Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 148.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von klaus Jansen: „Tiefe mindestens 80 cm, besser 90 cm, Höhe max. 60 cm. Hatte früher sehr hohe Becken und ab 80 cm wird´s mühselig. Glas würde ich Weißglas nehmen, Acrylscheiben sind sehr kratzempfindlich. Untergestell bei der Größe Stahlrohr, schutzgasverschweißt und Pulverbeschichtet. Meerwasserbecken leben von der Tiefe, daher lieber auf Länge verzichten, aber dafür in die Tiefe gehen ... Grüße ....Klaus “ Als Betroffener kann ich nur sagen: Ich würde beim nächsten Mal auch eher eine …

  • Hallo Volker, bei der MP40w QD hängt es von der Glassstärke ab. Bei bei mir gab es mit 1,5er Glass Probleme, da die Magneten nicht ordentlich hielten. Dadurch lief alles "etwas" unrund und die Pumpe wurde ordentlich laut. Zu den anderen Komponenten kann ich nichts sagen, da ich sie nicht selbst im Einsatz haben/hatte. Viele Grüße Björn

  • neues 1400L Riff

    Bjoern - - Diskussionen zu Mein Aquariumtagebuch

    Beitrag

    Hi Dominik, ich drück dir die Daumen, dass alle fit bleiben! Freu mich schon auf die neuen Fotos 8-) Viele Grüße Björn

  • Ein Neuanfang

    Bjoern - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo, kannst du mal ein Foto machen, auf dem der Wasserstand in deinem Schacht und die Höhe deiner Abläufe zu sehen sind? Dann finde ich es leichter etwas dazu zu sagen. Viele Grüße aus Hamburg

  • Hallo Kathrin, ich hab Rowaphos im Einsatz. Viele Grüße Björn

  • Zitat von Aurora: „Für rund 90-100 € gibt es bei ebay oder amazon sehr brauchbare LED Lampen aus China. Such mal nach 165 W LED meerwasser oder so ähnlich. Diese Leuchten nutze ich selbst in meinem Becken, sind extrem gutes Preis-Leistungsverhältnis. Kleiner Tipp die WLAN-Variante lohnt den Aufpreis nicht und ist störanfällig. “ Hallo Thomas, in deinem Profil steht noch was von 120W Leuchten. Hast du die gegen die 165er getauscht? Sind das die Mars-Leuchten, die du meinst? Wie lange hast du die …

  • @Sandy: das nennt man "Understatement"

  • Hi Domenik, das sieht doch schon sehr schön aus. Da macht es doch Spaß sich mal ne Weile vors Becken zu setzen. Viele Grüße Björn

  • Hallo Burkhart, einen Vorteil bringt das sicher nicht. Wenn man das 2 bis 3fache da durchlaufen lässt ist das mit Sicherheit genug. Wenn man da denn noch eine Pumpe bekommt, die weniger Strom verbraucht, denn sollte man sicher die kleinere nehmen. Leider ist ja in dem oben verlinkten PDF keine Leistungskennlinie von der UP2000. Ich vermute allerdings, bei der Maximalförderhöhe von 120cm wird dann bei 105cm nicht mehr viel raus kommen. Wie groß ist eigentlich das Technikbecken? Viele Grüße Björn

  • Hallo David, vom Prinzip her hast du natürlich recht, dass da 1500 schon reichlich wären. Jetzt musst du noch bedenken, dass durch jeder Bogen und jeder Winkel in der Verrohrung was an Fließgeschwindigkeit verloren geht. Wenn da am Ende noch 1000 Liter raus kommen, kannst du glücklich sein. Wichtig ist dann nur, dass der Ablauf das auch aufnehmen kann! Ob da nun das 3fache oder das 5fache durch geht ist jetzt nicht das alles entscheidende. Viele Grüße Björn

  • Hallo Dominik, hast du die Tiere jetzt erst einmal in Quarantäne oder lohnt sich ein kleines Video von ihnen in dem neuen Zuhause? Viele Grüße Björn

  • Hallo Caro, der Abschäumer ist soweit in Ordnung. Jetzt noch einen Heizer dazu und eine Strömungspumpe. Mit 2 T5 Röhren sollte das gut funktionieren. Bezüglich der Beleuchtung bitte bedenken: Du benötigst für die Korallenhaltung spezielle Röhren. Die Röhren müssen regelmäßig gewechselt werden, da sich mit den Monaten das Farbspektrum verändert. Bei LEDs ist das nicht so, jedoch LED-Beleuchtung deutlich teurer in der Anschaffung. Das ewige Dilemma... Viele Grüße Björn

  • Hallo Aqzeno, sieht doch sehr schön aus so weit. wäre super mal so ne Gesammtübersicht zu sehen. Hast du zufällig noch ein Foto von der gesammten Frontansicht? Viele Grüße Björn

  • Reef 60L in 0711

    Bjoern - - Nanoaquaristik

    Beitrag

    @Dario Ich meinte nur, da wohl die Meisten bei "Anemone" eher an sowas wie eine Crispa denken. Scheibenanemonen sind ja eher härter im Nehmen... Bei Krusten darfst du mich nicht fragen, das ist eher nicht so mein Fall. Ich bin mehr so der LPS-Typ Weichkorallen können durchaus auch ihren Charme haben.. Viele Grüße Björn

  • Reef 60L in 0711

    Bjoern - - Nanoaquaristik

    Beitrag

    @Dario Verstehe ich das richtig, dass du Mit Anemonen ausschließlich Scheiben und Krusten meinst? Grüße Björn

  • Reef 60L in 0711

    Bjoern - - Nanoaquaristik

    Beitrag

    Hallo Dario, herzlich willkommen in der Gemeinschaft der Riff-Bauer Das ist doch mal ein schönes kleines Becken und dur wirst sicher eine Menge damit lernen können. Nur kurz ein paar Gedanken von mir dazu: Du möchtest Anemonen in das Becken tun? Was für Anemonen möchtest du da halten? Ohne Abschäumer ist das (mit entsprechenden wöchentlichen Wasserwechseln) schon möglich, da du es ja eh nicht so sehr mit Fischen zu haben scheinst. Mit jedem Fisch steigt der Vorteil eines Abschäumers... Das mit d…

  • Hi Stefan, wie sieht es mit der Geräuschentwicklung von dem Split-Klimagerät aus? Erträglich? Oder nur für "entfernte Räume" geeignet? Viele Grüße Björn

  • Hi Karsten, von einer Saugfunktion habe ich ehrlich gesagt noch nichts gehört... wie sieht das denn aus? Hast du die Verstärkung für die Halterung? Viele Grüße Björn

  • Hallo an alle Stream 3 Besitzer, wie stabil halten die Magneten den Stream? Wie dick sind eure Scheiben? Viele Grüße Björn PS Habe da bei der MP40QD schlechte Erfahrungen mit der Herstellerangebe gemacht.

  • Hi Dominik, wirklich ein sehr schönes Projekt! ich würde dir übrigens auch zu einer Split Klima raten, wenn der Einbau bei dir Möglich ist. (Nicht jeder wohnt in einem Eigenheim) Die Luftfeuchtigkeit ist neben der Temperaturkontrolle ein echtes Thema bei der Beckengröße. Die schlägt sich dann im Zweifel immer dort nieder, wo man es am wenigsten gebrauchen kann. Deine Technikauswahl ist schon ein bisschen Candyland Macht schon beim Lesen Spaß. Was hat dich zu der Mischung der Streams bewogen? Vie…