Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Irgendwie bin ich mehr amüsiert über die Dreistigkeit seiner Aussagen. Hier sind schon einige Hersteller wegen deutlich weniger Werbegehalt in den Beiträgen angemahnt worden, von daher gehe ich von einem eher kurzem Gastspiel aus.

  • Hallo Diddi, hat das eine tiefere Bedeutung, dass Du dies unter "Plagegeister" eingestellt hast?!?

  • Dass bei mir im Ablauf ein 20cm Palettendoktor war habe ich erst beim vierten Mal hinsehen wirklich gemerkt. Ist gar nicht so einfach zu sehen bei der verwirbelten Oberfläche. Ich hatte erst eine Dose zum Durchsehen dort eintunken müssen. Bei der Größe kann der aber auch schon direkt bis zum Technikbecken durchgeflutscht sein. Ich hatte einen Sechsstreifenlippfisch erst nach Monaten im Algenrefugium wiedergesehen.

  • Na also, es geht doch. (^-^) Wenn über dem Refugium eine starke Beleuchtung ist kann es sein, dass die Algen viel Nährstoffe binden und Du wieder in die Nährstofflimitierung abgleitest.

  • Leopardenstrudelwurmplage

    Sandy Drobic - - Plagegeister

    Beitrag

    He he, man hat es schon schwer, den richtigen Köder zu finden und der Mode hinterher zu hetzen.

  • Leopardenstrudelwurmplage

    Sandy Drobic - - Plagegeister

    Beitrag

    Nö! Echte Cineasten verdunkeln ihre Bude für besseren Kontrast. Nur einen Minibeamer in die Dose zu bauen könnte schwierig werden. Vielleicht sind die Strudler ja nicht ganz so anspruchsvoll und ihnen reicht ein gutes wasserdichtes Handy mit hoher Auflösung?

  • Hallo Christoph, mein Beileid für Deinen armen kleinen Barsch. Ohne eine ärztliche Untersuchung kann man nicht viel zur Todesursache sagen. Auf dem Foto kann ich jetzt keine Merkmale sehen. Wie geht es denn den anderen Fischen? Zeigen diese irgendwelche Anzeichen von Unwohlsein? Wenn die Nährwerte vernünftig messbar sind sollten auch Weichkorallen sich nicht beschweren. Bei so niedrigen Werten würde ich die Wassertests aber definitiv mit einer Referenz überprüfen, damit man sich nicht in Sicherh…

  • He he, das Kompliment muss ich auch zurückgeben, denn weisst Du nun, ob dies auf meiner Erfahrung beruht, die ich mit Weichen gemacht habe oder rätst Du nun, ob dies nicht so ist?

  • Wahrscheinlich zu nährstoffarmes Wasser.

  • Wer das wohl war?

    Sandy Drobic - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Ich stelle mir das wunderschön vor, wenn man es etwas auf die Spitze treibt: - jemand schluckt etwas Wasser als eine Welle beim Strandplantschen rüberschwappt: Krankenhausaufenthalt zum Retten des verschluckten Meerwassers auf Rechnung des Urlaubers plus Strafzettel Aber mal im Ernst, was ich bei Tieren, Pflanzen und auch noch dem Sand verstehen kann, hört beim Meerwasser nun wirklich auf. Demnächst gibt es noch Hustschleusen an der Gipfelstation, wo die Urlauber die gute Bergluft aushusten müss…

  • Frage: wie Flohkrebse fangen ??

    Sandy Drobic - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Wenn die Korallen mit etwas Lebendgestein mit herübergenommen wurden, dann hast Du auch mit Sicherheit Flohkrebse im Becken. Irgendwie habe ich nie ein Becken ohne Flohkrebse. Meist kommen auch noch Täubchenschnecke und ähnliches dazu. Eine gute Möglichkeit, dieses Kleingetier, was ich übrigens auch sehr gut finde, zu unterstützen ist ein kleines Algenrefugium. Dort vermehren sich die Kleinkrebse sehr gut.

  • Der Ablauf

    Sandy Drobic - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Aus leidvollen Erfahrungen im Laufe der Jahre habe ich bei mir ein paar Details verbessern und bin im Augenblick recht zufrieden mit meinem Ablauf im 500l-Becken. Der Durchsatz durch das Technikbecken ist relativ hoch mit starkem RE DC200 Abschäumer und deshalb ist die Gefahr für lautes Gurgeln nicht zu unterschätzen. Der Ablauf bei mir hat kein Rohr, sondern ich habe ein Ablaufsieb direkt in die Tankdurchführung gesteckt. Das verhindert, dass der Ablauf durch einen übergesprungenen Fisch oder e…

  • Harlekin-Garnele abzugeben?

    Sandy Drobic - - Wirbellose

    Beitrag

    Der kleine Fünfbindenfalter, den ich von Joe Anfang des Jahres gekauft hatte, bekam auch direkt seit dem Einsetzen zwei mal pro Tag Frostfutter, obwohl ich natürlich gehofft hatte, dass er sich auch um meine üppig gedeihenden Seeaster-Wiesen kümmern würde. Hat auch ein paar Monate gedauert, bevor er sich an diese Arbeit gemacht und aufgeräumt hat, mir war es jedoch noch wichtiger, dass er Frostfutter akzeptiert und auf Dauer haltbar ist. So ist er gut gewachsen und weiterhin gut dabei. Da die Ga…

  • Harlekin-Garnele abzugeben?

    Sandy Drobic - - Wirbellose

    Beitrag

    Hallo Robin, trotzdem würde ich JETZT anfangen etwas zu füttern, vor allem auch, um sicherzustellen, dass sie gefrorene Seesterne nehmen. Wäre ja nicht so schön, wenn sie Deine Seesterne nicht nehmen und Du dann in böse Zeitdruck kommst, passendes Futter zu suchen.

  • Larven fotografieren

    Sandy Drobic - - Nachzuchten

    Beitrag

    Ich würde das schon als hervorragende Abbildungen betrachten. Wie groß ist der Copepode?

  • Bitte um Rat nach total Crash

    Sandy Drobic - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo Janine, den von Dir gezeigten Werten nach ja! Du musst nur aufpassen, dass die Nährstoffe nicht völlig verschwinden. Auch zooxanthelle Korallen brauchen Nährstoffe. Wie gesagt, ich würde die gleiche Lampe noch einmal daneben hängen, auch Weiche mögen viel Licht.

  • Hallo Stefan, das finde ich persönlich wirklich traurig, da ich immer gerne Bilder von Deinem dicken Pott mit den dicken Fischen gesehen habe. Ich hoffe, dass es keine gesundheitlichen Gründe sind und Du einen Abnehmer findest, der sich weiterhin gut um die Tiere kümmert.

  • NImm einfach den Adsorber raus, dann sollte sich der Phosphatwert im nachweisbaren Bereich einpendeln. Wenn nach ein paar Tagen immer noch kein Phosphat nachweisbar ist nimm einfach den Topf vom Abschäumer ab und lasse ihn überschäumen.

  • Es kann schlicht sein, dass im Becken so wenig Nährstoffe vorhanden sind, dass die Korallen hungern! Nitrat und Phosphat Null sind nicht Top-Werte, sondern eine Mangelsituation. Obwohl ich Phosphat in der Liste nicht sehe.

  • Fisch und Reptil 2009

    Sandy Drobic - - Marubis e.V. informiert

    Beitrag

    Hallo Jörg, ich vermute immer mehr, dass es eher ein automatisches Script ist, welches sich anmeldet und dann ein paar allgemeine Floskeln an ein paar zufällige ausgewählte Beiträge antwortet. Mein Urteil: Turing-Test nicht bestanden!