Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moin, Rüdiger Meinst Du einen WW nach Beginn mit dem Osmosewasser oder schon von der Peroxidbrühe?

  • Moin, so, heute ist der 12mm PVC-Stab in 50 cm Länge angekommen. Die Steine liegen jetzt seit Sonntag in 6%iger H²O²- Lösung. Ich hatte für den Eimer leider keinen Deckel, also steht der Eimer mangels eines besseren Platzes unabgedeckt im Schuppen. Es steigen aber immer noch Bläschen auf, so dass ich den Vorgang insgesamt für eine Woche durchführen werde. Danach werden die Steine mit dem Schlauch grob gereinigt und in Osmosewasser gelegt. Wie lange sollten sie in etwa dort drin bleiben?

  • Sargassum-Angler??

    muschelschubser - - Spezialistenboard

    Beitrag

    Nicht wirklich, aber er führt sich ein bisschen so auf .

  • Moin, Ich weiß nicht, ob mich mein Auge trügt, aber der Bodengrund sieht ziemlich grobkörnig aus. Das könnte später Probleme mit Mulm o.ä. geben. Außerdem schränkt das den späteren Besatz ein ( Baggergrundeln, Lippfische, grabende Seesterne und andere Bodenbewohner ). Schaut fast wie Kies in einem Süßwasserbecken aus. Ich hoffe, ich irre mich.

  • Verhalten der Wasserwerte

    muschelschubser - - Wasserchemie

    Beitrag

    Moin, Bei der Acro bin ich mir nicht sicher, ich würde auf eine A. elegans tippen. Die Kahmhaut tritt nur nach der abendlichen Fütterung auf.

  • Verhalten der Wasserwerte

    muschelschubser - - Wasserchemie

    Beitrag

    Moin, Es ist ja nicht so, dass ich mit dem Aussehen meiner Korallen unzufrieden wäre .

  • Verhalten der Wasserwerte

    muschelschubser - - Wasserchemie

    Beitrag

    Zitat von Burkhard Ramsch: „Zum Angleichen des Calciumwertes würde ich zusätzlich ein reines Calciumprodukt nehmen - ob flüssig oder fest “ Moin, Burkhard Zur Stabilisierung des ph-Wertes gebe ich mein Verdunstwasser über einen Calcium-Dispenser von Tunze in Form von Kalkwasser hinzu. Allerdings steht der ph schon bei 8,6, von daher weiß ich nicht, ob ich das noch weiter forcieren sollte.

  • Moin, Ich persönlich bin ein großer Fan der Hybridleuchten von ATI. Ich habe vor kurzem meine Beleuchtung von ATI Straton Voll-LED auf eine 8x24 W Hybrid " zurückgebaut ".Das Licht ist in meinen Augen einfach genial, darunter kannst Du alle Arten von Korallen halten. Ich kenne das von Dir genannte Becken jetzt nicht aus eigener Anschauung, aber das Licht sollte, je nach Position der Korallen, möglichst den Großteil des Beckens ausleuchten.

  • Verhalten der Wasserwerte

    muschelschubser - - Wasserchemie

    Beitrag

    So, gerade noch mal den aktuellen Mg. -Wert gemessen: 1400, gemessen mit Red Sea. Bleibt noch die unstöchiometrische Beziehung von KH zu Ca². Das hatte ich vor einiger Zeit mit Carbo-Calcium. Da blieb das Ca stabil und die KH sank fortwährend. Wenn ich aber die Essentials pro 2 höher dosiere, dann steigen ja auch die Spurenelemente aus der Lösung im Vergleich zur Lösung 1. Wie soll ich das bei der Dosierung berücksichtigen?

  • Verhalten der Wasserwerte

    muschelschubser - - Wasserchemie

    Beitrag

    Zitat von Burkhard Ramsch: „Du hast einen neuen Zweig der Verhaltensforschung eröffnet? “ Moin Burkhard Konrad Lorenz wäre so stolz auf mich . Aber mal im Ernst: Magnesium war in der letzten ICP weitestgehend OK ( ich meine so um 1280 ) werde aber gleich noch mal nachschauen. Und nachher auch noch gegen Referenz messen. Edith sacht noch: Lt. letzter ICP war Mg 1367, war allerdings auch schon wieder etwas her ( 10/22).

  • Verhalten der Wasserwerte

    muschelschubser - - Wasserchemie

    Beitrag

    Moin, Ich habe letztes WE Wasserwerte gemessen. Folgendes kam heraus: KH: 5,3, Ca++: 350( Dosierschlauch war, mal wieder verstopft), PO4: 0,05, NO³: NO3: 5. Als Konsequenz habe ich die Dosierung von Essentials pro verdoppelt. Ergebnis nach einer Woche: KH: 7,1, Ca++: 350, PO4: 0,09, NO³: 0,5. Was mich wundert ist, warum die KH spürbar gestiegen ist, das Calcium aber überhaupt nicht. Ich werde morgen mal den Ca.-Test gegen Referenz und Fotometer messen, evtl. liegt da ja das Problem ( ist mir ger…

  • Wächst das wieder nach?

    muschelschubser - - Fischkrankheiten

    Beitrag

    Moin, So langsam kann man die neue Flosse erkennen

  • Man(n) wird mutiger

    muschelschubser - - Fische allgemein

    Beitrag

    Hier nochmal alle vier

  • Man(n) wird mutiger

    muschelschubser - - Fische allgemein

    Beitrag

    Moin, In letzter Zeit konnte Ich beobachten, dass die Ostorhinchus zunehmend mutiger werden, vor allem das Männchen. Das gilt insbesondere dann, wenn die argi und der kauderni mit sich selbst beschäftigt sind. Auch die Assessoren sieht man öfters außerhalb der Höhle, die sind allerdings noch schwieriger zu fotografieren.

  • RRR bohren- geht das?

    muschelschubser - - DIY - Selbstgemachtes

    Beitrag

    Moin Bernd Ich habe in der linken, hinteren Ecke nicht sehr viel Platz. Als ich mir die Steine für die Säule vor dem Einlegen angeschaut habe musst Du Dir aber keine Gedanken machen: Die Säule wird schon robust werden . Der PVC-Stab ist bestellt, sicherlich die bessere Alternative zu einer Röhre.

  • RRR bohren- geht das?

    muschelschubser - - DIY - Selbstgemachtes

    Beitrag

    Moin, heute habe ich die alten RRR Steine in H²O² eingelegt. Nun stellt sich die Frage nach der Verbindung zwischen den Steinen. Ich habe vor, die Steine mit einem 20mm Bohrer zu durchbohren und sie dann auf ein 20mm Rohr aufzufädeln. Im untersten Stein soll das Rohr zementiert/verklebt werden. Die Steine waren beim Zerschlagen sehr fest, also sollte das beschädigungsarme Bohren von RRR doch kein Problem sein oder hat jemand dabei schonmal Schwierigkeiten gehabt?

  • acropora id

    muschelschubser - - Korallen

    Beitrag

    Moin, mal abgesehen von der Art: Die unteren Teile der Stöcke sehen ziemlich kahl aus. War das schon beim Erwerb so? Oder sehen andere Korallen im Becken auch so aus? Bei mir fing AEFW so an

  • Danke, das ist eine gute Anleitung. Dann kann's ja losgehen .

  • Jo, die Lösung habe ich jetzt auch bestellt. Das Fehlen von Stabilisatoren hat mich letztlich überzeugt. Das Zeug von Amazon habe ich storniert. Dann kann ich am Wochenende mit dem Einlegen anfangen.

  • Verflixt, ich habe gerade gesehen, dass in meiner Lösung Phosphorsäure als Stabilisator verwendet wird. Da wird's wohl einen ordentlichen PO4 Anstieg gegeben. Sollte ich ggf. die Bestellung stornieren und eine Lösung mit anderen Stabilisatoren suchen? Oder ist die Phosphorsäure unkritisch?