Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mein neues Raumteiler Becken

    hajo - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo Undine, dieses Verhalten ist nicht ungewoehnlich bei verpaarten Zebrasomas. Es scheint aber, dass es weniger bis kaum Probleme mit der Vergesellschaftung von Einzeltieren gibt. Setzt man dann einen Partner hinzu, wird beim Erreichen der Geschlechtsreife gegen Vertreter der anderen Art Front gemacht.Dann ist der Friede vorbei. Gruss Hajo

  • Fuchgesicht frisst Röhrenkorallen

    hajo - - Fische allgemein

    Beitrag

    Glück und Unglück liegen oft nah beieinander. Gruss Hajo

  • Fuchgesicht frisst Röhrenkorallen

    hajo - - Fische allgemein

    Beitrag

    Hallo Ina! Mit sicheren Erkenntnissen bei der Zunft der Fische ist das allerdings so eine Sache. Man wird manchmal von Verhaltensmustern ueberrascht, mit denen man weniger gerechnet hat. Z. B. beim Beispiel Fuchsgesicht. In den Polypen einer bestimmten Goniopora wurde des oefteren gebadet und seit kurzem wird an einer Enzmann geknabbert. Ausnahmslos nur an dieser bestimmten Acropora, obwohl sich noch andere dieser Arten im Becken befinden. Zuerst dachte ich, die Farbe Gruen haette es ihm angetan…

  • Cyanobakterien fast besiegt , nun wieder da.

    hajo - - Plagegeister

    Beitrag

    Zitat von Daniel Rother: „Dass Cyanos erfolgreiche Erstbesiedler nach Neueinrichtungen bzw. Veränderungen im Becken sind ist hinlänglich bekannt. Zwei Feststellungen habe ich gemacht. 1. Veränderungen bei gleichzeitiger Konkurrenz z.B. durch andere Bakterien kann Cyanos innerhalb weniger Tage erfolgreich verdrängen 2. ein hoher PH-Wert z.B. durch Atemkalk führt zum Rückgang von Cyanos LG Daniel “ Diese Methode ist merkwürdiger Weise umstritten, obwohl doch einige Erfolge damit verbunden sind. Ic…

  • Cyanobakterien fast besiegt , nun wieder da.

    hajo - - Plagegeister

    Beitrag

    Zitat von Burkhard Ramsch: „ Aber jeder, der schon einige Aquarien hatte, konnte die Beobachtung machen, wenn das System mit vielen Niederen Tieren besetzt war, haben Cyanos fast keine Chance. In Becken mit wenigen oder kleinen Tieren können diese lästigen Plagegeister ruckzuck die Deko überwuchern. LG Burkhard “ So isses! Gruss Hajo

  • Cyanobakterien fast besiegt , nun wieder da.

    hajo - - Plagegeister

    Beitrag

    Hallo Martin, was scheinbar schon einmal geholfen hat, koennte ja wieder helfen. Antibiotika wuerde ich nicht einsetzen. Gruss Hajo

  • Pilzlederkoralle geht ein?

    hajo - - Korallen

    Beitrag

    Na also, sag ich doch. Gruss Hajo

  • Pilzlederkoralle geht ein?

    hajo - - Korallen

    Beitrag

    diese "Auswirkungen" sind nicht erkennbar.Wenn ich mir die uebrigen Tiere betrachte, sehe ich keinen Zusammenhang mit einer suboptimalen Beleuchtung. An was sollte man das festmachen? Gruss Hajo

  • Pilzlederkoralle geht ein?

    hajo - - Korallen

    Beitrag

    Hallo, es ist nicht noetig, die Sarcophyton zu teilen. Ich wuerde versuchen mit einem scharfen Messer oder Klinge die Untermieter zu entfernen. Die Koralle hat sich zusammengezogen. Das ist gut. Dadurch bedingt ist die Haftung der Schwaemme nicht mehr so stabil, wie auf einer glatten, voll augepumpten Flaeche. Das Messer (Skalpell) o. ae. vorsichtig entlang der "Lederhaut" der Koralle und dem Aufwuchs fuehren. Meist loest sich dann der Schwamm. Falls nicht, schneidet man entweder den groessten T…

  • Pilzlederkoralle geht ein?

    hajo - - Korallen

    Beitrag

    Hallo zusammen, mal abgesehen von den üblichen Verächtigen, wie Wasserwerte oder Licht, ist eine Beeinträchtigung durch die Schwämme beileibe nicht auszuschliessen. Siehe unten. Der Schwamm hat in kurzer Zeit die Caulastrea fast zerstört. Gruß Hajo meerwasserforum.info/index.php…82950b973db5cbc76df9cdd31

  • Hallo zusammen, eine geringe Tiefe behindert in vielen Faellen den Aufbau eines natuerlichen Biotops. Geringe Tiefe ist gleichzusetzen mit wenig Spielraum fuer Korallenvielfalt. Auch kann es hier zu Problemen in der Haltung von Fischen fuehren. Geringe Tiefe bedeutet in diesem Fall auch eine miserable Fluchtdistanz. Das ist gleichbedeutend mit Stress, dem die Fische bei jeder Bewegung vor der Scheibe ausgesetzt sind. Gruss Hajo

  • Ein Neuanfang

    hajo - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo, die meisten Probleme treten dort auf, wo man unbedacht in die sozialen Strukturen der Fische eingreift. Deswegen sollte vor jedem Gedanken an Neubesatz darueber nachgedacht werden, ob weniger die Farbabstimmung im Vordergrund stehen sollte, als die soziale Vertraeglichkeit der Arten. Wenn dieser Faktor nicht beachtet wird, kommt die Fischgesellschaft schwer zur Ruhe, und Ausgrenzungen und Streitereien sind an der Tagesordnung. Die Groesse des Aquariums spielt hier ebenfalls eine Rolle. So…

  • Ein Neuanfang

    hajo - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Lass es so, wie es ist. Das Problem ist nicht zu loesen, da die Umstaende wegen der Gegebenheiten nicht zu aendern sind. Keine anderen Barsche mehr einsetzen. Gruss Hajo

  • Daniel ...... HÄaPPy BörSdaii .....

    hajo - - Plagegeister

    Beitrag

    Zitat von Daniel Rother: „So viele Wünsche, vielen Dank Euch allen. Gestern bin ich an einem Schild von unserem örtlichen Fitnessstudio vorbeigefahren, mit der Aufschrift "60 ist das neue 40" ..... Das macht Mut für die nächsten Jahre . LG Daniel Plagegeist “ mach dir nichts daraus, denn alt werden ist das einzige Mittel, das man bisher gefunden hat, um lange zu leben! Gruss Hajo

  • Blaukopf Junker - Thalassoma bifasciatum

    hajo - - Fische allgemein

    Beitrag

    Hallo zusammen, noch einiges an Irritationen mit Lippfischarten: Das Paar Cirrhilabrus naokoae sah ich im Haendlerbecken und liess beide erst einmal fuer einige Tage dort, um waehrend dieser Zeit im Becken noch etwas vorzubereiten. Nach ein paar Tagen informierte mich der Haendler, dass das weibliche Exemplar nicht mehr auftaucht sei, und er annahm, das Tier sei herausgesprungen. Diese Hiobsbotschaft aergerte mich sehr, denn gerade bei dieser Art sind die Weibchen im Handel mehr als rar. Dennoch…

  • Daniel ...... HÄaPPy BörSdaii .....

    hajo - - Plagegeister

    Beitrag

    Hallo Daniel, wenn man aelter wird, dann passieren 3 Dinge: 1. Das Gedaechtnis laesst nach 2. Die anderen habe ich vergessen... Herzlichen Glueckwunsch! Hajo

  • Ein Neuanfang

    hajo - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo Lexo, ich versuch es mal so zu erklaeren:: In der Natur stehen sie in Erwartung der Nahrung ueber den Korallenstoecken, in die sie sich gemeinsam bei Gefahr geschlossen zurueckziehen. Dieser Vorgang wiederholt sich mehrmals am Tag, wie eine gut eingespielte Synchronschwimmgruppe. Gleichzeitig sind es auch ihre Schlaf- und/oder Ruheplaetze. Jedes der einzelnen Gruppenmitglieder hat dort seinen angestammten Platz in der Gruppe bezw. in der Gruppenhierarchie. Mangels "Wohnraummangel", und da …

  • Blaukopf Junker - Thalassoma bifasciatum

    hajo - - Fische allgemein

    Beitrag

    Ich nehme einmal an, dass du sorgfältig die Zonen außerhalb des Aquariums kontrolliert hast. Wenn dem so ist, besteht noch Hoffnung. Such weiter. Oft sitzt der Lippfisch dort, wo ihn keiner vermutet. Gruss Hajo

  • Ein Neuanfang

    hajo - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo Lexo, der Grund ist ein Konglomerat aus suboptimaler Nahrungsdichte, Enge des Reviers bezw. des Beckens und fehlendem Feinddruck.Dieses Gemisch zerfleddert in kurzer Zeit die Sozialstruktur dieser Fische. Gruss Hajo

  • Einfach nur geil .....

    hajo - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Zitat von Dietmar Schauer: „Fisch und Wein ist nicht das Schlimmste. Ich hätte lieber die Pullen Dietmar “ Das muss doch gerade dich an etwas erinnern? War da nicht was? Glas und Wein ist schlimmer...... Gruss Hajo