken. Lg. Arne

  • PVC Rohr 4/6mm für Dosieranlage

    arne2 - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Hallo, z.B. hier: zooprofi.de/info/14924/Hobby_P…m_aussen_100_cm_lang.html passt exakt für 4/6 Schlauch. Lg. Arne