Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Daniel ...... HÄaPPy BörSdaii .....

    Wolfgang S - - Plagegeister

    Beitrag

    Oh, Daniel ist auch schon halb 90. Na dann: Alles Gute! Zitat von Sandy Drobic: „hat das eine tiefere Bedeutung, dass Du dies unter "Plagegeister" eingestellt hast?!? “ Der Diddi macht nichts unüberlegt (außer Flaschen schmeißen) Gruß Wolfgang

  • Wer das wohl war?

    Wolfgang S - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Ja, Daniel, was meinst du damit? Dass der Ertappte den D-1-Standard beim Aquarienwasserzapfen einhalten müsste (200 sm vom Ufer + 200 m Tiefe)? Oder doch den D-2, der aber die guten Inhaltsstoffe für das Aquarium weitgehend entfernt, z.B. Coli-Bakterien? Gruß Wolfgang

  • Wer das wohl war?

    Wolfgang S - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hm, was zahlen dann eigentlich die Riesenfrachter, die ihre Ballasttanks mit "italienischem" Meerwasser füllen? Vermutlich mit dem Ballastwasser, das sie aus anderen Meeren mitbringen . Gruß Wolfgang

  • Effekte von Abschäumern

    Wolfgang S - - Wasserchemie

    Beitrag

    Zitat von Hajo: „Die Frage ist nur, was macht man dagegen? “ Hallo Hajo, die erste Frage wäre, soll/muss man denn etwas dagegen tun? Dem Gefühl nach sagt man natürlich "Ja", aber vielleicht ist ein vielfältiger Bakterienmix, der unterschiedlichste Dinge anstellt, gar nicht erstrebenswert? Vielleicht bleiben ja die "guten" (fragt sich: Gut wofür?) und die "schlechten" (fragt sich: Schlecht für was?) werden verdrängt, verhungern oder werden abgeschäumt. Wir wissen einfach zu wenig, darum bleibt un…

  • Vielleicht geht anrufen (Tel.: +49 (0)3923 2925) am schnellsten? Gruß Wolfgang

  • Hallo, vielleicht gab es ja (wegen des Problems?) eine Modelländerung? Die hier sollte doch passen. Gruß Wolfgang

  • Effekte von Abschäumern

    Wolfgang S - - Wasserchemie

    Beitrag

    Zitat von aruff: „ Thread Beitrag 276 Deine Antwort interessiert mich sehr. “ Ach so, die Fragen waren an mich gerichtet. Ich war mir nicht sicher, ob du mit mir oder mit Klaus oder mit dir selber sprichst. Ich habe Klaus nicht gefragt, um eine Wahl zu treffen, sondern um Informationen zu sammeln. Ich meine nämlich, dass man das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und aus unterschiedlichen Richtungen angehen kann und soll, um sich vielleicht des Pudels Kern zu nähern. Ständige Wieder…

  • Effekte von Abschäumern

    Wolfgang S - - Wasserchemie

    Beitrag

    Hallo Andre, Zitat von aruff: „steht doch im dritten Beitrag “ wenn dir das als umfassende Erklärung für den Austrag durch Abschäumung genügt, verstehe ich dein Anliegen in diesem Thread nicht so recht. Gruß Wolfgang

  • Effekte von Abschäumern

    Wolfgang S - - Wasserchemie

    Beitrag

    Hallo Klaus, danke, das ist schade, leuchtet aber ein. Gruß Wolfgang

  • Effekte von Abschäumern

    Wolfgang S - - Wasserchemie

    Beitrag

    Andre, das hilft aber nur bedingt, weil es recht undifferenziert (nur) um TOC geht. Du selbst bemängelst, dass weitgehend unbekannt sei, was der Abschäumer im Einzelnen alles herausholt. Wie kann man dann behaupten, dass es gut oder jedenfalls unschädlich wäre, wenn das Unbekannte im Becken bliebe (abgelagert, ein- oder umgebaut)? Ich gehe davon aus, dass eine entsprechende Masse von gesunden "Konsumenten" in Form von Korallen oder Algen (keiner wird nur Bakterien halten wollen) bei mäßigem Fisc…

  • Effekte von Abschäumern

    Wolfgang S - - Wasserchemie

    Beitrag

    Hallo Andre! Zitat: „Warum sollte die Entfernung von 30% unbekannten Inhalt denn so wichtig sein? “ Und warum nicht? Hast du dafür Belege? Gruß Wolfgang

  • Effekte von Abschäumern

    Wolfgang S - - Wasserchemie

    Beitrag

    Zitat von aruff: „Hier wurde bereits angemerkt das das eine, eine "Umwandlung" ist, dass andere eine "Entfernung" “ Das ist aber doch einer der maßgeblichen Punkte. Gruß Wolfgang

  • Effekte von Abschäumern

    Wolfgang S - - Wasserchemie

    Beitrag

    Zitat von aruff: „Wo bleibt der Nachweis einer solchen Theorie? Was schäumt denn dieser Abschäumer überhaupt ab? “ Hallo Andre, die von dir verwendete Grafik zeigt, dass ein AS schneller ans Werk geht, während der andere TOC tiefer senkt. Das mag man nun für signifikant halten oder nicht, aber ich habe Klaus nur gefragt, ob er eine Erklärung dafür hat. Diese, seine Erklärung hat er ausführlich dargestellt und damit meine Frage beantwortet. Ich habe nicht gefragt, ob er dafür Belege hat oder was …

  • Zoanthus entfernen

    Wolfgang S - - Anemonen

    Beitrag

    Zitat von Linda: „die Händler sind froh, wenn sie sie anbringen. “ Übersetzt aus dem Österreichischen: "die Händler sind froh, wenn sie sie loswerden." Manchmal sammeln sie auch Aquarianer ab und verschenken sie. Meist handelt es sich um Heliacus areola. Gruß Wolfgang

  • Effekte von Abschäumern

    Wolfgang S - - Wasserchemie

    Beitrag

    Hallo Klaus, danke für die ausführliche Erklärung. Dann wäre wohl die beste Steuerung eine Veränderung des Volumens im laufenden Betrieb und/oder eine Anhebung/Senkung der Eindüsungspfanne . Vielleicht wäre eine gewisse Steuerung sogar ohne teure Sensoren möglich, nämlich einfach zeitorientiert. Wenn die Fütterung immer zu den gleichen Zeiten erfolgt, müsste man nur herausfinden, wann die abschäumbaren Nähstoffspitzen anfallen und wie lange der AS braucht, um sie herunterzubügeln. In dieser Zeit…

  • Effekte von Abschäumern

    Wolfgang S - - Wasserchemie

    Beitrag

    Hallo Klaus! Zitat: „Nennt sich BK Supermarines. Besonders schnell, besonders gründlich.... “ Hast du eine Erklärung dafür, dass ein Modell schneller anschlägt als ein anderes, dafür ein anderes TOC weiter reduziert? Liegt es an der Luftmenge, der Art der Blasenerzeugung, am Wasserdurchsatz oder woran auch immer? Das wäre nämlich schon interessant, warum ein Abschäumer schneller reagiert und ein anderer im Endergebnis effektiver ist, obwohl sie sich konstruktiv gar nicht so sehr unterscheiden (s…

  • Effekte von Abschäumern

    Wolfgang S - - Wasserchemie

    Beitrag

    Hallo Andre, die Untersuchungen geben aber m.E. auch nichts dafür her, den Nutzen der Abschäumung generell infrage zu stellen. Sie belegen zumindest, dass der organische Kohlenstoff deutlich reduziert wird. Ziel der Untersuchung war ja wohl nicht, die Wirkung von Abschäumern als solches zu widerlegen, sondern der Frage nachzugehen, ob es spürbare Leistungsunterschiede gibt. Dass neben den erwünschten Effekten auch unerwünschte und unbekannte auftreten, bestreitet hier - soweit ich das sehe - nie…

  • Effekte von Abschäumern

    Wolfgang S - - Wasserchemie

    Beitrag

    Hallo, wenn ich mir die zuletzt verwendete Grafik so anschaue, dann müsste ich beide Abschäumer parallel oder nacheinander einsetzen. Den einen, um "Nährstoffspitzen" schnell abzufangen (bevor sie sich die Bakterien schnappen) und den anderen, um auf ein möglichst tiefes Niveau zu kommen. Wenn man beide Effekte haben will (worüber man ja auch diskutieren könnte), bräuchte ich ein Gerät, das eine Kombination von beiden darstellt. Vielleicht gibt es so etwas ja schon? Zitat von aruff: „Es ist aber…

  • Effekte von Abschäumern

    Wolfgang S - - Wasserchemie

    Beitrag

    Zitat von klaus Jansen: „Und für Dich Wolfgang S, für den das zeigen von *bunten Bildchen* kein Maßstab darstellt, ob und wie gut ein System läuft, möchte ich Dir sagen, dass es für mich eben doch ein Maßstab darstellt, ob es jemand drauf hat, ein Meerwasserbecken auf hohem Level zu betreiben, oder eben nur ein Heißluftgebläse ist, der vlt. gut auf dem Parkett der Theorie tanzen kann, aber in der Praxis völlig versagt. “ Tja, das geht aber haarscharf am Thema vorbei (wie so vieles hier). Es geht…

  • Effekte von Abschäumern

    Wolfgang S - - Wasserchemie

    Beitrag

    Hallo! Es geht hier um bestimmte Untersuchungen, deren Ergebnisse, ihre Belastbarkeit und mögliche Interpretationen sowie die Frage, ob es weitergehende, anderweitige, abweichende oder bestätigende (wissenschaftliche) Erkenntnisse dazu gibt. Da taugen laienhafte Hobbyerfahrungen allenfalls bedingt als vage Indizien, mehr nicht. Und Andres Aquarium spielt hier schon gar keine Rolle. Sogar wenn er selbst heimlich ( ) einen Riesenabschäumer an einem Nano betreiben würde, wäre das seine Sache und nä…