Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Stephan, Zitat von stephan27: „Und dass Du hier einfach schreibst, dass 18 Grad für Tiere und Korallen kein Problem sind, ist schwer zu ertragen. Für Fische ist das der super Stress und bei den Korallen überleben das nur Weichkorallen. “ was denkst du denn, welche Temperatur die Tiere beim Transport haben? Die sind teilweise 48 Stunden lang unterwegs, ohne Heatpack bei aktuellen Temperaturen. Da sind 15°C keine Seltenheit. Schaden tut es den meisten Tieren nur, wenn die Temperaturen dauerh…

  • Man Sandy, ernsthaft? PAR Meter, ICP als Anfänger? Wie wäre es, wenn alle mal einen Gang runterschalten und sich entspannen? Das Becken läuft doch bisher! Dichte und Temperatur sind etwas niedrig, sobald ich die Temperatur in die richtige Range bringe, verändert sich auch die Dichte. Vielleicht damit erstmal anfangen und dann einfach mal in Ruhe und völlig entspannt abwarten. Meerwasseraquaristik ist kein Wettkampf und auch kein Wettrennen. Es soll ein Hobby sein. Was genau soll denn nun bei der…

  • Hallo Mathias, schönes, großes Projekt hast du dir vorgenommen! Mach dir keinen Kopf wegen der Temperatur! Als ich mein aktuelles Becken gestartet habe, habe ich mit etwa 8 Grad kaltem Wasser aufgesalzen und nach 24 Stunden die ersten Steine, Korallen und Fische eingesetzt. Auf Grund eines defekten Thermometers und daher falsch eingestellten Heizers hatte das Wasser zum Einsetzzeitpunkt etwa 17 Grad. Das hat weder den Fischen noch den Korallen noch den Steinen geschadet. Ich habe die Biodiversit…

  • Identifikaton von Weichkorallen

    Ruediger - - Korallen

    Beitrag

    Hallo Heike, ich habe ein paar Fotos für dich gemacht, allerdings nur mit dem Handy: Lobophyton: meerwasserforum.info/index.php…d88e14ed3feef2f4561d85f7a Sinularia: meerwasserforum.info/index.php…d88e14ed3feef2f4561d85f7a Gorgonie + Xenia: meerwasserforum.info/index.php…d88e14ed3feef2f4561d85f7a (Und ja, ich weiß, dass ich einen Haufen Cyanos habe, ist mir aber egal!) Viele Grüße, Rüdiger

  • Trübes Wasser, die x-te

    Ruediger - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Nur um ganz sicher zu gehen: Du hast nicht zufällig ein Acrylglasbecken? Viele Grüße, Rüdiger

  • Trübes Wasser, die x-te

    Ruediger - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo Tom, hast du mal Easy Life ausprobiert? Das hat bisher bei mir immer funktioniert. Viele Grüße, Rüdiger

  • Identifikaton von Weichkorallen

    Ruediger - - Korallen

    Beitrag

    Hallo kunterbunt, die erste ist eine Lobophytum, die habe ich exakt so bei mir im Becken stehen. Derzeit ist gerade Blaulichtphase, sonst hätte ich dir ein Foto gemacht. Die zweite würde ich als Dendronephthya sp. einordnen. Ohne das Exemplar in der Hand gehabt zu haben ist das schwer zu sagen. Viele Grüße, Rüdiger

  • Trübes Wasser, die x-te

    Ruediger - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo Tom, welches Vlies benutzt du? Viele Grüße, Rüdiger

  • Vielleicht solltest du - evtl nach einer Flasche Wein - die anderen Fische mal fragen, ob sie ihn gesehen haben? Viele Grüße, Rüdiger

  • Dem neuen Fisch einfach einen GPS Chip anhängen, dann findest du ihn bestimmt wieder

  • Hallo Stefan, hast du mal kontrolliert, ob du Luft im System hast? Ich kenne deine Overflow Box nicht, aber generell ist es ja so, dass die Boxen über ein U-Rohr mit dem Hauptbecken verbunden sind. Indem man die Luft aus dem U-Rohr absaugt, fördert man das Wasser in die Overflow Box, wo das Wasser dann nach unten ins Technikbecken läuft. Meine Vermutung ist, dass das U-Rohr nicht komplett entlüftet ist. Viele Grüße, Rüdiger

  • Hallo Marcel, zu dir selbst einen Gefallen und nimm eine Royal Exclusiv Red Dragon X. Das ist eine regelbare DC Pumpe, kein nerviges 50Hz Brummen und selbst für meine Frau unhörbar (das will was heißen!). Als ich die eingebaut habe, dachte ich ernsthaft, die wäre kaputt, weil man gar nichts hört! Die Pumpe hält locker 10 Jahre und in der Regel bekommst du dann immer noch Ersatzteile. Auf die Zeit gerechnet ist der Preis ein Witz. Außerdem werden die Pumpen von Royal Exclusiv vermessen und liefer…

  • CA und KH dauerhaft zu hoch

    Ruediger - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo Daniel, Zitat von Daniel Rother: „Und was hat sich in den letzten Wochen/Monaten preislich nicht verdoppelt, “ mein Gehalt Viele Grüße, Rüdiger

  • Lebende Mysis gesucht

    Ruediger - - Ich Suche

    Beitrag

    Gibt's doch in jedem Kölle-Zoo, oder?

  • Dosieranlage

    Ruediger - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    @EricJ, das war bei meinen Reef LEDs von Red Sea genauso. Die haben sich regelmäßig aus der App verabschiedet und mussten dann neu eingebunden werden. Für so einen großen Laden mit Kunden auf der ganzen Welt eigentlich ein Unding. Das Blöde bei Red Sea ist, inzwischen geht nix mehr ohne diese dämliche App. Vlieser, Lampen, Pumpen, alles läuft nur noch über die App. Viele Grüße, Rüdiger

  • Dosieranlage

    Ruediger - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Der Red Sea Support ist sowieso eine ganz andere Liga - im negativen Sinne. Von meinen Problemen mit der Red Sea Reef LED habe ich ja schon mehrfach berichtet. Der Müll hat mich einfach unglaublich viel Geld gekostet + Nerven + Lebenszeit. Die völlig umsonst gekaufte, unbenutzte LED-Matrix habe ich heute noch im Schrank liegen. Viele Grüße, Rüdiger

  • Kamoer X1

    Ruediger - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Noch ein paar Bilder: meerwasserforum.info/index.php…d88e14ed3feef2f4561d85f7a meerwasserforum.info/index.php…d88e14ed3feef2f4561d85f7a Jeder X1 Pumpe liegt ein DC-Verbindungskabel bei, mit dem man mehrere X1 Pumpen über ein einziges Netzteil versorgen kann, daher hat jede Pumpe DC 12V Out und DC 12V IN Anschlüsse: meerwasserforum.info/index.php…d88e14ed3feef2f4561d85f7a Dazu gibt's noch BPA Schläuche, Schlauchverbinder (Achtung, auf die richtige Richtung achten!) und das Messröhrchen für die Ka…

  • Kamoer X1

    Ruediger - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Hallo liebe Forianer, heute sind die Dosierpumpen von Kamoer geliefert worden und ich bin bisher begeistert. Boxinhalt: meerwasserforum.info/index.php…d88e14ed3feef2f4561d85f7a meerwasserforum.info/index.php…d88e14ed3feef2f4561d85f7a meerwasserforum.info/index.php…d88e14ed3feef2f4561d85f7a Neben der X1 habe ich mir noch 2x die Z1 gegönnt. Eine der Z1 soll meine Blumen im Wohnzimmer mit Wasser versorgen, die andere soll in Zukunft Kalkwasser dosieren (240 ml pro Tag, 10 ml pro Stunde). meerwasser…

  • Dosieranlage

    Ruediger - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Ich habe noch eine (durchgeschmorte) Grotech TEC 3 NG hier herumliegen, habe alle Motoren und Schlauchköpfe ausgetauscht. Leider ist aus irgend einem Grund Wasser ins Gehäuse gelaufen und sie ist durchgeschmort. Grotech vermutet, dass nur die Sicherung kaputt ist. Das Teil ist 19 Jahre alt und hat bis vor zwei Wochen tadellos funktioniert. Wer die Dosieranlage als Ersatzteilspender haben möchte, kann sich gern melden. Viele Grüße, Rüdiger

  • Dosieranlage

    Ruediger - - Beleuchtung + Technik

    Beitrag

    Deshalb habe ich mich für Kamoer X1 entschieden. Kein WLAN, nur Bluetooth. Die ist von mehreren Testern im Netz als beste Dosieranlage bewertet worden und auch in den US-Foren wird die Dosieranlage in den höchsten Tönen gelobt. Leider in Deutschland derzeit nicht zu bekommen. Wenn ich zufrieden mit dem Gerät bin, kann man bis zu vier weitere Doser anschließen und alle über ein Netzteil laufen lassen. Viele Grüße, Rüdiger