Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Trachyphillia öffnet nicht mehr...Loch..

    hajo - - Korallen

    Beitrag

    du kannst auch erst einmal ein grobes Kuechensieb ueber die Koralle stellen. Dann hat sie noch genuegend Licht und eine Wasserbewegung. Gruss Hajo

  • Riff im Neubau

    hajo - - Diskussionen zu Mein Aquariumtagebuch

    Beitrag

    Hallo Christopher, die geplanten LPS wuerde ich mir wegen der ebenfalls geplanten P. navarchus und Pygoplites noch einmal ueberlegen. Ich habe da keine guten Langzeiterfahrungen. Sie sind bei mir saemtlich gegen unempfindlichere Arten ausgetauscht worden. Da sind einige SPS doch erstaunlich weniger anfaellig, als die weiche Polypenmasse von Trachy und Co. Gruss Hajo

  • Trachyphillia öffnet nicht mehr...Loch..

    hajo - - Korallen

    Beitrag

    Zitat von kleinesRiff: „ Sie hat leider 2 kleine Stellen wo das Gewebe zurück geht und ich konnte jetzt beobachten wie unser Fuchs an ihr frisst. Warum verstehe ich nicht hat er nie gemacht. “ selbst mit der aufmerksamsten Fuetterung sind diese Uebergriffe nicht auszuschliessen. Verletzte oder schon in Aufloesung begriffene Korallen sind bevorzugte Kandidaten. Der Fisch benoetigt Proteine. Wenn ihm diese fehlen, nascht er auch einmal vom absterbenden Gewebe. Auch vor gesunden Korallen wird in ma…

  • Effekte von Abschäumern

    hajo - - Wasserchemie

    Beitrag

    Zitat von Burkhard Ramsch: „Hajo, ich bin zwar nicht Klaus, aber ich gebe meinen Senf auch dazu. Weitere Punkte wären: ideal vermischter Reaktor oder Pfropfenstromreaktor; Aufenthaltszeit der Blase im Wasserkörper; ganz wichtig: Turbulenzen im Abschäumer; Strömungsmuster der Blasen-Cluster; Ladungszustand; Schaum-inhibierende Substanzen; und bestimmt noch viele Dinge, die wir noch gar nicht kennen. Wie gesagt: hochkomplexes Thema LG Burkhard “ danke dir fuer diese Ergaenzung! .Obwohl mir einige …

  • Effekte von Abschäumern

    hajo - - Wasserchemie

    Beitrag

    es gibt eine Philosophie, die besagt, dass kleinere Blasen in einem AS auch groessere Oberflaechen fuer die Adsorbtion darstellen. Allerdings gibt es da eine Untergrenze in der Groesse der Blasen. Wird diese unterschritten, ist die Effektivitaet dahin. Die Groesse der Blasen, ihr Gesamtvolumen und die Verweildauer im Schaumrohr sind eine der wichtigsten Komponenten einer Abschaeumung. Daran arbeiten Generationen von Tueftlern und Entwicklern. Klaus, habe ich da noch etwas vergessen? Gruss Hajo

  • Effekte von Abschäumern

    hajo - - Wasserchemie

    Beitrag

    Zitat von aruff: „ Dabei interessiert mich nicht wie das von Dir umgesetzt wurde. In diesen "Theorien" müsste ja so etwas stehen wie "Führe Luft in der Menge xy zu, dann wird Stoff zz an die 0.01 Blasen gebunden. Das wäre doch was. Da gibt es doch bestimmt Untersuchungen? Obwohl, dann ist es ja keine Theorie mehr. “ natuerlich gibt es diese Untersuchungen,und zwar bereits damals von den Herren Wheaton etc., die ich oben erwaehnt habe. Es gibt noch einige neueren Datums, die ich hier nicht erwaeh…

  • Effekte von Abschäumern

    hajo - - Wasserchemie

    Beitrag

    Zitat von Harald E.: „Hallo Hajo Zitat von hajo: „Aus diesem Grund bin ich dankbar ueber jede weitere Information in Sachen abschaeumbarer Substanzen. Mag sie auch noch so unbedeutend sein. “ Cyanos werden definitiv abgeschäumt. “ so werden also Restbestaende vom Aperol entsorgt? Gruss Hajo

  • Effekte von Abschäumern

    hajo - - Wasserchemie

    Beitrag

    Hallo Harald, sehr anschaulich. Das ist bei Sprung auch schon erwaehnt worden. Obwohl ich glaube, dass es die Zersetzungsprodukte von Cyanos sind. Gruss Hajo

  • Effekte von Abschäumern

    hajo - - Wasserchemie

    Beitrag

    Hallo Hans-Werner, O.k.,muesste man.... Fuer mich ist aber jede wissenschaftlich fundierte Aussage/Untersuchungsergebnis in Bezug auf die Abschaeumung interessant. Wir haben uns Jahrzehnte von folgenden Aussagen leiten lassen. Ich verdichte mal einige Aussagen: "Ein Abschaeumer unterstuetzt den Gasaustausch und entfernt sauerstoffzehrende, organische Substanzen, die geeignet waeren, den Sauerstoffgehalt des Beckens zu mindern." (Sprung) Hier liegt der Schwerpunkt des Gedankens auf der Sauerstoff…

  • Effekte von Abschäumern

    hajo - - Wasserchemie

    Beitrag

    Zitat von Hans-Werner: „Hallo Hajo, das sind ja "nur" Verhältnisse, keine absoluten Mengen.. Gruß Hans-Werner “ Hallo Hans-Werner, mit Mengen kann ich auch noch dienen: . . . . . . . . . . org. Kohlenstoff. Stickstoff. Phosphor Schlamm . 31,0 g/kg. . . . . 4,4 g/kg. . 6,0 g/kg entsprechend 83,7 g/kg . . . . 19,3 g/kg. . 18,6 g/kg . . . . . . . . . . . org.Substanz. . Nitrat. . . . . . Phosphat Gruss Hajo

  • Effekte von Abschäumern

    hajo - - Wasserchemie

    Beitrag

    ist in Beitrag #116 auch nicht unerwaehnt geblieben. Gruss Hajo

  • Effekte von Abschäumern

    hajo - - Wasserchemie

    Beitrag

    Zitat von Hans-Werner: „ ich habe in Sindelfingen einen Vortrag von Armin Glaser gehört, der auch Ergebnisse (in Zahlen!) aufgezeigt hat. Der ging glaube ich deutlich über die schriftlichen Veröffentlichung hinaus........ logischerweise entfernt ein Abschäumer mit Algen und Bakterien auch "geringe Mengen" Phosphat, tut aber ein Wasserwechsel auch. “ Hallo Hans-Werner, das irritiert mich jetzt ein wenig. Glaser weist auf die unterschiedlichen Konzentrationen im Flotat, wie auch in den Ablagerunge…

  • Effekte von Abschäumern

    hajo - - Wasserchemie

    Beitrag

    Hallo zusammen, erst wenn wir den Status einer selektiven Abschaeumung erreichen, d.h. wenn uns der AS in die Lage versetzt, die unerwuenschten Elemente im Wasser gezielt zu entfernen, wird ein Schuh daraus. So nach der Methode: Die "Guten" ins Kroepfchen ( Verbleib im Wasser), die "Schlechten" ins (Schaum)Toepfchen. Um dieses zu erreichen muessten die individuellen Beduerfnisse unserer marinen Vielfalt genauer erforscht und auch gewisse Toleranzgrenzen festgelegt werden. Wir haben immer noch ke…

  • Effekte von Abschäumern

    hajo - - Wasserchemie

    Beitrag

    Zitat von aruff: „ Auch die Stabilisierung des PH Wert wird hier nicht diskutiert. “ das ist ein Irrtum. Gerade ueber diesen Effekt habe ich in einem speziellen Zusammenhang in Beitrag #42 berichtet. Auch in anderen Beitraegen wurde es direkt oder indirekt erwaehnt. Weil ablesbar, analog oder digital, ist dieser Effekt leichter zu begreifen, als die truebe Bruehe, das sich Flotat nennt. Die Abhaengigkeit des PH-Werts vom Gasaustausch ist eines der elementarsten Kapitel in der Aquaristik. Auch ei…

  • Effekte von Abschäumern

    hajo - - Wasserchemie

    Beitrag

    Hallo Andre! Ich verweise nochmals auf die sehr präzisen Untersuchungen von Armin Glaser. Im Literaturverzeichnis finden sich hierzu Veröffentlichungen namhafter Autoren, u. a. auch besagte Studie von Feldmann, 2008. Das zeigt mir seine Kenntnis auf der Höhe der Zeit über Forschungen der aufgelisteten Kollegen. Es hat sich gewissermassen auch in seiner eigenen Studie niedergeschlagen. Auch wäre es mehr als seltsam anzunehmen, daß wir alle immun gegen solche Untersuchungen sind. Was die Zukunft d…

  • Effekte von Abschäumern

    hajo - - Wasserchemie

    Beitrag

    Hallo zusammen, die Feldmann & Co-Studie ist sehr aufschlussreich, aber wie Burkhard bereits anmerkte, nicht ganz ohne Fehler. Warum schaut man immer über den grossen Teich, wenn nach Erklärungen und Lösungen gesucht werden? Armin Glaser hat zu diesem Thema mindestens genauso viel zu erzählen, wie die amerikanischen Forscher. Er erklärte in einem Artikel im Jahre 2009, was die Voraussetzungen für einen Abschäumerbetrieb sind und was bei der Abschäumung wirklich entfernt wird. Die Untersuchungen …

  • Effekte von Abschäumern

    hajo - - Wasserchemie

    Beitrag

    Zitat von klaus Jansen: „Hallo Hajo.. weiß gar nicht was du willst ? Sind doch schöne Bilder mit noch schöneren Korallen.... “ Das Korallengewurschtele entspricht aber nicht mehr dem heutigen mainstream. Vielen Dank fuer das Kompliment. Dass es gerade von einem Verfechter des leichten und lockeren Riffaufbaus kommt, freut mich umso mehr. Gruss Hajo

  • Effekte von Abschäumern

    hajo - - Wasserchemie

    Beitrag

    Hallo zusammen, es steht unterschwellig die Frage nach dem Sinn des Abschäumers im Raum. Sicher auch nach seiner Effektivität oder gar Effizienz. Im obigen Beitrag hatte ich am Rande erwähnt, daß ein zusätzlicher Abschäumer nicht unbedingt die doppelte Menge an Flotat entfernt. Den Versuch haben wahrscheinlich nicht viele von uns durchgeführt. Vielleicht käme man aber auch zu dem Ergebnis, dass es doch gravierende Unterschiede zwischen den verschiedenen Abschäumertypen gibt? Das kann ich nicht b…

  • Effekte von Abschäumern

    hajo - - Wasserchemie

    Beitrag

    Zitat von Burkhard Ramsch: „ Aber es wären Versuchsreihen bei unterschiedlichen Belastungen wünschenswert. Dass Aquarien ohne Abschäumer erfolgreich betrieben werden können, ist unbestritten. Aber wie sieht es in Aquarien mit Steinkorallen und vielen Fischen (die auch gut gefüttert werden) aus? Da halte ich den Einsatz von Abschäumer für unabdingbar “ wohl wahr.... An meinem 2000l-Becken, welches trotz Großkaiser & Co, einen mehr als ausgezeichneten Korallenwuchs aufzuweisen hatte (SPS, Weiche, …

  • Effekte von Abschäumern

    hajo - - Wasserchemie

    Beitrag

    Hallo zusammen, Ich hoffe, dass diese "muntere" Diskussion nicht noch weiter Fahrt aufnimmt, aber auch nicht spaeter aus dubiosen Gruenden im Nirwana verdampft. Es ist leicht vorstellbar, dass kritische Aesserungen in Foren besser abgeklopft werden, als eine vielleicht tendenziell etwas einseitige Information durch den Einzelhandel. Wir koennen ruhig unterschiedlicher Meinung sein, sollten aber stets freundlich aufeinander zugehen, und bei diesem Thema versuchen, zu einer (halbwegs) befriedigend…