Marubis e.V. Korallenriff Meerwasserlexikon Mrutzek Meeresaqiaristik Interessengemeinschaft für marine Nachzuchten - IFMN www.meerwasserforum.info

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 195.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Cyanos ??

    Borstel - - Plagegeister

    Beitrag

    Hallo Tobias, nicht der PO4-Wert, aber das Ungleichgewicht zu Nitrat könnte das Problem begünstigen. Es kann sicher nicht schaden, die Werte zu optimieren. Weitere Informationen zum Becken wären hilfreich. Eventuell auch ein Foto vom gesamten Becken. Welche Beleuchtung, Strömung etc. wird verwendet? Das wird schon wieder! Viele Grüße Sebastian

  • Bestimmung Amphiprion Art

    Borstel - - Fische allgemein

    Beitrag

    Hallo, das dürfte Amphiprion percula sein. Die Streifen der percula sind deutlich schwarz begrenzt. Ocellaris haben zudem eine Regenbogenhaut, wodurch die Augen größer erscheinen. Viele Grüße Sebastian

  • Gut oder Böse?

    Borstel - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Moin Torben, ich tippe auf Chlorodiella nigra. Solltest Du im Auge behalten. So lange Algen vorhanden sind werden diese bevorzugt. Viele Grüße Sebastian Edit: Michael war schneller

  • Riff im Oberbergischen

    Borstel - - That's me !

    Beitrag

    Hallo Bernd, ein schönes Becken! Weiterhin viel Erfolg Viele Grüße Sebastian

  • Hallo Sebastian, schaut echt gut aus Was hat Dich dazu bewogen, die Philips Coral Care gegen die ATI Hybrid zu tauschen? Gibt es den Centropyge flavissima noch? Viele Grüße Sebastian

  • Frage zu Mithraculus sculptus

    Borstel - - Sonstige Wirbellose

    Beitrag

    Hallo Peter, bei mir wurden Stylophora, Pocillopora und Seriatopora bevorzugt. Andere SPS wie Acropora oder Montipora wurden ignoriert (oder ich habe es nur nicht bemerkt). An LPS und Weichen habe ich Sie nie gesehen. Die Schäden hielten sich aber immer in Grenzen und ich habe dann zugesehen, dass ich die Krabben gezielt füttere. Wenn Sie hungrig sind, gehen Sie auch schon mal einem Fisch hinterher – sind aber zu langsam ein gesundes Tier zu erwischen. Meine Beobachtungen werden im MW-Lex auch b…

  • Frage zu Mithraculus sculptus

    Borstel - - Sonstige Wirbellose

    Beitrag

    Hallo Peter, ja die klettern durchaus gerne mal (wie die meisten Krabben/Krebse). Bei mir sind Sie darüber hinaus durch das wiederholte Verspeisen von Korallenpolypen aufgefallen. Trotzdem super interessante und schöne Tiere Viele Grüße Sebastian

  • Schön zu sehen, dass auf einmal so viele Anbieter Fotos von Meerwassertieren verkaufen. Preis je nach Art, Größe und Menge Viele Grüße Sebasian

  • Hallo Hans, 9 Kilo Lebendgestein auf 96 Liter brutto. Ist da überhaupt noch Platz für Korallen? Die alte zehn Prozent Regel, ich weiß Du bist mitten in der Einlaufphase. Da treten Schwankungen in den Werten auf, insbesondere bei so viel LS. Das eine Röhren- oder Weichkoralle da mal zickt ist normal und ich würde mir nach gerade mal zwei Tagen noch lange keine Sorgen machen. Der Salzgehalt muss passen und du solltest das Becken schnell weiter mit einfachen Korallen bestücken. Bei der Caulerpa auf…

  • Hallo zusammen, ich würde diesen Schritt sehr schade finden, da meiner Meinung nach insbesondere deutsche (regionale) Nachzuchten über Ebay angeboten werden. Insofern wäre die Maßnahme eher kontraproduktiv für das Thema Nachhaltigkeit. Sicher wird es viele geben, die auf andere Portale ausweichen, aber viele Tiere werden einfach im Müll landen, da der Verkauf nicht mehr so niedrigschwellig möglich ist. Wegen einem Weichkorallen-Ableger, der einmal im Jahr beim gärtnern anfällt, wird sich keiner …

  • Hallo Jeanette, macht ruhig zwei bis drei Wasserwechsel von 40-50% des Beckenvolumens. Ein wesentlicher Vorteil kleiner Becken ist, dass man bei Problemen mal eben schnell das Wasser tauschen kann Viele Grüße Sebastian

  • Hallo Sylke, die Nachfüllautomatik ist recht simpel. Du kannst eigentlich nicht viel falsch machen. Der Schwimmer kann auf verschiedene Wasserstände eingestellt werden, wenn er einrastet, ist er noch ein Stück weit beweglich. Wenn Du den Schwimmer runter drückst (oder der Wasserstand sinkt) läuft direkt am Arm des Schwimmers das Nachfüllwasser raus. Je nachdem, wie Du die Stellschraube drehst, tropft es nur oder läuft schneller nach. Bei der Inbetriebnahme musst Du also nur den Wasserstand und d…

  • Hallo Stefan, bei meinem alten 600-Liter-Becken habe ich mir von Aqurienbauer Schlösser in die Türen einbauen lassen. Der Aufpreis war nicht der Rede wert und das Ergebnis sah auch sehr gut aus. Bei meinem aktuellen Becken, einem Reefer 170 habe ich einfach eine Standard-Kindersicherung für Schranktüren eingebaut. Meine Kleine (1,5) bekommt die Tür damit nicht mehr auf. Die Große (4) bekommt Sie auf, weiß aber, das dies Papas Spielzeug ist Wasser hat eine unbändige Anziehungskraft auf Kleinkinde…

  • Hallo Volker, mit ein paar Kilometern mehr als die gewünschten 150 km Radius würde ich Dir einen Besuch bei Atoll Riff Deko empfehlen (atollriffdeko.de). Am besten vorher anrufen und einen Termin abstimmen. Schon deutlich weiter entfernt, aber sicher lohnenswert wäre Jeo (korallenfarm.de). Gen Süden ist vielleicht noch Whitecorals (whitecorals.com) eine Option. Villeicht meldet sich aber auch noch jemand aus Deiner Ecke mit einem lokalen Geheimtipp Viele Grüße Sebastian

  • Hallo Toni, Du solltest herausfinden, um welche Anemonenfische es sich handelt, bevor Du diese einsetzt, da manche Arten recht groß werden. Auch Porzellankrebse sind sehr interessante Symbiosepartner für Anemonen. Ansonsten ist eine Grundel mit Knallkrebs immer sehr schön zu beobachten. Viele Grüße Sebastian

  • Schaut sehr gut aus! Alles Gute zum Start des neuen Beckens Viele Grüße Sebastian

  • Scheibenanemone bleicht aus

    Borstel - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Hallo Helga, Du kannst versuchen, die Scheiben etwas "schattiger" zu stellen. Falls es an einer Kombination aus zu viel Licht bei geringer Nährstoffverfügbarkeit liegt, könntest Du Glück haben, dass Sie sich dort erholen. Gibst Du Iod in das Becken? Falls nicht, könntest Du auch eine Iod-Zugabe versuchen. Viele Grüße Sebastian

  • Hi Keno, ich kann Dir, wie Andi schon schrieb, auch den Fleckentupfen-Porzellankrebs empfehlen (siehe meinen Avatar). Die Tiere sind den ganzen Tag zu sehen und kein bisschen scheu! Viele Grüße Sebastian

  • Hallo Keno, abwarten und beobachten! Was ist denn sonst an Technik im Becken? Auch wenn du Steine und Wasser aus deinem alten Becken verwendet hast, wirst Du um eine Einlaufphase nicht drum rum kommen. Da schwanken die Werte gerne mal. Du wirst auch feststellen, dass es schwerer ist, ein Becken dieser Größe stabil zu halten. Dein Beckenstart scheint sehr überstürzt. Kupferanemone (nach zwei Tagen) in so ein kleines Becken Viele Grüße Sebastian

  • UPDATE 2017: welches Salz?

    Borstel - - Meerwasser allgemein

    Beitrag

    Zitat von r3volv3r: „Zwecks der Aussage von Borstel was erhöhte Zusätze wie Calcium und Spurenelemente bei einem Erststart angeht, wäre meine Frage nun, welche der genannten Salze kämen für mich dann NICHT in Frage, bzw ab welchen Werten sprechen wir hier von erhöhtem CA Zusatz? “ Die "Pro"-Salze haben meist erhöhte Werte, was beim Teilwasserwechsel im gut besetzten SPS-Becken auch Sinn machen kann. Die meisten Hersteller schreiben auch in die Produktbeschreibung, ob Ca und Spurenelemente erhöht…