Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 170.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Sandy, danke für die Antwort. Hab kein TB. Wird nur mit AS und Strömungspumpe betrieben. Unser Wasser soll nicht so schlecht sein, ich habs jetzt schon bis Höhe Steine voll gefüllt und ca. 400 ml Absorber ins Becken gegeben. (in einen Filter und zu einer Strömungspumpe. Bei ca. 250 L Wasser sollte das schon was rausholen auch wenn Wasser selbst Phosphat und Silikat enthält. Kupfer wäre natürlich schlecht Werde halt wenn ich zurück bin nochmal spülen mit Osmosewasser. Hab wen gefunden der ö…

  • Danke für die Info, würde es jetzt befüllen und fahre erst Samstag früh, glaubst nicht dass das reicht um sowas festzustellen ? lg dieter

  • Hallo, nachdem ich meinen Steinaufbau ( CaribSea South Seas Base Rock (die ohne Bakterien drauf mit Reefbond verklebt) endlich fertig hab und Samstag 2 Wochen Urlaub fahre meine Frage: Macht es Sinn das Becken mit Leitungswasser zu füllen, einen Phosphat Absorber in einen Filter zu geben (könnte ja auch 3-4 x Überdosiert sein) und das Ganze 14 Tage zu wässern. Die Menge Osmose Wasser bekomme ich nicht mehr hin in der kurzen Zeit. Danke für Infos! lg dieter

  • Zoanthus auf Stein zerteilen?

    fdid66 - - Korallen

    Beitrag

    Lieber Robin, danke für deine Antwort. Ja werde mir auf jeden Fall eine Schutzbrille aufsetzten und auf der Terrasse machen Hab schon so Videos gesehen wo die die runter schaben (schneiden), das ist mir zu fummelig und hab ja auch keine Raritäten. Dk und lg dieter

  • Zoanthus auf Stein zerteilen?

    fdid66 - - Korallen

    Beitrag

    Hallo, ich hab ein kleines Becken mit einigen Zoas auf Steinen die ich gerne in mein neues Becken umsiedeln möchte. Da die dort auf Steinen wachsen die mir nicht sonderlich sympathisch sind (Größe und Becken Werte). Sind schon relativ gut angewachsen und bilden größere Kolonien! Steine kann ich ohne Probleme aus dem Becken nehmen. Wie kann ich die schonend von den Steinen runter bekommen, bzw. wäre es mir am Liebsten sie auf kleinen Steinchen raus zu bekommen? Kann ich die einfach mit Hammer und…

  • Hi, also ich habe die Siebdruckplatte (21mm) oben genau um die Dicke der Verkleidung über stehen (sind 19 mm weil ich Holz genommen habe). Bei mir ist das Vorne und Rechts. Also beide Sichtseiten Damit das was gleich schaut auch die Siebdruckplatte mit ABS Kannte bestellt. Unten ist die SD-Platte bündig mit dem Alu, dann wurde Vorne eine Rahmen aus Holz gemacht und mittig die Türen. So ist alles eine gerade Linie Zu 2: sollte auch kein Problem. Ich hab 12 mm Glas da klappt das sicher, mir ist ab…

  • Hi Hans-Werner (gilt natürlich auch!!!) danke auch für deine Antwort lg dieter

  • Hallo Hans-Dieter, hab mal eine ganz blöde Frage dazu UV-Stabil / hab die Philips CoralCare und bin mir gar nicht sicher ob die UV-Licht überhaupt hat (weiß da aber einfach zu wenig darüber)? Hallo Kristian, ja die sind durchaus auch eine Alternative / schon geschaut, und sind bereits auf meiner Liste Danke euch 2

  • Werde mal schauen ob man das hier wo anschauen kann. Dank dir Eine andere Frage Hab mir da gerade 2 Produktblätter von Hobbyglas (Polistyrol) und Acrylglas (PMMA) ausgedruckt. Im Prinzip haben die die völlig selben Eigenschften Wärme Lichtdurchlässigkeit, Dehnungskoeffizent (0,08 zu 0,07) Ist das billige Hobbyglas (angeblich sogar leichter zu bearbeiten) einfach empfindlicher oder wo ist da der Unterschied? lg dieter

  • Ja, damit hast du eine interessante Variante ins Spiel gebracht. Jetzt hab ich noch mehr zum grübeln grins Nein Dank dir, werde mir die Dinger mal anschauen Dk lg dieter

  • Hallo Hans-Werner, danke für die interessante Idee. Werde ich mir gleich mal anschauen. Ich dachte halt an Plexiglas und wenn notwendig einem dünnen Rahmen rundherum (eventuell eine Alu Leiste oder etwas ähnliches) lg dieter

  • Ja glaub aber beim Bauhaus hatten sie auch Acrylglas / Preis war damals ähnlich, etwas billiger, allerdings schneiden die nicht zu. Werde beim nächsten Besuch nochmal schauen lg dieter

  • Hi Ewald und Sandy, da könnt ihr recht haben. Bin mir da nicht mehr sicher. Schon Jahre her. Jetzt kauf ich mir auf jeden Fall das Originale Kosten so ungefähr € 25,-- pro Platte (ca. 55x55) und sind definitiv Acrylglas lg dieter

  • Hallo Thomas, hab mir auch die Profile von Modetis 45er genommen. Völlig überdimensioniert, aber .... Der Vorteil für mich war ich hab einfach hinten und rechts (die Seiten die an der Wand stehen) 9mm Siebdruckplatten in die Nut geschoben und dadurch das ganze noch stabiler gemacht. (die gehen nur bis ca. 15cm unterhalb der Aluleiste, so hab ich rundherum Platz für Kabel usw. Boden und Oben wurde eine 21 mm Siebdruckplatte (die sind auch noch wasserfest). Dann mit Holzplatten verkleidet (mit ABS…

  • Hallo Bernhard, danke für den Tipp. Das mit den Kratzern kann ich bestätigen. Ich lasse einfach Wasser drüber laufen und dann trocknen. Klappt bei mir schon 2 Jahre mit einer Platte Ich dachte eigentlich eher an 3-4 mm und wollte mir einen schmalen Rahmen darum bauen. Irgendeine dünne Leiste herum kleben... Hab so dicke Platten noch gar nicht gesehen. Unsere Bauhäuser haben die Dinger in 2 und 4 mm, aber in dem Online Shop gibt es alle Stärken. lg dieter

  • Morgen Sandy und Andreas, nicht ungeduldig nur hab ich gestern noch eine österreichische Firma gefunden der mir das zusammen schneidet und gratis liefert und auch nicht extra teuer ist. Da dachte ich, ich kann da auch gleich nachfragen. Wollte zuerst im Bauhaus bestellen und da weiß keiner was. Sorry, hab halt gleich mal 4 Antworten bekommen die Null mit meiner Frage zu tun haben. Danke vielmals für die Infos über Dicke zu Lichtdurchlässigkeit, jetzt weiß ich alles was ich brauche. Werde es sich…

  • Hallo Sandy und Tommy, ja ist mir klar mit den Kratzern / funktioniert bei mir aber gut bisher. Wasche es immer mit Wasser ab. Ja es geht um Verdunstung / Sprungschutz wäre nur zusätzlich Werde meine Frage halt an den Shop stellen wenn das hier keiner weiß Danke euch 2 lg dieter

  • Hallo Christian, Danke für die Antwort! Ich hab jetzt seit 5 Jahren eine auf einem kleinen Becken 35 Tief in 2 mm und komme mit der gut klar. Frei in der Luft liegen nur ca. 30 cm wegen der Stege. Stimmt schon sie ist matter geworden aber Licht passt nach wie vor. Mir geht es eigentlich nur um die Frage wie die Lichtdurchlässigkeit sich verändert im Verhältnis zur Dicke der Platte Danke und lg

  • Guten Abend, ich möchte mir eine Abdeckung machen. Ich werde Acrylglas verwenden da es wesentlich lichtdurchlässiger (92%) als Glas (80%) ist Soweit kenne ich mich schon aus. Meine Frage dazu ist wie sehr verändert die Dicke des Materials die Lichtdurchlässigkeit? Die Platten werden ca. 56 Tief und 52 Breit und jetzt bin ich mir unsicher ob ich da 2,3 oder 4 mm Dicke nehmen soll Bezüglich durchbiegen würde ich wenn notwendig seitlich eine schmale Schiene drauf geben. Danke für Tipps lg dieter

  • Hallo Erich, vielen vielen Dank!!! Kann man gut lesen Jetzt weiß ich auch wie lange man wie stark Beleuchtet! Damit hast mir sehr geholfen. Lampe wird Mittwoch aufgehängt, jetzt bin ich endlich mehr aufgeregt als verwirrt GRINS Danke nochmal und einen wunderschönen Abend glg dieter