Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 194.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kühlung bei Hitze ...

    RicStar - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Edit: wachsen sogar noch bei 28,5

  • Kühlung bei Hitze ...

    RicStar - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Hallo, was ist jetzt eigtlich an den 27 Grad so gefährlich? Herr Glaser schreibt im Ratgeber Meerwasserchemie Seite 173 das Werte von 30 Grad noch unproblematisch seien. Ich weiß nur das im Great Reef bei 33 Grad Schäden enstanden sind. Bei mir im Becken sind öfters um die 28,5 im Sommer ohne Probleme. Habe SPS und LPS. Grüße

  • Cyano Plage

    RicStar - - Algen

    Beitrag

    Ratgeber Meerwasserchemie Seite 173

  • Amazon -> Bootsscharniere - haste was für immer T-Scharnier mit Nutensteinen befestigen.

  • Cyano Plage

    RicStar - - Algen

    Beitrag

    Hallo, das mit der Umrechnung verstehe ich nicht. Ob Mol zu Mol 1:16 oder mg/l zu mg/l 1:16 was kümmert mich dann eine Umrechnung? bzw wo kommt die 1,5 dann her? Für mich entscheidener Auszug in der PDF Unzureichende Messmethodik Das Ökosystem Korallenriff zeichnet sich durch extrem niedrige Konzentrationen an Stickstoff und Phosphor aus. Die im Handel verfügbaren Tests sind nicht empfindlich genug, um diese in der Natur vorliegenden Konzentrationen zu messen. Kleine Foto- meter können unter Lab…

  • Cyano Plage

    RicStar - - Algen

    Beitrag

    50% Wasserwechsel bei 900 Liter? Diese massiven Wasserwechsel sind veraltet und bringen nicht viel. Lieber eine Wasseranalyse machen lassen. Heute gibts moderne Methoden Ursachen zu finden. Heben Sie mal lieber PO4 an mit ner extra Dosis Frofu. Für die Weichen ist 0,07 zu wenig. Besser noch Phosphor dosieren gerade wenn Sie Cynao Control anwenden wollen. Tipp: aqua biotica phosphor Herr Glaser schreibt im Buch: Phosphat 0,05-0,5 --> ich habe mit der goldenen Mitte 0,2 gute Erfahrungen gemacht. W…

  • Diakat und Pellets

    RicStar - - Wasserchemie

    Beitrag

    Alternative Entfernung von Phosphat ohne "Dreck" Tropic Marin - ELIMI-PHOS Rapid - flüssig - 500ml Gruß

  • Cyano Plage

    RicStar - - Algen

    Beitrag

    Cerithium caeruleum soll auch Cyanos fressen. meerwasser-lexikon.de/tiere/2459_Cerithium_caeruleum.htm

  • Cyano Plage

    RicStar - - Algen

    Beitrag

    Hallo, ich Tippe auf die Lippfische. Diese haben die Bakterien am Bodengrund gestört was die Cyanos ausgenutzt haben und sich durch aufwirbeln nun im Becken verteilen. Eine besondere Bedeutung haben Cyanobakterien als Primärbesiedler. Auch das jetzt Fische Organische N und P Verbindungen produzieren kommt den Cyanos entgegen. Entweder du störst dauerhaft das generelle Besiedeln des Bodengrundes durch z.B. Baggergrundeln oder unterstützt die Sekundär besiedelnden Bakterien durch Bakteriennahrung.…

  • Ja das Nitrat wird immer weniger. Bin Jetzt bei Nitrat 15 ohne großartige Wasserwechsel. Habe mir den Macroalgen Reactor nicht geholt. Bin vom Rollermat von Theiling immernoch begeistert. Dosiere noch Phophor + da mein PO4 immer mal abfällt. Farben werden immer Besser Grüße

  • Hallo, mein Beileid. Ich bin auch etwas geschockt. Hab dein High End Becken schon gut abgefeiert. Für meine Verhältnisse sind solche Fische unerreichbar. Kann dir Fishtamin von sera empfehlen. Das tröpfelt man auf das aufgetaute Frostfutter. Damit hab ich bis jetzt jeden Fisch wieder flott gemacht. Hoffentlich bekommste den Rest durch. Gutes Gelingen. Gruß

  • Np-bacto-pellets

    RicStar - - Tropic Marin

    Beitrag

    Hallo, ich hatte auch Nitrat 50. Pellets haben bei mir nichts gebracht. Über 1 Jahr gewartet. Hab alles wieder verkauft. Jetzt habe ich nen Rollermat und konnte den Wert schon auf 40 senken. Ich will mir noch einen Skimz Macroalgen Reactor MBR 127 besorgen. Der ist ganz NEU rausgekommen. Ansonsten massiver Wasserwechsel hilft auch. Gruß

  • Hallo, evtl. zur Erkenntnissfindung meine Beobachtungen der letzten Zeit. Wasser: 500 Liter 5 Jahre Standzeit - Steinkorallen Nitrat 50 PO4 0,04 (Elmi Phos in gebrauch) starke Fütterung WW 20 Liter die Woche Vodka und Bacto Ballance Dosierung Balling KH und CA Ich habe mir wegen dem Nitratproblem einen Skim Cleaner Helix gekauft. Ich mache den Abschäumer nur alle 2 Wochen sauber, da ich diese Arbeit nicht mag. ->durch den Cleaner konnte mehr Absorbat im Topf festgestellt werden. Es war aber auch…

  • Einfahrphase mit Cyanoplage

    RicStar - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo, hast du Bewegung an der Wasseroberfläche? Bei mir war das die Ursache. Auch bestätigt sich das immer wieder wenn die Oberflächenpumpe (Tunze nano) mal ausfällt, es sofort weider mit den Cyanos losgeht. Nach Baggergrundel und etlichen Mitteln wie Cyano Control bin ich davon überzeugt. Hängt wohl mit dem Stickstoff von der Fischatmung zusammen. Der Stickstoff findet den Weg wohl nicht so richtig in den Überlaufkamm. Quelle WIKI: Viele Cyanobakterien können Stickstofffixierung betreiben: Sie…

  • Ich dosiere 4mal am Tag Bacto balance. Hole Phosphat mit viel Diakat wieder raus. Refugium und Abschäumer mit Ozon gegen Nitrat Kenne einige Leute die mit dem System sicher und entspannt fahren. Das Bacto Balance ist für mich eine Revolution gewesen. Vorher war es ungleich schwerer für mich stabile Nährstoffwerte zu erzeugen. Bin viel unterwegs - Frostfutterfütterung war unregelmäßig Das ALLFORREEF könnte schon die nächste sein. Geht mir noch nicht in den Kopf. 1 für Alles.. Jetzt noch Nitrat n.…

  • Ok stimmt. Ich fahre aber schon Jahre 100:1 2,0 Nitrat und 0,02 Phosphat und es sieht Super aus. Lese auch oft Ein Verhältnis von 100 : 1 wird bei Korallenhaltung üblicherweise empfohlen. korallen-wiki.de/index.php?title=Redfield-Verh%C3%A4ltnis

  • WOW das ist ja mal ein Wort. Hans Werner und Armin Glaser killen mal so eben die jahrelange Empfehlung begründet im Redfield-Verhältnis von 100:1. N und P Für mich die Sensation des Jahres. Was sagen denn die LPS zu NO3 n.n. ? Ohne Phosphorgaben oder Spezialfutter wohl nicht zu empfehlen? Werden Pastellbecken alla Zeovit bald zum Standard? Wie ist denn das Verhältniss im Bacto balance oder Plus-NP?

  • Hallo, wegen der Nährstoffe: ich kann dir Bacto Balance von Tropic Marin empfehlen. 200ml für 8,90€ Kommst du über 1 Jahr hin. Die beschriebene Reduzierung der Nährstoffe im weitern Text der Erklärung zum Produkt ist indirekt über verstärktes Wachstum begründet. Direkt senkt das Mittel keine Nährstoffe! Wurde vom Hersteller sehr unglücklich formuliert. - führt Nährstoffe im ausgewogenen Verhältnis zu - Stickstoff, Phosphor, organische Kohlenstoffe, Spurenelemente und Vitamine Grundsicherung N un…

  • Sps verliert Polypen und bleicht aus

    RicStar - - Korallen

    Beitrag

    Ne leider nicht. Sollte aber mal wieder jemand ein Buch schreiben und die Grundversorgung von N und P empfehlen. Man sieht ja das über Futter und Fische das Gleichgewicht häufig kritsch schwankt. Mal bissel mehr Absorber drinne oder weniger gefüttert und Zack.

  • Ric´s 130*60*65 Becken

    RicStar - - Mein Aquariumtagebuch

    Beitrag

    Update Was, schon wieder 1,5 Jahre um? In real siehts irgendwie besser aus. Sony Alpha 5000 Bacto balance + A- Elements je 4x1ml pro Tag (alle 6h als Grundsicherung) -> P und N enthalten Zeolith ist wieder raus Refugium mit Drahtalge +Abschäumer und Ozon gegen NO3 Daikat gegen PO4 150 W Aquasun von Aquamedic (150 x 1W) läuft mit 90% + 1 x 30W Spot + 1 x 50W Spot für Gringeleffekte von Tropic Meerwasseraquaristik 15000K Aminos von Grotech Balling KH und CA Wasserwechsel ca 40Liter pro Monat Grüße