Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Seeigel ist kein Problem. Habe mehrere Angeblich soll es nur Probleme bei Brandungsseeigel geben. Ich habe kenne diese jedoch nicht. Scarus quoyi (Papageienfisch) macht tatsächlich Probleme und ich mußte diese entfernen. Dies gegen immer mit dem "Schnabel" an die Scheibe wenn diese jemanden stehen um vermutlich nach Futter zu betteln. Dieses Verhalten habe ich schon von anderen gehört und macht tatsächlich Kratzer. Picasso under Clown (Drücker) machten bei mir keine Probleme und habe ich bislang…

  • Eine Pumpe in Reserve ist bestimmt nie verkehrt aber eine neue Rd1 gegen eine RD3 zu tauschen finde ich zu viel des Guten. Da stimmt etwas nicht und das würde ich bei RE testen lassen. Ein paar Tage schafft das Becken ohne Abschäumer. Einfach eine Luftpumpe mit Lindenholzausströmer in der Zwischenzeit einsetzen. Gruß Torben Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  • Da kannst du den besser erst einmal zu Royal Exclusive schicken bevor du den in die Tonne haust. Das kann nur an Kleinigkeiten liegen! Gruß Torben Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  • Zur Aufklärung: Anton Sax ist der Mann der von Sabine Sax! Und Anton hat definitiv Erfahrung mit den Lampen Gruß Torben Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  • How to: "Schwimmschule"

    Torben - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Zwergkaiser behaupten sehr schnell ein Becken für sich. Eine Woche könnte durchaus reichen. Um sicher zu gehen würde ich den bispinosa einen Monat in das Technikbecken verbannen falls dieses möglich ist. Dann sollte der loricula auch locker ein paar Tage Verfolgung überstehen. Gruß Torben Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  • Anampses lennardi

    Torben - - Fische allgemein

    Beitrag

    Der Rhythmus ist hergestellt. Der Wecker ist jetzt unnötig. Gefressen wird dreimal täglich Mysis. Pellets sind noch nicht auf der Speisekarte. Auch der Drücker ist da eigen. Donnerstag ist die Quarantäne abgeschlossen TTM (tank transfer method) Morgen noch einmal Becken wechseln und Donnerstag geht es in 1000 Liter für mehrere Wochen zur Beobachtung. Gruß Torben Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  • Anampses lennardi

    Torben - - Fische allgemein

    Beitrag

    Noch ist nichts gewonnen! Gruß Torben Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  • Anampses lennardi

    Torben - - Fische allgemein

    Beitrag

    Komme gerade nach Hause. Alle drei sind freiwillig aufgestanden. Heute mittag war erst einer wach. Gruß Torben Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  • RE:

    Torben - - Fische allgemein

    Beitrag

    Zitat von hajo: „Hallo Torben, dass du dir da gerade einen der heiklesten Fische ausgesucht hast, brauche ich dir nicht zu erklaeren. Ich drueck dir auf jeden Fall die Daumen! Kann es sein, dass es sich bei der Aussage des Haendlers um eine Halbwahrheit handelt? Sind die Fische nicht vielleicht in einem Becken mit Korallenablegern geschwommen? In diesen Becken verzichtet man logischerweise auf jeglichen Bodengrund. In diesem Fall waeren sie noch in der zeitlichen Umgewoehnungsphase und haetten z…

  • Anampses lennardi

    Torben - - Fische allgemein

    Beitrag

    Hallo Erst einmal vielen Dank an alle! Der erste Lennardi mußte heute nicht mehr geweckt werden. Auch ist keiner mehr nach dem Fressen direkt wieder schlafen gegangen. Hoffentlich ist das heute der erste Schritt gewesen! Gruß Torben Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  • Anampses lennardi

    Torben - - Fische allgemein

    Beitrag

    Hallo Hajo Ich habe gerade nochmal mit Dejong telefoniert. Die Lennardi sind definitiv tagsüber aktiv und auf unseren Rhythmus umgestellt. Umstellung in einem Becken ohne Sand wäre mir zu stressig für die Tiere. Ich würde versuchen eine Schüssel mit Sand kurz bevor das Licht ausgeht in das Becken stellen und morgens wieder entnehmen. Verdammt schwierig mit Lippies... Gruß Torben Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  • Anampses lennardi

    Torben - - Fische allgemein

    Beitrag

    Hallo Hajo Nein ich bin mir nicht sicher. Choati von damals waren tagsüber immer unterwegs und nach drei Wochen drehten sie sich im Kreis und sind gestorben. Natürlich waren auch welche die nach dem Einsetzen verschwunden blieben. Die meisten jedoch erst nach ein paar Wochen gestorben... Meine drei kommen allerdings nie raus. Auch nicht zeitversetzt. Gruß Torben Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  • Anampses lennardi

    Torben - - Fische allgemein

    Beitrag

    Hallo zusammen Ich habe drei ca 6 cm große Anampses lennardi von Dejong bekommen. Die Fische lebten dort seit fast drei Monaten in der Korallenanlage. Frisch importierte Fische hätte ich in diesem Fall nicht riskiert. Die Fische sind aktuell in Quarantäne und stehen seit Mittwoch nicht auf. Ich habe die drei gestern und heute mit der Hand geweckt und sie fressen direkt Mysis. Einer ist nach einer Minute wieder im Sand verschwunden. Die anderen beiden versuchen sich wahrscheinlich zu dominieren. …

  • Ich Messe mit dem KH Checker von Hannah. Ich interessiere mich tatsächlich für die Zahl hinter dem Komma denn ich möchte den Trend wissen um mein Dastaco Kalkreaktor einzustellen! Da messe ich innerhalb von ein paar Stunden die Veränderung und ganz nebenbei ist dieser Test unheimlich schnell und einfach anzuwenden. Mich interessiert tatsächlich nicht ob ich bei 7 oder 7,5 bin aber der Trend ist zur vernünftigen bzw schnellen Einstellung angenehm. Gruß Torben Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapa…

  • Habe ein extra Becken nur mit Weichen. Keine anderen Fische. Anemonen könnte ich auch einsetzen. Da keine Fressfeinde vorhanden vermutlich nicht nötig... Gruß Torben Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  • Hallo Torsten Vielen Dank für deine Antwort. Das bedeutet für mich wohl leider nicht möglich. Hier wird wohl Plankton von nöten sein. Ich bin nur in der Lage kleines Frostfutter zu reichen. Gruß Torben Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  • Hallo kann ich diesen Kardinalbarsch genauso einfach vermehren wie den Kauderni? Habe 10 erwachsene Tiere Mittwoch bekommen und möchte eigentlich sehr viel mehr davon. Günstig sind diese ja leider nicht. Wer kennt diesen Kardinalbarsch? Parapriacanthus ransonneti? Zeigt auch ein sehr schönes Schwarmverhalten aber unverschämt teuer. Wenn dieser sich vermehren ließe wäre ich auch dabei. Gruß Torben Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  • Hallo, sehr schön. Ist aus der forest fire jetzt die bubble gum geworden oder ist das jetzt doch eine andere Koralle. Gruß Torben Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  • Gut oder Böse?

    Torben - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo, meinen Dank an alle. Die wandert dann wieder in das Becken. Grüße Torben Gruß Torben Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  • Gut oder Böse?

    Torben - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo@all Habe heute eine Krabbe gefangen, die ich nicht einordnen kann. Sieht komplett in schwarz sehr böse aus. Davon gibt es im Becken min zwei Stück. Dass sie Eier trägt habe ich gesehen. Ich meine diese bislang nur Algen fressen gesehen zu haben. Könnte jemand helfen? Grüße Torben ed7395f91a0f44dd4f72fc74ff249671.jpgd108a7b77474bf00ccfc3dc0977ae40c.jpg130b63fcf5006ebad40f5bbacb0fee8b.jpg Gruß Torben Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk