Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 660.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schneckeneier oder .....?

    muschelschubser - - Plagegeister

    Beitrag

    Moin, Ich habe gerade auf einer neuen Acropora kleine, weiße, runde Objekte entdeckt. Handelt es sich um Schneckeneier oder um Strudelwurmgelege? Die Koralle ist noch nicht im Becken und soll vorher noch ein Bad mit the Dip erhalten. Dabei würde ich die Dinger entfernen falls es sich um Strudelwurmgelege handeln sollte.

  • Fraßspuren oder RTN?

    muschelschubser - - Plagegeister

    Beitrag

    Moin, Plötzlich ist der Defekt wieder komplett verschwunden. Ich habe lediglich die Strömung etwas weggenommen. Vielleicht hat es tatsächlich daran gelegen

  • Fraßspuren oder RTN?

    muschelschubser - - Plagegeister

    Beitrag

    Anbei ein Gesamtbild. Aufliegender Dreck fällt aus, weil die beschädigten Stellen fast senkrecht sind. Evtl. zu viel Strömung? Hatte ich vor kurzem umgestellt. Altschädigung ist mir nicht aufgefallen, Bohralgen wären möglich, kann ich aber auch nicht erkennen.

  • Fraßspuren oder RTN?

    muschelschubser - - Plagegeister

    Beitrag

    Zitat von Joe: „weder noch. “ sondern ???

  • Fraßspuren oder RTN?

    muschelschubser - - Plagegeister

    Beitrag

    Moin, leider habe ich heute an meiner Leptastrea (?) Schäden am Gewebe bemerkt. Die Koralle ist schon einige Monate im Becken und stand bisher immer gut da. Vielleicht kann jemand auf dem Foto erkennen, ob es sich um Fraßspuren oder möglicherweise auch um RTN handelt.

  • Jagdglück

    muschelschubser - - Plagegeister

    Beitrag

    Moin, nachdem ich im Pferdestall mehr und mehr Borstenwürmer bemerkt habe, die mittlerweile nicht nur zur Pferdefütterung sondern auch tagsüber zu sehen waren habe ich mich entschlossen etwas zu unternehmen. Gestern kam die Borstenwurmfalle von Dupla Marin an, mit einem Stint bestückt und ab in's Becken damit. Und heute morgen : siehe Bild. Es werden aber noch einige Fangaktionen stattfinden müssen . Denn die nächsten kamen nach Entleerung der Falle gleich wieder raus

  • ph-Messung

    muschelschubser - - Wasserchemie

    Beitrag

    Mittlerweile habe ich mein ph-Meßgerät auf 7 kalibriert. Leider kann das außer auf 7 nur noch auf 4 kalibriert werden. Wenn ich aber nach der Kalibrierung auf 7 die Meßkette in die ph 9 Lösung tauche, dann ist die Messung auf 0,02 genau. Sollte das nicht für eine zuverlässige Messung ausreichen?

  • Calcium-Test, welcher taugt was?

    muschelschubser - - Wasserchemie

    Beitrag

    Moin, da mein Ca.-Test mittlerweile keinen Farbumschlag mehr anzeigt ( ist noch einer von Gilbers, sollte eigentlich noch bis nächstes Jahr halten, Kontrolle durch Referenz kommt noch ) suche ich jetzt einen neuen Test. Präzise, wenn möglich mit Standard. Der Mg/Ca Kombinationstest von Tropic Marin soll ja nicht so toll sein ( habe ich hier gelesen ). Womit messt Ihr so und wofür würdet Ihr eine Empfehlung geben?

  • Danke, die Kleinen sind wirklich putzig

  • Ich kann das Video nicht sehen

  • Moin, Rene Bei Säugetieren und somit auch beim Menschen gibt es das Phänomen der Kieferklemme. Dabei rutscht der Unterkiefer im Kiefergelenk nach vorne und der Mund lässt sich nicht mehr schließen. Das ganze lässt sich durch eine einfache Reposition nach hinten-unten beheben. Ich weiß nicht, wie die Anatomie des Kiefergelenkes bei Fischen aufgebaut ist, aber ich fürchte aufgrund des filigranen Aufbaus so eines Fischchens hast Du keine Möglichkeit einzugreifen. Zumindest nicht ohne mehr Schaden a…

  • ph-Messung

    muschelschubser - - Wasserchemie

    Beitrag

    Moin Burkhard Die Elektrode wurde in KCl geliefert. Vor der Kalibrierung sollte sie für 24 h in Wasser gestellt werden. Ich habe das für ein paar Stunden gemacht und dann erstmal auf ph 7 kalibriert. Die ph 9 Lösung müsste diese Woche noch ankommen, dann kann ich die Kalibrierung für 7 und 9 durchführen. Wie häufig sollte ich die Elektrode dann in der Zukunft erneut kalibrieren? Gibt es da eine Empfehlung oder macht man das nur bei deutlich veränderten Meßergebnissen?

  • ph-Messung

    muschelschubser - - Wasserchemie

    Beitrag

    Moin,Auf die Neutralisierung bin ich gekommen, weil in der Anleitung stand, man solle die Sonde 24 h in's Wasser stellen. Da dachte ich mir, vielleicht soll sie vor dem Kalibrieren irgendwie mit Wasser gespült werden. Ich habe mir gerade zwei Kalibrierlösungen ph: 6.86 und 9,18 bestellt. Als Pulver habe ich die ph 9 Lösung nicht gefunden. Mit der ph 7 Kalibrierung allein wird ein ph von 7,7 angezeigt. Mal sehen, wie sich das auswirkt, wenn ich den zweiten Kalibrierpunkt einrichten kann.

  • ph-Messung

    muschelschubser - - Wasserchemie

    Beitrag

    So, gestern ist meine Ph-Elektrode angekommen. Sie ist aus Glas und nachfüllbar. Momentan steht sie in Wasser zum Neutralisieren. Danach werde ich sie kalibrieren. Leider habe ich im Laden nur ph-7 Lösung bekommen. Ist eine zweite Kalibrierung mit ph 9 oder höher zwingend erforderlich oder reicht auch eine Ein-Punkt-Kalibrierung bei ph 7?

  • Kühlung bei Hitze ...

    muschelschubser - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Ich habe mein 550 Literbecken mit einem 6-fach Propellerlüfter auf minimal 24,5° kühlen können. In der letzten Woche habe ich einen Temperaturkontroller bestellt, der sowohl Kühlung als auch Heizung steuern kann. Damit kann ich die Temperatur auf 1° genau steuern. Derzeit muss allerdings nicht mehr gekühlt werden, so dass ich aktuell nur die Wärmeregulierung beurteilen kann, und die ist super. Für den Preis von 35 € absolut ein Schnäppchen.

  • ph-Messung

    muschelschubser - - Wasserchemie

    Beitrag

    Moin,Burkhard Danke für Deine Erläuterungen. Eine Frage hätte ich noch: Womit werden die Glaselektroden bei Erschöpfung nachgefüllt und woran erkennt man diese Erschöpfung? Lässt sich die Elektrode dann nicht mehr kalibrieren? P.S.: Sehr guter Artikel, mir fast schon ein bisschen zu schwierig Edith sacht noch: Gerade gefunden, mit KCl

  • Moin, Ich hatte das Becken zuletzt mit ATI Essentials betrieben. Dabei stellte sich heraus, das Ca++ und Mg-Werte wie festgenagelt waren ( 490, bzw. 1350 ) und lediglich Schwankungen der KH auftraten. Deswegen habe ich die Versorgung mit Essentials derzeit pausiert und korrigiere die KH je nach Wert mit Hydrogencarbonat. Da Buffer Plus über das enthaltene Aragonit ja auch Ca++ einbringt schien mir das eher ungeeignet.

  • ph-Messung

    muschelschubser - - Wasserchemie

    Beitrag

    Moin, Ich habe vor kurzem meinen alten ph-Redox-Controller auf dem Dachboden wiedergefunden. Nun möchte ich ihn zumindest für die ph-Dauermessung wieder in Betrieb nehmen. Auf der Suche nach einer geeigneten Elektrode stellte sich zunächst die Frage: Glas- oder Gelelektrode? Was sind die Vor- bzw. Nachteile für die vorgesehene Verwendung? Und bei der Kalibrierung wüsste ich gerne, ob die Pülverchen bei korrekter Zubereitung genauso zuverlässig sind, wie eine fertige Kalibrierlösung. Denn die fer…

  • Moin, Ich hatte mal etwas ähnliches auf einer Sinularia. Bei näherer Betrachtung war darunter eine Art Gang, angefüllt mit Detritus. Evtl. durch einen Parasiten verursacht. Ich habe den Gang dann immer wieder gespült und letztlich ist es dann verheilt. Sollte da nur etwas aufliegen, versuche einfach die Strömung zu optimieren.

  • Süßwasserbad - wie lange??

    muschelschubser - - Korallen

    Beitrag

    Moin, Ich danke Euch für Eure Einschätzungen. Ich werde sicherheitshalber keine Süßwasserbäder machen, sondern lieber auf eine Spüllösung zurückgreifen.